BitTorrent-Releases von Windows 7 "unvermeidbar"

Filesharing Die Verbreitung von Vorabversionen von Windows 7 über das P2P-Distributionsnetz BitTorrent ist unvermeidbar. Das sagte Gary Schare, Leiter des Hardware-Produktmanagements bei Microsoft. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn ich von jemandem der "Schare" heißt etwas bekommen würde, würde ich es auch weitergeben^^
 
@Species: Ich glaub, das war der lustigste Kommentar, den ich hier in letzter Zeit gelesen hab^^
Zwar nciht unbedingt voll Themenbezogen, aber trotzdem voll ins Schwarze^^ nen + von mir!
 
@Species: Zumindest wenn man nicht so gut Englisch kann 0:-)
 
@Species: echt lustig. Mein erstes (+) was ich hier jemals vergeben habe :)
 
@Species: Genau das war auch mein erster Gedanke :-D
Die haben wohl einfach zu viel Ironie, diese Microsofties...
 
@Species: Dass es dem Herr "Share" nicht komisch vorgekommen ist, dass sich ihm soviele Leute mit "Eyewill" vorgestellt haben, als er ihnen die DVD übergab...
 
@Species: Wow, so viele + , ist das Rekord?
 
@Species: Genialster Kommentar ever! Auch von mir ein +!
 
Ich bin mal gespannt wie die richtige beta wird... da werd ich dann auch fleißig fehlerberichte senden und so weiter. Ich fand, dass die Betaphase die beste Neuerung war, die Microsoft bei Vista gemacht hat. Man kann sich schonmal nen Überblick verschaffen, was es so alles gibt und ob sich für einen persönlich lohnt umzusteigen.
 
@gonzohuerth: "...und ob sich für einen persönlich lohnt umzusteigen."
Daher wird es auch so viele geben, die weiter mit XP zufrieden sind! :)

PS: Das soll jetzt aber keine für oder gegen Vistadiskussion werden. Nur eins ist nun mal Fakt: Es fehlt die Killerapplikation, die die User in Scharen zu Vista treibt!
 
@Bru-ba:

In Scharen zu Schare quasi -SCNR
Ich entschuldige mich für diesen peinlichen Flachwitz :)
 
"Ein Teil des Feedbacks ist außerdem schon viel zu detailliert und wird in dieser Form in der aktuellen Entwicklungsphase noch nicht benötigt." Das muß man sich auch erstmal auf der Zunge zergehen lassen...
 
@Boonlike: Warscheinlich ist die Taskleiste gerade mal fertig...
 
@Boonlike: Vielleicht ist das auf Softwareprobleme oder ähnliches gemünzt?
Um mal blöde mit Autos zu vergleichen: Was hilft dir ne Info, das das Display schlecht abzulesen ist, wenn der Motor nicht anspringt?

so in der Art habe ich das aufgefasst...kann mich natürlich auch irren...
 
@Boonlike: Das ist doch logisch: Die sind noch mitten in der Entwicklung. Da ändert sich soviel, dass es kaum möglich sein wird, einen Fehler genau nachzuvollziehen, der aus dem alten Build gemeldet wird.
 
@Boonlike: habe ich auch mit einem grinsen gelesen. Werden nachweislich Lappalien beachtet? Habe hier schon öfters meine Meinung kundgetan: warum wird die Anzahl der Beta Tester beschränkt? Ich weiß nicht wie groß die Windows Abteilung ist, aber bei etlichen Forschungszentren (ich weiß nicht nur für Windows) und das Steckenpferd Windows bei der Komplexität, sollte diese (meiner Meinung nach) unnötige Beschränkung fallen. Sowas wie http://brainstorm.ubuntu.com für alle Microsoftprodukte wäre toll.
 
@zivilist: Es ist eben noch keine Beta. Daher ist die Zahl derer, die sie benutzen dürfen erstmal eingestellt. Mailstones (Mx) ist die Bezeichnung bei Microsoft für die AlphaVersionen.
 
@kleinespegasus: Mailstones? Du meinst sicher "Milestone" ... und nein, das ist nicht die Bezeichnung für "AlphaVersionen" ...
 
Mich würde nicht wundern wenn das sogar von Microsoft gewollt in diese P2P Bereiche kommt! somit könnte man viel bereiter gefächert sein neues produkt auf herz und nieren testen!
 
@Nudelsose: aber nich n Milestone .... da ändert sich noch so viel!
 
was heißt den Schare? noch nie gehört
 
@christi1992: nicht "was", sondern "wer"... die antwort lautet: "leiter des hardwareproduktmanagements bei microsoft"... *zonk*
 
100%-ig gewollt.
 
Windows 7 ist fertig! Man arbeitet schon an 8, lt. Share:)
 
Ich denke auch das es teils von Ms zugelaßen ist das sich einige vorabversionen in P2P bereichen sind zwar nicht offizell aber denke ich auch das es ja zum vorteil für MS ist ihr leßt es doch selbst """Einen Key benötigt man für die Installation der Vorabversion noch nicht. Daher ist zu erwarten, dass relativ viele Nutzer vorab einen Blick auf das kommende Windows werfen wollen. Das sieht man bei Microsoft nicht nur mit negativen Gefühlen.

Immerhin sind es zumeist Technik-affine Anwender, die eine so frühe Fassung installieren und testen. Die integrierten Feedback-Tools liefern so eine deutlich breitere Sammlung von Fehlerberichten, als es bei einer eng umgrenzten Zahl von Testern der Fall ist."""
Also warum nicht für uns end anwender ist es gut das wir mal rein schnuppern können und uns so ein bild über die jetzige arbeit von MS und ob es sich dann auch für uns Lohnt um zu steigen.
Ich freu mich schon drauf und werde es auf jeden wieder auf meine rechner bzw läppis werfen^^
 
@303jayson: Psst. Satzzeichen sind deine Freunde. Nutze sie in Massen.
 
An alle die das, offiziell oder inoffiziell, installiert haben: Würden updates zu Windows 7 online zu beziehen sein? Oder werden neue Builds nur durch eine Neuinstallation möglich?
 
@Kammy: ich tippe auf das 2.
 
Ein Schelm wer dabei an Gratis-Test-Cluster der Willigen denkt? Aber mal ernsthaft: das würde ansonsten Microsoft sehr viel Geld kosten, Hunderttausende Testpersonen anzustellen, die auf einer großen Vielfalt an Hardware-Kombinationen Windows laufen lassen. Solche Verbreitung von Windows dürfte also Microsoft jede Menge Geld sparen helfen. Wie dem Artikel zu entnehmen ist, bezahlen aber die Gratis-Tester dies mit Auspionieren lassen. Muss also wohl jeder selbst entscheiden ob dieser hohe Preis es wert ist, Windows zu benutzen. Vor dem Hintergrund der deutschen STASI-2.0 ist dies zumindest sehr fragwürdig, ob so etwas den Verlust der Privatsphäre wert ist?
 
Als ob das Microsoft nicht so will, dass es viele zu Gesicht bekommen und mal testen.

Nicht umsonst hätten sie es so bereitwillig verteilt.
 
@andi1983: klar so haben sie viele tester :)
 
Ich bleib bei eMule. :o)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!