Microsoft will Google Werbekunden wegschnappen

Microsoft In Google sieht Microsoft seinen härtesten Konkurrenten auf dem Markt für Suchmaschinen und Online-Werbung. Kein Wunder also, dass man in Redmond alles versucht um sich gegen den Konkurrenten durchzusetzen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
„Beim Neuerlichen Wettstreit […]“ Neuerlich ist ein Adjektiv. :-)
 
Seit wann betreibt MS mit Google vergleichbare Online-Werbung?
 
@sibbl: Garnicht. Während man bei Google den Preis selber bestimmen kann sind die Preise bei MS fest, und das ist bei denen garnicht mal so günstig. Deshalb wird das so auch nichts werden.
 
Wer auf Steinen sitzt, sollte nicht mit Glashäusern werfen.
 
ICH KANNS ECHT NICHT MEHR HÖREN, SEHEN oder LESEN! MS will google hier ans bein pissen . . - MS will google da ans schienbein treten. . . - MS will google dort überholen. . . . ! MS will gegen google antreten. . . ! MS will mit google hier, da und dort konkurrieren. . . ! BLAH! BLAH! BLAH! für MS ist der "internet-geschäfts-werbe-sonstwas-zug" schon vor langer, laanger, laaanger zeit abgefahren. wann werden die das endlich mal kapieren? alles was sie bisher bekommen haben war eine "watschen" nach der anderen. die machen sich doch nur noch lächerlich damit! mann-O-mann aber auch!
 
@bilbao: Es ist wirklich immer das gleiche. Einer hat eine gute Idee oder erfindet etwas großartiges, das sich dann prima verkauft. Nach einer Weile ließt man dann Meldungen von MS so nach dem Motto das können wir auch, das können wir besser. Können die nichts selber erfinden, müssen die immer alles abkupfern und "verschlimmbessern". Microsoft ist alles andere als kreativ, das einzige was sie noch können ist Ideen zu klauen oder sie auf zu kaufen.
 
Wenn M$ sich gegen Google durchsetzt, verschenke ich meinen lappy O_O
 
"kommentierte der Analyst Leopold Salcher"
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen