Blu-ray-Player: Sinkende Preise zu Weihnachten?

Medien (DVD, Blu-Ray) Mit Blu-ray gibt es seit Anfang des Jahres nur noch ein verbleibendes Heimkino-Format für hochauflösende Filme - einen wirklichen Erfolg konnten die Unterstützer von Blu-ray jedoch wegen der hohen Preise noch nicht verbuchen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
mhhh hört sich ja mal gut an hoffe nur mal das es dann auch so kommt für 120-150€ würde ich mir auch einen kaufen obwohl ich zur zeit meine ps3 dafür missbrauche
 
@VectraV12: Der Preis hört sich gut an nur nicht die Medien die du dann auf so einem billig Player abspielst :).Bis jetzt bin ich von keinem Produkt was unter 700-1000 Euro liegt begeistert.MfG
 
@VectraV12: Wozu ein extra Gerät?
 
@Carp: Man darf nicht vergessen was ein guter DVD Player momentan kostet und dass die meisten Leute den Qualitätsgewinn gegenüber der DVD kaum wahrnehmen können. Und dann gibts auch Leute, die nicht jeden Tag stundenlang vor der Glotze hängen. Die kaufen sich auch dann keinen BluShit Player wenn er 'nur' 100 Euro kostet.
 
@SkyScraper: was halt zu hoffen ist, das die preise der filme an sich auch faellt, denn 10 euro in der regel mehr fuer einen blu-ray film ist glaub die groessere huerde
 
@SkyScraper: Jupp ich weiß ja was ich für meinen DVD Player bezahlt habe.Aber höre mit dem Teil auch meine Musiksammlung.Der Player lag auch bei 350 Euro.Aber ist auch deutlich zu hören an einer guten Anlage(Yamaha/Teufel).Die meisten hier würden es aber eh nicht merken ob nun ein 50 Euro Player oder was hochwertiges angeschlossen ist.Naja was solls.MfG
 
Ob dann diesen Schrott wirklich jemand kauft bleibt abzuwarten !
 
@NIKODEMUS: woher ziehst du deine informationen, das diese geraete "schrott" sind?
 
@Loc-Deu: Großhandel und Vertrieb !
 
@NIKODEMUS: Klär uns auf.
 
"einen wirklichen Erfolg konnten die Unterstützer von Blu-ray jedoch wegen der hohen Preise noch nicht verbuchen. "....der hohe Preis allein ist das nicht....es ist einfach ein gewisses Desinteresse. Die Leute haben DVD, viele sehen keinen wirklichen Grund nun unbedingt auf Blu-ray umzusteigen....noch muß dazu, wenn noch nicht vorhanden, ein entsprechender HD TV gekauft werden.....man schickt doch nicht seinen funktionstüchtigen TV und sein DVD Player in Rente um sich nen HD TV und nen Blu-ray extra anzuschaffen. Dazu kommt noch allgemein, dass ich mir doch kein HD TV kauf, und dann keine kostenlose HD Inhalte im TV bekomme....und das jetzige Bild oft lausiger aussieht als auf einem 100Hertz Röhrengerät.
 
@Forum: Wenn "man" endlich mal kapiert, das man alte "Röhren-Geräte" mit "Zeilen" nichts mit modernen LCD-TV "Pixel" vergleichen kann, dann sollte man nochmals Ausagen zur Qualität äußern!
 
@Fuchs: Du meinst den 0815 TV Zuschauer interessiert das, ob das Zeilen oder Pixel sind? Der sagt....uh des schaut ja gar net so toll aus, wie es immer prsäentiert wird (mit HD Demos)
 
@Fuchs: Aber du weißt schon wieviel % noch mit einer Röhre fernsehen?!MfG
 
@Forum: Jo da haste Recht, was intressiert den Endverbraucher die technischen Gegebenheiten wenn das Bild beschissener aussieht. Der HDTV Markt boomt erst dann wenn HD ausgestrahlt wird. Und eh das Flächendeckend der Fall ist ist die Fernsehtechnik in Generationen angekommen wo gute Geräte wenig kosten werden.
 
@Forum: Eine Blu-Ray auf einem HD-Fernseher abzuspielen schaut normalerweise so toll aus wie auf den HD-Demos, wie sollte es auch anders sein, schließlich hat der Film auf der Blu-Ray die gleiche Auflösung und Bitrate wie die Demo-Filmchen. Warum sollten die Hersteller die Blu-Ray-Filme absichtlich schlechter machen ^^
Das Mastering einer Blu-Ray wird mit absoluter Sicherheit aufwendiger und sorgfältiger gemacht als die Demo-Filmchen.
 
@Forum: "Die Leute haben DVD, viele sehen keinen wirklichen Grund nun unbedingt auf Blu-ray umzusteigen" - Also ich "sehe" den Grund sehr wohl umzusteigen, die anderen brauchen dann wohl eine Brille.
 
@mh0001: es ist nicht die qualli der br's gemeint. es geht um die normalen tv-sendungen. was bringt ein riesiger lcd + teurer br-player wenn man einmal im monat tolle qualli beim br schauen hat aber den rest der zeit am kotzen ist weil man den normalen tv-input schaut.
 
@Forum: "noch muß dazu, wenn noch nicht vorhanden, ein entsprechender HD TV gekauft werden" - Das ist definitiv falsch. Eine BD lässt sich auch auf normalen Fernsehern abspielen. Und das in keiner schlechteren Qualität als DVDs. Die Notwendigkeit ist also nicht da, man kann das also später dann nachholen. @chris1284: Die Dinger heissen BDs, nicht BRs.
 
@mh0001: es geht darum das ein fernseher eben hauptsächlich dazu verwendet wird um normales fernsehprogramm zu sehen.. und dazu brauch ich keinnen hd-fernsher.. wozu also umsteigen.. und mir ist nunmal nicht wichtig die kleinste pore vom schauspieler zu sehen.. ich achte da lieber auf den inhalt..
 
@Lofote:

wenn man blu-ray DISK meint ist BD ok
wenn man blu-ray (ohne disk) meint scheint mir br angemessen
 
@chris1284: und ganz im allgemeinen Gesagt wird es eh BLU-Ray geschrieben!
 
Wenn es den ersten BluRay-Player für 49.- Euro geben sollte, erst dann werde ich zuschlagen. Neue Technik gut und schön, aber im Moment sehe ich noch nicht ein meinen DVD-Player gegen einen BluRay-Player zu tauschen, zumal die DVDs atm meist auch noch billiger sind als BluRay-Discs. Die Marktmacht kommt mit dem (niedrigen) Preis! ... hoffentlich begreifen das die Hersteller bald.
 
@Ollum: in diesem Fall muß das Volk aber noch entsprechend zuerst mit HD TV´s versorgt werden....bei der DVD war es nicht notwendig sich gleich einen neuen TV dazu zu kaufen.
 
@Ollum: Die Marktmacht besteht schon, mehr Speicherplatz zu dem Preis wie sie Blu-Ray bietet gibts nicht. Das was die Hersteller machen nennt man Gewinnmaximierung. Bin aber der selben Meinung wie Du, vielleicht aber auch nur vielleicht kauf ich mir mal einen Player für 49Euro. Evtl. bekommt man ja mal einen Film vom Kumpel den man sich ansehen will...
 
@Forum: Na, die HD-TV-Preise sind doch die letzen Monate nur am schmelzen (sprich sie fallen ja schon fast in den Keller). Ich habe bei mir einen (damals noch teuren) HD-Ready-TV stehen, wäre also in der Hinsicht bereit für BluRay, aber da ich damals schon so viel in den TV investiert habe warte ich nun zumindest beim BR-Player bis dieser einen massenmarkt-tauglichen Preis erreicht hat.
 
