Panasonic plant anscheinend Übernahme von Sanyo

Wirtschaft & Firmen Der japanische Elektronikkonzern Panasonic will seinen Konkurrenten Sanyo übernehmen - dies geht aus einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters hervor. Derzeit verhandle Panasonic mit den Großaktionären von Sanyo. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
WoW! 1 euro ist mitlerweile über 1000 Dollar wert!
 
@GhostR: Hauptsache "WoW" :-P
Da sieht man, wer geschädigt ist und wer nicht ... :-P
 
@222222: Billion ist englisch für Milliarde!
Million, Milliarde, Billion, Billiarde, Trillion, Trilliade... leicht zu merken: Me = 1, Bi = 2, Tri = 3:)
 
Für Beamer Freunde sicher keine gute Nachricht. Hat doch gerade die Konkurrenz zwischen Sanyo und Panasonic für gute günstige Mittelklasse Projektoren gesorgt. Wäre schade wenn es von Sanyo keine Zx Projektoren mehr gäbe.
 
... also bald keine guten Sanyo Batterien mehr :P
 
Wenn die enelopp Akkus bleiben und weiterhin in Japan hergestellt werden, soll es mir Recht sein.
 
@Maniac-X: Meine Rede. Hauptsache Eneloops für meinen BG!
 
@Maniac-X: Was wäre so schlimm daran wenn sie wo anders produziert werden? - Zum Beispiel in Deutschland. ô.O
 
Wieviel Watt haben die Strahler, mit der sie Sanyo ANSCHEINEND übernehmen wollen?! Oder wird noch bis Sommer gewartet? :)
 
Ja um die Beamer ist es echt schade, da wird wohl mein nächster nicht mehr von Sanyo sein. Aber erstmal abwarten. Wieder ein Preiskampf weniger.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen