Nero veröffentlicht zweites Update für Version 9.0

Brennprogramme Es ist erst knapp ein Jahr her, dass der Softwarekonzern Nero AG mit Version 8 der Multimedia-Suite Nero eine neue Version veröffentlicht hat. Seit Ende September steht nun die neunte Auflage der Brennsuite zum Download und in Online-Shops zum Kauf ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schade um Nero, war mal ein gutes Programm, aber seit es so ausgewuchert ist, ist es nicht mehr zu verwenden...
 
@Blaulicht110: jap ab nero 8 hat alles angefangen... will nero 9 lieber net testen wollen, denn nero 8 hat schon lange zum starten gebraucht.. =(
 
@Murmeltier89: Es ging schon mit Nero 6 los. Seit dieser Zeit nutze ich immer nur die Micro-Versionen, wobei es von der 9er noch keine gibt.
 
@Blaulicht110: Dem kann ich nur von ganzem Herzen zustimmen. Nero Burning ROM ist super, habe zuhause selbst noch die Version 5 irgendwo herumliegen (was aber leider an einen 5 Jahre alten Brenner gekoppelt ist. Ist der Brenner nicht am PC angeschlossen, verweigert meine Nero-Installation den Dienst *Argh*). Wirklich schade drum, kenne sonst kein anderes Programm, was so ressourcenschonend, einfach, bugfrei und trotzdem mit Features vollgestopft ist wie Nero Burning ROM...
 
@solarez: Welche Alternativen benutzt ihr? Hab bis jetzt noch keinen adäquaten Ersatz gefunden
 
@dapsycho: Ich persönlich Deepburner für das "mal nebenher"-Erstellen von CDs bzw. um ISOs zu brennen. Leider habe ich noch kein Brenntool gefunden, wie man z.B. einen Bootloader auf CD ähnlich komfortabel konfigurieren kann wie mit Nero Burning ROM...
 
@dapsycho: CDBurnerXP nutze ich. Die Software ist kostenlos und bietet alles was man zum Brennen von CD's und DVD's benötigt. So wie früher halt mal Nero war. Kann das Programm nur empfehlen...
 
@dapsycho: Ich habe jetzt den Infrarecorder ( http://infrarecorder.org/ )gefunden, muss sich aber noch bewähren :)
 
Ich finde wenn man ein reines Brennprogramm haben will, dann sollte man Nero nicht nehmen. Man kann zwar nur das Brenntool installieren, dafür ist das Paket insgesamt aber zu teuer. Nero hat sich halt vom simplen Brennprogramm zu einer All-in-one-Suite entwickelt, und nicht mal zu einer schlechten. Das Brennen an sich tritt halt immer mehr in den Hintergrund und das einfach erzeugen von Inhalten in den Vordergrund. Auch für mich schmerzlich weil ich eingentlich nur fertige Dateikompilationen brenne, aber für den Normaluser sicherlich ein super Produkt. Da kriegt man für 60 Euro wirlich absolut alles was man braucht.
 
@dapsycho: wenn du ganz normal und ohne aufwendige extrafeatures brennen willst, empfehle ich dir auch cdburnerxp
 
@dapsycho: ich nutze ansonsten noch ashampoo burning studio 8. bin ziemlich zufrieden damit. nur das man keine überbrennen funktion wie bei nero hat stört mich.
 
@Blaulicht110: ... und trotzdem war nach der Version 6 das "Image Drive" für Vista nicht mehr nutzbar. Weiss jemand, ob das in der Zwischenzeit funktioniert (auch in Vista)? Man findet bei Nero kaum Infos darüber.
 
@Blaulicht110: Ich nutze Nero Micro 8. Dort sind wirklich nur das Brenntool und 2 kleine Werkzeuge dabei. Und es läd recht fix. Mehr hab ich aus der Suite sowieso nie genutzt.
 
@solarez: gibt schon nero 9 lite
 
@Blaulicht110: Wie wahr. Ich hatte einige Zeit Nero 6, weil das mit meinem Brenner dabei war. Und das war ein wirklich gutes Programm (sofern man die Extras bei der Installation abgewählt hat). Heute verwende ich ausschliesslich CDBurnerXP, das macht an sich das gleiche wie der Buring ROM Teil von Nero. Mal ehrlich: 370MByte Trialversion eines Brennprogramms ist doch wirklich mal happig... CDBurnerXP4 ist rund 3MByte und bietet alles was man braucht und noch ein bisschen mehr.
 
@3-R4Z0R: an sich sind die 370mb schn die vollversion, mit jedem schnickschnack, du musst lediglich eine gültige seriennummer eingeben... (wenn sich das seit der version 8 nicht geändert hat)
 
@Blaulicht110: Ja, aber seit Nero 9 kann man meiner Meinung nach deutlich mehr bei der Installation abwählen. Das finde ich an Nero 9 gut, denn ich brauch kein Nero Express z.B., was bei Nero 8 und Vorgängern trotzdem mit installiert wurde. Einen besseren Ersatz als Nero gibt es eh nicht.
 
@dapsycho: Ich nutze K3b unter KDE (openSUSE). ^^
 
@Blaulicht110: Mit WinOnCD ist es leider das selbe Drama.
 
Kann man damit eigentlich auch noch CDs und DVDs brennen?
 
@localghost: Klar. HD-DVD und BluRay auch. Und sämtliche Arten von Multimedia-CDs usw. Außerdem kanns ab Version 9.1 auch Kaffee kochen und die Fenster putzen ^^
 
@DennisMoore: loool xD naja es bietet ja noch einige andere zusatz-funktionen aber es wirklich schlimm was aus nero gewurden ist...
 
@Murmeltier89: Ne eierlegende Wollmilchsau halt. Ist sicher gut für Leute die das alles brauchen, aber schlecht für die, die eigentlich nur eine Funktion verwenden. Mal ehrlich: Was da alles für 60 Euro mit im Paket ist, ist doch wirklich nicht von schlechten Eltern.
 
Kann man mit Nero eigentlich schon booten? Windows und Linux sagen mir nicht so zu. Ich will Nero das Betriebssystem. Die Größe passt ja schon.... :P
 
@bowflow: Frag doch mal VMWare, ob sie Adead kaufen wollen. Vielleicht läuft Windows in einer Virtual machine unter Nero 9.5 :-))
 
Habs gestern mal getestet , ( Nero9) Wegen Nero Live.

Aber wie ich mir schon dachte findet er keinen Sender, wie bei zig anderen Leuten.

Wahnsinn diese aufgeblähte Pack.

Installation dauert ewig. Irgendwie zu schwerlasttig, gleich wieder entfernt den Mist.

CDBurnerXP ist schlank und zum brennen reicht es.
 
Naja, in letzter Zeit sorgt Nero selber dafür das ihre Software nicht mehr so oft installiert wird.. Bei mir bricht die Installtion bei jeder bis jetzt erschienenen Version ab.. Bei der a-c gleich am Anfang und bei der d erst am Schluss.. Und ich bin nicht der einzige wie man in den Neroforen lesen kann :)
 
@TheUntouchable: Kann ich nur bestätigen. Selbst das Nero CleanTool hilft dagegen absolut nicht. Ich hab jetzt wieder die 7er drauf, und gut ist. Ich brauche es eh nur zum AudioCD-Brennen, ansonsten CDBurnerXP oder ImgBurn, mehr braucht's nicht.
 
@TheUntouchable: Ich hatte das selbe Problem, nachdem ich die auf DVD ausgelieferte Version deinstalliert hatte. Aber mit der .d ließ es wieder installieren.
 
Nero 9 brauchte bei mir über eine Stunde um installiert zu werden. Und da sag nochmal jemand ein Betriebssystem das 30 Minuten braucht sei ätzend. Und es läuft alles andere als flüssig. Alles dauert ewig bis es startet. Hab es gleich wieder runter gehauen. Das ging sogar schneller. :) Also für Nero gebe ich kein Geld mehr aus. Die version 8 war schon Mist. Aber version 9 schafft es dem noch die krone aufzusetzen!!!
 
@Bono23: Solange braucht bei mir nicht mal die Vistainstallation.ist schon heftig alles was nach der 6er Version gekommen ist.Nero alles was nach der 6er gekommen ist ''NO WAY''...Die haben sich eh selbst ans Bein gepinkelt,da die halbwegs gute 6er Version nicht Vista unterstützt^^Die haben nichts dazugelernt und noch mehr Dreck reingepackt wo keiner will.Ich würde den Mist nicht mal illegal saugen...
 
@Bono23: Bei mir wurdes nicht mal installiert, trotz Cleaning etc. Nutze weiterhin Nero 6 OEM. Weiß nich was ich machen soll,wenn ich mal auf Windows 7 umsteige. Nero 6 geht ja ab Vista nichmehr.
 
Chip.de hatte einen Test gemacht, als Nero 9 rauskam, und fand gravierende und nachvollziehbare Bugs. Also ich finde das schon den Hammer, wenn so etwas dann verkauft wird. Aber wie ich überall lese, gibt es genug Idioten, die der Nero AG auch für halbfertige Programme Geld geben.
 
Also ich muss Sagen habe Nero 9 Jetzt Unter Windows 7 Build 6801 (PDC) getestet und muss sagen Installation wie Start der Programme Funktioniert um einiges schneller !!
als mit Vista Sp1
 
@kroat999: Wir haben noch kein Win7 :-( Wir müssen uns noch mit XP oder Vista rumplagen^^
 
@kroat999: ooh, Du warst auf der PDC?
 
@kroat999: Du bist echt schon ein Held, mit deinem Windows 7 und Nero 9 :D Was willst Du uns damit jetzt sagen? Das Du Dich im P2P zurechtfindest und einen Torrent-Client bedienen kannst??? Immer diese Leute die sich hier Profilieren wollen *tztzt*
 
@C: Sei doch nicht so gemein, ein paar Kommentare weiter oben steht von einigen, das Nero langsam startet, also ist es doch durchaus ok wenn "kroat999" das schreibt, auch wenn er jetzt erwähnt das er Windows 7 benutzt ...
 
Ich verstehe die Preise nicht so ganz von denen. Wenn man upgraden will, erhält man die 9er-Version schon ab 47,99. Soweit so gut. Warum zahlt man dann bei Alternate für die Vollversion dann nur 44,99 ?!? Naja, wenn die meinen :)
 
wen nero nur das neue startsmart hätte und der rest wer weg bzw einzelnd käuflich wer ich zufrieden.
 
@christi1992: wen du nuhr bichen beser schreiben köntet wehr isch au zufriede
 
@haha: Bist du mein Lehrer?
 
@christi1992: Start Smart ist die Wurzel allen übels bei Nero. Damit hat der ganze kack doch erst angefangen.
 
sind das ignoranten... fast durchweg schlechte kritiken was den umfang angeht und nichts ändert sich. die 10er wird wohl dann ne komplette CD füllen oder was
 
Seit Nero 7/8 ist das ganze nicht mehr nutzbar. Zumal ich eh keine Scheiben mehr brenne. Datensicherung auf USB-Stick und Pladde. Höchstens mal ne LINUX-ISO zum testen auf Scheibe, dazu braucht eskein Nero. Die Zusatzfeatures von Nero sind unterdurchschnittlich, da gibts Besseres. Fazit: Nero hat sich tot gelaufen. Das ist meine persönliche Meinung, die Minuskinder können also loslegen:-)
 
@mcbit: Ich geb Dir nen Plus, weil ich es auch so handhabe. Ich habe seit Ewigkeiten keine CD/DVD mehr gebrannt, weil ich alles auf eine externe Platte/USB-Stick/SD-Karte kopiere,
Ich habe mir vor Ur-Zeiten UltraISO zugelegt, die integrierte Brenn-Funktion reicht für meine Ansprüche vollkommen aus.
 
Nero Updates entwickeln sich langsam zum running gag. Updates die so groß sind wie drei andre Brennprogramme zusammen sind für mich irgendwie nicht mehr verhältnismäßig. Verwende im Windows InfraRecorder zum brennen bzw. Brasero und DeVeDe (zum DVD-Authoring) im Linux. Kennt eigentlich jemand ein gutes, simples Programm zum erstellen von Video-DVDs im Windows? Am liebsten gratis und falls möglich open-source und dabei halt schlank, ressourcen-schonend und einfach. Hab zwar nicht direkt bedarf, aber mich interessiert es ob es so etwas auch für Windows gibt. Spontan fällt mir gerade keines ein ,)
 
@bash: Ich benutze seit Jahren TMPGenc
http://www.tmpgenc.net/de/index.html
 
kann man mit Nero auch USB-Sticks brennen?
 
@SkyScraper: rofl: Horst des Monats: bzw, btT: USBsticks kann man nicht brennen
 
@SkyScraper: du willst dein usb stick brennen?
 
du kannst damit ganze häuser brennen... wennde dich gut anstellst und ne retail verpackung hast :) ädit: upps blauer pfeil :D
 
Ich selbst nutze Roxio WinOnCD Media Suite 10 light und bin zufrieden, mal sehn vielleicht werde ich auf die Version 2009 updaten, gibt es für 34 Euro
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles