Spielekonsolen verschwenden Strom für 1 Mrd. $

Konsolen Nicht genutzte, aber auch nicht abgeschaltete Spielekonsolen sorgen für eine massive Energieverschwendung. Durch Abschalten kann die Stromrechnung deutlich reduziert werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
*heiligenschein* Ich hab keine Konsolen wie PS3 oder XBox, nur noch eine PS2 nutze ich ab und an. :-)
 
@Nereus:

ACHTUNG! Jedes Jahr werden 56.000 Tonnen Tomaten für Ketchup verschwendet!
 
@luckyiam: Daher nehm ich nur Senf.
 
Bei mir wird immer alles über den Hauptschalter ausgeschaltet. Sei es TV, PS3, Router oder sonstiges. Das einzige was bei mir ständig am Strom hängt ist das Telefon.
 
@phunkydizco: Lobenswert, aber viele Geräte haben gar keinen (richtigen) Netztrennschalter mehr ! und mein PC (Bj. 2006!) zieht ausgeschaltet(!) auch noch ca. 10-12 W, um auf Tastendruck zu warten - VÖLLIG UNNÖTIG ! Der Hammer ist jedoch mein CANON Pixma 780: 24 WATT , auch wenn man explizit die Netztaste drückt (wenn er angeschaltet ist und wartet braucht er übrigens auch nicht mehr)- und im Display steht auch noch "ENERGIESPARBETRIEB" !
 
@pubsfried: Aus diesem Grund kauft man sich Steckdosen mit Schalter. Heutige Elektronikgeräte verbrauchen witzigerweise tatsächlich bei Ausschalten (also nicht wartend auf den Weckbefehl aus dem Standby) trotzdem nicht wenig Strom teilweise. Mein PC mit Monitor frisst mal eben 10-12W obwohl total aus, dann Fernseher, DVD-Brenner, Antennenverstärker usw. usw. Es gibt so viele Sachen, die man beim Arbeitstag nicht braucht und dennoch dafür bezahlt. Kauft man sich sogar eine Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz zusätzlich zum Ausschalter - na dann hat man doch garantiert keinen Fehlkauf gemacht :)
 
@Kennbo: "Kauft man sich sogar eine Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz zusätzlich zum Ausschalter [...]" Steckdosenleisten mit Überspannungschutz sind nutzlos. Die sind nur mit kleinen gegen Erde gerichteten VDR Widerständen gegen kurze Spannungsspitzen bis 1-1,5kV abgesichert. Und die für 10€ kannst du sowieso gleich hinter der Kasse in den Mülleimer werfen. Solche Widerstände bringt jedes Netzteil von Hause aus bereits mit. Aber schaden tun sie auch nicht, wenn du damit ruhiger schlafen kannst...
 
@pubsfried: 24 Watt sind ja schon krass, das hat ein Laptop bei Teillast (d.h. z.B. Surfen im Internet bei Benutzung von WLAN). Da fragt man sich schon, wofür denn ein Drucker im ausgeschalteten Zustand so viel Strom braucht...
 
@luckyiam: Auch ein dummer kommentar ist ein kommentar!
Finde dies ein wichtiges Thema welches so dumme kommentare nicht verdient hat!
 
ob sie das geld an einem tag für waffen verballern oder in einem jahr an strom.. die umwelt ist hier das schwerere argument..
 
@LuckY1710: Ich denke mal von den Konsolenbesitzern verballern nur recht wenige ihr Geld sonst für Waffen.
 
@Tomarr: ich meinte damit die USA und den irak-krieg^^
 
@LuckY1710: Schlimmes mit Schlimmeren abwiegen ist natürlich der leichte weg. Objektiv betrachtet ist das Geld trotzdem verschwendet wenn die Konsole aus ist und trotzdem Strom verbaucht oder nicht ?
 
@Law90: ja natürlich ist es verschwendet.. dagegen sag ich ja nix.. aber das ist ja nur eine info.. danke für die minusse :)
 
@LuckY1710: eine unnötige info.. und das hat beides nichts miteinander zu tun..
 
