PDC: Windows 7 - Die neue Taskleiste im Detail

BUILD (PDC) Microsoft führt mit Windows 7 auch eine neue Taskleiste ein. Bei der Vorstellung des neuen Betriebssystems während der Professional Developers Conference 2008 wurde diese jetzt erstmals präsentiert. Offenbar gibt es einige grundlegende Veränderungen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also bei golem.de gibts ein Video in HD!!!
 
@root_tux_linux: Danke (+)
 
@root_tux_linux: schön, aber hier gibt's die infos. im detail. und nicht vorab aus der pressemitteilung abgeschrieben.
 
@nim: bilder sagen mehr als 1000 Worte... und wenn die Bilder noch bewegt sind, umso besser... die bewegten Bilder werden doch auch noch erzählt, also besser geht es nicht... mehr infos als die dame erzählt könnt ihr gar nicht nieder schreiben :)
 
@nim: Und? Bei der Konkurrenz gibts massig Bilder + Video und im Artikel geht es nicht NUR um die Taskleiste sondern auch um z.B. Menü, Ordneransicht, Netzwerk usw usf.
 
@nim: mach dir nix draus, untreues und undankbares Pack nennt man das *g* :)
 
@TrustMe: Und wenn ich mal wieder tapezieren muss kann ich ja den Schleim von Dir nehmen :)!MfG
 
@root_tux_linux: thx das du das erwähnt hast (+)... das is ja alles soooo übel besonders die überarbeiteten netzwerk sachen, mein zuhause 2.0 *habenwill* :D
 
@root_tux_linux: thx für den hinweis schon mal + dafür ^^ und nun ein commi über win 7 ... hab das viedo gesehen und kann nur sagen *haben will* O_O
 
OT: Wenn man sich mal einige Userkommentare im Superbar-Bericht bei Golem durchliest, könnte man eigentlich davon ausgehen, dass sich da nur hirnlose Idioten rumtreiben...zum Glück gibt's Winfuture, da hat der Kommentar noch (einigermaßen) Kultur.
 
@root_tux_linux: http://video.golem.de/desktop-applikationen/1689/windows-7-live-demo-pdc-2008.html Frag mich wie lange es braucht bis die Software+Treiber von Drittanbieter funktioniert. Wird bestimmt Windows 7 SP1
 
@root_tux_linux: bei mir geht die seite net why??$
 
@root_tux_linux: wiso geht das link bei mir net....... will das auch sehn habe das liev heute leider net verfolgen können
 
@EDV: Dahin: http://tinyurl.com/6xel5f
 
@schauinsland: Nix brauchts da. Weder im Treiber- noch im Programmiermodell hat sich etwas geändert, alle für Vista angepassten Sachen laufen einfach.
 
Ist nim hier etwa seinem eigenen Kommentarsystem zum Opfer gefallen? Oder wo sind seine Beiträge hin? ^^
 
@All. Sollte GOLEM.DE heissen. Hatte mich vertippt.
 
@root_tux_linux: Link ?!

**EDIT**
Da isser ja. :)
 
Sieht trotzdem aus wie KDE. Kann man machen, was man will...
 
@noneofthem: Aber es ist mehr als KDE...joa vom Aussehen her sieht es irgendwie wie KDE aus...
 
@bluefisch200: komischer satz! aber stimmt schon sieht bissi aus wie KDE aber ist deutlich umfangreicher!
 
@Magguz: Eine Taskleiste ist umfangreicher als ein Desktop? oO
 
@root_tux_linux: stimmt, falsch ausgedrückt ^^ meinte die KDE Taskleiste ^^
 
@Magguz: Plasma und Superkaramba und gut ist. Edit: Superkaramba vergessen.
 
@noneofthem: Nenn es MS-KDE 1.0
 
@noneofthem: KDE hat selbst viel vom Windows Explorer geklaut. Jezz klauen sie halt zurück, NA UND?
 
@root_tux_linux: Vorallem umfangreicher als die KDE Taskleiste??? :)
 
@Kirill: Was in Teufels Namen sollte man vom Windows Explorer bitteschön klauen? Der ist so spartanisch das es da ganz einfach nix zum Klauen gibt. ^^
 
ich mag die neue nur z.T.: Ich hab kein Kritikpunkt, ausser das er ungewohnt ist.
Er ist noch offener (Aero/ Glas) aberr irgendwie sagt er nicht mehr das Microsoft Konzept aus :P Sorry und thx für Minus
 
@DUNnet: "aberr irgendwie sagt er nicht mehr das Microsoft Konzept aus". Ähm quitschbunt? :-)
 
@DUNnet: was'n für'n konzept? *lol*
 
@DUNnet: Hm, die neue Oberfläche wird wahrscheinlich ja wohl das System wieder ähnlich belasten wie VISTA. Und 150,- EUR wäre mir dies nicht wert
 
@unikum: Deine Grafikkarte langweilt sich unter Windows eh nur, soll sie ruhig ein paar tolle Effekte berechnen. Und wenn du in einem Programm bist, das die Grafikkarte braucht (CAD, Spiele, usw.) ploppen ja auch nicht dauernd Fenster rum, die berechnet werden wollen. Daher passt das scho wenn es ein wenig animiert ist. Ist eben wie bei Autos, eine viereckige, farblose Karre würde auch keiner wollen, der geschwungene Porsche in silber gefällt auch besser.
Der meiste Bunte Kram lässt sich ja auch abstellen wenn man es nicht will...
 
@unikum: Und du kannst uns sicher erklären, wie die neue Oberfläche Vista belastet, gell? Tatsache ist, dass die neue Oberfläche die CPU ENTlastet, weil entscheidende Teile der Bildschirmdarstellung von der Grafikkarte übernommen werden. Zeigt wieder, dass Vorurteile, einmal gefasst, fast unausrottbar sind...
 
sieht ja schon toll aus und hört sichauch toll an und sollte auch gut laufen da so zu sagen vista 2.0 *gg* nur die schwarze taskleiste vermisse ich die war doch so chick :/
 
@Billy Gee: Ich hab die schwarze Taskleiste nie richtig gemoch. Unter XP hab ich sie Transparent gemacht und unter Vista sieht die wie Glas aus.
 
ich hab in xp auch ne schwarze mit n win logo satt dem großen start knopf... schwarz is nice^^ ...aber ey ich guck das video auf golem gerade, man kann die farbe der taskleiste veränden.... von den anderen sachen wovon ich n ..... bekomme mal abgeshen :D
 
also ich denke man kann sich bestimmt anfreunden, zumal hat der ja mehr Funktionen und das zählt.
 
Ich weiß ja, welches neues Theme ich mir morgen bei deviantart laden werde....
 
@lets_save_the_world: Den Wallpaper hab ich schonmal gefunden ^^ http://tinyurl.com/5gpjsx
 
@Slurp: Jup, morgen gibts für Object Dock ein passendes Theme und dann kann man einen auf BlinBling machen....^^
 
@lets_save_the_world: weiss nich, ob das für object dock so das wahre ist... wäre eher was für windowblinds in combination mit desktopX... och, warten wir einfach mal, was joejoe.org in nächster zeit so bringt ^^
 
@Slurp: danke für den Link (+)
 
@Slurp: bei joe war ich länger nicht, da vieles bei devantart immer hochgeladen ist....
 
@lets_save_the_world: joe hatte in den letzten monaten die komplette download db dicht.. leider. mittlerweile isse wieder offen und man findet da doch n bisschen schneller die dinge als bei dA... gerade so zusatzprogramme wie vista drive status und co.
 
@Slurp: Hier ist das originale Hintergrundbild: http://tinyurl.com/5b25qc
 
Das war's? Das war wirklich alles? Symbole die man umherschieben kann, Programmstarter und geöffnete Programme in einer Leiste? Hmm, ja das erinnert mich wirklich an ein gewisses anderes Betriebssystem, bei dem schon seit JAHREN so ist!
 
@el3ktro: Leider ist Amiga Workbench 3.1 nicht mehr so gebräuchlich
 
@el3ktro: OS was? Sorry, ich kenn mich mit Trendkram nich so aus... Moment, ist das das OS, was einem vorschreibt, welche Software man installieren darf und welche nicht? *denk*
 
@Slurp: Äh, wie kommst du da drauf?
 
@el3ktro: Noch einer der den Stream nicht gesehen hat...es ist sehr unterschiedlich zum Dock...
 
@bluefisch200: Unterschiedlich von der Aufmachung her - funktionell aber sehr ähnlich - nur das es das Dock schon seit Jahren gibt.
 
Der Ansatz ist, auch wen mir dieses kubistische Design nicht gefällt, durchaus richtig. Das Fenster mit der Eingabeaufforderung haben nämlich meiner persönlichen Erfahrung nach nur relativ wenige der Normalnutzer verwendet. Der Mensch ist eben in der Regel eher optisch veranlagt und klickt lieber als dass er tippt. IT-Menschen verstehen das meist nicht, da sie zu jener kleinen Gruppe gehören, die es nicht so mit der puren Optik haben und eher abstrakter veranlagt sind.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Recht haste. Die Dateisuche von Windows hab ich persönlich nie benutzt weil ich immer Ordnung hab auf meinen Rechnern. Aber ich benutze sehr oft die Kommandozeile in Windows für alles mögliche obwohle ich es eigentlich auch anklicken könnte. Alle meine Bekannten jedoch suchen nie mit hilfe der Texteingabe im Vista oder XP. die klicken sich lieber durch alle Ordner
 
@Traumklang: Naja, wenn du tatsächlich nicht nur weisst, wo welche Dateien liegen auf deinem Rechner, sondern auch Wort für Wort, was drinsteht in diesen Dateien, dann können es nicht viele Dateien sein, würd ich mal tippen. Bei mir haben sich im Lauf der Jahre an die 70.000 Dateien im Dokumente-Verzeichnis gesammelt, und ich liebe die Tatsache, dass ich nicht nur Dateinamen, sondern Inhalte suchen kann....
 
Hm, was soll und der 30.09.2010 unten Rechts sagen?
 
@Omega3: Genau das hab ich mir im Forum auch schon gedacht^^
 
@Omega3: Das wird wohl das Verfallsdatum der Alpha sein.
 
bahnbrechend...!!!! erinnert mich irgendwie an MAC OS anno 2004 :-D

.-..mal ehrlich...der welt wird es nach dieser taskbar nie wieder schlecht gehen :-)
 
Ich war erst skeptisch und dachte ja toll hat sich ja nicht viel verändert. Aber nach dem video wo man sie Live in Action sieht, bin ich hellauf begeistert. Sehr schön.
 
@granworld: Hoffen wir, dass es auch so kommen wird. Ich kann mich an ein Video von Vista (damals noch Longhorn) erinnern, von dem ich auch hellauf begeistert war, und am ende hat dann doch sehr viel gefehlt, leider.
 
Auch wenn das Windows 7 an mancher Stelle aussieht wie ein anderews Betriebssystem... Was ist schlimm daran, wenn man sich durch die Konkurrenz inspirieren lässt und die ganze Sache weiterentwickelt... Dem Endanwender dürfte es egal sein...
 
@Taxidriver05: Wenn man schon abkupfert, dann sollte man es auch besser machen, oder zumindest gleichwertig, aber nicht so eine billige Kopie abliefern.
 
@el3ktro: Hast du die billige Kopie schon selbst verwendet um für solch einen Kommentar qualifiziert zu sein?
 
@eisteh: Da ist wohl was verrutscht - auf welchen meiner Kommentare beziehst du dich denn?
 
@el3ktro: Öhm keine Ahnung. Irgendwie ist hier alles etwas durcheinander o_O
 
@elekro: würde einfach mal ruhe geben...du hast so wie es scheint nie ein Video davon gesehen...
 
@bluefisch200: Doch, bei Golem. Ich find's ja im großen und ganzen auch nicht schlecht, definitiv eine große Verbesserung gegenüber Windows XP und Vista.
 
sieht nicht übel aus...die schnellstartfunktion der zuletzt geöffneten dateien ist sehr praktisch......... trotzdem isses schon ein großer schritt in richtung osx dock... auch wenn sie sich nicht ganz getraut haben es so aussehen zu lassen..... das is einfach so und man brauch das nicht leugnen und kommentare schlecht bewerten....
 
mal abgesehen davon, ist Vista jetzt ein super BS. Also was sollen die da noch gross ändern? Finde MS geht den richtigen Weg!
 
MS war zwar nicht immer schnell mit seinen Neuerungen (es hat nun auch lange genug gedauert bis man Sachen in der Taskleiste OHNE Zusatzsoftware verschieben kann) aber immerhin bringen sie was neues. Ich fand Vista toll, leider ist mein Lappy zu schwach als das sich das OS voll entfalten kann. Bin gespannt auf Windows 7 und freue mich über jede Neuerung :)
 
@eisteh: Und für Win 7 kannst du ein neuen Lappy gönnen, damit er die richtige Leistung für das System auspielen kann.
 
Was jammert ihr eig. immer so? "Sieht aus wie dies, sieht aus wie jenes..". Wenns nicht so aussehen würde, hieße es "Die sollten sich maln beispiel an denen nehmen... Sie sollten mal die alten Sachen überarbeiten... blablabla..". Im Grunde wird gejammert, egal was MS macht. Sacht am besten garnichts! :)
 
"Sind mehrere Fenster eines Programms geöffnet, erscheinen diese automatisch in gruppierter Form." - Hoffentlich kann man das abschalten. Nur würde dann das gesamte neue Konzept nicht mehr funktionieren. Windows ist einfach kein Produktivsystem mehr, mit jeder Version kommen zusätzliche Klicks dazu.
 
@AndreHH: das funktioniert über mouse-over... also kein klick mehr als sonst (sogar weniger)
 
Windows 7, wird nicht mein nächstes Windows Betriebsystem! Alles zu verspielt und grafisch unschlüssig! Bekommt man ja Augenkrebs,(Beispiel: transparentes Fenster,[Vollbildmodus in Schwarz] blaues Ribbon Design, Blauer Hintergrund, Bunte Speichermenü das aussieht wie die Startleiste) deswegen schaue ich lieber weg und werde mich nach nem anderen Sytem umschauen! Denke OSX Snow Leopard, hat mich eh schon in meine Ausbildung in Richtung Grafikdesign,HTML, Kartierung angetan! Schade ich, dachte ich behalte Windows immer noch als Zweitsystem, doch so lenkt mich Windows7 nur vom arbeiten ab.
 
@brocker: Man kann auch andere Farben einstellen, wenn du magst auch grau, dass lenkt nicht ab.
 
@brocker: Das ist mir bekannt, jedoch ist das nicht der springende Punkt! Das System wirkt immer mehr verspielt und unübersichtlich im ganzen gesehen! Auch wenn Ribbon Ordnung bringt, der Gesamteindruck der Gestaltung des Systems lässt zu wünschen übrig. Da ist keine einheitliche Designlinie zu sehen, sondern stückchen für stückchen an flickerein. Also ob einer das Fensterlayout entwürft, der andere die Programmbedienung, der andere wieder die Suberbar, und und und! Das Endprodukt hat denn ein buntes Element,Icon,Knopf neben den anderen und der Kopf schiebt nur noch Terror, dar er das Wesentliche nicht mehr heraus filtern kann. Reizüberflutung.
 
@brocker: "Also ob einer das Fensterlayout entwürft, der andere die Programmbedienung, der andere wieder die Suberbar, und und und!" Nicht nur "als ob", sondern genauso ist es nämlich und es ist/war eigentlich schon immer so. Aber erst jetzt wo auch das Design immer wichtiger wird, beginnt man dies auch zu merken und man sieht das Windows nicht aus einen Guss ist.
 
wiso geht das link bei mir net....... will das auch sehn habe das liev heute leider net verfolgen können
 
Es sind schon ein paar nette Sachen dabei. Das Snapping der Fenster gefällt mir.
was ich noch gerne hätte wäre die Möglichkeit einen Explorer zu haben der wie der TotalCommander ist. Bevor ich aber sag das mir dieses Gruppieren auf der Taskleiste net gefällt will ichs ausprobieren. Ich find das Microsoft schon ein ziemliches Risiko damit eingeht alles vorab zu zeigen. immerhin wurde vista auch schon davor schlecht gredet.
 
Ja, ja alles sehr nett und sehr blau. Bestimmt wird W7 ein guter Vista Refit ... aber leider habe ich kein Bedarf dafür Geld auszugeben, wenn mir Linux auch alles gibt was ich brauche und ich nicht gezwungen bin Windows zu benutzen (Arbeit, Kunden etc.). Meine Meinung ... muss nicht jeder die selbe haben ,-)
 
@- wegen Vista: boahh ein Glück, dass nicht jeder das gleiche denken muss wie du! Danke
 
"Die Symbole der Programme lassen sich nun nach Belieben in der Taskbar umher schieben - eine Option, auf die viele Windows-Nutzer schon seit einigen Jahren warten dürften." Taskbarshuffle macht das doch 1a öö?
 
na toll jetzt geht eines der herausragendsten merkmale von windows verloren. r.i.p. "die taskleiste" 1995-2008 :(. so arbeitet man nicht mehr task-bezogen sondern programm-bezogen. platz auf der taskleiste bleibt leer, und die tasks verstecken sich erst auf den zweiten blick hinter dem programm-launcher. btw. ich fand die taskleiste schon immer übersichtlicher als das dock.
 
Die neue Taskbar ist prima, der Rest wirkte wie ein Vista SP2. Nichts Innovatives oder wirklich Interessantes. Die Reaktionen der Zuschauer und das gequälte Klatschen sprachen Bände.
 
so ein bischen von Apple abgeguckt mit den Symbolen in der Taskleiste. MAC hat ja auch nur Symbole, die dann hervorgehoben sind sobald das Programm geöffnet ist.
 
Also ob das jetzt so wirklich eine Verbesserung ist? Wenn ich das richtig verstanden habe werden mehrere Instanzen einer Anwendung in dem 1cm breiten Tab gruppiert. Wenn ich also 5 Explorer-Fenster geöffnet hab und ein bestimmtes will muss ich zuerst mit dem Cursor auf den Tab zeigen, dann öffnen sich oberhalb die Thumbs. Dann muss ich noch so ca 1cm rauf fahren und erst dann kann ich auf der horizontalen Leiste das gewünschte Fenster auswählen. Vermutlich darf ich dann noch die Datei-Ansicht auf "Details" stellen weil der Explorer mal wieder die Ansicht auf überdimensionale Symbole zurückgesetz hat!
 
Also Ehrlich gesagt freu ich mich auf Windows 7!
Und Leute jedem das seine der eine findet Apple tooootal Klasse und der andere eben Windows bzw. Linux:-)
 
Also ich find gut dass MS endlich was mit ihrer Taskbar anstellt. Wird allerhöchste Zeit. Viele wollen sie nicht missen oder eintauschen, aber das liegt zum Großteil wohl auch an der Gewöhnung. Was mir nicht gefällt ist jedoch die Umsetzung. Das ganze erinnert stark an das Dock von OSX. Bloß ist es schlechter. Klicke ich im Dock auf ein Programm-Icon werden mir alle offenen Fenster davon angezeigt und ich kann loslegen. Bei dem Taskbar-Dock-Misch muss man erst 2 Klicks tätigen um an ein gewünschtes Fenster zu kommen. Und wie schaut das aus mit allen Fenstern gleichzeitig öffnen? Gut, wird vll noch eingebaut, wer weiß. Ein Klick mit gedrückter alt-Taste blendet zB die übrigen Fenster eines anderen Programmes aus und zeigt dann nur das angeklickte. Eine temporäre one-click-one-Task Möglichkeit. Ob MS das auch einbauen wird? Um dem MS-Dock etwas abgewinnen zu können in Sachen Funktionalität und nicht als schlechtere Kopie darstehen zu wollen müssen sie das wohl. ___________ Es gibt viele Möglichkeiten Task- oder Programm- oder Fenster- spezifisch die Dinge anzuordnen und zu sortieren und dem User klar darzustellen. Warum nun versucht wird eine Teil-Funktionalität des Dock von OSX in die Taskbar zu mergen ist mir noch etwas schleierhaft. Vll ergibt sich über die Zeit ja noch mehr in Sachen Funktionalität.
 
@deTTo_O: Könntet ihr Minus-Drücker wenigstens mal ausm Busch rauskommen und erzählen was euch nicht passt? Dass es ein blödes Bewertungssystem ist, wurde glaub ich oft genug durchgekaut. Aber dem auch noch Nachdruck zu geben indem man fleißig weiter seine (-) verteilt ohne jegliche Begründung ist das letzte.
 
@deTTo_O: Ich denke es gibt hier zuviele MS-Mitarbieter die sofort aufs Minus drücken sobald etwas Schlechtes über MS gesagt wird!
 
OK, ich nehme allles zurück! Auf Winfuture sind nur Kinder unterwegs. Das ist die Erklärung!!
 
@deTTo_O: das einblenden der Tabs/Fenster wird wahrscheinlich über MouseOver geregelt (sieht man im Video leider nicht). Von daher sind sogar weniger Klicks als bisher nötig, da man die Tabs direkt aus der Taskleiste ereichen kann ohne erst das Fenster öffnen zu müssen. Und die Minus (nicht von mir) hast du dir auch verdient, da du die Taskleiste als schlechter bezeichnsest, obwohl du sie noch nie genutzt hast
 
@deTTo_O: für dein rumgeheule bekommste minus von mir und von vielen anderen auch wie es aussieht
 
Hab das Video gesehen... Also im Grunde genommen ist dem Dock recht ähnlich. Für Windows ist es, so wie es dort dargestellt wird ein Fortschritt, ohne Zweifel. Mal sehen, wie es in der Realität aussehen wird.
 
erst war ich nicht so begeistert von der neuen tasbar, nachdem ich aber das video gesehen hab, finde ich da ja gar nicht so schlecht, vor allem das mit den symbolen und den fenster (z.b. tabs im internet explorer) weiter so, bin gespannt wie das endprodukt aussieht
 
Sieht trotzdem aus wie KDE.
 
@noneofthem: schön wärs wenn kde so aussehn würde, tuts aber nicht
 
.....derjenige, der hier Minus + Pluspunkte vergibt.....: hat der ne' Macke?: ist der krank oder was ist sein Problem.
 
@pitbiker: Ja, scheint so. Aber ich kann mich mitlerweile nur köstlich drüber amüsieren und bei jedem weiteren unbegründeten stupiden Minus-Voting mir ausmalen welcher Vollpfosten vorm Schirm hockt mit einer Hand in der Hose.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles