Werbespot: MS schießt erstmals direkt gegen Apple

Wirtschaft & Firmen Der Software-Konzern Microsoft setzt mit einem neuen Werbespot gegen Apple nach. Erstmals wird der Konkurrent dabei mit direkten Anspielungen auf sein Betriebssystem angegriffen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der Streit zwischen den beiden Konzernen ist lächerlich - keine Frage. Aber bei dem Spot musste ich trotzdem lachen :D
 
@Law90: also schmunzeln musste ich auch ^^
 
ist die frage ob diese werbung tatsächlich von microsoft kommt. das sieht alles eine stufe zu billig zusammengeschustert aus. das kamera bild/beleuchtung und vor allem das windows logo am schluß sah in den anderen windows ads 10x besser aus. vor allem das microsoft werbung machen soll die so direkt auf mac user abzielt, die den 'insider' mit dem beachball verstehen. das ist ein bischen weit hergeholt..
 
@DOCa Cola: Ja, qualitativ isses nich das hochwertigste, Licht usw, aber lustig fand ichs trotzdem^^
 
@DOCa Cola: Du hast recht - das wirkt wirklich wie selbst zusammengeschustert. Ich glaube auch (und hoffe es), dass Microsoft so eine billige Art nicht nötig hat.
 
@2domby: Vielleicht haben sie ja die C&C-Macher für das Video beauftragt? ^^
An sich find ich diesen Werbekampf ganz witzig, nur sind die Werbevideos von M$ lahm, im Gegensatz zu denen von Apple. Also ich find das hier recht plump, während Apple seine Werbung, wie immer, wesentlich intelligenter gestaltet. Kommt mir so vor wie David gegen Goliath. :-)
 
@Law90: Das muss man mit Humor nehmen. Ein streit ist es ja nicht wirklich. Die ärgern sich ja beide immer gegenseitig. Und ich hab auch noch nie gehört das einer den anderen angeklagt hat wegen sowas. Der Spot ist nicht schlecht. Ob nun selbstgemacht oder nicht^^
 
@Law90: joa, selbst ich als apple nutzer musste lachen.
 
@Law90: dito. Und ein bischen Recht hat MS auch. Habe mal mit einem Macbook Air herumexperimentiert. Der Look ist ja über jeden Zweifel erhaben, aber wehe man will ein größeres Programm starten. tak tak tak...Kaffeepause.
 
rofl, sehr süß das mit dem Wasserball ^^ das muss ich sogar als OS X Nutzer zugeben.
 
Nachtrag: Mir fällt nur ein GROßER Fehler auf!
In dem Augenblick wo der Mac im Spot hängt und der Bachball ins Bild knallt, gibt es einen Fehlermeldungston.. und dieser stammt eindeutig von Windows. :)
 
nein, das ist der sound "sosumi" von mac os
 
@DOCa Cola: Tatsächlich? Muss ich später mal nachschauen :D
 
@stenosis: der sound hat sogar seinen eigenen wiki eintrag... :) http://de.wikipedia.org/wiki/Sosumi
 
die sollten sich mal eher auf die Verbesserung ihrer Produkte konzentrieren anstatt zu versuchen, die konkurrenz in ein schlechtes Licht zu stellen.
 
@Württemberger: Genau, gibs Apple richtig dreckig!
 
@Württemberger: Schmarn, warum sollen die sich nur auf eine Ebene konzentrieren? Du beschreibst es so, als wäre die Abteilung die für Fehlerbeseitigung zuständig ist, komplett bei den Dreharbeiten dabei! Die haben soviel Geld, denkst die können nicht 3-4 Sachen gleichzeitig machen? Keine Angst, Windows wird kontinuierlich korrigiert und weiter entwickelt.
 
@LastSamuraj: was meinst du, warum es den patchday nur einmal im monat gibt?... in den ersten 2 wochen dreht die abteilung filme und in den letzten 2 werden fehler gesucht und versucht zu fixen... :-)
 
naja immerhin schon nen Schritt zu inhaltlichen Vergleichen zwischen den Betriebssystemen, noch 100 Werbespots weiter und die werben vielleicht endlich mal mit ihren Vorteilen, statt nur die "gegnerische" Marke in miskredit zu bringen
 
@caime: Apple macht es ja eigentlich richtig ^^ "Sie labern bei ihren Werbespots von Nachteilen von einem PC und ach wieviele Tools der Mac hat... und was hat der PC nen Taschenrechner, eine Uhr... klingt nach stundenlangen spaß..." Also Apple versucht sich hervorzuheben durch Sicherheit, mehr Programm umfang usw. usw. ob es stimmt ist eine andere Sache. Aber MS versucht in ihrem Werbespot einfach nur Mac schlecht zu machen ohne ihren Vorteil zunennen. Also da finde ich die auf YouTube verarschten Mac Werbungen besser ^^ "Photoshop ist kein Spiel!" xD http://www.youtube.com/watch?v=Rjpn3L3bSJQ
 
@FlowPX2: "Windows - Eine Wasserball-freie Zone". Wenn das nicht ein genannter Vorteil von Windows ist...... In den letzten Apple Spots wurde gar nicht von MacOs gesprochen sondern nur vom "kaputten" Vista.
 
@FlowPX2: da merkt man den unterschied - die eigentliche botschaft ist: "MS ist Müll! Wir haben keine Argumente außer ein einziges - "SPIELE"! Wir müssen "lustige" Slapstick anwenden!"
 
@FlowPX2: Apple hat Software im Betriebssystem enthalten, die Microsoft schon seit langem durch Kartellverfahren nicht mehr im BS enthalten hat. Der Taschenrechner und die Uhr dürfen ja wenigstens noch drin sein *g*
 
@ottifant: der unterschied ist der das man bei apple das zeugs ohne probleme rausschmeißen und ersetzen kann ohne das system unbrauchbar zu machen. und das war der ganze gegenstand des damaligen kartellverfahrens - und sonst nichts. hätten MS das von anfang auch so gehandhabt - statt ihren mist den usern "zwangs-aufzudrängen" - dann wäre es niemals zu dem verfahren gekommen. jahrelang hatten sie die möglichkeit erhalten dieses freiwillig zu ändern. - - - - ich würde mal schön bei der wahrheit bleiben, wenn ich du wäre!
 
@bilbao: Versuch bitte mal den Ton freundlich zu halten...
btw. es kann sein, das man den ganzen Kladderadatsch bei OSX ordentlich rausschmeißen kann, das kann ich gerade leider nicht sagen. Habe gerade meinen Mac nicht zur Hand und auch keine Lust hier das sonstige Windows-, Apple-, Linux-Gebashe beginnen zu lassen.
 
löl.. Der Krieg zwischen MS und Apple scheint ja wirklich auf Hochtouren zu laufen. Ich finde es hier nur irgendwo etwas Schade das solch ein kreativer Werbekrieg immer nur in den USA aber nie hier stattfindet. Wir müssen uns hier mit "FRUCHTALARM"-Spots rumschlagen....
 
@Mudder: recht hast du, im Vergleich zum Ausland fehlt unserer Werbung ne Menge Witz.. dennoch ist der Fruchtalarm Spot sinnvoller als der von MS, da gehts wenigstens um den Inhalt des Bechers ^^
 
@Mudder: wohl war... wenn mein kind später FRUCHTALARM sagt, dann kommt es in dem MIXXER! :-)
 
@darkdongle: GermanBash, wa? Ach und öhm... der Dativ ist dem Genitiv sein Tod! :)
 
@Mudder: hehe, noch ein GBO leser :)
 
@darkdongle: ich kenn gbo seit 6 jahren ca. leider mitlerweile fast nur fakes oder eben altes wiederholtes
 
@smoky_: Dativ und Akkusativ im vorliegenden Fall. Wenn schon, denn schon.
 
ich find den spot lustig musste echt schmunzeln :D
 
das ist aba nicht wirklich ein echter spot von microsoft oder? sieht mir eher wie eine nette verarsche aus..
 
@Blind4X: sieht für mich eigentlich auch so aus... microsoft hätte da etwas hübscheres gemacht, das nicht so nach "youtube selbstdreh video" aussieht :)
 
Woher kommt die Information, dass das ein OFFIZIELLER Werbespot von Microsoft sei? Warum kann ich ihn dann nicht auf windows.com ansehen und warum ist das Schlußbild nicht zur CI von Microsoft konform?
 
Lächerlich, das ist genau das Stichwort für diese Aktionen der beiden Konzern!
 
Windows zeigt sein Beachball Pendant - die Sanduhr - meiner Meinung nach deutlich häufiger an als Mac OS. Ich arbeite für gewöhnlich unterwegs auf einem MBA mit 1,6GHz und sehe den Beachball nur sehr selten. Von daher kann ich die Kritik von Microsoft absolut nicht nachvollziehen. Ganz im Gegenteil : Ich finde die Windows Sanduhr auch noch deutlich hässlicher als den Mac-Beachball!
 
@DesertFOX: geht mir ähnlich, Nutze OS X schon eine ganze Weile.. mein Mac daheim läuft inzwischen soviele Wochen am Stück durch und den Beachball seh ich auch so selten und dann auch nur sehr kurz. :) Klischees gibts halt überall. Apple wirbt ja auch mit diesen, gegen Windows. *schulterzuckt*
 
@DesertFOX: Vista hat gar keine Sanduhr mehr :-P
 
@Desperados: Echt, hab ich noch gar nicht gesehen, die Anwendungen sind immer so schnell da. Das MacBook Oktober 2007 meiner Schwester dagegen ist nicht gerade ein Renner. Bei größeren Anwendungen weiß man immer nicht, ob da noch was passiert, oder ob er das Programm gar nicht gestartet hat.
 
@DesertFOX: Der Beachball bedeutet unter OS X, dass eine Anwendung hängt (sie antwortet, vereinfacht gesagt, nicht auf Events vom Window Manager), was mit "Anwendung reagiert nicht mehr" unter Windows vergleichbar ist.
Unter Windows bedeutet der Wait Cursor allerdings viel mehr - er zeigt an wenn der Computer oder eine Anwendung ausgelastet ist und kann vom Programmierer selbst angezeigt werden. Deshalb sieht man ihn unter Windows auch öfters als den OS X Beachball. OS X hat auch solche Wait Cursor, das sind die schwarzen mit dem Kreis bzw. nur der Kreis - also die wirklichen Pendants zur Sanduhr.
 
@GRiNSER: Nicht richtig. Der Beachball ist kein Anzeichen dafür dass ein Programm hängt, sondern wirklich nur eine Art "Sanduhr". Die schwarze Armbanduhr, die man heute noch unter OS X ab und zu sieht ist ein Überbleibsel von OS 9 und taucht eigentlich nur unter Carbon-Programmierten Programmen auf....
 
Naja... nachdem sich Apple mit jedem Spot über sich selbst lächerlich gemacht hat, kann man dies MS ja nicht streitig machen. Wie man dem einen Unternehmen Verschwendung von Marketing-Geldern vorwerfen kann und dann selbst eine Marketingkampagne in Auftrag gibt die nichts weiter als Verschwendung ist...
 
@n00n: In welchem Spot machte sich Apple über sich selbst lustig?
 
@thefab: In jedem in dem Sie andere vitale Unternehmen kritisieren und sich auf das Podest stellen und meinen es besser wissen zu müssen. z.B. der liebe "Geldverteilermann"-Spot... jede dieser Aussagen trifft in gleichem Maße auch auf Apple und jedes andere Software-Unternehmen zu. Das Apple sich darüber lustig machen will scheitert in meinen Augen schon bei der Grundidee dieser Spots.
 
The Empire strikes back , naja und wir dachten immer die Redmonder stehen über den Spots von Apple ^^
 
Die Werbung ist doch ganz schön sinnlos oder?
Der normale Windows User weiß doch in der Regel gar nicht was der bunte Spinball ist und wie oft er auftaucht. D.h. welchen Sinn hat die Kampagne außer bashen? Die Apple Kampagne hat wenigstens das Ziel Leute von Windows zum Mac zu holen und arbeitet deswegen auch mit Inhalten die der Windows-User kennt, Bluescreenss, anfängliche Kompatibilitätsprobleme von Vista usw.. Insofern erreicht die Apple Werbung den Wissenshorizont der Menschen so dass die damit was anfangen können und sich dann vielleicht entscheiden zu wechseln. Die Wahrscheinlichkeit das einer von Vista zu MacOSX zurück wechselt liegt vielleicht bei 10-15% und das macht auch nicht fett.
 
@GlennTemp: es geht darum, MacOS anbeter zu Windows zu bekommen. Wieso sollte man Windows Leute zu Windows rüber bringen?
 
Schiesst ist da wirklich voll getroffen im Titel :) Aber ich denke nicht das dies ein Offizieller Werbespott von MS ist...
 
Das lustige ist ja Vista hat garkeine Sanduhr mehr :) bei mir rotiert seltenst mal so ein türkiser Kreis!? Oder ist bei meinem Vista was nicht ok?
 
@Nudelsose: Nein, gibt keine Sanduhr mehr als Default auf Vista :) Ist den meisten nur noch nicht aufgefallen weil sie nicht so oft kommt *fg*
 
@Nudelsose:
Eben, Vista hat ja den Spinball sogar "übernommen" und ne blaue Frisbee draus gemacht :P
Grabenkampf, Beachball vs. Frisbee :D
 
@Nudelsose: gibt keine sanduhr mehr standartmäßig, ist bei mir (und bei allen anderen vistas) auch so :) (+)
 
@GlennTemp: naja dann lasst doch unseren PC´s auch mal spaß wenn sie frisbie spielen! schliesslich lassen die PC´s uns ja auch an ihnen alles mögliche spielen :P
 
Die Idee ist ja ganz nett, aber ich finde man hätte das besser umsetzten können. Gibt tausende Webvideos bei denen Leute Bälle an den Kopf kriegen, die weniger gestellt aussehen und man den Ball dazu noch anfliegen sieHt.

Edit: Sehr witzig Hardcore, ich wusste nicht, dass DU dich nie vertippst.
 
@Speckknoedel: anfliegen siegt? in was hat er denn gesiegt und gegen wen der anfliegen?
 
also ich hab den bunten ball sofort mit dem bunten vista logo assoziiert. meiner meinung nach eher ein fehlgriff in der bildpsrache :)
 
Also, der Spot ist ja mal sau schlecht produziert, daher denke ich eher an einen Fake. Aber noch eins zur Windows Sanduhr, ist die nicht seit Windows Vista veraltet. In Vista ist der hellblaue "Sanduhrkreis" doch genauso verspielt wie bei MAc OS X.
 
ich möchte keinem hier nachbrabbeln wie super der spot ist, denn ich verstehe weder spot noch irgendwelche lustigen zusammenhänge, vielleicht erklärt es mir kurz jemand.

also da bekommt ein vermeintlicher mac user im büro einen strandball in die fresse ... ok so weit war ich schon , und nu?
 
@kompjuta_auskenna:

und nu rollem vielleicht, sofern es kein fake ist, in der Microsoft Marketing-Abteilung ein paar Köpfe wegen eines schlechten Werbespots, ist ja nicht der erste :)
 
@GlennTemp: oh ok danke, ich hab mich nämlich schon über meinen schlechten humor geärgert, aber da der spot anscheinend doch nicht so der hit ist, ist er anscheinend wirklich so schlecht.
 
Der ist sicher ned von MS...aber dass ihr ihn erst jetzt findet ist schon bissel erbärmlich...
 
also mir gefällt der spot irgendwie auch nicht, sieht richtig billig aus und wenn man den hintergrund mit dem ball nicht kennt kann man auch ned richtig drüber lachen. die apple spots kommen da viel lockerer und lustiger rüber.
 
Seit wann ist ein "beach-ball" ein wasser ball . Wasserball=Waterpolo(wenn das spiel gemeint ist) und hat mit strand mal garnix zu tun. Und der Spott an sich.. naja .. nicht so der knaller.
 
@Conos: ein strandball ist nunmal ein "wasserball"... dabei ist das wort "ball" das grundwort und das wort "wasser" das bestimmungswort... > ball der für den gebrauch im wasser produziert worden ist [aber nicht denk, dass er imwasser produziert wurde... ,-)]... was der "beach ball" auch wurde... nebenbei finde ich den spot auch nicht lustig, weil ich ihn ohne erklärung nicht verstanden hätte...
 
@klein-m: nein es ist kein wasserball, dieser ist hard und ist etwas größer als ein handball, sondern eben ein strandball ^^, da helfen auch die minuszeichen nix :)
 
@Conos: die sind nicht von mir... sowas zeige ich immer an, wenn ich in die richtung bewerte... ich persönlich habe noch nie was von "strandball" gehört, sowas ist für mich auch ein "wasserball"... ist wohl wie mit "bratwurst"... :)
 
Dieser Werbespot ist Billig…
 
@byarmin: jau und deine ausbildung in sachen rechtschreibung war's dann wohl auch :)
 
@byarmin: billig, nicht Billig
 
@MaloFFM: SCHLIMM!!!!!!
 
@byarmin: Vieleicht war der Spot "Preiswert"
 
@The Grinch: Nein, der Spot war vielleicht preiswert.
 
bist du nicht willig :D so mach ichs mir "Billig" ^^ *g* ... hatschuu asta la Vista baby *hosse hossa
 
sehr geil! wobei ich jetzt seit längerem sowohl vista als auch os x nutze und irgendwie haben dann doch beide ihre guten und schlechten seiten.. bei windows kann man als user nur mehr kaputt machen wprd ich mal meinen.
 
@PropheT_XXL: Als Admin ja...der normale User kann ja nicht wirklich was gefährliches machen ,-)
 
@PropheT_XXL: Naja, die größte Fehlerquelle sitzt immer vor dem PC / Monitor. Nur glaube ich auch nicht, dass der Werbespot offiziell von Microsoft kommt, oder ist der irgendwo auf deren 'offiziellen' Webseiten zu finden?
 
Ich bin zwar MS-Fan aber sowas ist doch nich nötig sie hätten lieber ein stilvolleren beitrag bringen sollen .. aber das ist echt wie bei kleinen kindern der sagt ich bin ein depp-> ich schmeiss ihm ein ball an den kopf

was bleibt da den noch ah Linux XD
 
@Squall: Naja, Linux Werbespots sind auch nicht besser... Sie zeigen immer noch den Bluescreenauftritt von Bill Gates, wie er ein USB-Gerät anschließen wollte. Das war vor einem Jahrzehnt.
 
@Squall: Hast recht, den Konkurrenten per Werbung schlechtzumachen ist schlechter Stil, der bisher nur bei Apple zu sehen war. Sowas sollte Microsoft eigentlich nicht nötig haben bzw. sich nicht auch auf dieses Niveau begeben, dann wären sie nämlich nicht besser als Apple. Ich hoffe, daß dies kein offizielles Video von Microsoft ist. Grüße
 
@tienchen: ähhhhhh, wo siehst du solche linux werbung?
 
@DOCa Cola: Um mal eine der Meistgesehenen zu verlinken: http://de.youtube.com/watch?v=xC5uEe5OzNQ
 
@tienchen:

das ist ja kein offizieller spot eher von nem Linux-Fan der aber in seinem ubuntu ein vista skin hat.

nur da braucht man auch ein recht guten pc um die ganzen baryl effekte nutzen zu können. da verbrat ich doch die leistung lieber bei spielen als ein bunten desktop zu haben

und beryl ist auch nichts für leute die meinen das vista den pc bremst
 
@tienchen: eieiei, du kennst schon den unterschied zwischen werbevideo und fanboyvideo? xD
 
@DOCa Cola: Nicht, solange hier ein Fanboy Video als offiziell abgetan wird. Und offizielle Linux Werbevideos wirds kaum geben, wie auch bei OpenSource (was nicht! heißt, dass OpenSource schlecht ist...) Daher sehe ich bei den freien Linuxversionen jetzt die Grenze zwischen Werbevideo und Fanboyvideo nicht so eng.
 
Ein historischer Moment: MS erreicht das Niveau von Apple, welches schon seit einigen Jahren heulend im Keller sitzt.
 
@pool: Ich warte immer noch auf die Quelle, ob das Video überhaupt offiziell von Microsoft stammt.
 
@pool: der war gut und zutreffend
 
Quelle? Mal wieder ist Winfuture das Ende des Internets. Kein Link zu nirgendwo. Ich habe da meine Zweifel, dass dieser Spot offiziell ist. Die Schrift zum Schluss sieht eher nach Arial als nach Segoe aus, der aktuellen Kampagnen-Schrift.
 
@tiadimundo: Wahrscheinlich haben den Spot Apple-Mitarbeiter in der Mittagspause gedreht. Und jetzt lachen sie sich kaputt.
 
was hat es mit diesen ball auf sich?
 
@Mrsonei6: Wie wärs mit News lesen -.-"
 
@Law90: Wenn man der Zielgruppe den Spot erklären muss, dann funktioniert er nicht... Wenn sich mir der Sinn der Werbung nicht erschließt, dann ist der Spot abgehakt, da fange ich bestimmt nicht an zu recherchieren...
 
looooool :D

ich mag Werbung wo sich Unternehmen gegenseitig fertig machen, gibt es bei uns zu selten !! Schade eigentlich !
 
Fake nur weils vom Ton her & Licht nich perfekt ist?
ich denke mal das es absicht ist & in übertriebener weiße die "angeblich langweilige/öde" arbeit mit mac's darstellen soll? ( -kann ich nich beurteilen, hab kein mac - :b) xD
 
Die Frage von [29] Mrsonei6 (was hat es mit diesen ball auf sich?) ist berechtigt und zeigt deutlich, das der Spot für'n Arsch ist... Selbst wenn man schon an einem Mac gearbeitet hat wird der Bezug nicht spontan deutlich. Und das wird jetzt "direkter Angriff" genannt... Lach mich tot, der Bezug vom Wasserball zur Cursor-Annimation dürfte die längste Leitung in der Werbegeschichte sein.
 
Selbst als Mac-User find ich das ganz schon lustig, haha. Mit der Suggestion, dass ich als Mac-User längere Wartezeiten habe, kann ich jedenfalls nicht übereinstimmen. Ganz im Gegenteil sogar.
 
Der Spot - sollte es wirklich einer sein - ist schlecht gemacht. 1. scheinen viele Windows-Nutzer nicht zu wissen was der Beachball bedeutet, können also mit dieser Allegorie gar nichts anfangen, 2. scheinen auch viele OS X-Nutzer nicht zu wissen was dieser Beachball bedeutet - weil man ihn so gut wie nie zu Gesicht bekommt. Ich habe ihn in über einem Jahr mit Mac OS X einmal kurz gesehen. So kann der Spot natürlich nicht funktionieren. Ich kann außerdem nicht nachvollziehen wo sich Apple über MS "lustig macht". Ok in dem letzten Spot mit dem Geldverteilen vielleicht schon, aber sonst werden in den Apple-Spots doch nur reale Nachteile von Windows aufgezeigt und wie es mit Mac OS besser funktioniert.
 
@el3ktro:
Naja der Spinball kommt bei älteren Macs ab und an mal, also ich seh denn täglich, aber nie länger als ein paar Sekunden. Allerdings wenn man CPU hungrige Sachen macht sieht man den wohl öfters. Das ist wohl auch Microsoft beim schneiden ihrer Videos auf Mac Rechnern aufgefallen. Vielleicht sollten sie mal ihr Sortiment aktualisieren und die alten PowerMacs rauswerfen :)
 
@el3ktro: dutsi, dutsi, fühlt sich da wieder ein Apple-Fanboy in seiner Ehre verletzt. Der Spot oben ist schlecht, unabhängig davon, ob er von MS stammt oder nicht, aber Apple liefert auch keine wirklichen Argumente.
 
@VBTricks: Die meisten der Apple-Spots mit dem "Mac" und dem "PC" gehen doch konkret auf Schwächen von Vista ein und sagen dann warum und wieso das unter Mac OS X besser läuft, z.B. das man sich unter Mac OS X praktisch nie um Treiber kümmern muss, das man nach dem Einschalten sofrt loslegen kann (keine Bloatware), einfache Backups mit Time Machine usw.
 
@el3ktro: konkrete schwächen? billiges gehabe von wegen marketing ausgaben ohne begründung! btw. bezüglich treiber, hast du vista schonmal benutzt? ahh genau, dann hast du bestimmt bemerkt, dass ms extrem viele treiber direkt aus dem internet nachladen kann, wenn bedarf dafür besteht. von daher, vista installieren - treiber werden automatisch runtergeladen - arbeiten...
 
@Lord eAgle: Das mit den Treibern ist unter Vista schon viel besser geworden, das stimmt. OS X hat hier natürlich auch den Vorteil das die Hardware schon von vorneherein bekannt ist. Trotzdem ist das aber unter OS X ein realer Vorteil für den Kunden, alleine schon wegen der Zeitersparnis. Eine vergleichbar einfache Backup-Möglichkeit wie Time Machine gibt es unter Windows nicht. Viele Computer, vor allem Laptops, werden außerdem mit so viel zeugs vorinstalliert, das es doch inzw. wirklich Normalität ist, das man das vorinstallierte Windows erstmal runterschmeißt und neu installiert. Unter OS X ist das nicht nötig.
 
naja so direkt angreifen ist das auch nicht was MS da macht, ich glaub da wird steve jobs heulend in der ecke sitzen wegen so nem drehendem farbkreis?!? da finde ich die spots von apple besser...die argumentieren besser gegen den dicken PC :-P
 
ich glaube kaum das es sich hier um einen offiziellen ms spot handelt. der spot ist für unwissende nicht lustig... gilt sogar für wissende. er ist einfach schlecht umgesetzt. im direkten vergleich sind wie viele schon sagen die apple spots witziger, kreativer in szene gesetzt.
 
GEIL!!!! Dummer Apple-User!!! Mitten in die Fresse der Ball! BÄM ALLER! Jetzt das selbe bitte nochmal mit nem schäbigen Linux-User!
 
Wechselt dringend die Werbekreativen aus.
 
und was soll da bitte schön so kreativ und lustig sein an dem Spot?....Also a. der Typ ist zu dämlich um zu sehen dass da jemand einen riesigen Ball ihm in die Fresse wirft.........und b. Microsoft soll nicht versuchen das "hinfall und steh auf" Humore von Charly Chaplin nachzumachen :))))......Ich bin zwar überhaupt kein Fan von Apple aber die Spots von Apple haben es in sich, die haben einfach mehr Sinn und Humor..........Microsoft last euch was besseres einfallen...wie wärs mal gleich mit einem neuen Marketingchef? :)))))))
 
Oh, wer hat mein Beachball geklaut? Ich bin Sun-Beach-Fans! GEIL!
 
Also ich finde den Spot nur kacke!
 
Dieser Pseudo-Krieg zwischen MS und Apple geht mir auf den Zünder. Wieviel Aktien hält Microsoft von Apple ? mehr oder weniger als 40% ?
 
Also ich sag einfach mal: Der Markt zeigt was besser ist....Windows is Millionenfach vertreten, weils jaa soooo scheisse ist. Einfach lächerlich.

Btw, hier mal ein superbild für alle die es nicht Glauben wollen:
http://tinyurl.com/664wwd

Ich find das passt wie die faust aufs Auge, jeder der schonmal MacOSX installieren wollte, weiß was ich meine....das is so stumpf, stumpfer geht nimmer. Da is Windows echt noch anspruchsvoll gegen....
 
@DerBaer79: Jaja, tausende von Fliegen können nicht irren...
 
Haben Microsot & Apple nichts zu tun, den ganzen Tag ???!!!
 
Absolut kreative Werbung :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles