Internet Explorer 8 Release Candidate Anfang 2009

Browser Microsoft will vor der Veröffentlichung der finalen Ausgabe des Internet Explorer 8 noch eine weitere Vorabversion veröffentlichen. Mit ihr will man die zahllosen Rückmeldungen von Testern umsetzen, welche man seit der Bereitstellung der Beta 2 ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Final, wir sind bereit!!
 
Ich persönlich fand die Beta2 nciht gerade überzeugend. Von der geschwindigkeit (Seitenaufbau) kommt mir der FF3 immernoch schneller vor. Sehe bislang im IE8 keinen Vorteil gegenüber FF3.
 
@RegularReader: Du musst ihn ja nicht verwenden.
Da aber die Mehrzahl, IE verwendet, wäre ich froh, wenn sich der IE an die Webstandards hält. Davon profitieren, dann auch die andern Browser.
 
und ich persönlich bleib bei chrome, trotz aller panikmache von wegen datensammeln etc. immernoch hab ich mehr vertrauen in google als in unseren big brother staat, schäuble oder firmen wie payback usw....
ausserdem bringt chrome das mit was ich brauch, ich kann surfen, er ist schnell und stabil... hebt die haupt url in der adressleiste hervor und ist nicht zugemüllt mit zig plugins etc.
 
@RegularReader: dito, Ich musste als Webdesigner oft feststellen das einige Sachen auf Webseiten die eigendlich zentriert hätten sein müssen waren alle linksbündig o.0 soviel zu Webmaster-Optimierung bei IE8. Wenn die Final auch so is dann Gute Nacht
 
hatte mich schon gefreut das der dieses Jahr erscheinen würde. Habe inzwischen rechte probleme mit dem IE7 dass der immerwieder abstürzt.
 
"Hachamovitch forderte Webseitenbetreiber und Entwickler auf, sich mit dem Internet Explorer 8 RC ausführlich auseinander zu setzen und ihn als Grundlage für die Anpassung ihrer Produkte an den neuen Browser zu nutzen. " sorry, aber unter anderem als webentwickler halte ich mich doch lieber an den w3c standard als an einen einzelnen browser und somit sollte die anpassung bei modernen browsern entfallen.
 
@OSLin:

Ein fettes AMEN! Musste mir gerade die Augen reiben.
 
Ich hätte zum Dezember mit einer Beta 3 gerechnet. Die Release-Abstände sind viel zu groß ! Lieber jede 1-2 Monate eine neue Beta/RC rausbringen. Das dauert einfach zu lange zumal es Gruppen sind die nichts anderes machen als den IE8 zu entwickeln.
 
omg, ich sehe gerade, die haben "Tab" mit "Registerkarte" übersetzt. omfg. Also näh.
 
@yobu.: Ehm das ist schon seit IE7 so.
 
@yobu.: Du dumm? was ist daran so schlimm?
 
@yobu.: Tab heißt ja übersetzt auch Registerkart. Man muss ja im deutschen Raum nicht überall englische Wörter verwenden. Davon haben wir ja eh schon genug.
 
Bleibe trotzdem bei Firefox:)
 
@haxy: Solche komentare kannst du dir aber gewaltig sparen.
 
@christi1992: Kennst du ja aus Erfahrung, Gelle ^^
 
Freue mich kolossal auf den IE8, die Beta2 war für mich schon klasse (nachdem hier ja scheinbar jeder Webdesigner ist: Ich bin keiner, scheint schon selten geworden zu sein, wenn man kein Webdesigner ist). Werde mir dann keinen Firefox mehr installieren, sondern setze auf ein Windows-System aus einer Hand und einem Guss, und somit natürlich auch auf den IE8. Die Beta2 ist schnell (zumindest nicht langsamer als FF3, nur FF2 war schneller, und auch nicht langsamer als der aktuelle Opera, Chrome kenne ich hingegen nicht), sicher (zumindest in Vista und 2008, wer noch XP oder älter nutzt, nimmt besser Firefox, obwohl ich mir unter XP auch mit Firefox schon mal die Seuche eingefangen habe) und unterstützt angeblich die aktuellen Standards (was ich allerdings nicht prüfen kann, war aber zu lesen). Nicht falsch verstehen: Mozilla Firefox ist ein guter Browser, aber jede Zusatzsoftware, auf die ich verzichten kann, wenn Windows dazu Built-In etwas gutes mitbringt (z.B. den IE), hält meine Systeme jung und erhält die Kompatibilität mit dem Betriebssystem. Grüße
 
@departure: Du musst so oder so irgendwann deine kiste neu aufsetzen, weil so oder so die registry so zu gemüllt is... M$ sein system mit der Registry is eben dünnpfiff...
 
@S.F.2: Ich pflege meine Systeme, und das ohne jegliche "Wundertools" wie TuneUp oder ähnlichem. Wie mit Computern umgegangen wird, da kann es einem schon Grausen. Was mancher User seinem System zumutet, wo jeder Unfug doppelgeklickt wird, der unter den Mauszeiger kommt, ist für jedes andere technische Gerät schlicht unzumutbar und tödlich (oder würde jemand mit einer computergesteuerten CNC-Fräsmaschine so umgehen wie mit dem eigenen PC?). Ich bemühe mich halt, den Rechner so schlank, sauber und frei von Drittherstellersoftware zu halten, so gut es eben geht. Und deswegen brauche ich keine Zusatzbrowser, wo doch ein guter Browser (IE7 unter Vista) und demnächst ein noch besserer (IE8 unter "7") in Windows dabei ist. Hat gar nichts mit Firefox oder anderen Browsern zu tun (nochmal: Firefox IST ein guter Browser, aber ich brauche ihn nicht [mehr], IE8 Final kommt!!!). Meine Systeme sind teilweise nach Jahren noch schnell und kaum zugemüllt, weil ich, wie gesagt, nicht jeden Unfug brauche und mitmache. Neuinstallationen sind bei mir selten. Das Windows in dieser Hinsicht grundsätzliche Schwächen hat (Registrierung), die auch bei Vista nicht verschwunden sind und auch bei 7 nicht verschwunden sein werden, ist mir bewußt. Doch es gilt, genau mit diesem Umstand angemessen umzugehen, dann hält auch eine Installation für lange Zeit. Etwas mehr Sorgfalt, und ab und zu mal genau lesen, was der Bildschirmdialog da jetzt wirklich will, hätte schon so manches kaputtkonfigurierte Windows vor dem Tod bewahrt. BTW: Unter Windows 2000 Prof. benutze ich selbstverständlich Firefox (2.0.0.18), da gibt es ja von Microsoft nur den IE6, der zwar allgemein funktioniert, aber zu Recht einen schlechten Ruf hat. Übrigens, die Firma heißt Microsoft, ich vermute, daß Du diese mit "M$" meintest. Und der "Dünnpfiff" ist immer noch ziemlich erfolgreich. Wenn ich welchen habe, kuriere ich ihn aus. Vielleicht ist Linux für Dich die richtige Kur, wenn Du Windows als Dünnpfiff empfindest. Diese Kur ist aber erstmal anstrengend. Aber für Kuren wirst Du kaum Zeit haben, Du mußt ja Deinen Rechner neu aufsetzen.
 
$browser = $_SERVER['HTTP_USER_AGENT']:
if(strstr($browser, "MSIE")) die("This site is not for Internet Explorer users"):

Problem gelöst...
 
@S.F.2: Das ist gut, kommt sofort auf meine Webpage^^
 
das verwirrt mich jetzt. in der news vn vorgestern zu Windows 7 stand: "Die Testausgaben enthalten zwar eine Beta des IE8, eine Aktualisierung auf die für Ende November erwartete fertige Version wird jedoch nicht möglich sein, hieß es." Uns soll Anfang 2009 erst mal die RC kommen. Oder war November 2009 gemeint? Wahrscheinlich.... Hatte mich schon gefreut!
 
Hmmm...

Mir als Webseitenautor isses eigentlich wurscht, wann die finale Version kommt.
Ich hoffe allerdings, dass diese um Einiges stabiler läuft, als die derzeitige BETA2. Denn im Vergleich zu älteren BETAs des IE stürzt dieser ziemlich oft ab.

Aber, ich denke, die Jungs in Redmond kriegen das schon irgendwie hin.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!