Flash Player 10: 64-Bit-Version für Linux verfügbar

Multimedia Der Software-Hersteller Adobe ermöglicht nun auch Nutzern von Linux-Systemen auf 64-Bit-Rechnern den Einsatz eines nativen Flash Players in der neuen Version 10. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na endlich kommt für x64 Flash raus! Ging ja lange genug!
 
@fabian86: Ja, aber nur für x64 Linux, für x64 Win (IE7) NICHT (bzw. solls ja in Kürze geben - x64 Win gibt es ja auch erst seit Gestern!).
 
Und wo bleibt Moonlight?
 
@DARK-THREAT: Moonlight gibts doch für x64.... sowohl 1.0 als auch die 2.0 Experimental. Beide stehen als 32 und 64bit Build bereit.
 
ENDLICH! Heute abend werd ich ein "Linux Gebet" sprechen. :)
 
@root_tux_linux: Schon zur Religion aussgerufen? Ojeoje, so häng ich ja nichtmal an Windows^^
 
@DARK-THREAT: Wenn alle Windows User die Augen RICHTIG öffnen würden, würden sie erkennen WIE toll Linux ist. Leider sind alle von Windows das OneClick, etc gewöhnt, sodass eine Umgewöhnung schwer fällt. Wenn man es aber geschafft hat kann man sehr wohl beten. Linux ist toll und um Meilen besser/sicherer/... als Windows.
 
@~hello~: Kein geflame jetzt hier starten. Jeder hat seinen Anspruch und soll das passende System auswählen.
 
Heute ist ein toller Tag. Erst Flash dann YoFrankie http://www.yofrankie.org/. Also lasst das streiten XD
 
@root_tux_linux: schon ausprobiert? Falls ja, soll man noch warten oder funktioniert die alpha-Version ganz gut?
 
@jaja_klar: Nix ausprobiert. Sorry, bin i686 mit PAE User.
 
@USA: Ich weiß. aber es ist traurig. Linux ist echt toll und wandlungsfähig. Ich dachte immer windows wäre toll, bei mir ist es sogar nur 1-3 mal im Jahr (!) abgestürtzt. Dann habe ich aber hin und her gewechselt und nun bin ich überglücklich mit meinem Ubuntu. Windows brauche ich nurnoch zum Spielen.
 
Damit hätte ich jetzt nicht gerechnet. Vor allem das die native 64bit Version zuerst für Linux kommt anstatt für Windows oder Mac. Die Aussage von Adobe zu dem Thema klangen bis jetzt auch nicht besonders vielversprechend. Naja direkt mal testen.
 
@bash: naja die besten betatester sind die linuxmenschen :) Zu irgendwas müssen die ja mal gut sein...
 
@sabisabi: Ich dachte wir Windowsnutzer? (ps. bin grad an Win7^^)
 
@sabisabi: Es ist genau umgekehrt! Frag mal die Xbox Fraktion. MS hat allenernstes geglaubt, Hardwarefehler mit Softwareupdates beheben zu können und haben bewusst fehlerhafte Konsolen produziert. Und genauso verhält es sich mit deren Software. Husch husch. Sowas gab es bei Linux nie!
 
@r1u: Öhm, Ethernet Treiber die Netzwerkkarten unbrauchbar machte? Ganz ohne Spähne gehts bei Linux auch nicht. Ganz zu schweigen das es keine GPL Konsole gibt die mit einer XBox vergleichbar wäre. Linux ist kein Allheilmittel und das sage ich obwohl ich ausschließlich Linux verwende.
 
@ThreeM: Der Treiber stammte von INTEL genau wie die Netzwerkkarte! http://www.intel.com/support/network/sb/cs-006120.htm. Davon abgesehen wars eine RC :)
 
@root_tux_linux: Ok, da hast du natürlich Recht. Trotzdem kann ich es nicht leiden wenn man ein Betriebssystem als Allzweckwaffe anpreist. Jeder hat unterschiedliche Anforderungen an ein Betriebssystem.
 
@ThreeM: Stimmt und jedes Betriebsystem nervt irgendwie egal ob Windows, Linux, OSX, *BSD, Solaris oder weiss der Geier
 
das ich das noch erleben darf ~schnief~ :D
 
Schön, endlich wieder Linux-News hier :-) Vllt. wird meine nächste Installation ein x64bit ...
 
@- wegen Vista: Jepp. Winfuture.de soll ja auch bald abgeschaltet werden und dann unter Sysfuture.de erreichbar sein. Dann können endlich Windows, Linux und Mac OS X News gepostet werden bis die Schwarte kracht ^^
 
@DennisMoore: Echt? Geil ... da freue ich mich schon drauf :-) Wichtige News von anderen Systemen erscheinen hier ja jetzt schon bzw. seit je her ... und da wird schon genug auf die Köpfe eingehauen :-) ... freut mich auch, dass man die minus-Voter in den Griff bekoomen hat...
 
@- wegen Vista: hat man? und nein, das war (denke ich) ironie von dennis
 
@Slurp: Dachte ich mir schon ... Dennis, böser Bube :-)
 
@- wegen Vista: Hehehe ... :P
 
Naja klappt teilweise. Manche Flash Seiten z.B. Flash Trailer auf Moviemaze lassen Firefox dann schön crashen (und das jedes mal). Naja ist halt ne Alpha.
 
Linux ist das sicherste Betriebssystem. :-)
 
@Windows Hasser!: was ein schwachfug
 
@Windows Hasser!: Ich dachte OpenBSD oder sowas? Kannste jedenfalls sogar von ner Schallplatte booten...
 
@Windows Hasser!: Sicherste? Naja, sicher genug eher! Aber hättest du "das geilste ..." gesagt, dann hätte ich dir schon eher zugestimmt :-)
 
@Windows Hasser!: OPENBSD!
 
@Windows Hasser!: nö nö nö, das ist nach wie vor DOS, das hat keine Online Funktion! :-)
 
@HatzlHotzl: [klugscheissmodus] Welches *DOS meinst du? CP/M bzw. dessen quasi-Raubkopie QDOS aka MS-DOS, IBM PC-DOS, FreeDOS, DR-DOS, Apple DOS, Atari DOS, Commodore DOS, Amiga DOS, PalmDOS, MSX-DOS, DCP, PTS DOS, RxDOS, ROM DOS, Embedded DOS,.... DOS steht lediglich für Disk Operating System. Es gibt ein "DOS" das man so bezeichnet, also nur DOS ausspricht. Das ist aber NICHT MS-DOS, sondern DOS/360 von IBM aus den 1960ern für die damaligen IBM Mainfraims. [/klugscheissmodus]
 
eine version für dne ie64 wäre auch nicht schlech
 
@urbanskater: IE64? Falls du damit den Internet Explorer meinst: Die heute vorgestellte Version des Flashplayers ist für Linux. Also müsste entweder MS den IE für Linux herausbringen oder aber was du eigentlich meintest war, das du eine 64bit Version für Windows willst (und dort halt für Firefox, Opera, IE, ...). Falls du zweiteres meintest, sie soll laut Adobe bald kommen. Siehe folgenden Link: http://tinyurl.com/5u6zyf
 
Schade nur das so viele Webseiten zum 10er nicht mehr kompatibel sind. Ich stoße fast täglich auf Flashseiten die nur mit der 9er funktionieren - bei der 10er Version aber jeglichen Dienst verweigern. Insbesondere Fash basierte Uploadfunktionen scheinen oft davon betroffen zu sein.
 
@leif1981: Dies liegt nicht an Flash sondern an den Webseiten-Betreibern. Daren Skripts zum überprüfen ob ein Flashplayer installiert ist, kennen schlicht keine Version 10 des Players und nehmen daher an, das du keinen oder einen inkompatiblen Player installiert hast.
 
@USA:
bei Rewe.de konnte man z.B. lange Zeit mit dem 10er die Angebote nicht einsehen (wurde inzwischen behoben). Dinge die weiterhin mit der 10er nicht gehen ist z.B. der Fileupload bei tineye.com
 
ich benutz kein linux von daher ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles