O2 im 3. Quartal mit mehr Kunden und mehr Umsatz

Wirtschaft & Firmen Der Münchner Mobilfunkanbieter O2 Deutschland hat gestern seine Geschäftszahlen für das abgelaufene dritte Quartal vorgelegt. Im Vergleich zum Vorjahresquartal konnte man sowohl die Zahl der Kunden, als auch den Umsatz steigern. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@Winfuture: Thx, dass ihr den Mist vom dem Vogel eben gelöscht habt. @All: Vielleicht kommt das Gewinn-Minus ja von sinnvollen Investitionen. Bin auch zufriedener O2-User, ehemals Fonic-User. Allerdings muss ich in der letzten Zeit immer öfter feststellen, dass meine Handygespräche unterbrochen werden, oder ein Telefonieren kurzfristig (trotz Netz!!!) garnnicht möglich ist! Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

EDIT: Ist leider doch noch alles von Diddi47 da - Kann die News jemand mal mit Weg-Minusen :-)
 
@DarkTrance: Hab teilweise das selbe Problem beim Telefonieren.. Vorallem von o2 auf o2.. Da bricht die Verbindung öfters ab und teilweise versteh ich auch die Person am anderen Ende überhaupt nicht mehr.. Aber sonst bin ich super zufrieden mit o2, leider kann ich nicht auf die neue o2 Flat L umsteigen die nur da ich ein Handy hab und dies nur ohne Handy gibt.. Naja ein Jahr dann is wieder Vertragsverlängerung :)
 
@DarkTrance: hi, das ist genau der grund warum ich von o2 weg bin. von 10 SMS sind immer nur 1-2 angekommen. telefonieren ist eher nach wetterlage möglich... zum service brauche ich denke ich nichts zu sagen. naja jetzt bin ich froh im schönen D netz zu sein. auch wenns ein wenig teurer ist. das isses mir wert.
 
@DarkTrance: Gleiche Erfahrung. Wie schon von einigen erwähnt liegt das daran das das Roaming mit T-Mobile gekündigt wurde. Seitdem habe ich in ländlichen Regionen kaum Empfang. Auch in der Stadt bekomme ich bei vollem Empfang die Meldung "Netz überlastet". Deshalb werde ich meinen Vertrag nicht verlängern und wohl zu einem D1-Netz wechseln. Dabei wäre ich gern bei o2 geblieben, denn Preis/Leistung waren bislang immer top. Schade, o2, das die Roaming Verträge aufgekündigt werden bevor ein eigenes Netz aufgebaut wird!
 
@BangBang: ach der vertrag wurde gekündigt??? also das erklärt einiges... ooh mann Oo... hast du dazu irgend ein link? ansonsten frag ich mal die jungs von google
 
@veox: Naja... http://www.google.de/search?q=o2+t-mobile+roaming
 
Ich weiss nicht, warum sich ein Vertrag überhaupt noch lohnen soll? Ich selbst bin seit Jahren bei O2 (damals Viag Interkom), aber ich werde demnächst kündigen. Bei Simyo ist jeder besser aufgehoben, denn da hat man keine Grundgebühr und telefoniert trotzdem 10Cent günstiger wie bei O2 & Co. Und ab dem 17.11. bietet Simyo 1GB für 9,90€/Monat an. O2 war bis jetzt mit seinen 200MB am günstigsten. doch Simyo überbietet es. Und wer ein Vertrag macht um günstig an einem Handy zu kommen, kann nicht rechnen. Wenn man die 24 Monate + Preis für das angeblich günstige Handy mit Simyo + Handy-ohne-Vertrag vergleicht, zahlt man beim Vertrag immer drauf. Beim Vertrag zahlt man egal ob man telefoniert oder nicht. Das Geld ist bei Simyo doch besser aufgehoben. Das kann man wenigstern komplett abtelefonieren bzw. simsen. Also ich hab mich schon entschieden. Schaut euch mal das genau an und rechnet nach. :)
 
@BoBi DiGiTaL: schön das du pauschalisierst. 1 kann nicht jeder direkt 250 euro für ein handy locker machen und zahlt dies dann eben über 2 jahre ab. 2. haben schüler studenten auszubildende bestimmt schlechtere karten bei simyo oder konsorten und 3 wer bietet dir eine flatrate unter all deinen handys an, (das selbst beim kleinsten vertrag) und das nur weil du mit einer der günstigsten dsl verträge hast.4 bin ich als vieltelefonierer und internet user mit dem handy absolut am kostenlimit bei simyo karten

gruß azthel
 
@BoBi DiGiTaL: Ja die Zeit der Langzeitverträge ist langsam vorbei. Entweder Prepaid, oder für Vieltelefonierer ein Monatsvertrag ala Congstar.
 
@Azthel: Es gibt wesentlich günstigere Handys, als für 250 €. Natürlich kann man mit 2 Jahresverträgen teurere Handy über 2 Jahre abbezahlen, ist dadurch aber auch 2 Jahre an den Provider und den jeweiligen Tarif gebunden. Man sollte sich also die Frage stellen, ob das ein handy wert ist?!
 
@BoBi DiGiTaL: Ich wünsche dir dann auch viel spaß ein Gigabyte bei simyo mit 300Kbs runterzuladen... Da lade ich lieber mit 3Mbs übr o2.
 
@BoBi DiGiTaL:
wer behauptet mit einem vertrag zahlt man fuers handy immer drauf hat sich nicht richtig informiert, oder geht nur im laden seine handy geschaefte machen.
stichwort "schubladenvertrag" hilft da.
kleiner hinweis:
ich habe vor 1,5 jahren als das nokia n95 raus kam mit dem richtigen vertrag 200eur weniger gezahlt (insgesamt, also zuzahlung + 24*grundgebuehr) als wenn ich es ohne vertrag gekauft haette...
 
Das Gewinn-Minus kommt vom Netzausbau, damit man Ende 2009 das T-Mobile-Roaming abschalten kann
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen