Windows 7: Kein IE8 Final für aktuelle Testversionen

Windows 7 Wer die inzwischen ins Internet gelangte PDC-Build von Windows 7 oder eine andere frühe Vorabversion einsetzt, muss sich im Klaren sein, dass es sich um Testausgaben handelt, die keinesfalls für den Produktivbetrieb geeignet sind. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wer eine frühe Version als produktives System einsetzen mag, dann soll er doch. Er kennt die möglichen Schwierigkeiten.
 
@DARK-THREAT: Richtig! Und als obs keinen anderen Browser gäb..
 
Und noch eine extrem wichtige Neuigkeit. So wichtig, dass ich sie gar nicht erst einreiche, sondern direkt poste: "Die Kommentarzeilen 34889 und 34890 wurden aus der ieabout.c-Quellcodedatei entfernt. Diese Änderung soll lt. Microsoft überhaupt nix bringen, sondern nur Futter für Newsseiten bieten." :P
 
Und wer glaubt ernsthaft, dass die entsprechende Registryeinträge nicht gefunden werden, die die Installtion des IE8 verhindern sollen? Ein Patch half schon damals bei gecrackten XP-Versionen, den IE7 trotzdem zu installieren.
 
@sehttam: Sicherlich WIRD es irgendwie möglich sein (ist ja nur Software), aber dann wird es auf eigenes Risiko geschehen, man darf sich dann nicht wundern (und erst recht nicht beschweren), wenn's dann doch Schwierigkeiten gibt. Siehe o1. Ich höre aber schon die Basher heulen: Sch*ß MS - 7 - IE, Produkt L mit F oder O ist viel besser". Nicht vergessen: sehr frühe Pre Beta, nichts anderes. Ich vermute mal, dass es bis dahin längst frischere Versionen gibt.
 
Wer ein System produktiv nutzt, sollte ohnehin auf den Firefox oder Opera zurückgreifen. Wer braucht denn schon den IE8??
 
@Le Professional: Obwohl ich den IE selbst nicht verwende, hat MS meiner Meinung nach endlich den richtigen Kurs eingeschlagen und wird mit dem neuen IE8 viele neue Freunde finden. Abgesehen davon, so schlecht is MS IE nicht. Ich freue mich schon auf den wirklichen Release. Opera wird atm eher schlechter und Firefox mochte ich noch nie. Daher Go MS Go^^
 
@Le Professional: Nur Firmennetzwerke bauen nach wie vor in grossem Mass auf Windows und IE7. In unserer Firma düfen wir keine eigene Software installieren, also wir sind auf den IE als Browser angewiesen. Obwohl ich viele Recherchierungen im Internet machen muss und auf den IE7 angewiesen bin, hatte ich noch nie ein Problem mit diesem Browser. Ich jedenfalls bin auf den IE8 gespannt und werde dann später sicher zusammen mit Windows 7 die Final Version des IE8 auf meine Geschäfts Lapi installiert bekommen.
 
@silentius: Ne, oder? Ich finde es schade, dass so viele den IE Unterstützen. Es gibt nämlich Webstandards und daran hält sich der IE nicht (!). Der IE ist ein grauenvoller Browser.
Ich bin Webdesigner und meine Seiten sind immer valide, dennoch gibts schwere Anzeigefehler mit dem IE 6 und IE 8. IE 7 ist es Gott sei Dank in Ordnung. Aber der IE 8 ist wieder eine Rückentwicklung. aufpassen Webmaster: IE 8 kommt, das heißt wieder schön viel umschreiben und unvalide machen für den IE.
Danke, Microsoft!
 
@~hello~: Du hast es wohl auch noch nicht gelesen? Der jetzige IE8 ist eine Beta-Version. Deutlich zu früh, um ein endgültiges Urteil abzugeben. Davon abgesehen, ich unterstütze den Internet Explorer, weil ich nicht einsehe, mir noch einen weiteren Browser (egal welchen) ZUSÄTZLICH zu installieren, wenn Windows einen guten Browser mitbringt. Große Vorfreude auf den IE8 Final!!!
 
@departure: Schlechte Einstellung. Wetten wir mal, dass du schonmal nen Virus hattest? IE mal abgestürtzt? Selber schuld...
Ich weiß sehr wohl was Beta ist, ich bin programmierer. Ich bin nicht du... Selbst eine Beta darf nicht so viele Fehler haben, wenn dann muss es Alpha heißen.
 
Wer eine Betaversion eines Betriebssystems einsetzt, wird sich wohl kaum daran stören, dass der Browser auch eine Beta ist.
 
-und WARUM?-
Kommentar abgeben Netiquette beachten!