Firefox überschreitet erstmals die 20-Prozent-Marke

Browser Der Open Source-Browser Firefox hat im Oktober erstmals für zwei Wochen einen Marktanteil von über 20 Prozent verzeichnet. Das ergaben aktuelle Messdaten von Net Applications. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ein Fuchs muß tun, was ein Fuchs tun muß, Luxus und Ruhm und rulen bis zu Schluß :)
 
@Somo79: Ich denke es ist ein Waschbär oder Pandabär? Hab ich mal irgendwo gelesen...
 
@Somo79: Dickes (+)
 
@Somo79: Ist ja auch schon ein wenig her :)
 
@Onno: Edit: quark, hab mich vertan. ist kein panda :D ist eine eigenständige "Art". http://de.wikipedia.org/wiki/Feuerfuchs
 
@Somo79: dickes (+)...da werden alte Zeiten wieder wach :)
 
@Somo79: "Ja, ich wollt mal sagen, Füchse sind gar keine Rudeltiere." :)
 
@spacken123: da macht jemand seinem Nick alle Ehre
 
@Joyless: die Beginner sind am Start...! Yes !
 
@Somo79: Die Beginner wussten damals schon was gut ist. (+)
 
@Moe007: Er hat aber vollkommen recht, aber das ist für dich aber bestimmt schwer verständlich.
 
@Somo79: GAAAANZ DICKES + für diesen Coolen Spruch...lol ein Fuchs muß tun...rofl.
 
Also dass der IE immer noch so hohe Benutzerzahlen verbucht ist mir ein Rätsel. Zumal ich kaum jemanden kenne, der unter Windows nicht mit dem FF surft.
 
@shithappens: Erst denken, dann posten, dann kommst du ganz schnell auf die Antwort.
 
@shithappens: Ich denk allein an den "Dau", der sich gar nicht die Mühe macht einen zweiten Browser zu installieren (oder keine Ahnung davon hat) . Oder an Firmen die eine große Anzahl an Lizenzen von Microsoft erwerben. Diese Firmen verbieten ihren Angestellten dann noch Fremdsoftware zu installieren und schon kommst du auf die hohe Anzahl der User, die den IE nutzen...
 
@shithappens: NetApplications zählt überwiegend US Rechner.
In Europa hat der Firefox über 30% : http://tinyurl.com/62l4ld
In manchen Ländern hat der Firefox schon 50%, er gewinnt ständig, während der IE seit Jahren verliert, und das obwohl er in Windows fest eingebaut ist. Solange der IE fest eingebaut ist wird er auch für Viren Programmierer interessant sein.
 
@shithappens: Auf den von mir betreuten Webseiten ist der Schnitt gegenwärtig um die 30 % für den IE. Firefox holt nach und nach auf.
 
@shithappens: Du vergisst die Firmen. (Oder werden die nicht mitgezählt?) Bei unser in der Arbeit mehrere tausend Rechner, alle mit IE, weil eben die Software dafür angepasst wurde.
 
@shithappens: z.B. bei meinem Arbeitsgeber stehen weltweit 950 Computerarbeitsplätze. Jeder hat einen IE7 installiert und keinen FF.
Mein ehemaliger Arbeitgeber hatte ca 6000 Computerarbeitsplätze weltweit. Sie waren alle mit dem IE6 ausgerüstet und nicht mit FF. Es gibt weltweit sicher mehrere Millionen Unternehmen, die dulden auf ihrem Computernetzwerk keine anderen Produkte als eben Windows und IE. Mich wundert eher, dass der FF 20 % Marktanteile hat. Ich kenne
in meinem privaten Umfeld keinen einzigen, welcher nicht IE anwendet. Und warum, weil sie gar nichts anderes kennen und sie auch nicht interessiert sind, etwas daran zu ändern.
 
@big bidi: vielleicht kennen Sie den Fuchs auch und haben trotzdem keinen Bock was zu ändern :)
 
@shithappens: Der IE ist immernoch so stark, aus denselben Gründen, warum soviele Leute seit ~20 Jahren beim selben Telefon-/Strom-/sonstige Anbieter sind.
In manchen Userschichten sieht es aber ganz anders aus. Schau dir z.B. mal die Statistiken der ganzen Torrenttracker an. Dort sind meist 98% FF, 1% IE und 1% Opera :)
 
Warum sollte man auch mit einen Trabi durch netz fliegen wenn man einen Lamborgini zur verfügung hat.
Ich find Firefox einfach nur gut dazu kommt noch das es ein open Source Browser ist der die meißten anderen Browser in den schatten stellt
 
@303jayson: =Den Lambo kannste mit Firefox und Opera teilen!!!=
 
@cola3grad: Bei Opera muss ich imma an die shcwarze Talkerin aus Usa denken! S-)
 
@superkroll: Geht mir genauso :-) Aber mal ernsthaft: Bis auf den IE sind momentan eigentlich alle Browser einen Blick wert. (Was sich mit Version 8 evtl. ändert)
 
@superkroll: eher das haus in sydney
 
@303jayson: Ein Trabi hat Klasse und Stil! Also vergleich dieses Schmuckstück bitte nicht mit dem IE! :-)
 
@303jayson: Leider sind die Lamborginis im Gelände überhaupt nicht zu gebrauchen. Wie war das mit Standardkonformen Seiten? 4% oder so, wenn ich mich nicht irre, in diesem "Sumpf" fährt es sich mit einem Trabbi teilweise besser als mit einem Lamborgini, es sei denn man hat einen mit Trabbi-Modus (IE-Tab). :P
 
Habe erst vor kurzem den IE7 ausprobiert...und es beim kurzen ausprobieren gelassen. FF nutze ich seit der 0.93(???) und mit jeder Version wird er besser. Bis auf einige Features von FF3 an die man sich erst gewöhnen muß, hab ich nichts zu meckern...und das will was heißen^^
 
wenn der FF und deren Fans nicht immerso grob auf der konkurenz rumscheissn würden den Browser dann vll. mehr User nutzen.
 
@~LN~: Bis einschließlich Version 6 fällt es mir schwer zu glauben, dass der Ie ein Browser ist. Er ist einfach nur arm, so wie du kleines Würstchen.
 
@~LN~: Bist du sicher? MS hat es doch vorgemacht, wenn man sich einige offizielle und von MS bewusst veränderte Standards ansieht...
 
hab den gerade heut morgen deinstalliert :)
 
@Taggad: deinen IE7? :)
 
ganz im gegensatz zu den bisherigen einträgen kann ich nicht verstehen woher der hohe anteil von firefox kommt. betreibe selber einige server und warte noch einige mehr, da ist der IE noch immer bei weit über 80% im Schnitt und sind doch sehr verschiedenartige Seiten die da gehostet werden also zählt die ausrede von wegen zielgruppe auch nicht. also derartige statistiken sollte man schon mit vorsicht genießen, auch wenn sie wahrscheinlich reeler sind als wenn ich jetzt meine paar server als messung her nehme, aber eben a bissi mit vorsicht zu genießen, denn es wird auch abhängen von wo die surfer kommen, so kann das in einer region oft ganz anders aussehen.
 
@www.easydate.cc: würdest du bitte deinen dreckigen spam-nickname-account wieder löschen? danke! ...gleich mal nen mod suchen
 
@Lord eAgle: warum? hab den schon so lange und schon soviel damit geschrieben, also auch ein aktiver user der nicht wenig zur community beiträgt, wenns verboten wäre hätten die den schon von beginn an löschen können oder bei der registrierung unterbinden können. also reg dich nicht auf und schon gar nicht in solch einem ton. schon mal was von nettiquette gehört ? Ne, gell...
 
*g* danke für die minusbewertungen für fakten, sehr seriös *g*
 
@www.easydate.cc: naja, 46 beiträge hier und 11 im forum würd ich nicht all sooo aktiv bezeichnen... ich finde deinen nick auch nicht in ordnung
 
@www.easydate.cc: Kann Lord eAgle nur zustimmen. Wieso erstellt man siich überhaupt son Mist?
 
@web189: warum is ja wohl meine sache, aber es is nicht wegen werbung uns so, würd auch nix bringen, freilich betreib ich die seite zur url, aber der nick wurde nicht aus werbezwecken gewählt was ja auch nix bringt. und da mein nick nicht schon nach dem registrieren gelöscht gesperrt oder was auch immer wurde, würde es jetzt im nachhinein nur lächerlich sein, also lebt einfach damit, ich lebe auch mit derart unnötigen einträgen die sowas von OT sind.....
 
@www.easydate.cc: ach nein der bringt überhaupt nichts zu werbezwecken. du willst doch nur vom page-rank hier mitprofitieren...
 
Hätte IE alles implementiert was IE7pro bietet, wäre es eine ernstzunehmende Alternative zu Firefox. Aber in IE7 (und ie8 ?) ist es ja nicht mal möglich, einen Tab zu duplizieren....
 
@pubsfried: Oh doch, dass ist möglich...
 
man sieht wieder dass ferien sind, winfuture ist wieder sehr schlecht zu lesen weil so ziemlich alles nur noch hellgrau ist...
 
@TTDSnakeBite: ja, geht mir auch auf den Wecker. Am besten, man schwimmt mit dem Strom und plappert alles den anderen nach. Dann kann man seinen Beitrag in der Regel immer in schwarzen Buchstaben
lesen. Ich persönlich habe den FF 3.0. schon vor Wochen runtergesschmissen und verwende nur noch Opera und das K-Meleon.
Sind für meine Zwecke die idealeren Browser.
 
wenn der FF und deren Fans nicht immerso grob auf der konkurenz rumscheissn würden den Browser dann vll. mehr User nutzen. ps. wer hier Minus klickt outet sich als derer von denen ich rede und denen ist es scheinbar Rille wenn die User sich deshalb von dem Browser abwenden, also klickt einfach schön weiter... und Nein ich diskutiere das sicher nicht aus.
 
@~LN~: Wieso wurden aufeinmal alle Kommentare unter ~LN~ gelöscht und seine -6er-Wertung rückgängig gemacht? EDIT: @@TTDSnakeBite (unter mir): Stimmt, "o7" fehlt hier... Danke für die Aufklärung :)
 
@~LN~: spar dir die mühe, es sind ferien. laut skavens toller statistik wird die bewertungfunktion auch nicht missbraucht...
 
@Astorek: er hat den komment neu geschrieben
 
yawoll firefox ftw!
 
Hmm, immernoch überzeugende 80% die NICHT den FX nutzen. Und nein, ich glaube nicht dass es sich hierbei um 80% DAU('s) handelt. Die meisten Sorgen mit dem Browser-Chaos haben doch sowieso die Entwickler von Websites oder Webanwendungen. Die müssen sich doch jeden Tag mit Kompatibilitäten und Standards rumärgern. Dem gemeinen Nutzer geht das am Arm vorbei.

Zum Thema Geschwindigkeit: Naja, wer sich seinen Browser mit Toolbars zubombt, sollte sich nicht wundern wenn er mit der zeit in die Knie geht. LG
 
Interessant. Besonders bei der Aversion, die sich in vielen Foren ausbreitet... Aber vllt bedingt sich das...
 
FF vs IE ist der selbe diskusionskindergarten wie Windows vs Linux ...
 
@RisingSun: Da Linux aber wieder am fallen ist und die 1% Marke nicht geknackt hat, bleibt uns das wenigstens für diesen Monat erspart :-)
 
@RisingSun: Es ist immer ein Diskussionskindergarten, egal welches Thema.
 
@OttONormalUser: Ja richtig im Desktopbereich, sonst ist Linux überall vorne mit dabei und nicht mehr wegzudenken. Wegen Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit wo ein Windowssystem einfach nicht mithalten kann und mithalten wird.
 
Die Computer-Bild hat ja auch auf ihrer aktuellen Ausgabe "Firefox: Bester Browser der Welt" stehen.. Ich zitiere: "Internet Explorer zu langsam, Google Chrome spioniert"
Da merkt man mal wieder die Objektivität, Unabhängigkeit und Kompetenz von BILD :/
 
@Kuli: Computer-Bild her oder hin. An gewissen Tatsachen kommen auch die nicht vorbei. Zu den Ergebnissen ist die Bildzeitung nicht durch eigene Tests gekommen. Deren Aussage stützt sich nun mal auf die Ergebnisse der Fachpresse. Da die Aussagen der Fachpresse diesbezüglich ähnlich sind, wird schon was wahres dran sein. Übrigens Thema Computer -Bild. Hab bei meinen Eltern das Teil gesehen und sofort die Software DVD entführt. Da liegt wirklich gute Gratissoftware bei die es „so“ nicht zum DL gibt. Paragon Drive Backup9 Volllizenz u.v.m. Das hat sich gelohnt.
 
20% markanteil wo? in D, in Europa, in der Welt? ach liebe WF redakteure, wenn ihr euch nur mal ordentlich und detailliert ausdrücken würdet... klär' mich mal einer auf bitte :)
 
@MaloFFM: In den USA oder Ausländer die Amerikanische Nachrichtn lesen(z.B. Forbes, NY Times)
 
@MaloFFM: im browswermarkt?... über welche ländereien sich der browsermarkt erstreckt, kannst du ja selber herausfinden...
 
Damit hat sich der Firefox zu einem echten Randgruppenbrowser gemausert, 20% Marktanteil in.....ja...wo eigentlich? Brasilien? Auf der ganzen Welt? Der Artikel hat eigentlich einen Informationsgehalt von null.
Gruß von einem überzeugten Firefox-Nutzer.
 
@Keith Eyeball: ich habs zwar nie verstanden, aber winfuture weigert sich strikt quellen zu nennen. schau mal hier: http://marketshare.hitslink.com
 
@krusty: Danke dir. Frage mich warum man solche Infos vorbehält? Unbedingt Bild-Niveau erreichen?
 
Die kOmmentare werden immer absurder. Ist dieses Bewertungssystem ein Test oder sowas? Ernst nehmen kann man das alles nicht mehr...
 
@Sesamstrassentier: Ich lese auch nur noch länger mit und ich habe auch das Gefühl, dass sich hier nur noch die Spreu rumlümmelt. Circa 80 Prozent der Kommentare ist nur noch sinnloses Gequatsche.
 
Hi!
Dumme Frage:
Woher kommen die Prozentangaben?
Wer zählt denn das? Allein die Downloads geben es ja wohl nicht her, oder?
 
@Behrenbeck: das werden hochrechnungen sein, die auf zahlen von großen internetseiten basieren... die wissen nämlich, wieviele nutzer welchen browser bei dem besuch auf ihrer seite benutzen haben...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles