WinHEC: Windows 7 schon zu Weihnachten 2009?

WinHEC Microsoft hat während der Windows Hardware Engineering Conference 2008 durchblicken lassen, dass Windows 7 nach aktueller interner Planung möglicherweise rechtzeitig zu Weihnachten 2009 auf den Markt kommen soll. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Prima Timing für mich. Meine zwei neuen Thinkpads laufen sicher noch mit XP bis 2011 durch. 2011 wird vermutlich das erste Service Pack für Windows 7 veröffentlicht. Und vorher steige ich sowieso nicht um.
 
@Alter Sack: selber schuld
 
@Alter Sack: Sei Dir mal nicht so sicher, dass Du auch bis 2011 noch überall Diesel für die alte Kiste bekommst :-)
 
@Alter Sack: Ne, nicht selber schuld, sondern absolut umsichtig! Mein Arbeitsrechner mit Vista ist eine Zumutung.
 
@Thunderbyte: ...und wenn einer zu fett ist, sind auch die Hersteller der Schokolade schuld, oder wie? Wie wär's mit nem Rechner, der zum OS passt? Oder ein OS, das zum Rechner passt? Beides ist möglich.

PS: Ich ging davon aus, dass Du die Leistung von Vista meintest. Ansonsten vergiss meinen Kommentar :-)
 
@Thunderbyte: Aja, und daran ist Vista Schuld?
 
@Thunderbyte: meiner nicht. Der rockt :)
 
@charly1310: Im Prinzip hat Thunderbyte schon recht. Es ist sowas wie ne allgemeine Regel das Windows Betriebssysteme vor dem 2. Service Pack, zwar nicht unbrauchbar, aber noch zu sehr mit Fehlern gespickt ist. Ich persönlich nutze immernoch XP würde allerdings, wenn ich ein Vista 64 in die Finger bekommen würde, sofort wechseln.
 
@Sm00chY: Ist bestimmt ein 486 DX2/66 mit 4 MB-RAM ^^
 
Wär wohl das erste mal daß ein Termin eingehalten wird, ach nein - das wär ja sogar früher draußen. Na wers glaubt...
 
@Dario: maja, ob nun früher oder später... ergibt das gleiche ergebnis, gekaufte Betaware... was mich stutzig macht ist die aussage, dass das hauptaugenmerkt dann erst auf W7 gelenkt wird und ich dachte da liegt es jetzt schon, Vista ist noch nicht 100% brauchbar, okay, ich weiß es ist ja besser und toller als XP aber es sind die kleinigkeiten die echt abnerven und sowas wird wenn überhaupt nur nebenbei gefixt... aber ich freuh mich dennoch auf Windows 7 es sei denn ich gebe das zocken auf und dann geht es in richtung Linux.
 
@Sohoko: Nenn mir eine Sache die Vista "abnervt" ???
 
@Law90: siehe etwas weiter unten... die Ordneransichten wäre ein problemchen vorallem wenn Vista meint wieder für einige Ordner große Symbole verwenden zu müssen.
 
@Law90: Die ständigen Nachfragen, wenn ich irgendwelche Programme oder Systemeinstellungen vornehmen will, immer und immer und immer wieder. Und selbst, wenn es nur sicherheitsunrelevante Kleinigkeiten sind.
Das wäre eine Sache, eine von einer ellenlangen Liste. Und die ewige Startzeit, die lange Dauer, bis Fenster aufgebaut werden, bis überhaupt die Programme laufen und dann rödelt das ständig an der Festplatte, obwohl ich doch gar nix mit dieser mache (wenn ich Film gucke von USB-Speicher nervt das schon) und dann die ewige Suche nach irgendwelchen Funktionen und Einstellungen, da diese über drei Ecken erst zu finden sind, und zwar an Orten, wo sie natürlich erst zu letzt vermutet werden. Diese Beispiele und einiges mehr an „Kleinigkeiten“ machen aus dem ganzen Betriebssystem einen Haufen Müll, dem Linux weit überlegen ist (und das ist jetzt meine persönliche, subjektive Meinung, die auf Erfahrungen beruht, da ich Vista benutzen durfte und Linux benutze und Vista mich genervt hat und Linux einfach läuft und läuft und läuft, wie ich es mir wünsche).
 
@bgmnt: Nennt sich UAC und hast du bei Linux auch.
 
@bgmnt: die Abfrage kommt _nur_ bei sicherheitsrelevanten Einstellungen (und solchen, bei denen ein normaler User nichts verloren hat). Was du als sicherheitsunrelevant ansiehst spielt dabei keine Rolle (ja, auch das verstellen der Systemzeit ist sicherheitsrelevant und wird daher auch unter Linux nur nach Eingabe des Root-Passwortes erlaubt)
 
Verdammt. Da ist meine Ausbildung und meine von der Schule finanzierter MSDNAA-Account schon vorbei... Hätt ich doch nur die Ausbildung ein Jahr später begonnen :o
 
Erst bringen Sie Vista auf den Markt und ködern viele Leute mit den tollen Bonus- und Special-Sachen für Vista Ultimate und jetzt wollen Sie Ende 2009 ein neues BS auf den Markt schmeissen, obwohl die Ultimate-Besitzer bis heute in die Röhre gucken und auf die Spiacals warten. Also wenn ich Vista-Ultimate-Besitzer wäre, würde mir glaube ich bei dieser News der Kragen platzen!
 
@Trigger58: hab V Ulti. aber mit den Extras seh ich das nicht so eng sondern mit den grundlegenden Problemchen wie Ordneransichten usw. also siehe ein wenig weiter oben :)
 
@Sohoko: Ich habe die Home Premium Version und kann das Problem mit den Ordneransichten bestätigen. Wenn ich bei XP eine Ansicht eingestellt habe, dann blieb die meistens auch so, aber Vista ist da eine Katastrophe. Genau wie mit der Thumbs.db und den Miniaturansichten.
 
@Trigger58: "Genau wie mit der Thumbs.db und den Miniaturansichten." Die Vista gar nicht mehr hat, weil es die Thumbnails jetzt anders speichert. Aber bei den Ordneransichten kann ich dir zustimmen, die Auswahl der Spalten ist teilweise gewöhnungsbedürftig (Künstler und Titel in Ordnern, in denen überhaupt keine Medien-Dateien sind).
 
@VBTricks: Wieso hat Vista keine Thumbs.db mehr? (*Am Kopf kratz*) Wenn ich meine Musiksammlung als Miniaturansicht anzeigen lasse, sieht die zwar anders aus als bei XP, doch eine Miniaturansicht ist es ja trotzdem. Bin mir jetzt aber gerade nicht wirklich sicher, ob ich dort noch diese Thumbs.db gesehen habe. Ich kann da ja gerne was durcheinander bringen, da ich noch mit beiden BS arbeite.
 
@Trigger58: Vista speichert die Miniaturansichten jetzt in AppData -> Local -> Microsoft -> Windows -> Explorer. Also zentral, wie bei KDE.
 
@Michael41a: kann man diese dateien löschen und somit eine art von reset erzwingen? also wie bei xp mit der thumbs.db??
 
@Sohoko: Das geht nur über die Datenträgerbereinigung: Miniaturansichten löschen. Dann sind allerdings alle Miniaturansichten weg und werden neu angelegt.
 
@Michael41a: ...und wie GNOME's Nautilus. Zumindest die Thumbs.db hat wirklich nur genervt. Ich habe die zum Glück lange nichtmehr gehabt, da ich bei mir die Speicherung der Miniaturansichten seit Jahren ausgeschaltet habe.
 
Ungefähr 2 Jahre nach Vista, sollte ja auch heißen, dass es Win7 über MSDN schon November/Dezember 2009 geben sollte, wie damals bei Vista. Da bekam ich das auch schon über die Uni bzw. MSDNAA Ende November 2006. War schön nur fehlten damals noch die richtig passenden Treiber. Aber evtl. laufen die Vista treiber auch alle auf Win7 ohne größere Probleme.
 
Vista war wirklich nur ein reiner Abklatsch von XP, mehr nicht.
Aber Windows 7 das begeistert mich immer mehr!!!
 
@phoenix0870: Mein Eindruck ist viel eher, das Windows7 näher an Vista ist, als Vista an XP.
 
@LinusVP: Mag wohl daran liegen dass 7 auf Vista basieren wird ^^ Allerdings Vista ein abklatsch von XP? Ne sicher nich. Sorry aber wenn du des glaubst dann betrachtest du des alles zu Oberflächlich.
 
@phoenix0870: Wie ich es liebe, wenn Leute über Dinge herziehen, von denen sie keine Ahnung haben! ___ Lass mich raten, du hast noch nie mit Vista gearbeitet.
 
das BS ist ganz nach meinem geschmack . und muss kein vista mehr kaufen . und kann xp in rente schicken . genau wie ich es brauch . daumen hoch MS .
 
@podscher: In Rente? Hm ja rückt immer näher der Termin an dem XP abdankt. Simma doch mal ehrlich, bisher hat uns kein Betriebssystem so viel Freude bereitet wie XP :D
 
2012, 2010, 2009 .... wo soll das hinführen... sollen die User dann als Beta oder sogar alpha tester herhalten??? ist doch bei vista auch nach hinten losgegangen. und nu machen die den fehler nochmal? hmm naja wennse meinen... bitteschön
 
@veox:

hatte 2000/XP/Vista von anfang an und liefen/laufen immer bestens abgesehen von der Wurmplage bei XP vor SP2, als Beta würde ich eher die alten Win9x Systeme sehen die mal einfach so ohne erkennbaren Grund abstürtzten aber alternativ Syteme waren für mich da noch unbrauchbar was sich inzwischen auch geändert hat! Win7 ist ja quasi nur eine Vista SE (hst auch seine Vorteile, gegenüber Vista aber nicht viel neues), da geht das natürlich scheller mit dem Release
 
Windows 7 soll heuer noch kommen *wein*
 
Möglicherweise bekommt 2009 der Wunsch "Frohe Weihnachten" eine ganz neue Bedeutung :-)
 
Kurze Anmerkung: Der Fehlerteufel hat wieder zugeschlagen: "Hauptaugenmerkt" ... bitte ohne "t" am Ende
 
Wenigstens werden wir dann nur noch EIN Jahr täglich mit Windows 7 News gequält.
 
Ich hoffe mal nur das der Arbeitsplatz bei Windows 7 wieder Arbeitsplatz heißt und nicht wieder umbenannt wird bspw. in JobCenter
 
@ibiza520:

was währe denn an JobCenter auszusetzen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte