Absatzflaute schlägt massiv auf LCD-Hersteller durch

Wirtschaft & Firmen Die sinkende Kaufkraft der Konsumenten schlägt nun erstmals deutlich auf die Auftragshersteller von LCD-Panels durch. Bei zwei Herstellern steht in der kommenden Zeit Kurzarbeit auf dem Plan. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Find ich gut das es auch mal an die Manager geht und nicht alles den Mitarbeitern aufgedrückt wird .
 
@muemmelmasse: Richtig, trotzdem leiden die Mitarbeiter unter Kurzarbeit und unbezahltem Urlaub.
 
@muemmelmasse: die Manager erwischt es immer als letztes
 
@schrittmacher: Offenbar ist es in Taiwan etwas anders :)
 
@SmallAl: ich lese 'unbezahlter Urlaub' und danach 'Zahlungen an ihre Manager', ich denke mal diese Reihenfolge entspricht auch der Realität
 
@muemmelmasse: Aber ist doch schon seltsam dass Manager in Asien (wo man denken könnte dort geht es schlimmer zu als bei uns) auf einen Teil ihres Gehaltes verzichten müssen. Wird in Asien jetzt mehr Gerechtigkeit gegenüber den Angestellten ausgeübt als in Europa?? Also bei Siemens oder Daimler hätten die Manager nen fetten Bonus bekommen für die Minuszahlen. Schon sehr verwunderlich das Ganze.
 
@Traumklang: Bei uns würde dir wohl auch jeder ein Liedchen singen, wenns denn heißt nimm doch mal ein paar Wochen UNbezahlten Urlaub. Und die Manager da werden wohl auch nicht das bekommen, was ein Siemens Manager hier in den Rachen geworfen bekommt. Im Prinzip werden deren Manager genau so abgerippt, wie die kleinen Arbeiter an sich. Würd hier wohl nur eher schlecht klappen, meinste ned?! Am Ende der Kette sitzen da auch irgendwo welche, die sich die Taschen gewiss noch voll genug stopfen können.
 
@Narf!: Ja klar sehe ich auch so. Die Sache ist nur so: in DE würde man nicht mal drüber nachdenken den Managern den Lohn zu kürzen. Deshalb verwundert es mich dass ausgerechnet in Asien sowas passiert und hier nicht.
 
@muemmelmasse: Ihr seid echt gut. Ständig lese ich hier, dass die Manager so böse sind und die armen Arbeiter immer drunter leiden müssen. Wenn man es als Manager so einfach hat, dann warum werdet ihr nicht einfach einer? Manager werden gesucht wie kein anderer im Moment. Ihr stellt euch vermutlich die Arbeit eines Manager so leicht vor? Das gilt aber nur, wenn man das mit Leidenschaft machen kann, da muss man geboren sein für. Also los, hop hop und nicht mehr nur rumjammern, das können die Deutschen am besten. Heulen über alle anderen und selbst tun sie gar nichts dagegen. Ich glaube, jeder bekommt das, was er verdiennt, es läuft nicht anders auf der Welt. Jeder hat die Chance was aus seinem Leben zu machen. Rumheulen kann ja auch jeder, sogar Kinder. Ungerecht ist es nur da, wo es wirklich nicht anders geht, aber da sind wir weit von entfernt hier in Europa.
 
@NewsLeser: Ich bin nicht dafür geboren, darum lasse ich es. Aber warum, frage ich mich, müssen sich Management und Moral überall auf der Welt immer ausschließen? Anstatt derer tritt in solchen Kreisen die Gier. Und das ist, was mich an den ach so armen Manager-Typen stört! Ebenso die Ungerechtigkeit oder eher Selbstgerechtigkeit, das sie für ihre Fehlentscheidungen immer erst die Leute bluten lassen, die am wenigsten an der Misere Schuld tragen. Man kann sich ja mal versuchen vorzustellen, wieviel die Zahlungen an die Manager ausmachen müssen, um die Auswirkungen der reduzierten Produktionsmenge auf dem LCD-Markt aufzufangen! Und die Zahlungen werden, laut dieser News, nur reduziert, nicht abgeschafft!!
 
@~quelle~: jemand, der das Zeug zum edelmütigen Manager hat, wird nie einer. Vorher mobbing³ und Knüppel vor die Beine. Nur Arschlöcher "bringen es zu was" - zu 99% - ja es gibt auch gute Chefs, das sind aber verdammt wenige.
 
@Druidialkonsulvenz: Tja leider! So ist das System wohl aufgebaut. Darum habe ich wohl auch kein Mitleid für diese Spezies Mensch. Nichtmal Verständnis, weil ich der Meinung bin, dass genau durch diese Handlungsweisen das ganze System irgendwann mal gegen die Wand fährt und dann werden die Auswirkungen ALLE zu spüren bekommen und nicht nur so, wie diese kleine "Flaute" momentan. Übrigens ist lange nicht jeder Chef mit einem Manager gleichzusetzen! Das wäre ja schlimm.
 
"...suchen derzeit nach Mitarbeitern, denen es möglich ist, unbezahlten Urlaub zu nehmen.". 3 Millionen *hust* hier Arbeitslose melden sich als Mitarbeiter bei den Firmen (ändern tut sich ja nix für die), und schwupps haben wir Vollbeschäftigung hier. Das Leben kann so einfach sein! :)
 
@Kryptonyte: ich denke eher die suchen Mitarbeiter in der Firma die sie aussetzen lassen können
 
@muemmelmasse: Meinst Du wirklich?
 
@Kryptonyte: Ja
Denn wie oben steht "Dadurch sollen die Ausgaben im operativen Geschäft reduziert werden". Durch Einstellungen würden die Betriebskosten wieder steigen.
 
@muemmelmasse: Du weisst schon das sein erster Beitrag zum Spass da war und der zweite Ironisch gemeint war?
 
@muemmelmasse: Muemmelkacka ? ich gloobe der hat Dir grad ver*rscht. *gg*
 
@Pegasushunter: Muemmelmasse != Hasenschei**e
 
@Kryptonyte: Wir haben leider etwas mehr "Arbeitslose". 3 Mio Arbeitslose, + 7 Mio Hartz4 + 1 Euro jobber.
 
ja, momentan ist es echt schlimm. nicht nur das evtl. hersteller schliessen müssen und es dort wieder mehr arbeitslose gibt, auch kann durch die drohende wirtschaftskriese keiner mehr vorhersagen wie sich die preise in den nächsten monaten entwickeln. starker dollar -> WWK = alle horten ihr geld = firmen gehen pleite. wenn es wenigstens nur firmen treffen würde die eh nur produkte herstellen die zum wegwerfen hergestellt sind... momentan ist es wirklich chaotisch.
 
@Maximus1: Also läuft alles wie immer.
 
@bgmnt: es ist überhaupt nicht wie immer. durch den starken dollar kostet hardware etwas mehr, aber die LCD hersteller zum beispiel (oder meinetwegen auch speicher hersteller) müssen weiterhin die preise senken um wenigstens die lager nicht zu überfüllen. hinzu kommt dann noch die news von vor ein paar tagen das auch noch mark 11 fabs gebaut werden sollen die riesige substrate herstellen können und somit den preisdruck nochmals erhöhen. wer will das alles bezahlen was auf uns zukommt wenn es irgendwann mal wieder bergauf geht? in jeder sparte 2-3 hersteller die sich die preise ausdenken können wie sie wollen (ein schelm der an ATI/NV denkt) können wir nicht gebrauchen, weil dann eh die technologisierung so weit vorangeschrittenn ist das es immer mehr arbeitslose gibt. arbeitslose haben keine ernstzunehmende kaufkraft. eine spirale die über lange sicht doch nur im desaster enden kann.
 
@Maximus1: mach dir keine sorgen. alles schön geplant um die menschen zu versklaven. jetzt kann man dir noch menschenunwürdigeres zumuten. wenn ja jetzt "alle" den gürtel enger schnallen müssen dann DU erst recht.
 
@Maximus1: Sag ich ja, alles wie immer. Jetzt hängen sie vor diese Probleme immer nur das Wort Finanzkrise, aber anders ist auch nüscht. Vorher war die Argumentation genauso, später wird sie nicht anders sein.
 
direkt vor dem weihnachtsgeschäft fallen die Preise bei den LCDs ich frage mich die ganze Zeit ob ich lieber nach Weihnachten zuschlagen soll oder vorher. Die Welt ist verkehrt.... sonst wars imm nach Weihnachten günstiger...
 
@kgulti: Direkt nach dem Weihnachtsgeschäft, würd' ich sagen... Wenn der Xmas-Hype vorbei und die Lager noch voll sind. Dass es jetzt schon billiger wird liegt an der Wirtschaftslage.
 
WAAAAS??? den managern weniger bezahlen????? das ist ein marktwirtschaftlicher irrweg! das ist sozialismus! das ist kommunismus! gebt den armen gebeutelten und am hungertuch nagenden managern lieber das 3 bis 4 fache mehr + millionen bonus (und dafür den arbeitern und angestellten am besten die hälfte weniger - dieses gierige, überbezahlte PACK soll gefälligst den gürtel enger schnallen!) - damit sie durch die schlechten zeiten kommen können. halt so wie es hier in DE gemacht wird!!!
 
@bilbao: an die Minusgeber: Der Beitrag von Bilbao ist zynisch-ironisch zu verstehen. Aber egal, Hauptsache mal negativ bewertet was? Wobei er durchaus recht hat damit!!!
 
@marex76: Ich habe es auf 0 zurückgesetzt :) Wenn welche am wenigsten Probleme mit geringeren Gehältern haben, dann sind es definitiv die Manager. Es ist allgemein unbegreiflich für mich, dass Mitarbeiter renomierter Firmen für ein paar wenige % Mehr Lohn auf die Straße gehen und z.B. die Manager von Porsche mal schnell so "nebenbei" ein paar Milliönchen mehr Gehalt bekommen.
Irgendwas läuft da schief. Ich behaupte ja nicht dass diese Personen nichts arbeiten, im Gegenteil, allerdings arbeitet der kleine Man genauso viel, wenn nicht sogar mehr und bekommt nur einen Bruchteil davon. Die liebe Bildung ist daran Schuld - und die soziale Inkompetenz einiger Menschen.
 
@Bergilein: Das dein Beitrag hier für weitere minus sorgt, zeigt wie eindeutig Recht du hast. Oder das eben doch nur ein paar dumme Kinder sich hier im Forum bewegen.
 
Finanzielle Kürzungen bei Managereinkommen dafür, dass die Firmen an die Wand fahren? Was für eine Extravaganz leisten sich den da diese taiwanischen LCD Firmen? Die Produkte günstiger und somit attraktiver zu machen, um den Absatz anzukurbeln? Das wär' mit Mehrdorn in Deutschland niemals nie nicht passiert! Da wären stattdessen für ruinöses Missmanagment und beständiges kontraproduktives drangsalieren und verunsichern von Angestellten und Kunden aber fette, ganz fette Tantiemen-Erhöhungen, also mindestens ein ganz fetter Pracht-Bonus fällig 1!elf
 
Naja blöd für die arbeiter aber wenn weihnachten die preise runter gehen freu ich mich weil ich grad nen neuen TV brauche ^^
 
kein wunder. alle politiker, ich meine lobbyisten, sind sich über den mindestlohn einig. freut sich sonst noch wer über unsere versklavung?!
 
@QUAD4: davon ab. lcd/tft ist eh schrott. sollen die endlich mal besseres bringen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles