T-Mobile: Internet auf dem Handy immer beliebter

Mobiles Internet Bislang führte das Internet auf dem Mobiltelefon eher ein Nischendasein. Dies könnte jedoch schon bald vorbei sein. Wie die Telekom-Tochter T-Mobile aktuell berichtet, ist die Nutzung von Datendiensten in den letzten Monaten rapide gestiegen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
So ein Schmarn als wenn es nur an Apples Ka*k Phone liegen würde benutze das internet übers handy schon seit einem jahr einfach Opera Mini installieren und schon gehts ab.
 
@camel: dann bist DU wahrscheinlich nicht die große Masse, welche sich marketingtechnisch verar***en lässt.
 
@camel: Der Neid ist ein Hund :-)
 
@muus001: hat nichts mit neid zu tun, apple und tmobile haben es geschafft, menschen, die es eigentlich nicht brauchen vertraege auf zu schwatzen, die als ersten horrent sind und zweitens besser haetten geloest werden koennen. sind wir doch mal ehrlich, wer braucht schon als privatanwender ne 60 euro internet-handy-flat?!? vielleicht ist neid ein hund, aber der hund scheint nicht sonderlich intelligent zu sein...
 
Ich nutze auch schon lang das Geschäftshandy um auf dem klo winfuture schnell abzuchecken, ist aber ganz schön teuer auf die dauer, ohne flat
 
@wlimaxxxx: Du sollst auf dem Klo auch drücken - und nich lesen!
 
@wlimaxxxx: Zieh Cowboy - zieh! :-)))
 
@wlimaxxxx: Also, wenn man das schon aufs Klo mitnehmen kann, sollte man das für andere Zwecke nutzen *hust*
 
Die meisten haben wohl iphone mit dem teure t-mist vertrag geholt. Und da im Paket das inet mit drin ist wieso nicht nutzen? Ich würd ja inet für zb messenger nutzen aber ist mir noch zu teuer.
 
@toshimitsu: ...ist auch gut so dass sich das nicht jeder leisten kann, sonst würden manche Leute 16 Stunden /Tag die Welt mit sinnfreien Kommentaren zumüllen.
 
@USA: Seltsam seltsam... Da werden über den Appstore so komische kostenlose Programme wie IM+ (All in One Messenger) und Fring angeboten. Ich könnte schwören das die was mit Messengerdiensten zu tun hatten... Und das beste: Meine Frau hat das auf ihrem IPhone auch schon drauf und es funktioniert...
 
@2ndPlayer: Natürlich sind die dabei, aber im T-Mobile Vertrag ist das verboten, das heißt, die können was extra kassieren oder dich kündigen, wenn rauskommt, dass du IM bzw. VoIP nutzt...
 
@USA:
Habe von T-Mobile per EMail eine Zusage dass IM genutzt werden darf und der Text aus dem Kleingedruckten noch entfernt wird.
Hoffe die halten Wort.
 
wieso zu T-Mobile gehen wenn Simyo ein besseres Angebot, 1 GB für einen Monat und das nur für 10 € oder so... Ist doch wesentlich akzeotabler und Preisgünstiger meiner Meinung nach....
 
@Murmeltier89: Deswegen kriegst du bei T-Mobile eine Flat (!) für 10€ ? kA was bei dir nun besser sein soll, ist eher schlechter :p
 
@Murmeltier89: Erstens gibt es das Angebot noch gar nicht (für den 17 Nov. 2008 geplant) und zweitens hat E-Plus leider nur das kotzlahme UMTS. Bei 384kbit/sek ist Schluß. Das ist eine nette Spielerei zum emails holen und schreiben, mehr nicht.
 
@SkyScraper: ja okay nur was willst du unterwegs machen? mit dem laptop COD4 online spielen? öÖ also ich weiß ja nicht, ich mein wenn man nur schreibt und emails abruft dann is das doch okay, wenn man unterwegs is, ich selber werde wahrscheinlich das angebot nehmen denn ich fahre öfters im monat nach hause un das sind dann so 320 km un ja da is das schon besser, denn was soll ich mit ner flatrate wenn ich die nur einmal oder zweimal im monat nutze...
 
@Murmeltier89: man sollte vorsichtig sein, auch wenn die t-flat aufs erste recht teuer erscheint, bringt sie doch auch weitere vorteile. wie die vielen hot-spots, in die man sich einwählen kann. die kommen viel öfter vor, als man glauben mag: und das sag ich als bayerischer mitbürger vom lande =)

abgesehen davon wundert mich die meldung garnicht. gewöhnt man sich erstmal ans überall-inet, kommt man sich richtig nackt vor ohne handy am mann.
 
Naja so unrecht hat die Telekom da nicht, denn man darf nciht vergesen das der Tarif der dem IPhone "beiliegt" der erste ist der eine Internet Flatrate enthällt. Denn zuvor hatte der Durchschnittsuser angst ins Internet auf dem Handy zu gehen, da er hohe Kosten befürchtete! (Natürlich gab es bei Base die erste Internet Flatrte aber diese war viel zu Teuer und das Netzt nciht annährend so schnell wie das der Telekom!)
 
@bigbasti87: Die "Web 'n Walk"-Angebote gabs schon vor dem iPhone. Ich glaub nicht, dass man das alles auf das Apple-Ding schieben kann. Selbst hab ich auch eine UMTS/HSPA-Flat für mein Notebook. T-Mob unterscheidet da ja nicht dazwischen, sondern sagt nur "mobiles Internet". Das von Base ist auch schon über 2 Jahre alt.
 
@bigbasti87: Ich hatte schon 2004 eine GPRS Flatrate bei O2 für 5 Euro im Monat.
 
Ich hab weder ne Flat noch ein Iphone und nutze es trotzdem. Denn ich habe dieses 30 MB Packet. Für messenger und Mails und surfen reicht das völlig aus.
 
Intenet aufm handy is unnütz meiner meinung nach, Wenn ich ins netz will geh ich annen rechner und guck mir keinen minidisplay an. So fötz gabs für 10 jahren auch ned... Handy is zum telefoniern da und fertig aus...
 
@S.F.2: fürs ausgiebige surfen ist es wirklich nichts, aber mal eben email kontrollieren, falls man die nächsten 4-5 stunden nicht heim kommt, den bahn- bzw. busfahrplan angucken, internetmessenger isses schon was, nur isses halt teuer.5€ für 30MB ist geschenkt im vergleich zu preisen von vor 2 jahren oder schon letztem jahr. 6MB für nen €, naaajaa. wenn die auf 1oo gingen oder ab 3oMB auf edge drossen würden. SMS sind auch eine schweinerrei . eine SMS verursacht nur nen bruchteil am gesamt datenverkehr eine mobilfunkgerätes und wird aber für das 100 fache weiter verkauf
 
@S.F.2: Wie lächerlich....Es gab auch vor 50 Jahern nur sehr wenig Farbfernseher......
 
@S.F.2: Völliger Quatsch!
Wenn ich unterwegs bin, haat mir mein iPhone meinen Mac zu ersetzen!
 
@tobias.reichert: Farbfernsehen wurde in der BRD erst ab 1967 ausgestrahlt. Folglich gabs vor 50 Jahren gar keine Farbfernseher.
 
Mobiles Internet ist wahrscheinlich deswegen so "beliebt" weil es für viele die einzige Möglichkeit ist überhaupt halbwegs schnelle Internet zu bekommen.
 
@kubatsch007: und weils eben mobil ist :-)))
 
Warum immer alle von teuer reden.. Für 89,- im Monat hab ich 1000 Minuten, 300 SMS, UMTS- und Hotspot-Flatrate inklusive.. Ich habe keinen Festnetz/DSL-Anschluss, 2 Simkarten und kann überall mit dem iPhone oder mit dem Notebook online gehen. Eine bessere Alternative gibt's nicht und das T-Mobile Netz ist auch noch am besten ausgebaut.
 
@Insane.J: Lass sie doch alle dumm sterben :P Hier glauben eh alle, sie hätten die Wahrheit gepachtet.
 
@Insane.J: Der einzig vernünftige Kommentar hier! Respekt! Es gibt sie doch noch, die Menschen, die nachdenken, bevor sie schreiben.
 
@Insane.J & tobias.reichert: An euch alle 3 ein + weil: siehe cmaus... Die meisten verstehen halt nicht das zumindest das IPhone 3G und dessen Tarife gar nicht so teuer sind wenn man es mal vergleicht. Holt man sich beispielsweise ein Samsung Omnia mit Relax 200 kostet dieses 240,- und man hat nicht mal ne I-Flat oder SMS incl. und zahlt 38,- im Monat. Und beim Complete L mit 200 Minuten zahlt man zwar 68,- hat da aber schon die I-Flat und 150 SMS dabei und zahlt für's Phone 16G 39,95. Gut, es ist zwar keine richtige Navigation dabei und auch nicht soviel Zubehör wie beim Omnia aber trotzdem find ich die Tarife und Gerätepreise des IPhones nicht schlechter oder besser als die anderen "normalen". Hier wird immernur gemotzt: Gerät kostet zuviel, Tarife zu teuer, blabla. Und mal ehrlich: Wer bitteschön holt sich denn ein Handy mit nem Riesendisplay und möchte dann das Internet nicht nutzen auch wenn's nur ab und zu ist?
 
lol wieso wird es beliebter? duch die ipod oder iphone freaks? ich nutze das schon seit jahren... msn, google, email... standard programm, wenn mans richtig anstellt kost das auch in prepaid kaum was^^
 
@Billy Gee: aber nur wenn mans richtig anstellt. Tja Billy, du bist uns allen meilenweit voraus, da können wir nicht mithalten. :-)
 
@SkyScraper: da hat er aber schon iwo recht, wenn man net viel downloadet oder so reicht auch ne prepaid karte....
 
mhh, ich habe bis heute noch nicht ein einziges mal das internet auf dem handy benutzt. Ich habe ein internetfähiges Handy, aber ich sehe keinen nutzen darin.
 
@Kalimann: Weil's auch auch total nervig ist, wenn man nicht gerade ein iPhone hat, welches sein Hauptaugenmerk auf Internet-Nutzung legt.
 
sind hier eig nur minusvoter am werk? hammerhart wieviel hier mit nem minus bewertet wurde öÖ man sieht hier noch kaum ein plus...wird ja immer schlimmer
 
@Murmeltier89: keine sorge, die plus-voter werden den schaden in spätestens 40 minuten schon wieder repariert haben ...
 
Fakt ist wieder einmal, dass hier jetzt eine neue Diskussion anfängt __> Pro und Kontra Iphone !
 
Seht es doch mal so.... wäre dieses Phone von Sony, Samsung etc. KEINE SAU WÜRDE DAS KÜMMERN, dann wäre es doch auf Winfuture soooo langweilig. Es hätte doch ssoooooo wenig Kommentare........
 
@AlexKeller: Sony macht schon lange keine Handies mehr. Und Sony Ericsson hat gerade das X1 rausgebracht, das wurde ebenfalls hier berichtet und kommentiert. Vielleicht nicht ganz so arg, aber doch schon. So ists ja nicht :)...
 
Aber das ein super Laser Display von Mitsubishi rauskommt, interessiert niemanden. Und das Eizo jetzt neuerdings auf Displayport setzt statt auf HDMI auch niemanden. Was ist mit USB 3.0, geniale NAS Systeme mit Raid 6 und 20 Gbit Anschluss......................................... tja, auf dieser Seite sucht man richtige Technikfreaks halt mit der Lupe :)
 
also ich finde es nicht vernwunderlich das mehr Leute wegem dem Iphone mobiles internet benutzen. mit den normalen Handys kann man online surfen ja vergessen, das ist kein richtiges Internet. Wer schonmal nen Iphone in der Hand hatte weiß wie super man damit surfen kann...
 
Ich sah mich bisher in den letzten Jahren ein einziges mal genötigt, unterwegs eine Information zu besorgen, die es nur über das Internet zu erreichen gab, da bin ich einfach in das nächstbeste Internetcafe und habe mir die Info auf den Monitor geholt, 20 Cent später hatte ich die benötigte Info. In Anbetracht der bedrohlichen Lage, das Handys von der Bundesregierung in erster Linie als heimliche Wanze zum genauen überwachen der Bürger betrachtet werden, habe ich mein Handy seit dem 1.1.2008 ganz ausrangiert. Es ist übrigens sehr befreiend, sich damit in einem Rutsch sowohl vor der Bedrohung ständigem Überall-Überwachungsterror auf Schritt und Tritt als auch von diesem "Jederzeit-Erreichbarzwang" zu befreien. Obendrein spart Handy-Abstinenz eine Menge Geld und bedeutet Umsatzeinbußen für willige Überwachung-Helfershelfer wie z..B. die Skandal-Telekom. :-P
 
@Fusselbär: He, so ein Handy kann man ausschalten und nur dann einschalten, wenn mans braucht. Um die Überfallkommandos zu überfordern, bestellst Du einfach 20 SIM-Karten, die alle gleichzeitig an unterschiedlichen Orten eingeloggt sind, klebste einfach mal eine an eine Wanne unten dran usw.
Für unterwegs gibts schon ein paar Anwendungen, Fahrpläne, Infos, Übay ... Ich glaube aber, Du versteckst Dich nur vor Deiner Frau, der Geliebten, der Mätresse und dem drallen Babysitter von neulich!
 
@Fusselbär: Paranoia ist ein nicht zu unterschätzendes Krankheitsbild, das man heute behandeln kann!
 
Ich möchte mal offtopic etwas loswerden... Hier werden zum Teil sachliche, sinnvolle Kommentare mit einem Minus bewertet das ich und evtl. auch andere User nicht nachvollziehen können. (weiß nicht wie ihr drüber denkt) Aber langsam find ich es schwachsinnig einigen Durchgeknallten die Möglichkeit zu geben einfach so aus Spaß Kommentare so zu bewerten bis sie entfernt werden. Dann brauch man in Zukunft auch nix mehr hier reinschreiben... (lest schnell bevor mein Kommentar weggevotet wurde...)
 
Das Internet ist halt die Zukunft und da gehören Mobiltelefone halt dazu.
Wie oben schon gesagt wurden ist, um E-Mail zu prüfen oder zu schreiben ist es vollkommen okay, oder wenn man ein Foto hochladen will.
Twitter nutzen etc.. pp.

Die meisten, die über das iPhone "läster" sind nur niedisch, dass diese nicht im Besitz sind, weil sie es sich a) nicht leisten können oder b) zu jung sind.

2ndPlayer, 100% agree
 
Mobiltelefon -> unterwegs telefonieren: Büro und zu Hause -> Internet
Alles andere mag ja nett sein. Ich brauchs zum Glück nicht.
 
@kaffeekanne: "Die ganze Welt dreht sich um mich, denn ich, ich bin ein Egoist!" Schonmal an ANDERE gedacht? Ich brauche auch keinen Bugatti Veyron... Immer dieses "Ich brauch's nicht, also brauch's auch niemand anderes..." o.O
 
@e-chr1s: und deshalb geht DU her und verteilst fleissig minus.....
 
@e-chr1s: ??? Hab ich das gesagt? Ich denke aber, dass sich einige auf Verträge einlassen, die sie weder brauchen, noch sich leisten können. Und das alles nur um das neueste Touchy-Fettfingerteil zu besitzen. Ein Endgerät, dass ich mir nicht ohne Vertrag einfach so im Laden kaufen kann, würde ich sowieso niemals nehmen. Aber klar, Ihr seid ja sicher aölle beruflich auf Internet unterwegs angewiesen.
 
Ich habe seit zwei Wochen auch ein 3G iPhone von T-Mobile. Ich möchte es auch nicht mehr hergeben. ABER, zwei Dinge stören mich mächtig. Zum einen sind die Flat Tarife ein wenig Beschiss. Denn ab einem gewissen Limit an Daten regelt T-Mobile je nach Complett Tarif die Geschwindigkeit auf 64 K runter. In meinem Complett M nach 300 MB. Der teuerste Tarif hat 5 GB und dann wird runter geregelt. Und das gilt sowohl beim surfen mit dem 3G als auch wenn ich die Hot Spots irgendwo mit dem Notebook nutze. Zum zweiten kann man das 3G nicht ans Notebook anschließen um es als Modem zum Surfen zu benutzen und genau deshalb hatte ich es ursprünglich haben wollen. Dennoch habe ich das Ding sofort in mein Herz geschlossen und bin auch trotz der Einschränkung davon begeistert. Auf jeden Fall ist auf diesem Display überhaupt wieder von richtigen I-Net zu sprechen. Auf den anderen Handys war es doch eher ne verars*****
 
@andreas726: Theoretisch könnte man vorher nachsehen, ob das Gerät alles kann, was Du willst. Die Tarife sind halt für bestimmte Anwendungsfälle. Wenn Du da den falschen hast, kann das Gerät nichts dafür, Du könntest ihn aber ändern :) Im übrigen gibt es auch andere Geräte mit VGA-Display und Opera mobile, da ist bis auf die bisher unerreichte Multitouch-Bedienung des iPhones das Surfen auch ganz nett!
 
@Luxo: Das ändern des Tarifes bringt nichts da T-Mobile in allen seinen "Flat" Tarifen diese Regelung eingebaut hat. Und das das Teil nicht zum Anschluss als Modem geeignet ist kam mir garnicht in den Sinn, da diese Funktion bei jedem Pupshandy enthalten ist. Aber vorher drüber nachlesen hätte ich können, da gebe ich Dir Recht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles