PDC: Microsoft erlaubt Blick auf gesamten Weltraum

BUILD (PDC) Mit Microsofts WorldWide Telescope kann jedermann unser Universum mit dem PC erkunden. Jetzt hat der Softwarekonzern während der Professional Developers Conference 2008 eine neue Version seines "Desktop-Teleskops" veröffentlicht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gab es sowas ähnliches nicht schon? Weiß gerade nur nicht mehr von wem das war...

Edit: Danke Kanda, hatte ich total überlesen..
 
@thomasrv123: google. siehe text oben.
 
@thomasrv123: neu ist das nicht. Aber ein Programm mehr schadet nie und es sieht zumindest viel versprechend aus.
 
auf den "gesamten" weltraum!?! wußte garnicht das der schon erkundet ist...
 
@navahoo: Kommt darauf an wie du den "gesamten Weltraum" und das Wort "erkundet" definierst. Der gesamte Weltraum wird vermutlich niemals physikalisch erkundet werden. Der bisher bekannte sichtbare Anteil ist aber schon visuell erkundet worden.
 
@navahoo: "gesamten für uns sichtbaren Raum" ... hier liegt glaub die betonung auf sichtbaren raum ... und nicht auf gesamt :)
 
@navahoo: doch Chuck Norris ist bis zum Rand des Weltraums geflogen, und zurück!
 
@darkalucard: und zwar zweimal
 
@navahoo: da stimm ich dir zu, ging ja schnell. (eine kleine randbemerkung) dazu fällt mir ein, dass ich mal irgendwo gelesen habe, der weltraum soll garnicht kugelförmig sein... so wie die wissenschaftler immer dachten (nach der urknalltheorie) die einen sagen es soll nen trichterart haben. neuste erkenntnisse sagen es sei eher flach und ich glaube mich daran zu erinnern das der dr. bei aplha - centaurie das gesagt hat.
 
@Megolk: natürlich ist er nicht rund, so wie die erde auch, alle planeten, sterne usw. sind leicht oval
 
@michi3006: das was sichtbar ist, ist der gesamte Raum. Alles, was nicht sichtbar ist, existiert nicht. Oder anders formuliert: das Universum "geht bis da, wo das Licht hingekommen ist". Wo das Licht erst noch ankommen wird, ist noch kein Raum, also nichts.
 
@Megolk: wenn es (angenommene) 11 Dimensionen geben soll, warum sollte der Raum dann auch eine Kugelform haben? Das entspräche der 3D-Logik bzw. unserer Vorstellung der Relativitätstheorie in 4 Dimensionen, weiter geht unser Geist nicht so ohne weiteres.
 
@Megolk: Der Weltraum ist eine Scheibe und Chuck Norris gehört der Weltraum......
 
@DavyJones: na - auch bei wkw, was? :-)
 
@cyron5761: Witschaftskammer Wien (WKW) oder was ??? :-))
 
@DavyJones: hehe... nee... www.wer-kennt-wen.de (wkw) da kommen immer Chuck Norris Witze, wenn die am System rummachen und die Seite nicht erreichbar ist... neija, egal.. :-)
 
@Kanda: Chuck 2x durch das Universum.. So ein quatsch - wie soll den das gehen? Schliesslich dreht sich das Universum UM Chuck Norris :)
 
@darkalucard: Und er hat dabei die Luft angehalten.
@cyron5761: http://www.roundhousekick.de/
 
@Sesselpupser: genial !!!
 
@Hirschgoulasch69: 11 Dimensionen ? Nach neuesten Forschungen soll es nichtmal 4 geben. Man hat wohl Teilchen gefunden für die Zeit keine Rolle spielt, jedenfalls wird das vermutet.
 
@Front-Ferkel: nichtmal 4? Also 3. Der Raum. Und die Zeit ist obsolet geworden nach diesen neuesten Forschungen?
 
Wieder so ein Gag von denen... :-D
 
@tk69: Im gegensatz zu Apple schafft Microsoft immer wiede tolle Software die sie den Usern kostenloas anbieten. Die Entiwcklungsstudios haben schon zig Produkte herausgegeben welche man auch teuer verkaufen könnte...sieh dir z.B. Photosynt an...macht einen riesen Spass....nur so....
 
Ich persönlich finde das Weltall niemals so interessant zu erkunden wie die eigene Welt... finde Virtual Earth oder Google Earth viel interessanter!
 
Yeha dann kann ich bald nicht nur meine Eltern beim beischlaf beobachten (Google Earth) sondern auch die blauen Rüsselameisen vom XZ14N Plantene!
 
@DUNnet: Die sind längst ausgestorben, ich meine jetzt die Ameisen nicht deine Eltern :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!