PDC: Ballmer übernimmt Gates' Rolle des Visionärs

BUILD (PDC) Microsoft-Chef Steve Ballmer hat anlässlich der derzeit stattfindenden Professional Developers Conference 2008 einen Blick in die Zukunft der Computerwelt gewagt. Er übernimmt damit die Rolle des Visionärs bei Microsoft, die bisher immer ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ach du lieber Gott. Ballmer? Visionär?
 
@unikum: eher ein Träumer. Ob er den Unterschied kennt?
 
Was? Der Visionär? Das Kleinkind? Nie im Leben. Bill hat ihm sicherlich einiges geflüstert... :-)
 
Der hat doch immer schon Visionen gehabt...nur jetzt offiziell oder was?^^
 
Ach Gott neee.... Gates hatte ja wenigstens noch Charme und hat sich selber nicht zu ernst genommen aber Steve Ballmer? Dieser grobe, unsympathische Trampel der einfach auch viel zu viel heiße Luft absondert( Steve Ballmer sagt News hier auf WF)? Er mag ja ein guter CEO sein aber wenn Microsoft wirklich was an seinem Image machen will, sollten die sich jemand anderen für diese Art von PR suchen, z.b. Ray Ozzie, der wirkte bei den PDC Keynotes recht sympathisch.
 
@GlennTemp: Also dass Gates sich nicht ernst genommen hat wage ich mal zu bezweifeln. Seine Vision, "One PC in every household", hat er sein Leben lang verfolgt. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen, unabhängig ob Leute nun mit Windows zufrieden sind oder nicht. Zumal "Visionen haben" nichts mit der PR zu tun hat, sprich wie der Mensch öffentlich wahrgenommen wird.
 
@shithappens:
Klar hat er das, aber er war auch immer irgendwie ein kleiner Humorist wenn man sich zum Beispiel die All things digital vom letzten Jahr zusammen mit Steve Jobs anschaut, oder das von Microsoft produzierte Video zu Bill letztem Arbeitstag. Er wirkt einfach menschlicher. Ballmer erinnert mich irgendwie immer an einen raffgierigen Börsenmenschen. Anders formuliert, wenn du dich entscheiden müsstest: Von wem würdest du eher ein Auto kaufen, von Steve Ballmer oder Bill Gates? :D
 
Ist das der werte Herr der bei Veranstaltungen immer was raus posaunt, damit dann kurze Zeit später der Pressesprecher genau das Posaunte dementiert?
 
@The Grinch:
Dieser Kerl hier:
http://www.youtube.com/watch?v=8To-6VIJZRE
http://www.youtube.com/watch?v=wvsboPUjrGc&feature=related

Man bedenke dabei: CEO von einer der einflussreichsten Computerfirmen der Welt :)
 
lol, was tut man eigentlich als "Visionär"?
Hört sich so hochtrabend an und passt irgendwie nicht mit dem Gefühl zusammen, welches ich von Ballmer und Gates habe...
 
@cmaus:
Wild rumspekulieren! Meine Tipps für die nächsten Prognosen: 1.) Der Zune wird in wenigen Jahren einen Marktanteil von über 50% haben. 2.) Windows Live search wird Google in den nächsten Jahren enttronen. 3.) Android Telefone und das iPhone werden keine Auswirkungen auf das immer noch wegweisende Windows Mobile 6 haben 4.) In den nächsten Jahren laden die User ihre persönlichen Daten lieber ins Netz, Cloud Computing, als sie Privat zu speichern. 5.) Apple wird keinen Erfolg mit der Bindung von eigener Software an eigene Hardware haben
 
@cmaus: Microsoft sollte diesen "visionär" schleunigst ersetzen.
 
Pffftt, Visionär? N' Tagträumer isser nicht mehr und nicht weniger...Wenns nach ihm gehen würde, wären wir alle schon miteinander per Hautchip untereinander verbunden - Windows Human - und kommunizieren per Windows Human Server Businness Ultra Edition....Wehe da hängt sich mal was auf..dann läuft die Bevölkerung gegen die Wand. Ach egal, ich schweife ab :D Man läuft auch so gegen die Wand wenn man auf Visionären vertraut, die sagen, wir haben kein Monopol, sondern Marktanteile... PS: Ich sitze hier auch grad vor meiner Glaskugel und gucke FutureTV unter Linux, welches auf 60% der Rechner installiert sein wird... Wer Ironie findet, darf sie behalten :P
 
Welches Unternehmen kann von sich behaupten 2 Träumer zu haben
Kommentar abgeben Netiquette beachten!