AMD beginnt mit Auslieferung von Shanghai-CPUs

Prozessoren Der Chiphersteller AMD liefert ab heute seine neuen Opteron-Prozessoren mit "Shanghai"-Kern aus. Damit beginnt nun auch bei dem Intel-Konkurrenten der Umstieg auf 45-Nanometer-Designs. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Intel ist denen irgendwie immer einen Schritt vorraus. Wenn AMD nicht langsam mal aufholt auf dem CPU-Markt siehts bitter aus. Denen müsste so ein Schlag gelingen wie auf dem Grafikkartensektor gegen NVIDIA.
 
@RegularReader: Quatsch... Sie sind in etwa gleich weit.... AMD hatte Hypertransport, 64bit, integrierte mmu und nativ quad vor Intel. Dafür hat Intel halt 45nm, HyperThreading usw usf....
 
@root_tux_linux: was bringen AMD die ganzen technologien? was bringt es amd dass sie schon vor jahren den speicherkontroller integriert haben etc? nichts, des einzige was zählt is die Leistung der Prozessoren, bzw das Preisleistungsverhältnis, und in beiden konnten AMD bis jetzt nicht wirklich punkten, also in den letzten jahren zumindest. Viele behaupten ja immernoch AMD hätte einen Vorpsprung an Technologie etc, aber was nützt dieser, wenn diese dann nicht umgesetzt werden können um einen Konkurzenfähigen CPU auf den markt zu bringen. Man wird sehen wie sich das ganzen mit den neuen Server CPU's gibt, richtige benchmarks hab ich bis jetzt leider noch nicht gefunden. Aber für den Verbraucher wäre ein besserer Konkurrzenkampf jedenfalls wünschenswert, und ich wünsche auch AMD dass sie langsam wieder auf die Füße kommen
 
@RegularReader: "Intel ist denen irgendwie immer einen Schritt vorraus." Hmm, lass mich überlegen... Integrierter Speichercontroller gibts bei AMD seit wann? 2003? Intel kommt jetzt damit. Nativer Quadcore: AMD 2007, Intel jetzt. 64 Bit: AMD 2003, Intel 2004 oder 2005. Hypertransport: AMD 2003, Intel jetzt (QPI). AMD hat die bessere FPU. AMD ist mit dem Shanghai anscheinend wieder sparsamer. AMD hat bei den Virtualisierungsfeatures die Nase vorn.
 
@T-byte: Das liegt aber auch ganz allein daran das die Softwareentwickler diese neuen Technologien regelrecht Stiefmütterlich behandeln. AMD hat 64Bit in die x86er Desktop Welt gebracht. Was haben die Softwarefirmen gemacht? Nichts. Obwohl die Spezifikation vorher schon bekannt gegeben wurden. Native Quadcore. Softwareindustrie hat nichts gemacht, weiterhin brav auf Intel optimiert... jetzt hat Intel den nativen Quadcore auch mal mehr schlecht als recht hinbekommen sieht man wo es hakt. An der Software. Und wie man sieht wird der AMD Deneb (auch Phenom II genannt) richtig gut. Stromsparend, P/L wahrscheinlich sehr gut, und bringt Leistung.
 
@T-byte: "was bringen AMD die ganzen technologien? was bringt es amd dass sie schon vor jahren den speicherkontroller integriert haben etc?" Schau dir mal an wie gut Opterons skalieren. Da sehen die Xeons kein Land. AMD hatte bis 2003 auf dem Servermarkt absolut nichts zu melden. Seit dem Opteron haben sie da ein gewichtiges Wort mitzureden. Der Marktanteil wäre noch deutlich höher, wenn AMD eigene Serverchipsätze anbieten würde (aber das kommt ja nun auch bald).
 
@RegularReader: Herzlichen glückwunsch, sie haben keine ahnung. amd cpus können sehr wohl mit den cpus von intel mithalten. das einzige was ein intel kann ist takten auf 4 und mehr ghz. ansonsten sind sie gleichauf, bei gleicher taktung. weniger strom nimmt ein amd dazu auch noch. über die skalierung will ich erst garnicht reden, da wird mir schlecht bei intel.

die neuen opterons werden die messlatte wieder ein stück höher legen. der xeon sieht jetzt schon kein land im server segment. dazu nimmt der opteron weniger strom.

wer schreit hier dass das p/l bei intel hinhaut. einfach mal mund halten, das p/l haut so gut hin wie bei nvidia, nämlich garnicht.
 
@RegularReader: Du hast doch null Ahnung! Der Shanghai zieht einen 600Mhz höher getakteten Xenon ab ohne Probleme. Der macht fast doppelt soviele HTML zugriffe möglich wie ein vergleichbarer Intel. Und es geht hier um Server CPUs und da gilt Leistung pro Watt und da hat INTEL wie immer keine Chance.
 
@knuprecht: gibt es eventuell bereits bestaetigungen der genannten mehrleistung?
 
Cool, er ist schon recht stromsparend, aber is ja jedem das seine, ich bevorzuge meistens trotzdem Intel... Bei vielen liegt es wohl daran, dass Intels "Monopol" in deutschen Elektronikläden zu groß ist und die dadurch den Schein bekommen, Intel seit viel besser als AMD...
 
@DasFragezeichen: dazu kommt noch, das die meisten nicht verstehen, das intel einfach paar cpu, die sich dann eh keiner kauft ( beispiel 999€ ), und dann die kiddys denken, das ihr cpu daheim fuer 100 euro genau so gut ist, was aber ein etwas offener mensch locker sieht, das in preis leistungs verhaeltnis die welt etwas anders aussieht
 
Ich warte noch auf die AM3 Version mit DDR3, denn diese CPU ist (unbestätigt natürlich, vor dem Release kann alles ein Fake sein) gut auf dem Level eines i7...
 
Seitdem AMD Ihre Seele an die Arabischen Emirate verkauft haben, werd ich nichtmal aus "nettigkeit" mehr einen von deren Prozessoren kaufen... Mal abgesehen davon hat AMD zur Zeit einfach kein Konkurrenzprodukt zu Intel im High-End Sektor.
 
@TechChabo: Achja? Schon einen der ersten Tests zum Shanghai mal gelesen, da schlägt ein 2,7Ghz Shanghai Opteron einen Intel Xeon mit 3,0Ghz. Es gibt da auch noch ein paar andere Dinge als Spiele
 
@TechChabo: Da hat wohl einer die Globalisierung nicht verstanden. Wenn Du alles was aus dem arabischen oder vielleicht auch asiatischem Raum ablehnst bzw alles das was von Herstellern produziert wird bei denen Geld steckt was aus diesen Räumen kommt, dann wünsch ich Dir viel Spaß im weiteren Leben. Es dürfte verdammt kärglich werden ...
 
@Schnubbie: Ja einen Core2 Xeon, vergleich nicht die letzte Generation von Intel mit der aktuellen Generation von AMD. Schau dir mal nen Test Opteron gegen Core i7 an, denn auf dem werden auch die aktuellen Xeons basieren. Ich nutze solche Gerätschaften nicht zum spielen.
 
@TechChabo: mal eine andere Frage, wozu genau brauchst du zu Hause (ich nehme an dass du davon sprachst) eine Highend-CPU (egal ob von Intel oder AMD)? Die sind sowieso überteuert. Und mir persönlich bringt es nichts, wenn ich weiss, dass Intel ne Highend-CPU hat, ich den aber eh nicht zu Hause habe und mir die Leistung von nem kleinen Core2Dou oder nem kleinen AthlonX2 reicht?
 
@klausing: Ich lehne nicht alles ab was aus dem arabischen Raum kommt, aber ich lehne es ab das sich das unternehmen so "verhurt" hat. AMD hat den Trend verschlafen, und unter anderem unser Land darf es jetzt ausbaden.
 
@gonzohuerth: Ich hab zu hause nen kleinen core2 e8400, auf der arbeit hab ich in meiner workstation einen qx 9770, in unseren servern stecken x5460er xeons.
 
@TechChabo: Was für ein Blödsinn. Was badet denn unser Land aus? Die festen Mitarbeiter sind immer noch da und nur die Verträge die ausgelaufen sind wurden nicht verlängert. Kaufst du dir dann auch keine Produkte mehr von Bayer, BASF, anderen Pharma und Chemiekonzernen? So argumentieren, aber dann eine Intel CPU kaufen, die sonstwo hergestellt wird. Sehr gut..... Ach und zu den Tests. Nur so als Info, es werden sogar noch die 3.4Ghz Modelle des Xeon vom Opteron mit 2.7Ghz geschlagen, siehe z.B. tecchannel, bei geringerer Leistungsaufnahme. Da kann die neue i7 Architektur höchstens aufschließen, wenn überhaupt. Und wenn AMD die Opetrons mit 3Ghz rausschmeißt, muss Intel sich was einfallen lassen.
 
@TechChabo: Tja, das ist deine Ansicht, ich persönlich steh auf Wüstenromantik ^^.
 
@TechChabo: Daumen hoch! Hier weiß jemand was in seinem Umfeld für CPU's werkeln! Daumen runter für: Sture Sicht, Monopolunterstützung, schwammiges Wissen, höhere Stromkosten, höherer Anschaffungspreis.

Frage: wie hoch ist bitte eure Auslastung?
 
Die TDP von 75W bei AMD gibt nicht den Stromverbrauch wieder. Man sollte schon wissen was man da schreibt...
 
@Schnubbie: Gemeint ist wohl die Average. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass der Schreiber mal überhaupt keinen Plan von dem hat, was er so schreibt, das merkt man immer wieder.
 
Also wenn ich z.T. die Komentare seh, fällt mir nur eins ein : M***markt-Generation und WoW-Teenies.
 
@MrRossi: joa nur wer redet den kiddies ein dass man zum WoW zocken ne High End CPU braucht??? ô.o Oder bilden die sich des selber ein??
 
Leute mal ehrlich, auch wenn ich mir dafür vielleicht eine Zensur, böse Augen oder sonstiges von Winfuture ein fange, Reverenz im Bereich News in der IT Welt sind sie schon lange nicht mehr.
 
@Ferax: welche Newsseite genießt denn Dein Ansehen?
 
@futufab: Ich setze nicht nur auf eine Seite sondern bilde mir unabhängig meine Meinung.

Als Beispiel würde ich nun Compuerbase, Golem, Tecchannel und (engadget) nennen, wenn es um den allgemeinen Bereich IT geht. Natürlich mag es noch genauere und mehrere geben aber falls ich etwas finde/sehe was mein Interesse weckt werde ich über z.B. Google mehrer Seiten zu Rat ziehen.

Man liest doch oft unterschiede.

Was mich aber an WF mächtig stört sind: - die Softwareupdates mitten drin - die schwammig und meist ohne direktes Wissen geschriebene News - die meist nicht vorhandene neutrale Haltung zu Produkten und das manchmal frei hinzugetextete
 
@Ferax:
for this comment make a "+10" button :-D
 
Die sollen sie nicht nach Shanghai liefern, sondern zu uns!
 
@mister11: der war gut +
 
@mister11:
ROFL__-ein satz ...und schon grinse ich wieder!... DANKE :-D mister11 :-D
 
http://www.tecchannel.de/server/prozessoren/1776972/test_amd_opteron_2384_cpu_benchmarks_performance_shanghai/index11.html

Die schreiben beispielsweise, das die AMD Prozesoren bei der Leistung pro Watt kaum mehr zu schlagen sind.
Das ist unter Umständen ein Argument, dem sich selbst INTEL beugen muss.
Natürlich werden bei INTEL noch FB-RAM Module verwendet, die sinnlos Energie verpulvern. Der neue I7 hat glaube ich ein DDR3 Interface und sollte dann bessere Werte liefern.
Egal, ich bin auf den neuen Phenom 45nm gespannt, und hoffe das der Umstieg auf die CPU genauso Problemlos( mittels BIOS Update) funktioniert wie im Serverbereich.
 
@X2-3800: Dort geht es nur um Serverplattformen, der Shanghai selbst hat keine bessere Performance/Watt als der 2 Jahre alte Kentsfield.
 
@~LN~: Das ist blödsinn und das weißt du auch. Und da es sich beim Shanhai um eine Server CPU handelt ist es wohl klar das man ebenfalls mit Xeons vergleicht, aber hauptsache mal ein wenig Fanboy raushängen lassen und Fehlinformationen verbreiten.
 
@Schnubbie: Tja , hättest du mal richtig gelesen .
 
Is der Shanghai nich Made in Dresden (:
 
@Screenzocker13: Ja, ist er.
 
@Screenzocker13: ja deutsche Wertarbeit made in Dresden-Übigau :) Früher war da mal Robotron drin ^^
 
ich würde mir gerne soooooooviele AMDs kaufen :-D hab aber leider keinen platz mehr :-D
..von daher..werde ich abwarten,bis es den deneb für rund 150 eur gibt... :-D
bis dato amüsier ich mich noch über die GEFAKTEn BENCHES, die INTEL VORN SEHEN :-D (bin kein "AMDKIDDIE" ***** zur info:ich hab 6 intel kisten und 6 amd kisten....die nächste wird garantiert amd *****)
 
...ich freu mich .__ qualität made in germany !! FAB36 & FAB38 GO GO GO...heizt den intelkiddies mächtig ein :-D
 
@obiwankenobi: Drogen für 12 Jährige legal verfügbar?
 
Egal ob AMD hinterher hinkt, aber AMD ist immer noch im Geschäft.
Klar Intel ist schneller und auch im Stromverbrauch deutlich niedriger, aber AMD ist immer noch im Marktgeschäft drin.
Cyrix CPU von damals war doch schon bei 233MHz Ende und gaben auf.
Soweit ich weiß, nannte sich Cyrix um in Via, bin mir aber da nicht so sehr sicher.
 
@phoenix0870: amd ist genau so schnell wie intel und um dir das zu beweisen, die aktuellen cpu die auf dem markt sind, stellen wir uns vor wir geben 160 euro fuer einen neuen cpu aus, da ist bei dem preis, amd nicht nur schneller, sondern hat auch eine gerignere stromaufnahme. geht man in den bereich von 1000 euro, ist intel tatsaechlich schneller, hat auch den spitzenplatz an stromverbrauch, aber wer hat schon so nen cpu? also bitte erst ueberpruefen und keine pauschalaussagen treffen.
 
Ich hoffe auch, dass AMD mal endlich wieder was reißen kann. Wenn Intel erst mal die Monopolstellung hat, sieht's finster aus, vor allem für die Kunden. Peace
 
@Okkupant: kann es sein dass hier auf wf ein haufen bots am werkeln sind die immer das selbe posten!? oO ich meine das sind solche aufgesaugten Sprüche die pro AMD Thema von min. 10 Leuten gepostet werden. Ich denke das ist mittlerweile bei jedem hier angekommen, dass eine Monopolstellung nicht zu gunsten des Käufers ist... es werden Minus-Bewertungen regnen ich weis es, aber das musste ich jetzt unbedingt mal los werden.
 
@slave.of.pain: Das war lediglich meine Meinung, wenn andere Leute auch der Meinung sind, umso besser.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles