Yahoo-Chef Jerry Yang kündigt seinen Rücktritt an

Personen aus der Wirtschaft Das laufende Jahr war für den Internet-Dienstleister Yahoo und dessen Mitbegründer und Firmenchef Jerry Yang nicht gerade angenehm. Nun zieht Yang die Konsequenzen aus dem verpatzten Google-Deal und der gescheiterten Übernahme durch Microsoft. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
. . . . und die aktie steigt und steigt . . . . .Wetten Dass. . . ?
 
ich mag yahoo! weiss nur nicht so genau wozu es noch gut ist :)
 
@kolacell: Komische Aussage...
Ich mag Microsoft nicht, WEIL ich nicht weiß, wozu es gut ist :-)
 
Yahoo ist leider nichtmehr das, dass es vor einigen Jahren war. Heute verläuft viel unterwert und Yahoo steckt mittem im Debakel. Eine Frage, wann sie ihre Pforten schließen oder sich auch unter Wert verkaufen.
 
Na nun mal Abwarten ob Microsoft doch noch zum Zug kommt ^^
 
@Logitechi: ja, wenn yahoo sich umsonst anbietet^^ früher war yahoo mal toll doch mit google etc. hat sich das schnell geändert.da fehlen einfach neue ideen/innovationen.
 
@Strudel: ganz genau, von google hört man jede Woche irgendwas neues, bei Yahoo gehts seit Monaten nur um eine eventuelle Übernahme
 
@Logitechi: Nich ob, sondern wann. Das lässt sich MS bestimmt nicht entgehen. Da wären sie schön dumm.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr