Nigeria Connection im großen Stil auf Facebook aktiv

Social Media Die Nigeria Connection wird nun auch in großem Stil im Social Network Facebook aktiv. Bisher versuchten die Betrüger vor allem per Spam-E-Mails arglose Nutzer um Geld zu prellen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
für mich unbegreiflich, dass viele immer noch darauf reinfallen.. Aber anscheinend lohnt es sich.. Hoffentlich ziehen Facebook und Co ihre Konsequenzen daraus..
 
@DPausO: die da wäre? woher sollen die von heute auf morgen merken, ob ein account nun von dem richtigen benutzer oder einem kriminellen benutzt wird?
 
@DPausO: @konsequenzen ziehen: wie soll das gehn, wenns über konten normaler user geht
 
@DPausO: wenn die einer deiner freunde in schlechten deutsch (oder englisch) auf einmal nach geld fragt, und mit dieser gestrandeten story kommt, sollte das schon auffallen oder? also das schon eigene dummheit!
 
@I Luv Money:
Mich ist Karl Heinz! ich Dir keene von Dein Freund.
Schieg mir Gäld weil ich siet fesd in Nigeria.

Hallloo! ALso bei wems da nicht klingelt der ist selber Schuld.
1) Ist Karl Heinz auf Drogen?
2) Seit wann ist Karl Heinz in Nigeria?
3) Wieso weiß ich das nicht?
4) Reichen 500? Willst Du nicht lieber 10.000. Ach komm Heinz .

:-))
 
@DiNozzo: Bei ebay merken die auch gleich, ob das Konto von einem Rechner aus einem anderen IP-Bereich innerhalb kurzer Zeit angemeldet. Hatte ich bei Bekannten (Sie in Deutschland, er in Rumänien). Sie sich morgens aus Deutschland angemeldet, er sich nachmittags aus Rumänien angemeldet, Zack..... Konto gesperrrt. Geht doch. Warum nicht auch bei Facebook. Die sitzen bestimmt nicht in Deutschland.......
 
Ich selber habe 5.000$ verloren. Ich musste den Männern einfach helfen. Wer mir aus dieser misslichen Lage helfen will, überweise bitte 500$ auf mein Konto. Natürlich zahle ich das mit einer Prämie zurück.
 
@Heimchen: da würde ich doch direkt mal stutzig werden. wieso dollars überweisen :D
 
@hjo: is internationaler...brauchst keine angst ham
 
@Heimchen: Dollar kannst du von mir haben, die sind ja nichts mehr wert ^^
Hättest du nach Euros gefragt sähe das schon ganz anders aus :P
 
Also, wohin muss ich jetzt die 500 $ überweisen? Hat mir jemand eine Kontonummer ? :-)
 
Naja, wer sowas nicht mitbekommt und auf so ne Masche reinfällt, sollte sich ma an den Kopf fassen...
 
Wie intelligent als Strandungsort Nigeria anzugeben, wenn die Masche ohnehin schon unter "Nigeria Connection" bekannt ist... Zumal wohl die wenigsten Touristen Nigeria als Feriendomizil aussuchen und es somit noch unwahrscheinlicher wird.
 
Die Betroffenen sind selbst Schuld. Ich frag mich was in den Köpfen der Leute vorgeht die dann blind Geld an unbekannte Konten überweisen. So blöd kann doch keiner mehr sein.
 
@RegularReader: Stell mal bitte deinen Rechner ab, geh zum TV, schalte auf RTL, wing dich die nächsten 2 stunden hinzusehen und -hören. Dann denk nochmal über deine These nach.
 
@RegularReader: $_$
 
@IT-Maus: Jo, vllt. wird dann die Nigeria-Connection in den Gerichtssendungen mit exzellenter Schauspielkunst verurteilt. ... Oder es wird drüber diskutiert, ob das nicht falsch ist, und welchem moralischen Hintergrund bewegend ist, usw. Pro und Kontra in Olli Geissen. Eventuell landet ja auch da die 500 $, womit die Doofköpfe, die da auf der Couch sitzen bezahlt werden. -.-
 
@HardAttax: diese frage könnte der sms guru beantworten. frag mal.... lol
 
@IT-Maus: Nach 2 Stunden RTL schauen ist man selbst als intelligenter Mensch, der sich jetzt an den Kopf greift, so verblödet dass man selbst bereit ist zu überweisen :D
 
Wer der englischen Sprache mächtig ist, sollte sich mal die Seite 419eater.com anschauen. (Die Abzockmethoden der "Nigeria Connection" nennt man im englischen Sprachraum "419 scam"). Die Seite wird von einem sogenannten "Scam Baiter" betrieben, der bewusst auf solche eMails antwortet und sich naiv gibt, damit die Scammer glauben, sie könnten ihn komplett ausnehmen. Er verarscht sie aber richtig ordentlich und bringt sie dazu teilweise recht abgefahrene Sachen zu machen, indem er Ihnen große Mengen Geld in Aussicht stellt. Eine sehr lustige Seite.
 
Jetzt tun natürlich hier einige wieder so altgescheit, als wenn es so einfach wäre, solchen Tricks, bzw. Trickbetrügern zu entgehen. Wenn man von solchen Fällen hört, im Nachhinein, dann ist es immer leicht zu behaupten, dass einem selbst so etwas nicht geschehen würde. Aber ihr werdet es vielleicht dann selbst mal irgendwann erleben, wenn ihr von angeblich Seriösen (etwa Banken)ausgespielt werdet. Und dann wird man über euch urteilen, ob es euch vielleicht an Intelligenz gefehlt hat. Und mein Beitrag hier ist nun nicht böse gemeint, sondern soll euch nur mal die Augen öffnen, dass JEDER auf Tricks reinfallen kann, und keiner dagegen immun ist.
 
@KamuiS: Es geht hier weniger darum, DASS Leute ausgenommen wurden, sondern um die OFFENSICHTLICHKEIT der "betrügerischen Komponente" dieses vermeintlichen Geschäfts. Ein bisschen Lebenserfahrung hätte sowas verhindert.
 
@KamuiS: Allerdings, das muss ich Pygmalion1 recht geben. Die Tricks, die unter "Nigeria Connection" fallen, sind wirklich offensichtlich. Wer darauf hereinfällt, der soll seinen Verlust unter Lehrgeld verbuchen. Aber natürlich gibt es auch weitaus weniger leicht zu erkennende Methoden der Irreführung - da habe ich auch vollstes Verständnis für die Betroffenen. In so fern stimmt ich mit deiner letzten Aussage überein.
 
@Pygmalion1 &: @DBZfan: Lebenserfahrung ??? _ Offensichtlich ??? _ Also glaubt ihr wirklich, dass diejenigen dumm sind, die da hereingefallen sind ! _ Jemand, der im Monat angenommen "nur" 3500,- € verdient, wird vermutlich bereits aus diesem Grund schon nicht einem solchen Trick unterliegen. Selbst wenn er ein helfender Mensch ist. Glaubt ihr aber wirklich, dass nur "einfache" Menschen auf diese Maschen hereinfallen. Da sind auch Ärzte, Notare und sogar Anwälte darunter, welche mit Sicherheit nicht ungebildet sind. Nur weil diese Masche jetzt bekannt ist, kann man behaupten, sie sei jetzt offensichtlich.
 
@KamuiS: Ok, fassen wir noch einmal zusammen. Ein aus einem Entwicklungsland stammender Unbekannter Kontaktiert GERADE DICH, und bittet dich, ohne jegliche Garantie, Absicherung oder auch nur irgendwelche Daten anzugeben die rückverfolgbar sind, eine bestimmte Summe Geld zu überweisen, und alles was dabei für dich rausschaut, ist das WORT dieses Unbekannten. Zeig mir bitte diesen Anwalt der darauf reingefallen ist. Gerade Anwälte werden vorzugsweise oft eingeschaltet wenns um Geld geht und sind bei zb Vertragsabfassungen sehr vorsichtig mit den Klauseln die sie einbauen... Ich erwarte mit Spannung deine Antwort.
 
@Pygmalion1: Es gibt plumpe Täuschungen, und es gibt (fast) perfekte Täuschungen. Hätte das Vorgehen mit dieser Masche nicht so gut funktioniert, hätte sie nicht bis heute bestanden. Und sie wird immer mehr verfeinert. Unter ___ http://www.frithjof.de/nigeria.htm ___steht das mit den hereingefallen Rechtsanwälten. Informatives unter___ http://tinyurl.com/65w4wn ____ Wenn man alles hinterfragt, und hinter allem nur das Negative sieht, weshalb heiratet man (im wahrsten Sinn der Mann) dann ? - Bei einer Scheidung ist er in der Regel, grade wenn Kinder im Spiel sind, immer der Benachteiligte. Bist Du eigentlich schon einmal auf einen Aprilscherz hereingefallen, oder hat Dir schon mal jemand einen Streich gespielt, dem Du auf den Leim gegangen bist ? _ Oder hat Dich die Lebenserfahrung davor bewahrt. Es gibt viele Wege, den Verstand eines Mensche zu beeinflussen, - Geld, Sex, um nur die beiden einfachsten zu nennen, usw...... :)
 
@KamuiS: Du schweifst von der Diskussion ab. Ich habe nur von diesem "Ur-Gag" der Nigeria Connection gesprochen und VERGLEICHBAR offensichtlichen Betrügereien. Du jedoch kommst jetzt auf einmal mit durchgeplanten und schwer durchschaubaren Betrügereien an, von denen nie jemand behauptet hat, dass sie leicht zu durchschauen wären. Das sind zwei Paar Schuhe. Es ging die ganze Zeit um den offensichtlichen Gag.
Und auf dem ersten Link steht auch treffend: "Der Erfolg der E-Mails basiert auf Geldgier und Naivität der Empfänger."
Weiters wird da nur erwähnt, dass angeblich auch Ärzte und Anwälte davon betroffen waren. Mehr wird aber auch nicht gesagt. Somit hast du mir nichts bewiesen, weil ich konkret sagte, du sollst mir den Anwalt zeigen der drauf reingefallen ist. Jeder kann, um sich selbst nicht dumm dastehen zu lassen, behaupten es seien auch Akademiker drauf reingefallen.
 
@Pygmalion1: Meinst Du, die Anwälte rühmen sich damit, und posaunen herum, dass sie auf solches hereingefallen sind. Ich war bei keinem Anwalt dabei, der hereingefallen ist. Ich gebe nur das wieder, was ich irgendwo gehört, oder gelesen habe, - vermutlich so wie Du auch. Ob das mit den Anwälten stimmt, weiß ich nicht, aber es steht da. Und auch wenn man etwas aus Zeitungen, oder den Nachrichten erfährt, muss dies nicht 100% der Wahrheit entsprechen. "Der Erfolg der E-Mails basiert auf Geldgier und Naivität der Empfänger.". Wenn Du Dir aus Geld nichts machst, und Dir an der Hilfe gegenüber anderen Mitmenschen nichts liegt, bist Du mit Sicherheit gegen 99% der Betrugsangriffe gefeit.
 
hauptsache mein freund teilt mir das über facebook mit... man hat ja nicht die gegenseitigen telefonnummern oder email-adressen... wäre zu persönlich... auserdem solte man dann doch als freund wenigstens davon wissen, ob der andere in nigeria urlaub macht oder nicht...
 
Jo, an der Stelle mal eine Bemerkung für die ganz Schlauen, die die glauben ihnen könne so etwas niiiieeee passieren:

Die Masche funktioniert immer noch, immer besser und wird immer wieder variiert und perfektioniert - ob Nigeria, Bulgarien oder sonst welche Connection.
Gern probiert auch über EBAY!!!!!! Da gibts dann sogar noch die Bank-verbindung frei Haus!!!!!
 
Leute, ich sitze hier gerade in der Bar mit dem Notebook und kann mein Bier nicht zahlen. Kann mir eben jemand 100 Euro aufs Konto überweisen?
 
@modelcaster: lass doch dein notebook als pfand da... :-)
 
Ich hasse solche Geldmacher. Eine andere Variante die noch verbreitetet ist sind die Damen die einen anschreiben und treffen möchten und gleich ihre Handynummer dazuschreiben.
Nur ist das natürlich eine Werbehandynummer wo jede weitere SMS dann knapp 2 Euro kostet, falls man zurückschreiben würde
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check