@Ollum: ja die Preise werden billiger....aber ich kaufe ein Hauptfeature - HD - welches ich beim täglichen TV Schauen überhaupt nicht nutzen kann....da fehlt ganz klar das Angebot, deshalb auch so ne lausige Nachfrage....dazu kommt noch, dass doch kein "normal TV User" bei dem HD Wirrwarr mehr durchblickt....der ist ja total abgeschreckt von den ganzen Fachbegriffen und 1000 Aufklebern....das wirkt eher abschreckend als verkaufsfördernd.
 
Gehöre zu der Sorte welche Streaming Produkte bevorzugen. Als letztens kam wieder ein toller WD HD Media Player raus, der die Silberscheiben für mich uninteressant macht. Festplattenplatz ist einfach billiger haltbarer und nimmt mir weniger Platz weg. Wer kennt nicht diese riesen VHS, CD oder DVD Sammlungen welche nur noch im Schrank stehen und kaum mehr gesehen werden.
 
@Dario:
ich kann dir bezüglich plattenspeicherung nur zustimmen. nur das beste streaming programm nützt dir nichts wenn du keine möglichkeit hast daten auf die platte zu bekommen. direkte tv (*.trp) dateien von receiver abspielen? sehr schwierig. erst umwandeln? zu zeitaufwändig.... von bluray kopieren? verboten dank kopierschutz... wie willst du also deine lieblingsfilme in hd auf die platte bekommen.
 
@Frankenheimer: vlc?
 
@Dario: Was hat das Abspielprogramm für den PC damit zu tun? Weißt Du überhaupt, worum es hier gerade geht? Eher nicht.
 
@karstenschilder: Der Kopierschutz wäre mir in diesem Fall scheißegal. Ich habe mir die Disc gekauft und will sie auch uneingeschränkt nutzen. Ich bin selbst Raubkopiergegner, aber solche Verbote sind lächerlich. Das ist als würde ich mir ein Auto kaufen, mit dem ich meine Heimatstadt nicht verlassen darf.
 
@web189: Es ging mir darum, dass VLC ein MediaPlayer ist und nicht im geringsten dazu geeignet ist, HD Medien auf einen externen Multimediaplayer zu überspielen. Mal abgesehen davon, dass VLC keine verschlüsselten HD Inhalte lesen kann.
 
Die Blu-ray Filme sind deutlich zu teuer, nicht die Geräte.
 
@yobu.: Gute Geräte sind nicht teuer?!Ok wenn einem 1000 Euro nicht zu teuer sind stimmt das wohl :).MfG
 
@Carp: Kommt ganz drauf an, wie viele Medien du kaufst. Denn bei entsprechender Anzahl ist der Preis des Players irrelevant, dafür der Mehrpreis der Medien zu DVDs äußerst wichtig...
 
@Carp: Muss es denn gleich Denon sein? Reicht nicht ein Panasonic für € 400,-? Bei € 1000,- sind wir im Referenzbereich. Die Qualität die z.B. der BD-55 bringt läßt sich sehen neben einen 2500BT. Legen wir die Latte also bei € 400,-.
 
@Schleichende Demenz: Jupp muss es :).Denn ich kaufe entweder was vernünftiges oder gar nicht.Aber das ist meine Ansicht!Muss ja nicht geteilt werden die Auffassung :).Aber mit so halben Kram setze ich mich garnicht erst auseinander.MfG
 
Bezieht sich "Die Hardware-Hersteller" auch auf Sony? Denn ich kann mir denken das jeder andere Hersteller, ausser Sony, mächtig angekotzt ist von der derzeitigen Situation einen CellProzessor im Preis unterbieten zu müssen mit Technik die weit aus billiger sein muss. Normale Hersteller können nunmal nicht billigere Preise reissen und nebenher das System per Zubehör und Spiele subventionieren. Nebenher noch im Nacken die pure Angst das die PS3 billiger werden "könnte". Wäre ich einer der Hersteller, hätte ich dem Markt schon längst den Rücken gekehrt.
 
@n00n:
Es gibt doch jetzt schon Bluray Player, die wesentlich weniger als die PS3 kosten.
 
wen ich mir nen bluray player kaufen würde kann ich die auf meinen stink normal fernsehr abspielen lassen? und meine stinknormalen dvds? will mir nicht extra nen hd fernsehr kaufen
 
@christi1992: Ja, aber was haste davon? Dein Fernseher, wenn Röhre, hat eine Auflösung von 720x576 Bildpunkten. Full HD hatt 1920x1080 Bildpunkte. Aber abspielen kannste es. Nur eine verbesserung ist nicht zu erwarten. Und wer vergibt ein Plus auf eine Frage?
 
Also ich wüsste wirklich nicht was ich damit sollte. Scheiben sind für mich ein Versatzstück aus der Vergangenheit. In einem auf Festplatte befindlichen Video/Musik/Bilder-Archiev liegt die Zukunft. Das ist weitaus komfortabler und übersichtlicher als Regale mit zig Scheiben. Gesichert wird das ganze dann natürlich auch auf Platte, ein TB bekommt man ja schon für einen Apfel und ein Ei :-)
 
@Der_Heimwerkerkönig: mir sind aber schon ein paar festplatten abgeraucht und alle datein waren futsch....wäre schon ärgerlich bei 1 tb
 
@chilla73: Wie wahrscheinlich ist es wohl, dass die NAS-Platte und die im Normalfall physikalisch getrennte, ebenfalls externe Backup-Festplatte, gleichzeitig "abrauchen"?
 
@Der_Heimwerkerkönig:

wie schon weiter oben geschrieben. wie willst du deine platten füllen? es gibt meines wissens nach keine möglichkeit hochwertige hd filme als "datei" zu erwerben. und willst du jedesmal 40gb aus dem netz laden selbst wenn es das gäbe? sag jetzt bitte nicht es ist auch möglich die auf 10gb zu schrumpfen....ja das geht, aber man sieht es.
 
@Frankenheimer: Klar kann man komplette Isos aus dem Netz laden.
 
@chilla73: Genau mir auch aber komischerweise lebt meine "Scheibensammlung" ewig.CDs und DVDs werden gut behandelt und noch keine Einzige gehabt die nicht mehr funktioniert!Ich gehe jetzt mal davon aus das ihr auch originale liegen habt!Bei gebrannten keine Ahnung nutze ich nur zur Datensicherung.
 
Filme auf Blu-Ray gucken in full hd auflösung ist aber schon ne feine sache....möchte das nicht mehr vermissen...und die Filme bekommt man bereits für 15-20 €
 
@chilla73: Verheiratet ? Kinder ? Familie ? Ich denke nicht. Spätestens dann wirst Du umdenken. Da kaufe ich lieber meinen Kindern einen Weihnachtskalender für 14.99 Euro als das Geld für einen Film auszugeben, den ich auf DVD schon habe oder ausgeliehen habe. Wenn sie dann jeden Morgen zum Kalender stürmen und Ihre Augen strahlen, wenn sie die kleinen Überraschungen sehen.
 
@chilla73: ich habe auch frau und kind, aber man muss sich ja mal auch was gönnen. und natürlich werden nur blurays gekauft, die sich bild und soundtechnisch sowie inhaltlich lohnen. und diese ständigen "das was ich auf dvd schon hab, brauch ich nich auf bluray" lächerliches argument. natürlich ist das alles ne geldfrage, aber einerseits muss man ein hobby haben , möglichst irgend ein gemeinsames in der familie, und unterhaltungsmedien kosten nun mal geld. 20 euro pro bluray sind durchaus ok.
 
@Pegasushunter: ne frau hab ich auch :) Kinder dafür nicht ....aber ich und meine frau lieben es zusammen filme zu gucken und blu-ray macht einfach noch mehr spass....wer es nicht will soll es lassen ich liebe es.....
 
Ich habe keine Ahnung, was diese Analysten so an Medikamenten konsumieren. Aber so lange normales PAL Bild auf einem 500 bis 3000 Euro Full HD LCD-Fernseher so grottig aussieht, wie man es im Fachhandel zur Zeit sehen kann, und die Anbieter kein Material, im erheblichen Maße, in HDTV anbieten, will ich so ein Gerät nicht mal geschenkt haben. Meine Augen sind mir heilig.
 
Schenkt man mir Bluray nehme ich es gerne...aber jetzt nen Haufen Geld raushauen für diese Technik ist bei mir nicht drin...da ist mir der persönliche Kosten-Nutzenfaktor zu gering. Hinzu kommt das ich mir nicht einmal sicher bin ob diese Technik jetzt wirklich zukunftssicher ist...schön und gut HD-Dvd ist geschlagen, aber das macht Bluray eben noch nicht zum Gewinner. Nebenher habe ich gerne Sicherheitskopien von meinem Besitz, zumal ich da auch eher ein Fan von den 200 Filmen auf einer Festplatte gegenüber den 200 Scheiben im Regal bin.
Naja jedem das seine...wer meint es haben zu müssen bittesehr dafür ist es ja da..., damit ich es mir hole müssten sowohl die Bluray-Laufwerke (Brenner) & die Medien nah am Preis der DVDs sein.
 
Wen interessieren denn die Player? Player sollte keiner kaufen! Das ist doch verarsche. Technisch gesehen gibt es da keinen besonderen großen Aufwand zwischen Player und Brenner. Ein Brenner sollte für 120 Euro über den Ladentisch gehen. Eher gaufe ich sowas nicht. Haben doch alle nur Angst vor dem raubkopieren. Aber aufhalten kann man das ja eh nicht. Nur hinauszögern.
 
ich finde es geht in die richtige richtung, wird das jetzt noch ein halbes bis ein ganzes jahr durchgezogen müssten die preise für den endverbraucher ideal sein, dass sich jeder einen BR player kaufen kann oder ne PS3 und endlich mal mehr als eine BR Disk.
 
So langsam werden ja auch die Blu Rays billiger. Ich kenne viele Leute, die sagen: Wenn der Preis für annehmbare Player bei 150 Euro angekommen ist, kaufen Sie sich einen. Ich habe Gott sei Dank eine PS3 und kaufe mir Filme die ich unbedingt haben will jetzt natürlich auf Blu Ray. Sieht einfach sensationell aus auf einem LCD oder Plasma. Die Blu Ray Preise sollten sich für Top Filme mal bei 15 Euro einpendeln, das wäre ein akzeptabler Preis.
 
zumindest die blueray laufwerke (nicht brenner) für den heimischen rechner bekommt man mittlerweile schon für unter 100 euro...
 
@DASDING: was immer noch recht happig für nen stinknormales laufwerk ist. wenn man sieht das nen br-brenner mit hd-dvd lesefunktion 150€ kostet scheint das normale laufwerk noch viel teurer
 
Der Player kann von mir aus 600€ kosten, die Filmpreise müssen endlich runter.
 
Ach ne lol die Hersteller verstehen also endlich was das Gebot der Stunde ist: runter mit den BluRaypreisen bei Geräten und Medien tze! Das hätte denen so ziemlich jeder Konsument gleich sagen können tze!!!
 
qualität hin , qualität her :
trotzalledem doch noch ein bisschen zu teuer.
ob gerät oder disc !
ich hab zeit........ich kann warten.....
 
wieso meckert ihr denn alle über ein schlechtes sd bild an hdtv geräten, ihr kauft einfach das falsche gerät das ist alles. mein 42PX80E hat ein besseres bild wie meine alte sony röhre und zwar in allen lebens lagen glaubt`s oder nicht. digital sat sollte es bei sd signal allerdings schon sein edit:// zieht die köpfe ein, die minusklicker sind wieder im lande :)
 
ich denke ab 99€ würde sich ein Blu-ray Player zu Weihnachten richtig gut verkaufen, wenn man dann noch die Filmpreise ein bisschen anpasst, dann wäre es sehr interessant.
 
Die können Sie verschenken! Selbst dann nehme ich keinen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles