Deutsche Telekom: Geschäft läuft besser als erwartet

Wirtschaft & Firmen Die Deutsche Telekom konnte ihren Gewinn im letzten Quartal ausbauen und erreichte dabei ein besseres Ergebnis, als im Vorfeld von den Analysten erwartet wurde. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Überschuss 1.2 Milliarden. Und wer steckt sich diese nun ein, wenn das der Überschuss ist ? _ Überschuss = Gewinn, d.h. es wurden alle Gehälter davon bezahlt, alle Ausbaumaßnahmen getätigt, usw....... Alleine die Zinsen davon sind schon enorm.
 
@KamuiS: naja die Aktionäre wollen auch ihre Dividende haben, und Rücklagen werden sicherlich auch gemacht, außerdem wenn man Geld hat, fällt einem immer was ein für was man es hernehmen könnte
 
@T-byte: Früher mussten die T-Aktie Aktionäre Aussetzer bei der Dividendenzahlung hinnehmen.
 
@KamuiS: Das meiste wird wohl der Staat als Großaktionär, also wir alle, abfassen. Unser Finanzminister nimmt aber stellvertretend für uns das Geld entgegen. Der René bekommt sicher auch noch ne Prämie. Die kann er sicher gut gebrauchen, denn wer kann schon von 7600 Euro pro Tag (x 365 Tage) leben ? Immerhin gehen davon über 40 % Lohnsteuer weg !
 
Ich denke die Privatkundensparte wird jetzt auch nicht unbedingt von der Finanzkrise stark getroffen. Mich würden aber Zahlen über Geschäftskunden interessieren...
 
kein Wunder wenn die Preise, beim Abzockunternehmen Nummer 1 in Deutschland so hoch sind. Gestern als ich in einem Einkaufszentrum in Köln unterwegs war ging ich zufällig an einem TelekomShop vorbei und sah dann folgendes Plakat: "Platz 1 haben wir der Konkurrenz zu verdanken!" Dass kann doch nicht sein, dass dieses Abzockunternehmen einen Überschuss hat und den 1. Platz bei der Stiftung Warentest bekommt! Zum Glück bin ich KEIN Abzockunternehmen Kunde mehr. Kann mir jemand bitte sagen, wer den Überschuss erhält? Doch nicht wohl die Manager, die eine SCHLECHTE arbeit geleistet haben!
 
@25cgn1981: Und jetzt biste bei 1&1? :D
Und warum müssen hier alle rumflamen? Die T-Home hat mir DSL16k geschaltet, läuft einwandfrei. Störungen werden nach AGB innerhalb von 24h gelöst. Ich hatte mal ne Störung, wo es am Ende am Router lag, davor haben die sogar nen Techniker zum DSLAM rausgeschickt. Folgen? Router ausgetauscht, Kosten: 0€. Die haben ne 0800 Nummer, die 24h am Tag erreichbar ist. Und kein Unternehmen ist perfekt...Achja, die haben bei mir immer 10 Tage gebraucht, um die Leitung zu schalten...
 
@25cgn1981: Eigentlich sind ja alle Provider kacke Telekom, 1&1, Alice und was ihr sonst noch so habt. Ist bei uns in der Schweiz auch nicht anders. Swisscom, Cablecom, Sunrise alles &$%@
 
@DasFragezeichen: also ich muste nun mehrfach 0180 anrufen weil die störung ja mit hardware zu tun hat und nicht mit der leitung. die blöde V700 ist nun mitlerweile innerhalb von 6wochen das 2. mal defekt. klar wurde die kostenfrei getauscht , aber allein der aufwand am telefon.
 
@25cgn1981: wer wird denn gleich so blass werden??
 
@DeeJay05: Wenn es Router war kannste die kosten fürs telefonat bei erhalt der Rechnung auch noch verrechnen lassen.
 
Weil es hier mal wieder um die Deutsche Telekom geht, mal eine Frage.

Ist es der Telekom erlaubt meine Daten herauszugeben, wenn man einen Film runtergeladen hat ?
Dürfen sie meine Daten nicht erst einer solchen Kanzlei herausgeben, wenn Terror Verdacht besteht ?
 
@andi1983: Solche Frage gehört hier nicht her. Daher Minus.
 
@andi1983: gute Taktik Andi. Erst die Tankstelle überfallen und dann später mal überlegen, ob Du nicht vielleicht währenddessen auf 10 Videokameras schön zu sehen bist :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!