Left 4 Dead: Demo des Multiplayer-Shooters ist da

PC-Spiele Valve hat heute die Demo des Multiplayer-Shooters "Left 4 Dead" veröffentlicht. Sie beinhaltet zwei Karten, auf denen man sich mit bis zu drei Freunden gegen Zombies und andere Monster zur Wehr setzen muss. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dafür gibt es ja CoD:W@W, mit Zombiemodus. :)
 
@boon: nur das es mit dem spiel L4D nichts zu tun hat
 
@boon: Das Spiel CoD scheint dich eher krank zu machen, sonst würdest hier nicht so rumtrollen. :)
 
Aha also ein cod lite mit 2std singleplayer :P
 
@RedBaron: Nein, ein vollwertiger CoD Ersatz, auch im Singleplayer :-)
 
sind in der demo andere levels oder die gleichen wie in der die vor einer woche oder so rauskam ?
 
@starchildx: is genau die gleiche demo. nur, dass sie nun jeder spielen kann. egal ob vorbestellt oder nicht ^^
 
@Slurp: ah.ok.danke. na dann leute. ziehen ziehen ziehen. es macht wirklich tierisch spass......
 
Am 18. November wird die Demo von den Steam Servern genommen so das man diese nicht mehr spielen kann.
 
Tja, sollte ausreichen für die Interessierten
 
@Jetiman:
Das ist die Frechheit. Was spricht dagegen, wenn ein paar User diese 10 min Demo weiterhin spielen wollen? Imho reine Geldmacherei.
Steam hat sich ja auch ganz schön Zeit mit dem Release gelassen. 16:00 GMT+1 war "Release" und bis 22:50 hatte ich das Game noch nicht komplett runtergeladen. Steam war immer schon reine Abzocke. Leider kann ich nicht auf Day of Defeat Source verzichten :-]
 
@EvolutionVII: Ich habs innerhalb einer Viertelstunde runtergeladen. Ich freu mich schon auf die "Free Weekends", wenn ich über Steam das komplette Spiel ein paar mal spielen kann bevor ich's kaufen muss. Steam ist geil :P
 
@EvolutionVII: Du redest so eine Müll...und schon wieder jemand der nicht den blassesten Schimmer hat, was das Wort Abzocke bedeutet.
 
@EvolutionVII: Auf Steam kann man die zwei erfolgreichsten Onlinespiele umsonst spielen,Die beiden Spiele gibt es für ca. 10 Euro.
Und Steam hat eine Plattform geschaffen...die nun alle kopieren.
Das eine Firma Geld verdienen will, ist im Kapitalismus nichts ungewöhnliches.Man kann die Spiele kaufen und muss dann nicht noch eine monatliche Gebühr wie z.B bei World of Warcraft zahlen.Aber da es meiner Meinung nach eh nur ca.4 Spiele gibt,die es lohnt zu kaufen und zu spielen,hat man wenigstens Zeit fürs Real Life.
 
@Leopard: Aber sicher nicht um Punkt 16:00 wie versprochen. Das gleiche Problem hatten alle User, die extra einen Countdown zum Download gestartet hatten.
Free Weekends schön und gut, aber wenn ich mir schon die Mühe mache, sämtliche Spieldateien runterzuladen und diese dann nach 2 Tagen wieder unbrauchbar sind, sehe ich das trafficbedingt als fragwürdig an. Da jammern alle über den horenden Traffic, den man doch einsparen könnte und dann bieten hersteller volle Spiele auf Zeit an. Erinnert mich irgendwie an die Idee von Wegwerf-DVDs.
Wozu gibts denn die nette No-Steam Community, die einem gerne weiterhilft, falls man GCF Dateien auf der Festplatte rumliegen hat und diese gerne im Singleplayer/LAN spielen möchte? Her mit den negativen Bewertungen, ich verdiene ja nicht anders, oder?
 
@LVido: Abzocke für mich ist folgendes Angebot: Als Vorbesteller bekommt man die Demo früher als Normalsterbliche. Worin bestand nochmal der Sinn von Demos? Richtig, man entscheidet anhand einer Demo, ob man sich das Spiel überhaupt kaufen möchte. User wurden also quasi genötigt, das Spiel vorzubestellen um möglichst rasch an die Demo kommen zu können. Natürlich ist es kein ZWANG, doch hat es einige User bestimmt gereizt das Spiel vorzubestllen, ohne zu Wissen, ob es sich denn überhaupt lohnt. Jetzt einen unfairen Vorteil für Vorbestellende zu schaffen sehe ich als reine Schikane. Na klar verdienen sie an den Vorbestellern, aber gerade bei einer Demo finde ich es wichtig, keine Beschränkungen einzuführen.
Meine Idee: Demos für alle frei zugänglich machen, jedoch automatisch mit einer Vorbestellung verknüpfen, die man mit Feedback wieder s tornieren kann. Klar werden das einige ausnutzen, aber so bekommen Entwickler auch Meinungen von Spielern, die eben nicht bereit sind, Geld dafür hinzulegen.
 
Entschuldige, aber der Vorteil lag darin eine Woche vorher die Demo spielen zu können. Wo ist das bitte eine Schikane? Bei anderen Angeboten gibt es ggf. auch was Extra oder Prozente, wenn man rasch zuschlägt: Bestelle jetzt dein DSL bei so und so und surfe einen Monat kostenfrei. "doch hat es einige User bestimmt gereizt das Spiel vorzubestllen, ohne zu Wissen, ob es sich denn überhaupt lohnt." 1. Und? Wer keine Woche abwarten kann, obwohl man noch nicht sicher ist, ist eben selber Schuld. 2. Ist das nicht der Sinn und Zweck von Extras, nämlich Kunden zum Vorbestellen zu bewegen? Glaubst du die Firmen wollen nicht mehr Geld verdienen? Abgesehen davon ist dein Verständnis von Abzocke immer noch verkehrt. Vielleicht hilft Wikipedia.
 
@LVido: Welcher Idiot hat mir jetzt einfach ein Minus gegeben, ohne zu begründen? Spasten! :)
 
@evolution: ne order kann man immer noch stornieren. spätestens jetzt, nach erscheinen der offiziellen demo^^ aber wer macht das schon^^ -> spiel ist geil xD demo is der hammer, macht mehr als laune. just like a horrorfilm^^ 28days lässt grüßen. :D :D endlich mal was neus lol kleiner tipp: auf gamesonly.at gibts das deutschsprachige spiel uncut :) und nicht nur das.. ich liebe österreich^^ lol schönen tag noch^^
 
Das Game ist der Hammer!
 
@yobu.: Kann ich nur zustimmen! :)
 
@yobu.: Hab jetzt über 2 stunden am stück gespielt und nicht gemerkt wie die zeit vergangen ist einfach hammer!
 
Die server sind überlastet...
 
@micropro: JOa, war am Donnerstag (bei der Demo für Vorbesteller) auch schon so... Musst dich halt so lang gedulden bis es geht
 
@micropro: Die Valve Server sind nicht überlastet gewesen. Ich habe mir gestern den ganzen Tag die Stats angesehen, die waren aber nicht mal über die Hälfte belastet.
 
@Jetiman: Recht hast du. Ich habs gestern abend primetime mit 750 kb/s geladen.
 
Aaaaabsolutes Non-Plus-Ultra das Spiel. Bin die Demo seit dem 06.11. am zocken und muss sagen: einfach genial. So ne aufbrausende Spannung wie bei der ersten Kampagne hab ich lang nicht mitbekommen... Man stellt sich vor: grad 50 Zombies überlebt und man kommt auf ne Straße mit kaputten Autos. Alles ist dunkel, das Licht schafft ne gruselige Atmosphäre. Auf der Straße ist auch nicht nur ein Lebewesen zu sehen... Und im Hintergrund die unheimliche Filmmusik vom AI Manager... Einfach geil. Ich freu mich auf den 18.11. (Und die ganzen versteckten Eastereggs alleine in der Demo ist die Beste Zugabe, die es geben kann) ^^
 
source engine rockt auch 4 jahren später noch abartig!
 
Oho, die deutsche Stimme von Dr. House. Englische Synchro wird aber vermutlich dennoch bevorzugt von mir persönlich.
 
Habs gerade über steam geladen und angezockt ich muss sagen ist schon besser als ich es erwartet habe, ich denke das wird unter meinem imaginären weihnachts baum liegen :-)
 
leicht überlastete server?! -.- ^^
 
Habe es gerade eine halbe Stunde gespielt. Extrem gute Grafik und sehr performant. Hut ab Valve. Die Eintellungsmöglichkeiten sind auch 1 A. Der Sound sucht seines gleichen und die Athmosphäre ist sehr gut gelungen.___ Aber das Spiel ist nichts für mich. Nach einer halben Stunde wird es langweilig. Immer wiederkehrende Scharen von Mutanten töten. Warscheinlich ist das nur was für Unterschichtenfernsehenseher. Dagegen ist ja das müde FarCry2 ein Actionspektakelsensationsshooter oder Counterstrike Source dagegen ist Bildungsniveau erster Sahne. Aber wer auf so eintöniges sinnfreies geballer steht wird gut bedient bei dem Spiel.
 
@Pegasushunter: Das gibts doch nicht. Jeder der also ein Spiel mag das Dir nicht zusagt wird als Unterschichtenfernsehenseher abqualifiziert? Du bist sowas von überheblich, unintelligent und sozial unterbelichtet, das gibts nicht zweimal.
 
@Pegasushunter: Habs 2 Stunden gedaddelt im Multiplayer und schon wurde mir es langweilig. Klar, ist nur ne Demo und es kommen mehrere Level noch dazu. Aber wird ja am spielprinzip nichts ändern. Ewig das selbe. Und errschrecken kann man sich bereits nach einer Stunde nicht mehr. Für mich durchaus nett zum zwischendurch zocken. Aber für ein Vollpreistitel etwas zu dünn.
 
@Kammy: dann hast du noch nicht auf der höchsten Schwierigkeitsstufe gespielt :) Ich hab die Demo ca 30mal durchgespielt und hab immer noch Spass dran. Mittel ist mehr als Langweilig aber Fortgeschritten geht dann aber die Post ab :)

Mir fällt Persönlich kein Spiel ein wo ich den "Singelplayer" > 2 mal Durchgespielt habe ... bei L4D ist es nun schon das 3x. mal

CoD5 spielt man einmal durch und das wars , evtl noch einmal auf höchsten Schwierigkeitsgrad da find ich Persönlich an L4D wesentlich mehr Spass ...
 
@CvH: Ne, die höchste Schwierigkeitsstufe noch nicht. Mach ich morgen mal. Vielleicht macht es dann ja auch mehr Spass für mich. Wir hatten mittel und fortgeschritten gespielt.
 
Also um mal was aufzuklären. Die Schwierikeitsgrade sind etwas schlecht gelungen.

Bei Einfach denkt die Ki offenbar das die progranisten blinde krüppel sind die nicht richtig laufen können. Da passiert garnix nur ab und zu taucht mal ein Boss auf. Absolut keine Gefahr man kann einfach durchs level laufen.

Bei normal muß der SPieler immerhin zeigen das er zu den Lauftasten auch die Waffen bedienen kann. Sonst nix außergewöhnliches.

Bei Fortgeschritten ist es dasselbe wie bei normal nur das ab und zu Streßsituationen kommen und das Frindly FIre macht sich so langsam bemerkbar.

Bei Experte hat die Ki nur ein Ziel. Dich aufzuhalten egal mit welchem Mittel hier stehst du unter Dauerstreß und dazu kommt das ein Hieb mit ner Zombieklaue 20Lp (von 100) abziehen. Es passiert also nicht selten das, sobald man das Polizeiauto am Anfang der Straße erreicht hat, keine medpacks mehr hat. Und schafft man es in den Safe-Room kreicht man nur noch auf dem Zahnfleisch. Das führt dazu das man die medpacks gleich aufbraucht und dann mit 60% der Lebenspunkte und ohne Heilmittel in die 2. Runde startet. Und da geht das Survivalfeeling richtig los, weil jeder Zombieangriff der letzte sein kann, jeder gut getimte Angriff von bis zu 3 Bossen gleichzeitig + Zombies die Runde beenden kann. Das ist Adrinalin pur, wenn die Hälfte des Teams am Boden leigt und schon wieder die nächste Horde angerannt kommt.

Dann zeigt das Spiel sein volles potential.

Desweiteren mu man sagen das die Ki zugut ist. Die reagiert wirklich blitzschnell und es vergehen kaum 2 Sekunden in den Fängen eines Hunters/Smokers bis eine Ki dem Tp nen headshot verpasst. Aber mit menschlichen Spielern ist es viel Intensiver, wnen man mittne in einer ZOmbiehorde ist und plötzlich ne Zunge rausschnellt, und einen Spieler in irgenteine dunkle Ecke zerrt.
 
wie wird der multiplayer ? fastpaced wie z.b quake/painkiller oder rumgecampe ala cs ?
 
Das Spiel hat übelste Nachladeruckler / Ausetzter !Wie HL2 als es raus kam
Aber Geil
nur das man die Zombis in der Demo nicht spielen darf
Da ruckel ist auch bei Singleplayer liegt also nicht am Internet , wie auch bei DSL16000+
 
@Berserker: da würde ich mal frech behaupten das das an deinem System liegt :)
selbst auf meinem 2. PC der wirklich nicht gerade tau frisch ist läuft auf mittel mehr als Flüssig ...
 
@CvH: Er meint ja auch "Nachladeruckler"
 
@Berserker: Haste vielleicht viel zeug im hintergrund laufen das dein arbeitsspeicher vollmacht so das es während dem game viel auslagern muss? Bei mir sind absolut keine nachladeruckler und mein pc ist nicht wirklich grad der stärkste zockerpc.
 
@Ripdeluxe: des sind keine nachladeruckler, dass ist der source stutter bug... wurde eigentlich aus der source engine rausgepatcht, aber anscheind hat valve den bug wieder in l4d reinprogrammiert....
den bug hab ich übrigends auch. dauerhaft >100fps aber in unregelmäßigen abständen bis zu 5 sekunden hänger (auch im singleplayer)
 
@CvH:

C2D 6750@3,55 GHZ 4gb ram 280gtx ...warscheinlich zu langsam für L4D

Ich rede von Souce Engine Stotter Bug
Ich hab mit 16 Fach Supersampling 16AF um die 220FPS
Liegt wohl kaum am System...
 
Hat man in dem Spiel auch irgendein Ziel? Gibt es eine brauchbare Story? Oder geht es wirklich nur darum als gesichtsloser Rambo so viele Zombis wie möglich abzuknallen?
 
@.Omega.: Left4Dead ist eindeutig als Multiplayer ausgelegt. Ich würde den Singleplayermode einfach mal als "Trainingslager" betrachten (ähnlich wie bei UT, nur besser gemacht), daher ist eine Story auch durchaus verzichtbar. Das Spiel soll wohl einfach nur Spaß machen, und für meinen Teil erfüllt es diesen Anspruch wirklich prima.
 
@.Omega.: Die Story ist sehr FLACH: 4 lustige Vögel rennen von einem Ort zu nem anderen Ort um ned von Zombies getötet zu werden. Hat was von 28 Weeks bzw. Months Later.

Und wenn man sich geschickt anstellt, kann man von den Zombies auch wegrennen bis zum nächsten Punkt, ohne einen abzuknallen(wird wohl nur beim Anfänger Schwierigkeitsgrad zu schaffes ein).

Am besten probierst du die Demo selber aus, aber aufpassen, die geht nur bis zum 18 November, es kommen aber sicher noch Free Weekends später.
 
Es gibt einige "Zombie Mods" für lau,wozu dann 50,00 Euro ausgeben?Und mal ehrlich,nur rumrennen und dabei Zombies töten...10 min fun ok,aber dann ist es nur noch stupide.Wahrscheinlich bin ich schon zu alt... (:
 
@SeriousToday: Ist doch okay, schließlich besteht ja kein Kaufzwang.
 
50€ finde ich schon zu teuer..Zombi Panic Source kost nix !
 
Nach nicht mal 10 min. habe ich genug gehabt, ich würde für sowas keinen cent ausgeben.
Dachte eigentlich es ginge in die Richtung von Resident Evil, ist aber nur sinnlos, langweilig, total übertrieben und ohne jede Spannung.
 
@barski: Naja, jedem halt das seine. SeriousSam war der Knaller hat Jahrelang auf der Platte überlebt, da es nen Koop Mode hatte und sich fett im Lan spielen liess. Über die Story und den Sinn kann man streiten aber nicht alles muss im Leben immer Sinn ergeben.
 
left 4 dead macht laune :_) wer auf filme wie resident evil, 28days, doomsday und co steht, dem kann ich das spiel nur wärmstens empfehlen :) und ich vergleich hier mit absicht keine spiele, sondern filme mit left 4 dead hehe.. und bei diesem spiel kommt es nicht aufs stupide geballer an, sondern darum das alle überleben! und das niemand den anderen im stich lässt :) lasst euch einfach überraschen :) aufjedenfall allein für die demo gibts 4.5 sterne^^ ein halber abzug wegen den verbindungsproblemen und hängern!
 
Ich weiss nicht... Ich liebe Spiele/Filme mit Zombies, aber ich hab mir nen Trailer angeschaut und das spricht mich irgendwie nicht an...
Kann mich auch irren. Werd bald mal die Demo testen :-)
 
Also Hut ab, der Single player ist schon witzig, aber sobald man mit 2-4 Mann in dem einen Apartment die Zombies draußen hören kann und auf einmal kommt die gnaze horde die treppe hochgeheizt und alle stoben auseinander wie aufgeschreckte Hühner, Angstschreie im TS, wir wemmsen die Tür zu, is den Untotenhorden auf der Treppe egal, die Tür kriegt risse, zersplittert, der erste zombi lang durch die Tür, die ganze reißt aus den angeln und mindesten 20-30 ZOmbies ergießen sich in den raum mit den bewaffneten Überlebenden die Händeringend versuchen sie zurück zu ballern....

Also L4D ist absolut mein Game, einfach geil gemacht, alleine die Rennanimationen suchen ihres gleichen, ala 28days later, die zombies heizen und fetzen richtig um die ecken, um einen zu kriegen, überklettern tische, sofas, küchenzeilen und stürzen sich auf euch...also mir schwellts da in der Hose, wenn ich l4d spiele, wirklich nen affengeiles Coop Game, worum es hier auch geht, hier gehts nicht um multiplayerkacke ala CS...wer das glaubt, hat einfach keinen Plan, was ein Coop spiel ausmacht und hat keinerlei Ahnung von dem Genre "Survival"

und die perfomance ist 16xQAA und 16 aniso filtering perfekt und ich hab "nur" ne 96er GT und es sieht so porno aus :_P
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Videos zum Thema

  • Neueste
  • Beliebte
  • Empfehlung

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles