Nvidia GeForce-Treiber 180.48 WHQL für Vista & XP

Treiber Der Grafikchiphersteller Nvidia hat eine neue Version seines GeForce-Treibers veröffentlicht. Die Version 180.48 ist für Windows XP & Vista erschienen. Die neue Ausgabe bringt SLI-Unterstützung für Mainboards mit Intel X58-Chipsatz. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na schauen wir mal ob er besser ist wie der letzte, heute abend gleich mal testen :)
 
@xcsvxangelx: was hast du denn für eine graka?... hatte einmal mit dem 169.21(?) probleme, da wollte der treiber sich nicht einfach über den alten installieren lassen (sonst trat ein problem nie wieder auf - gf88gt)... sonst lief alles immer glatt... 0 problemo...
 
@klein-m: "drüber" installieren weiss jedes kind........ ein profi wie du bügelt einfach ein neuen treiber über den alten ?! ich kanns nicht fassen XD
 
@Bazillus: wo soll dabei das problem sein? wenn dein system bei jeder treiber-drüber-installation in die brüche geht, dann kann ich auch nichts dafür...
 
@klein-m: Man darf keine neue Treiber über den Alten installieren. Das gibt oft Schwierigkeiten, da einige Komponenten schlichtweg nicht überschrieben werden. Man muss bei jedem Treiberwechsel den Alten deinstallieren, bevor man den Neuen installiert. Einer der Grundregeln beim Systemaufsetzen.
 
@DARK-THREAT:
Seltsam, ich habe noch nie den alten Treiber deinstalliert. IMMER drüberinstalliert und NIE Probleme damit gehabt.
 
@klein-m: Ich hab ne 8800GTS 512. Hatte mit dem Vorgänger dieses Treibers teilweise unverständliche Performance Einbrüche. Mit dem davor gings wieder einwandfrei. Keine Ahnung woran das lag.
 
@Klartext: Bei Nvidia hatte ich so auch keine Probleme. Bei ATI war das immer ratsam, da die immer im Gießkannenprinzip die Dateien über die gesamte Festplatte gestreut haben. Obs heute noch so ist entzieht sich aber meiner Kenntnis.
 
@DARK-THREAT: aha, system aufsetzen... bei mir sind da nie treiber , die ich deinstallieren könnte... wie gesagt nur, einmal gehabt, dass der treiber nach dem neustart nicht angenommen wurde, sonst nie was gehabt, weder grafik, chipsatz oder sound... kann auch glück sein... ,-)
 
@Klartext: Dann mach mal das seit den frühen Detonator Teiber bis zu dem jetzigen von nVidia. Es muss nicht immer ein Problem bestehen, aber es wäre sehr ratsam es so zu tun, wie viele: deinstallieren, dann installieren.
 
@DARK-THREAT: und wieder glück gehabt... es sei aber angemerkt, wenn ich eine komponente austausche, dann deinstalliere ich vorher den treiber... *kleeblattwegleg*...
 
@Bösa Bär: Ist heute besser. Man kann se bei ATI drüberbügeln. @dark-threat: Dass man Treiber heutezutage nicht drüberinstallieren sollte war früher mal und heute nur noch in Einzelfällen nötig.
 
@Schnittenfittich: Ich bin mir da nicht sicher, ob das so ist. Ich deinstalliere, starte neu und installiere, starte neu. Es ist auf dem Weg am saubersten und sichersten. Die Zeit habe ich für Leistung.
 
@DARK-THREAT: man sollte aber auch dazu sagen dass durch die deinstallation die alten treiber nicht (vollständig) vom system entfernt werden... von daher bringts genau so viel wie drüberbügeln
 
@chris1284: Doch, es macht einen Unterschied zwischen Drüberbügeln und Deinstallieren/Installieren: Wenn du nämlich deinstallierst, werden die danach noch vorhandenen Reste (irgendwelche Dateien halt) beim nächsten Systemstart NICHT mehr mit geladen, weshalb sie bei der darauffolgenden Installation auch problemlos einfach überschrieben werden.
 
@Klartext: Wenn du dann mal ein Problem hast weisste ja woran es liegt!
Treiber werden entfernt, der PC im Abgesicherten Modus gestartet, Reste mit Driver Sweeper etc. entfernt und dann erst kommt der neue Treiber drauf.
Wer einfach drüber installiert muss sich nicht wundern wenn der PC nachher anfängt zu murren.
 
@stt: Wenn der PC anfängt zu murren, kann man immer noch Deinstallieren & Wieder Installieren.
 
Entlich ist er da, die 180er-Betas liefen bei mir gar nicht. Im Explorer scrollten die Seiten nicht richtig.
 
Endlich ist er da, die 180er-Betas liefen bei mir gar nicht. Im Explorer konnte man die Seiten nicht scrollen.
 
@k.schweder: :D da hat aber jemand schnell seinen Rechtschreibfehler bemerkt *g* von mir (+) aber nicht, weil ich ein Pfennigfuchser bin, sondern für die schnelle Reaktion und den versteckten Humor in der Sache selbst :-) PS. Bevor du hier angemeckert wirst von den Pfennigfuchsern,- es gibt die Möglichkeit, deine Kommentare zu editieren... Dafür einfach das Symbol neben dem + Symbol bei deiner Nachricht drücken... Dann fällts auch keinem mehr nachträglich auf, wenn man sich geschickt anstellt *g*
 
@maichawkins: dann schnell mal nutzen um "naträglich" zu verbessern :-)
 
@chris1284: LOL.... erledigt *g*
 
Bin noch zufrieden mit den 178.15, mal sehn ob dieser hier endlich auch mal Verbesserung bringt für mein übertaktetes Schnuggichen (8800GTS).
 
@DARK-THREAT: Also mit dem ünertakten läuft es sehr gut... Ich habe selber eine 8800 GTS.. neuer Takt 660/1420/1020 ... Mit den anderen 180.xx treibern zuvor hatte es nicht so geklappt...

greeze

ps.: falls du noch wissen willst was ich für eine graka habe :) __> Leadtek 8800gts 640 MB <__
 
@be_bob: Hört sich ganz in ordnung an, denn meine PoV 8800GTS-320 läuft im Moment "nur" 650/1505/1000. :-)
 
@DARK-THREAT: Soll bei bestimmten Grafikkarten bzw. Graka-Konfigs Leistungssteigerungen bis zu 30% möglich machen. (Quelle: PCGH)
 
@Bösa Bär: Also ich habe zumindest subjektiv den Eindruck, dass beispielsweise CoD5 bei mir (auch 8800 GTS 640) mit diesem Treiber ne ganze Ecke runder läuft. Ich merke das schon im Menü, wo sich der Mauszeiger jetzt völlig "ruckelfrei" bewegen läßt, während er vorher (mit 180.43) noch leicht am "Hängen" war. Hatte aber noch keine Gelegenheit zu benchen, das werde ich heute Abend nach Schicht mal mit dem FC2-Benchmark nachholen. Macht aber auf jeden Fall einen gelungenen Eindruck auf mich.
 
@DON666: ...reibts es mir nur hin! Ich kann momentan gar nichts laden..... *rumheul*
 
@DARK-THREAT: standard kühler drauf? womit hast du die übertaktet?
 
@O-Saft: Nein, ich hab den "Arctic Cooling Accelero Xtreme 8800", und dadurch eine weit über 30 Grad kühlere Graphikkarte und leiser ist sie auch noch. Übertaktet einfach per RivaTuner.
 
Sacred 2 Besitzer dürften sich freuen, da das Spiel mit diesem Treiber allem Anschein nach flüssiger läuft. Gleiches gilt übrigens für Far Cry 2.
 
hmm ... direkt mal laden und auf meinem notebook mit der 9600 M GT testen (natürlich vorher den treiber modden, bevor hier jemand sagt "geht ja garnicht" :-) )
 
@maichawkins: Wollte gerade sagen, dass der Originaltreiber ungeeignet für mobile Graphikchips ist. Habe schon oft User erlebt, die wussten es nicht und haben sich wegen Fehler beklagt.
 
@DARK-THREAT: Im Grunde genommen, wird am eigentlichen Treiber garnichts verändert und eigentlich ist der Treiber voll geeignet... Das Einzige, was verändert wird ist sozusagen die Liste, die der Installationsroutine sagt, "ich bin kompatibel oder ich bin es nicht" ... genauergesagt wird nur eine dll bzw. Setup-Informationsdatei angepasst. Danach merkt die Installationsroutine auch, dass der Treiber kompatibel ist.
 
@maichawkins: Im guten und ganzen haste recht. Je nach dem welche .inf Datei im Treiber vorhanden ist also die " nv_disp.inf " oder die " nvac.inf " werden dann gemodded bzw angepasst. Das geht relativ schnell so ne 1 Minute, wenn man es schon öfters gemacht hat und man auch weiß was man macht.
 
@W2KAti: Für diejenigen die es nicht so ganz wissen,- es gibt auch Mod-Tools für eben diese Treiber :-) Einfach mal googlen
 
@maichawkins: Jupp danke dir, wusste ich aber schon. :-)
 
@W2KAti:

das würde mich mal brennend interessieren was ich da ändern muss.habe eine 7800gs und die wird ja leider nun nichtmehr unterstützt.
evtl per pm :)
 
Modding 180.48 @ 8600M GT läuft richtig gut. Bin zufrieden.
 
@W2KAti:
jup, haste recht.
laptop video 2 go!^^
 
Höh! Was ist mit der 7000 er Reihe? Werden die von diesem Treiber nicht mehr unterstützt??
 
Scheinbar ist eine 7900 GS nicht mehr würdig einen neuen Treiber zu bekommen.
"Das NVIDIA Setup-Programm konnte keine Treiber finden, die mit der aktuellen Hardware kompatibel sind"
Also gibts eine Neue - aber keine NVIDIA mehr!
 
@bmz100: Dann doch lieber ATI oder? *g*
 
@bmz100: meine voodoo 1 bekommt auch keine treiber mehr, was soll ich nun machen?
 
@haxy:
wundert mich auch irgendwie Oo
 
Das ist mir beim 180.48er auch ein Rätzel warum Geforce 5 bis 7 nicht mehr unterstützt wird, denn dafür braucht man die Nvidia PhysX System Software nicht. Die wird erst ab Geforce 8 ab 256MB unterstützt bzw. benötigt. Durch Modden der .inf Datei sollten aber GF 5 bis 7 mit dem 180.48 Treiber weiterhin Funktionieren.
 
Läuft bei mir nicht hab wieder 178... drauf hab 8800gts 320mb..
 
Das Klonen funktoniert auch nicht mehr.. :o(
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles