Mozilla Firefox 2.0.0.18 - Open-Source Web-Browser

Browser Es wurde eine neue Version des beliebten Web-Browsers Firefox zum Download bereit gestellt. Mit Version 2.0.0.18 werden keine neue Funktionen eingeführt. Stattdessen dient diese neue Ausgabe ausschließlich der Behebung von Fehlern. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kann mir jemand sagen, wie lange die Version 2 noch mit Updates versorgt wird?
 
@RUDI-TERROR: bis Ende des Jahres, d.h. sollte sich keine eklatant klaffende Wunde mehr auftun, wird 2.0.0.18 die letzte Version gewesen sein
 
@DES: laut wikipedia wird dioe version 2.0.0.19 am 16.12 erwartet und das deckt sich mit der einstellung des supportes mitte dezember 2008...
 
@RUDI-TERROR: War es aber nicht so, dass viele Entwickler sich dagegen ausgesprochen haben, weil Thunderbird 3 noch nicht soweit ist und TB2 ja auch mit auf dem Code aus Fx 2 basiert? Weiß allerdings nicht, was daraus geworden ist...
 
@RUDI-TERROR: Ich hoffe, noch eine ganze Weile. Ich kann mich bis heute nicht mit der Version 3.x anfreunden.
 
@z@pp@: Darf man fragen warum?
 
@Neeko: weil zB einige Plugins aus 2.x in 3.x nicht mehr laufen (deswegen habe ich vor ca. 2 Mon. nicht gewechselt, as war der einzige Grund). Dann wart ich wohl mal noch bis zum "Ende" am 16.12. ...
 
@sky-yoshi: Ja also Thunderbird 3 nutze ich auch nicht. Ich komme mit der 2 vollkommen gut zurecht und er ist stabil und es funktioniert alles.
 
@DARK-THREAT: Hmmm... Thunderbird 3 gibt es auch noch gar nicht :) Hat gerade mal den Alpha-Status erreicht.
 
@RegularReader: Achso. Gut zu wissen, danke. OpenSource nutze ich eh ungern, wenn sie in der Entwicklung stecken. Bei kommerziellen Produkten schaut das anders aus.
 
@Neeko: Man darf. Die neue Sidebar (Bookmarkverwaltung etc.) sagen mir überhaupt nicht zu.
 
@mf2105: kannst in den profil ordner gehen und da die versionen der einzelnen plugins ändern in 3.* dann laufen sie in allen 3er versionen...hab ich damals auch gemacht weil ich viele plugins habe und dementsprechnd viele nich gingen :)
 
@USA: Ist ne dumme Angewohnheit, wegen nicht geschlossene Lücken usw... kA, hab ich beibehalten^^
 
@z@pp@: Mir geht es übrigens genau so. Ich habe meine bookmarks aus dem System in eine logische Partition ausgelagert - da sind diese immer aktuell, sind auch nach einem Absturz oder einer Störung noch vorhanden. Freilich, man kann die bei der 3 auch sichern - nur macht man das laufend? Tja - und so richtig gravierende Vorteile hab ich bei der v3 eigentlich auch noch nicht gesehen. Werd wohl noch lange bei 2 bleiben...
Jürgen
 
@jüki: In v3 wurde auf eine andere Bookmarkverwaltung umgestellt, die die Daten wesentlich sicherer speichert.
 
nutzt wer noch die version 2???
 
@christi1992: 25% der ffx-nutzer: http://tinyurl.com/5eljyn (rechte seite)
 
@christi1992: Ich hab ihn bis zur Version 2.0.0.15 genutzt, dann war ich zum FF3 gewechselt.
 
@christi1992: Unter Windoof98 MUSS man die v2 benutzen...
 
@luftpost: Unter den Namen "Windoof98" findet meine genutzten Suchmaschine (Live) eine eher unlustige Seite. Aber ich habe den FF3 im Einsatz, also funktioniert es doch?
 
@luftpost: ist mit windoof du gemeint?
 
@christi1992: Ich benutze noch die 2er und werde nicht so schnell auf die 3er wechseln...
 
@luftpost: Was ist Windoof98? Also ich weiß ja nicht was du so für Betriebssysteme einsetzt *kopfschüttel*. OSX 10.3 Nutzer müssen leider auch zur v2 greifen.
 
@Ncast: Issich (noch) ein hervorragend BS für olle Kisten. Die aber die Hauptzwecke für den/die Besitzer/in noch sehr gut erfüllen. Alte Notbücher beispielsweise. Wenn man weiß, wie zu installieren/konfigurieren. :)

Viel Erfolg weiter beim kopfschütteln - vlt. hilfts...
 
@luftpost: nochmal ne frage: wer bitteschön nutzt noch windows 98??? ich kann zwar verstehen das es einige firmen noch nutzen aber privat anwender???
 
@christi1992: Sind immer noch einige. Was ja auch verständlich ist, wenn man ansonsten ne neuere bzw. leistungsfähigere Kiste ranholen müsste. Nicht jede(r) hat Zugang zu guter Gebrauchtware. Und wie bereits erwähnt: richtig konfigiriert ist es immer noch ein recht brauchbares BS. Gerade für den Privatbereich. Von daher ist es eigentlich schade, dass FF hier quasi den Support abdreht. Opera macht das z.B nicht...
 
@luftpost: Ich kenne zwar WindOWS98, jedoch kein WindOOF98! War zwar kein Freund von diesem OS wegen der häufigen Abstürze gewesen, aber dieses ausgelutschte "Windoof" kann ich nicht mehr ersehen.
 
@Ncast: Nun gut, es hilft offensichtlich doch nicht... :P
Kommentar abgeben Netiquette beachten!