Immer wieder lustig finde. Man kann Energie weder verschwenden, noch verbrauchen. Daher mag ich den Begriff Energieverbrauch auch gar nicht. Außerdem ist die pauschalisierte Energiebegriffsnutzung nicht wirklich toll. Nuaj egal... Ich schalte meie PS3 immer ab über Nacht - ganz ab... Alle mit einem Ausschalter gesegneten Konsolen sollte man den Stecker ziehn! *lach* - der war gut - *gleich mal auf schreiben muss*
 
@Fraser: dann eben unnötige/nicht gewollte Umwandlung von elektrischer Energie in thermischer Energie.
 
@zivilist: So ist es richtig... ^^ - Danke, liebe Kiddies für die vielen Minuspunkte aus euren Pluspunktkisten. Habt ihr fleißig aufgeräumt, wa? *lach*
 
@zivilist: Der Winter steht vor der Tür. Von daher is ja ned schlimm. Und an die Arbeitsplätze denkt wieder keiner.
 
...überall sollen wir sparen. gut so, dann lasst uns alle unsere fernseher, radios und generell unterhaltungselektronik verschrotten. der mensch hat diese dinge erfunden um abzulenken, vom harten alltag und anderen problemen. eine konsole an sich ist schon unnötig, dennoch macht es spaß, bringt die menschen auf andere gedanken. überall geht energie verloren, irgendwann, wenn wir fertig mit stromsparen sind, werden wir selbst die energie verlieren.
spart strom, aber lasst uns unseren spaß (in maßen versteht sich).
 
@tru: es war doch keine aufforderung das spielen, bzw. das fernsehen abzuschaffen.. es war lediglich eine info an die bööösen konsolen-user :)
 
@tru: so ein dummer kommentar!!!niemand will das du deine Xbox oder PS net mehr benutzt. Und mit Sparen hat es den netten nebeneffekt das du am ende des jahres weniger geld für strom ausgeben musst, aber wenn mutti&vati es eh bezahlen interessiert sowas einen eh nicht. und falls du es net noch mit bekommen hast, es gibt namens klimawandel. nächstes stichwort CO². und sowas kommt halt bei den alten KohleKraftwerken sowie AKW´s vor. Und da wir nach wie vor einen großen Teil unseres Stroms aus solchen KW beziehen, sollte man schon ein wenig auf die energy einsparung achten.
 
@tru: PROPAGANDA!!! Ich bin auch dafür... - Mist, aber womit schreibe ich dann hier weiter... Grummel!!! Kannste nicht wenigsten ne Alternarive nennen? Machen wa zukünftig Winfuture inner Zeitung weiter und schreiben die Brife an die Redaktion per hand und auf Papier (muss natürlich ALLES ohne elektrischen Strom passieren und produziert worden sein). Wenn die Nicht-Fleischesser Vegetarier heißen, wie heißen die Nicht-Strombenutzer?
 
@Fraser: Vielleicht erst mal einen sanfteren Übergang wählen. Schrittweise abbauen mit nem EeePC!
 
@Rich83: Der einzige vorteil der AKWs ist das sie kein co² produzieren (ausnahme sind ide mitarbeiter oder brenende umspanwerke) dafür giftitigen und strahlenden müll den man nicht mehr los wird.
 
Jeder der Strom sparen will besitzt (oder kauft sich) eh eine Steckerleiste die man seperat abschalten kann (fuer die PS2 nicht noetig, diese hat hinten noch einen seperaten Schalter, zumindest die Alte). Das die Xbox 360 auch im Standby eine Stromschleuder ist war schon laenger bekannt, deswegen schalte ich immer meine Steckerleiste aus wenn ich nicht spiele. Das wirklich nervige daran ist aber das die Xbox 360 das Datum schon nach sehr kurzer Zeit 'vergisst'. Alle meine Savegames sind somit immer wieder aus dem Jahr 2005 :(
 
@Falcon: Die PS3 hat auch einen Netzschalter an der Rückseite. Der sollte doch auch genügen.
 
@Falcon: Ja, sehe ich genauso... Ich denke, das Geld ist schnell investiert und dann kann man alle Geäte mit einem Schalter abstellen. Ist natürlich doof für den rekorder, wenn er was aufnehmen soll.Müsste man ihn seperat schalten und schon kommt Kabelwirrwarr auf... Ich glaube, es gibt keinen wirklich effektive Variante. *bad*
 
Ist doch leider bei fast jedem Gerät so, wieso haben die es gerade auf Konsolen abgesehen.
 
@John Dorian: weil es sich hier darauf bezieht, dass die Konsolen auch selten genutzt werden und trotzdem ne Menge Strom verbrauche wenn sie nicht komplett ausgeschaltet werden. Andere Geräte, wie PC oder TV benutzen die meisten öfters und dann fällt es im Allgemeinen nicht so auf.
 
@John Dorian: weil die Konsole in letzter Zeit einen Boom erlebt haben und es so einigermaßen auf dieses Portal gehört.
 
@John Dorian: Weil es mehr Konsolen gibt als Fernseher... *lol* Nein, aber jeder Fernseher hat einen richten Ausschaltknopf und nicht, wie u.a. die Xbox360 nur einen StandBy Schalter. Und nun, angemessen, der Verkaufzwahlen aller nicht richtig abschaltbarer Konsolten (nehmen wir die mal raus, die sie nicht anschalten wollen ^^) ist das mit den "Konsolen an den Pranger" gerede schon in Ordnung... :)
 
das ist schon ne Menge... naja, mein Sega Mega Drive II braucht wahrscheinlich aktiv weniger als die NextGen Konsolen im StandBy :D und spaß machts nach wie vor ^^
 
@Dschuls: Ui, da würde ich mich aber nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Gerade weil die Mega Drive II einiges älter ist, was die Technik angeht, dürfter er sogar mehr im aktiven Modus 'umwandeln' als die NextGen Konsolen )auf jeden fall aber im StanBy Modus)... BTW. fand ich die Mega Drive I hübscher als die II ... :) - EDIT: man kann übrigens auch nicht einfach die Konsolen vergleichen ... u.a. müsstest du dem mega Drive (oder II) auch noch das CD-ROM spendieren... Und dann wird es wieder mehr und mehr...
 
@Fraser: Die Wii ist recht sparsam. 25W unter Volllast und 1W im Standby und 2-4w im Standby mit aktiver WiiConnect24 UND kann Megadrive Games :) Btw. SNES war mir lieber, ich mochte das Sega Gamepad nicht :/
 
Abschaltbare Steckdose und gut ist.
 
@Niclas: Wollte ich auch gerade sagen, schon mal was von Schalter Steckerleisten gehört? Den roten Knopf drücken und fertig, sowas kostet nicht mal 2 Euro, und da jeder intelligente Mensch hat so ein Teil.
 
@FunFragger: Ja, das Problem ist, dass du dann mind. zwei Steckerleisten brauchst - eine permanent an und eine mit dem roten Button... Weil u.a. Recorder aller Art und auch vllt. die Heimanlage nicht über solache Vollaus Methoden abgeschaltet werden sollten (wegen dem Speicher und/oder eventuell Aufnahme)
 
@Fraser: Und wo bitte ist da das Problem? Bei mir liegt die ungeschaltete Steckerleiste hinterm TV-Rack (o.ä.), da hängen das Schnurlostelefon, das DSL-Modem und der HDR dran. Alles Andere (TV, Playstation, Verstärker, Router) hängt an einer daran angeschlossenen geschalteten Leiste, die verborgen, aber mit einem Griff zu erreichen, hinter dem Fernseher liegt. Also ich sehe da kein Problem...
 
@Niclas: Durch die Steckerleiste bedingt, sind alle meine Speicherstände auf der XBox im Jahr 2005 angesiedelt.....*rofl*
 
wobei man hier ja mal sagen muss, das sony bei der PS3 mit dem letzten (oder vorletzten) update ja gewisse stromsparfunktionen eingebracht hat, die sogar sehr gut funktionieren. Klar verbraucht ein stand by gerät noch weiterhin strom.. aber das tut ein fernseher genauso wie ne xbox oder ne PS. Bei der Xbox weiß ich leider nicht, wie dort die Stromsparfunktionen aussehen.. habe keine, aber denk ja mal, wirds da auch geben! peace
 
@dergünny: und nur weil das anderen Verbraucher auch tun, ist es ein Grund dieses nicht anzugehen? Spätestens wenn es ans Geld geht, sollten doch die Leute aufwachen.
 
auf den größten Standby Stromfresser, der Wii, wird nicht eingegangen. die verbraucht im Always on Modus 10 Watt. Das ist stattlich, da kann keine 360 und PS3 mithalten. Erst wenn der always on Modus ausgeschaltet wird, geht der Standy auf 1 Watt zurück. Die wenigstens WII Besitzer wissen aber überhaupt, dass die WII hier 2 Modi hat.
 
@Forum: woher weißt du was andere wissen?
 
@vires: woher weißt du das ich es nicht weiß?
 
"NRDC forderte die Hersteller außerdem auf, bessere Stromspartechnologien in die Geräte einzubauen." - Ich nehme an, dass die wirklich funktionierenden Stromspartechnologien genauso geblockt werden, wie das 1 Liter Auto, bzw. sogar das 3 Liter Auto. Mit Sicherheit gibt es schon effektive Möglichkeiten Strom und Sprit zu sparen, - doch vermutlich wurden diese Patente von den Großen Energielieferern aufgekauft. Und unsere Regierung blockt ebenfalls, da sie Vorschläge von Experten, die sich mit der Materie auskennen, völlig ignoriert, um ihr eigenes Ziel zu verfolgen, - Deutschland zu ruinieren. Anders kann man das Verhalten der Regierung nicht mehr werten ! - Gegen das Volk, und gegen alle Vernunft wird da gehandelt !
 
@Elvenking: http://tinyurl.com/6a4vyn - http://tinyurl.com/6s932r
 
ich frag lieber erst garnicht, wieviel strom high end gaming rechner verschwenden, wenn sie zum surven und tippen von texten genutzt werden, wie in vielen kinderzimmern der fall. da wird garantiert mehr strom verschwendet, als so ne konsole verschwendet.
 
@Elvenking: ich könnte wetten du wärst der erste, der laut aufschreien würde, wenn die regierungen sich einmischen würden. (ich liebe den konjunktiv)

irgendwie isses egal, wer was vorschlägt oder macht, es wird eh nur gemeckert und gemotzt und alle anderen sind für das eigene unvermögen schuld.

ich finds gut, dass sowas offen dargelegt wird. der ein oder andere (wenn auch sicher nicht hier bei den ganzen ignoranten) wird seine konsole und auch andere geräte nun vielleicht eher ausschalten.
 
@TeKILLA: (ich liebe den blauen Pfeil :) ) Bei mir sind alle Stand-By Geräte ganz ausgeschaltet, und ich habe mir extra, in meiner Mietwohnung, anderer Herdplatten gekauft, mit einer Stromsparfunktion. Ich spare Strom, wo es nur geht.
 
@Elvenking: herdplatten mit stromsparfunktion? den Schwachsinn glaubst du? :D - Das ist nur eine Masche warum man kaufen sollte.... Herdplatten auschalten wenn diese nicht benötigt werden (könnte sonst unangenehm warm werden im Haus :) ).
 
@Stefan_der_held: Die Herdplatten haben extradicke Herdplatten, die länger die Hitze halten, und sobald die eingestellte Temperatur erreicht ist, schaltet sich die Platte (vorübergehend) ab. Aber natürlich ist es auch da so, wie bei einem 3 Liter Auto. Das, was das Auto mehr kostet, bekommt man nicht mit Sparen herein. Deshalb werden ja auch solche Autos kaum verkauft, - weil sich der Normalo diese nicht leisten kann, da das Verhältnis zum Sparen nicht passt.
 
@Elvenking: wer überhaupt noch mit "Herdplatten" in dieser Form arbeitet und im nächsten Zug von "Stromsparen" redet hat meines Erachtens einen an der Klatsche. Wieso erst Energie verschwenden um einen Konstantanblock zu erhitzen.... Ceran ist sowas von günstig und effektiv geworden.
 
@Stefan_der_held: Hast Du eine eine Heizung, bei der das Wasser für den Verbrauch aufgeheizt wird, oder hast du überall Durchlauferhitzer ? _ Warum im Winter heizen, wenn es doch warme Kleidung gibt.
 
@Elvenking: Natürlich Zentralheizung :) Nen Durchlauferhitzer... davon bekommt der Zähler nen Drehwurm wie bei Nachtspeicherheizungen :) Glaub mir... Jahrelang als Elektriker erlebt :)
 
Ich werd in Zukunft die Grünen wählen damit Claudia Roth den Konsoleros persönlich ihr umweltverschmutzendes Handwerk legt. Ich lass den Hummer in der Garage wo ich kann und diese pickligen Typen mit ihren X-Station Dingern machen das alles wieder zunichte. So nicht meine Lieben!
 
@Alirion: Meerestiere in der Garage...igitt. :-)
 
@Forum: Hummer? Ein Feinschmecker unter uns.
 
Da kann wohl jemand nicht rechnen. Die PS3 braucht 1 Watt pro Stunde im Standby (ich nehme mal an, dass die mit "nicht komplett vom Netz genommen" wohl den Standby-Verbrauch meinen). Mal 24 Stunden mal 365 Tage geteilt durch 1000 ergibt also einen Jahresverbrauch von 8,76 KWh bei permanentem Standby. Bei 25 Cent pro KWh ergibt das jähriche Kosten von 2,19 Euro. Wie kommen die auf "bis zu 100 Dollar im Jahr"?
 
@X.Perry_Mental: Vielleicht kommt demnächst eine neue Konsolengeneration auf den Markt, die unter 100 Euro kostet und kein Standby mehr hat? :) ^^
 
@X.Perry_Mental: kenst du den kwh preis in Amerika?
 
1 Milliarde? Kommt auf die Kosten des Verbauchs von Benzin in einer Großstadt... 1 Milliarde ist doch nichts!
 
stellt euch vor, niemand würde mehr elektrische geräte benutzen...eine grüne welt mit überfluss an elektrischer energie...bis keiner mehr strom produziert...wozu dann auch...willkommen im 18. jahrhundert...
 
@ticktackBoOoM: Wenn von heute auf morgen ALLE keinen Strom mehr Verbrauchen würden, würden uns die Kraftwerke um die Ohren fliegen :)
 
@ThreeM:
yup...und zigtausende in aller welt wären ganz plötzlich ohne job...
 
Sollte ich das Schnurlostelefon abschalten wenn ich nicht Telefoniere????
 
@sunyracer: Die benötigen nur ca. 1 bis 2 Watt. Das ist recht wenig. Ich vermute die Spielekonsolen benötigen mehr Leerlauf-Leistung
 
Formel1 und DTM verschwenden zich tausend Liter Sprit im Jahr! Öffentliche Badeanstalten ettliche Liter Wasser! Ist verschwenden wirklich der richtige Ausdruck? Ich glaub das hängt schwer vom Standpunkt des Betrachters ab, so wie es in der Überschrift steht ist ja alles was Spaß macht verschwendung von irgendwelchen Resourcen...
 
@XP-FREAK: wenn jemand zu faul ist, ein gerät am schalter abzuschalten, und das gerät deshalb noch strom braucht, IST es definitiv verschwendung. das hat mit dem standpunkt vom betrachter nix mehr zu tun.

eigentlich sollte sowas durch den gesunden menschenverstand geregelt sein....
 
Ich habe schon länger einfach eine Mehrwegsteckleiste mit Schalter, wo alles dranhängt, also TV, Verstärker, Konsolen usw. So sparts am besten und is super gegen Blitzschlag geschützt wenn man nciht da ist.
 
@Ninjai71: wen der überspannungschutz in der steckdosenleiste der einzige blitzschutz ist dan brauchst du dir um deine tv verstärker und konsorten keine sorgen mehr machen die werden bei blitzeinschag einfach verdampft. und du kanst endlich überall in deinem zimmer Bilder aufhängen weil auch keine kupferleitungen mehr in der wand liegen werden^^
 
möcht mal net wissen, wieviel energie nutzlos durch quad-core-cpus verbraten werden, ohne dass die leute diese auch nur annähernd ausnutzen..gleiches hät ich auch gern für prime gewusst...
 
@muesli: schon...kenne da ein 16 Jähriges Kiddy, das jeden zweiten Tag was neues von Mama kriegt, PS2 2mal, XBOX 360, GameCube, Wii, etc...und jetztn Quad Core Rechner mit ner 8800GTS und 4GB Ram, und was macht er damit? CS Source und WoW zocken :D Das nenn ich ma Strom- und Geldverschwendung^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles