Cray-Supercomputer schlägt nun IBMs Roadrunner

Supercomputer Nachdem der IT-Konzern IBM kürzlich mit dem Roadrunner den ersten Petaflops-Rechner in Betrieb nahm, setzt sich nun der Supercomputer-Hersteller Cray an die Spitze der weltweit schnellsten Rechner. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
3. Absatz 3. Zeile Erstes Wort -> Petaflops :) Ansonsten: Wie immer beeindrucken, vor allem das AMD CPU's benutzt wurden freut mich.
 
@Law90: Ich finde ja, man sollte eine Funktion im Forum einführen, um Fehler im Artikel direkt an den Autor bzw. Winfuture melden zu können.
 
@Law90: Danke
 
@Law90: CPUs ohne Apostroph (Mehrzahlform): http://idiotenapostroph.de.vu/
 
ich würde mir gern so ein teil mal aus nächster nähe ansehen (und damit kuscheln^^)
 
die zahlen sind wirklich absolut beeindruckend.362 terabyte ram.10 meter hoher schrank mit nur ram drinne : )
 
@Tribi: Dauert nicht mehr lang, dann haben wir das auch nur kompakter. http://tinyurl.com/2vlvxa
 
@John Dorian: hrhr schänes bildsche :D
 
naja, hört sich irgendwie nach Männerspielzeug an.Die Dinger werden bestimmt wieder für so etwas wie Krieg,Vernichtung etc. eingesetzt. Mich würde mal interressieren ob man es auch für was vernünftiges einsetzen kann? Das normale Menschliche denken lässt wohl immer mehr nach..wofür man so ein Teil braucht ist mir schleierhaft...traurig.Das Geld für die Entwicklung hätte man auch notdürftigen Menschen zugute kommen lassen können.Genau so wie diesem Teilchenbeschleuniger aus Genf was ist denn aus dem Teil geworden?... vll. brauchen die auch Finanzielle Unterstützung vom Staat um ihren Misserfolg weiterzuführen und schieben es dann auf die Finanzkriese?.. ich könnte noch weiter machen aber,ist wohl so, sorry aber zum ko*zen alles.... übrigens: nur Kleingeister verteilen Minuspunkte :)
 
@Kraftzwerg: Um mal deinen Fragen und deiner anmassenden Ignoranz einen kleinen Dämpfer zu erteilen. Solche Super-Computer werden für Klimaberechnungen, Berechnungen von Naturkonstanten und Materieverhalten als auch zu Berechnungen betreffend dunkler Materie und dunkler Energie, ebenso für Experimente in Kernfusionen etc. etc. benutzt. Das LHC, der Teilchenbeschleuniger wie Du ihn nennst, wird zum aufspüren von Gravitons benötigt...Nur weil DU etwas NICHT VERSTEHST, heisst das NICHT das es sinnlos, abnormal oder sonstwas wäre...Wenn alle so gedacht hätten wie DU, würden wir immer noch in Höhlen sitzen und das Fell von erschlagenen Tieren mit den Zähnen vom Fett reinigen . Telefonierst DU? Mit einem Handy ja? Die Grundtechnik dafür wurde im 2ten Weltkrieg erfunden..Du hast also BLUT von Menschen an deinem Ohr wenn Du telefonierst...Wie ich sehe nutzt Du einen Computer...Die Grundlagen dafür sind unter anderem auch in der Atombombe zu finden...siehe Einstein und Planck...Aber die Annehmlichkeiten der heutigen Zeit gefallen Dir nicht wahr? Da fragt man nicht woher die ganze Technik kommt, wenns einem das Leben selbst erleichtert. Das Internet welches Du dazu nutzt um Forschung schlecht zu reden, war eine miltiärische Einrichtung der Amerikaner, aber jetzt is es fein für Dich wo DU persönlich einen nutzen davon hast ne? Mann..wie ich solch arrogante und ignorante Menschen verabscheue die immer nur an der Forschung rumnörgeln und dann die zweifelsfrei notleidenden als Grund Nummer1 hinstellen...das find ICH zum kotzen...mit Verlaub
 
@Kraftzwerg: kannst du eigentlich lesen? zitat aus dem artikel: "Das Energieministerium setzt den Rechner für Simulationen von Supraleiter-Anwendungen ein. Hier wurden bereits Aufgaben mit 1,3 Petaflops berechnet."
aber egal.. immer gleich losmeckern.. neue sachen können natürlich nur für schlechtes eingesetzt werde -.-
 
Linux? Wär hätte das gedacht :)
 
@root_tux_linux: Ein Linuxtroll...wer hätte das gedacht :)
 
@DaKapo.at: Linux ist böse!
 
Ich les nur flops^^ krasser pc^^ ist und bleibt aber für lange zeit nur ein krasses unterfangen! ob da crysis ruckelfrei geht? :D
 
@Nudelsose: dort ruckelt crysis
 
@MarZ:
Selbstverständlich ruckelt Crysis auf diesem Rechner, da bei Crysis extra ein Ruckelgarant eingebaut wurde, nämlich PhysX! :p
 
Ein haltloses Gerücht soll es hingegen sein, das ein Cray-Supercomputer an ein amerikanisches Stromversorgungsnetz anzuschließen, das eigentliche aufsehenserregende Experiment des US-Energieministeriums sei. Das amerikanische Stromversorgungsnetz fiel in in der Vergangenheit bereits einige male durch Großausfälle unangenehm auf, wie z.B. beim großen Blackout von NewYork 1977, der Plünderungen als Folge hatte. Unwahr soll auch sein, dass das US-Energieministerium zum rechtzeitigen Einkauf von Kerzen rät, damit niemand im Dunklen sitzen muss, wenn sich beim einschalten vom funkelnagelneuem Cray-Supercomputer zeigen sollte, dass der Cray stärker als das amerikanische Stromversorgungsnetz ist. ,-)
 
Zitat:
Die Rechenleistung bezieht der Computer von 45.000 Opteron-Prozessoren von AMD.

Interessant wäre mal, ob es sich dabei zumindest teilweise schon um 45nm Modelle von AMD handelt....gleich mal Google bemühen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen