Dell: Technikchef verlässt Konzern nach 13 Jahren

Personen aus der Wirtschaft Der Computer-Konzern Dell muss sich nach einem neuen Technik-Chef umschauen. Der bisherige Chief Technology Officer Kevin Kettler wird das Unternehmen im Januar verlassen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Ratten verlassen das sinkende Schiff.. Mal sehen, wies weiter geht
 
@DPausO: Ich hoffe mal nicht, dass das Schiff sinkt. Hatte noch nie Probleme mit deren Computern...
 
eine führungskraft verlässt nach 13 jahren ein unternehmen.....tolle news.
 
@Forum: weisst du wie viele jahre normalerweise führungskräfte bei solch riesigen unternehmen bleiben? ich finde 13 jahre so weit oben sind schon eine beachtliche leistung bei dem druck der da herrscht.
 
@Maximus1: ja das denke ich auch... denn jede entscheidung die man trifft ziehen konsequenzen mit sich, ob gut oder schlecht un das bei 13 jahren, da kann man schon sagen das er seinen job vernünftig gemacht hat, denn es sind wirklich dabei beachtliche opfer zu bringen und ich kann es auch verstehen das er jetzt den druck los werden will und einfach die zeit die er hat seinem privatleben zu widmen
 
@Maximus1: naja 13. Jahre Vorstand...das wär mal außergewöhnlich....13 Jahre Führungskraft nicht so....aber da mag jeder so sehen, wie er mag.
 
Na endlich wird meine Stelle frei, wurde ja auch Zeit hier...
 
@Somo79: Du kommst zu spät, denn ich war schnell. Brauch aber noch einen Assistenten :D
 
@Somo79: Kannst Dich ja als Kapitän für die Titanic bewerben!
 
@The Grinch: Made my day :)

Als Technik-Chef hat er anscheinend gute Arbeit geleistet. Dell hat aufjedenfall in den letzten Jahren große Schritte gemacht.
 
Nette Stellenanzeige ^^. Wenn ihr's "drauf habt" könnt ihr euch ja bewerben...
 
Ich übernehme seinen Posten gerne :D
 
Letzter Satz: "ert", müsste wohl "erst" heißen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen