PDC: Windows 7 - Erste Fotos der neuen Taskleiste

BUILD (PDC) Microsoft will Windows 7 erst am morgigen Dienstag offiziell erstmals präsentieren. Dann wird auch erstmals die neue Taskleiste vorgestellt, welche wohl eine der wichtigsten Veränderungen beim Nachfolger von Windows Vista sein wird. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
OH MEIN GOTT! DIE IS JA KOMPLETT NEU! SO HÄTTE ICH SIE MIR NIEMALS VORGSTELLT
 
@walterfreiwald: hassu capslock aktiviert? die is genau so (mit ein paar graphischen feinabstimmungen) wie die Superbar aus der M2.. aber die taskleiste sux (meiner meinung nach)
 
@Ludacris: ne das glaube ich nicht! da wo er her kommt SHIFTS!
 
@walterfreiwald: Ich habs verstanden und kann nur zustimmen, daher ein +. :-)
 
@bgmnt: Bist du der Doppelaccount von ihm? Man darf ja mal fragen....
 
@lets_save_the_world: Ist er sicherlich nicht. Nicht jeder ist halt zu blöd Sarkasmus zu erkennen.
 
@walterfreiwald: Mal ganz davon abgesehen, dass es lächerlich ist so zu tun als wäre eine andere Taskleiste "eine der wichtigsten Veränderungen" in 7.... Das wichtigste ist immernoch der Kernel. Eine neue Taskbar kann sich jeder halbwegs fähige Programmierer selber bauen. Den Core nicht...
 
@walterfreiwald: Kann ich bitte Windows 7 im Doppelpack mit Preisvorteil und Überraschungsgeschenk haben?
 
@walterfreiwald: lolololol
 
@walterfreiwald: ja ich muste auch an kde denken + compiz oder beryl
 
@Hades32: Kommt drauf an aus welcher Sicht du das siehst. Für den Endbenutzer kann die Taskleistenveränderung viel wichtiger sein als irgendwas unter der Haube. Sieht man ja auch an der Meckerei das Vista angeblich kaum Neuerungen hat. Die sieht man halt nicht alle. Sind versteckt.
 
@walterfreiwald: Holla, Captain Shift und seine Caps-Crew sind da...^^
 
Ich hatte mir jetzt doch etwas anderes erhofft. Sprach Microsoft nicht von einer rundum neu gestalteten Taskbar?
 
Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen.. :D
 
@yobu.: Und wie gehts weiter? :D
 
@[Dane]: ... wenn du zu viele ißt, kommts dir wieder hoch ^^
 
@[Dane]: ...man weiß nie was man bekommt! - Zitat aus Forest Gump -
 
Zumglück kein Apple Dock Klon. *aufatme*
 
@lets_save_the_world: wart's mal ab, ich hab da sone ahnung, dass es doch durchaus ein wenig an das dock erinnern wird... zumindest die art wie die programmicons reihenweise angezeigt werden, deutet doch darauf hin :)
 
@nim: Ich hoffe nicht. Ein Dock schaut zwar extrem gut aus, aber es ist unkompfortabel in der nutzung, zumindest empfinde ich das. Aber man muss ja die Kinder mit Blingbling füttern, dass sie das OS kaufen. Fakten reichen denen ja nicht...
 
@lets_save_the_world: naja, da kann ich dir nicht so ganz zustimmen, ich kann (noch nicht) mit finder/dock umgehen, aber die kombination von dock für apps und taskbar ist genial
 
@lets_save_the_world: Ziemlich "unkompfortabel" zu lesen ...
 
@Metzelsuppe: Meingott, es steckt ein wenig englisch drinn, wenn man am Tag damit umgeht....
 
@lets_save_the_world: Weiß gar nicht was du hast. Die Kombination von Taskleiste und Dock ist optimal zum Arbeiten. Also bei mir ist der Hintergrund nicht von tausenden Symbolen verdeckt (bis RocketDock war es aber so), ich kann superschnell auf meine Programme zugreifen (Maus über Dock, das erst eingeblendet wird, wenn ich mit der Maus drüber bin und Symbol angeklickt) und wenn ich es minimiere landet es in der Taskleiste.
PS: Ich hab nur irgendwie das Gefühl, daß ich solch eine revolutionäre Taskleiste wie bei Windows 7 mir so schon unter Linux einrichten kann …
 
@lets_save_the_world: Wenn die "Kinder" mit Bling Bling besser arbeiten können, stelle ich mich als "alter Hase" nicht dagegen. :-) BTW: Ich bin mehr als froh, nicht mehr mit der DOS- oder BASH-Zeile arbeiten zu müssen.
 
@Davediddly: Ich hab ja nichts dagegen, aber es darf nicht als Verkaufsargument aufgeführt werden. Ich find ja auch durchsichtige Menü's ganz nett, aber nicht weltbewegend.
 
Das geht ja so in Richtung Linux Style... und, YES, kein abgeschnittener Ball.
Wobei ich das immer sehr klobig und unnötig fand, so ein riesiges Tastleistenteil
 
@-=[J]=-: Ja, bist auf die Icons und die Position, sieht mir das sehr nach meiner Bar aus. Sehr Lustig!
 
@-=[J]=-:

Finde auch das des ausieht wie OpenSuse ... naja irgendwo muss man ja kopieren
 
ich bin gespannt.. also wenn 7 nicht all zu teuer wird und gute Testergebnisse hat im gegensatz zu Vista, kaufe ich es mir gleich nach erscheinen... allein weil mir Vista schon fad wird xD
und ein der einen Ecke stört mich die Geschwindigkeit...
 
@blue_think: Was für ein Rechner hast du? Ich kann es immer wieder wiederholen, auf meinem System läuft Vista schneller als XP.
 
@lets_save_the_world: kann ich bestätigen (nur der bootvorgang ist langsamer unter vista, braucht aber keiner da ich eh nur ausm energiespaarmodus geh)
 
@blue_think: Bei dir ist Vista auch so schnell? :) Wahnsinn im Vergleich zu XP ein Traum
 
Leute...machtn richtigen Ticker für die Conference, anstatt für jeden neuen Button ne News zu machen :D
 
@DasFragezeichen: gibt doch sonst nit viel neues *g* ansonsten kann ich nur den live blog von einige ms bloggern empfehlen und nebenbei den live webcast anschaun. sofern du von 16:30 bis 18:30 morgen zeit hast :P
 
Da hab ich aber ehrlich gesagt mehr erwartet... mal sehen was noch kommt. Diese Taskleiste kann man ja schon jetzt nachmachen indem man einfach die Taskleiste auf 2 Zeilen erhöht und die Symbole der Schnellstartleiste auf groß stellt. Der Windows Button ist dann ebenfalls zentriert.
 
@mike1212: das hab ich mir auch gerade gedacht, so sieht meine Taskleiste schon immer aus unter Vista, außer den großen Symbolen.
 
auch wenn es nicht viel ist, erinnerte es mich gleich an KDE^^ fragt mich jetzt nicht warum :/
 
Na super. Endlich Schluss mit der linken kleinen Shortcutleiste, der mittleren "aktiven Anwendungen" und der rechten Systray? Darf man sich das etwa so wie bei OSX vorstellen? Das mit der Höhe bekommt man auch unter Win XP und Vista so hin. Die Zeitanzeige ist dann sogar dreistellig.
 
Nach genauerem Betrachten der verschwommenen Schnappschüssen könnte es auch ein Linux-PC mit KDE und Vista-Theme sein :D
 
@- wegen Vista: Also ich hab das gefühl, dass KDE bei Windows abgeschaut hat....
 
@lets_save_the_world: Also ich hab nicht nur das Gefühl, dass Du zwischen Sehen, Verstehen und Lernen noch nicht so recht zu unterscheiden gelernt hast.
 
@- wegen Vista: Lustiger Troll. @ Davediddly: Das Linux den Windowsdesktop auch kopiert hat ist mehr oder weniger bewiesen.
 
@Davediddly: Ich bin auch der Meinung, daß Linux im Voraus die Idee bei M$ schon geklaut hat! Kann ja wohl nicht sein, daß die irgendwas umsetzen, bevor M$ darauf gekommen ist und es umgesetzt hat. Frechheit sowas. Linux is voll dreist, also wirklich. Sollten sich was schämen M$ die Innovationen zu klauen bevor die sie haben!
 
@bgmnt: Es ist kindisch eine Firma nicht beim richtigen Namen zu nennen.
 
@lets_save_the_world: Ja nee is klar. Deshalb kam ich als DOS/Windows-User auch so gleich prima mit zurecht... Wozu nur damals ('96) die Fachbücher?!? BTW: Nutze heute noch Windows - weil es den Nachteil hat, das einige Hersteller nur dieses unterstützen und ich die Sch*-Software halt brauche. Weil meine 1.800 Kontakte großteils was - ja, Windows nutzen. BTW: Linux und OSX sind nach wie vor eine Option für mich... . Edit2: ich habe 1989 mit dem "Computerkrempel" angefangen... .
 
@- wegen Vista: Ich denk mir auch bei jedem KDE-Screenshot "is bestimmt nen Vista mit KDE-Theme"... Wann lernen die Trolle und Fanboys endlich, dass man heutzutage jedes OS wie jedes andere OS aussehen lassen kann.
 
@- wegen Vista: zwei mal Minus, nur weil ich "peace" gesagt habe? :( Ich wollte dem Troll ( :D ) nur mal klarmachen, dass ich seine wahre Identität kenne ,-)
 
@lets_save_the_world: Ich frage mich immer warum Menschen das machen, was du machst, aber gut jedem das seine ... Ich mag Humor, aber du eher die Konflikte :)
 
@lets_save_the_world: So wichtig bist Du auch nicht, dass jeder Deine Identität kennen müsste. Das siehst Du auch selber ein. In Deinem Profil steht nix.
 
@- wegen Vista: Man muss immer sehen, wie die Konflikte losgingen. Ich bin niemals der Auslöser gewesen. Ich schreibe meine Meinungen und was passiert dann? Genau das, was du zB machst: einen provozierenden Beitrag darunter setzen, der vlt noch andere User gegen mich aufhetzt. Und so sind die meinßten Menschen. "Hauptsache nicht ich...." Aber daran ist unsere verweichlichte, kapitalistische Zwangsgesellschaft schuld. Und die Medien unterstützen das auch noch...
 
@lets_save_the_world: tja manchmal geht der Schuss ohne es zu wollen nach hinten los. Se la vi. Nur ein Unschuldsengel würde ich dich auch nicht bezeichnen :)
 
@- wegen Vista: Nur find ich es komisch, dass wieder nur meine Kommentare geminust werden, aber nicht deine.
 
@lets_save_the_world: Keine Angst ich werde auch "geminust" :) Keine Angst ich habe dich heute nur einmal ein Minus gegeben, bis jetzt, da ich die Aussage sehr heuchlerisch fand :)
 
@- wegen Vista: Nein, die Taskleiste ist direkt von KDE4x eins zu eins kopiert worden, bloß das Windows Zeichen ist später reinkopiert worden
 
Was aber auffällt ist dass es offensichtlich keine Schnellstartleiste mehr gibt sondern dass durch die Symbole die aktiven Anwendungen angezeigt werden. Denn MS Outlook ist im herkömmlichen Stil nicht mehr zu finden.
 
@mike1212: Ja, ist mir auch aufgefallen. So wies aussieht, haben sie sich wirklich an OSX orientiert. Vermutlich sieht man bei den offenen Anwendungen nur noch das Programmsymbol. Will man es ständig in der Leiste haben, kann man sowas vermultich einfach per rechtsklick aktivieren... ähnlich wie OSX... Ist in jedem Fall sinnvoll, wenn man mehrere Programme offen hat
 
@mike1212: Wer weiß, vielleicht ist es einfach nur deaktiviert :)
Zumindest kann man es in XP und Vista und 98 und 2k usw ab-/anschalten (oder irre ich mich da?)
 
@Morpheus3k: dann hätte man die Leiste aber auch deutlich kleiner machen können! Am besten wär jetzt noch so ne Sidebar wie Longhorn anfangs hatte ... alle Tray Icons rein, Neuigkeiten von Windows über neue Geräte usw, Schnellstart ... am besten noch einige Shortcuts dazu um die Leiste nich immer einblenden zu müssen und ab gehts :)
 
So wie es aussieht wird das wieder ein Resourcen fressendes ungeheuer.
viel müll den man installeiren muss den aber keiner wirklich braucht.
Viele hübsche bunte bilder aber dafür auch langsam.
also ich kann auf den krams verzichten.
ich brauche ein einfaches aber stabiles und schnelles Betriebssystem.
 
@tester123: Die hübschen bunten Sachen werden durch die Grafikkarte beschleunigt , du merkst im prinzip nichtmal was davon ob das "Bunte" an oder aus ist.
 
@~LN~: Doch. Bei Folding@Home zum Beispiel *zwinker*. Bei 3D-Spielen wird der Krams eh ausgeschaltet. Wie auch immer. :-)
 
@~LN~: das prob ist das dadurch noch mehr Speicher verschwendet wird.
sowohl Arbeitsspeicher als auch auf der Festplatte.
Windows entwickelt sich mehr und mehr zu einer "EierlegendenWollMilchSau"
Währe kein Prob wenn man nicht gebrauchte Features deinstallieren könnte bzw gar nicht erst installieren muss.
Mikrosoft Täte gut daran endlich zu verstehen das es auch "Mündige User" gibt Die sich nicht vorschreiben lassen wollen was auf ihre PC´s gehöhrt bzw von welchem Softwarehersteller ein Programm kommen soll
 
Monstericons ? hoffentlich kann man das umstellen.
 
@~LN~: Ich nutze seit einem Monat auch große Icons in das Taskleiste....^^
 
@lets_save_the_world: geb ich ihm aber recht, ist unnütze Platzverschwendung wenn man Windows nicht grad mit den Fingern bedient, was sicher der Sinn der großen Buttons ist!
 
Grauenvolle Bilder, was für blinde, dass hättet ihr euch sparen könne. Naj Winfuture eben und morgen kommen sie es Gibt eine neue Opera Version. Und diese News sind wieder zu spät grins
 
@Frecherleser2: Vor allem weil man mit einer Suchanfrage schon weitaus bessere Bilder findet, was sollen diese Bilder???
 
@Frecherleser2: neue Opera-Version? Eher Winzip, CCleaner oder cFos :P
 
@sibbl: [01:05] CCleaner 2.13.720: [01:02] cFosSpeed 4.25 Build 1446 Beta.... Jop, stimmt ^^
 
man o man hoffe da tut sich noch einiges bis zur final... schön langsam deutet die zukunft für mich mehr und mehr auf ein macbook pro hin, obwohl ich schon ewig ein win-user bin. ich sehs einfach nicht ein dass man bei jedem windows seinen pc gewaltig aufrüsten muss, nur weil windows so viel ressourcen frisst und für die eigentlichen anwendungen nichts mehr übrig bleibt...
 
@tahomas: Ich hab hier mal einen schönen Vergleich: XP mit MediaPlayer, Photoshop, Internet (Firefox und co), Kaspersky = 900MB RAM (Leerlauf war 180MB) /
Vista (mit Sidebar!) mit MediaPlayer, Photoshop, Internet (Firefox und co), Kaspersky = 1,1GB RAM (Leerlauf war 950MB). - Soviel zum Thema Vista frisst sooooviel sinnlos RAM, nich?
 
@tahomas: W7 hat die gleichen Vorraussetzungen wie Vista.
 
@tahomas: Dann zeig mir mal wie du das neueste Mac-OS auf einem G4 laufen lässt....
 
@Hades32: ich mein ja generell dass ein apple system für mich von vorteil ist weil ichs nur brauche für musikproduktion / fotobearbeitung. also multimedia anwendungen... auf nem g4 läuft os x nicht da hast du recht,... aber bin in letzter zeit genervt von den vista bugs, die ich bei xp nie hatte ... naja mal sehen

btw: danke für die minusse, wenn man einmal von persönlichen erfahrungen spricht.
 
@Hades32: Soll ich es dir zeigen? Es läuft nämlich vollkommen ohne Probleme, wär ja wohl auch schlimm wenn nicht die letzten iBooks sind schließlich grad mal etwas über zwei Jahre alt...
 
@mike1212:
@tahomas: W7 hat die gleichen Vorraussetzungen wie Vista.

Dann warte mal die "Final Version" ab
schon Vista verbraucht zufiel Recourcen
 
Bitte, bitte keine Dock artige Steuerung...bitte und wenn doch lasst mich die alte Taskbar nutzen können...aber ich denke das wird nicht wie das Dock...ist einfach die heutige Taskleiste mit grossen Programmicons für das was heute die Programme repräsentiert....ich würde sagen ein Schritt zu einem Fingertouch OS.
 
@bluefisch200: Jo aber ich will auch ne Schnellstartleiste.
 
@bluefisch200: Dann sind wir wenigstens zu zweit. *shake*
 
@mike1212: Beim M2 hatte es eine, vieleicht ist sie ja noch da : D
 
und ich will das in titelleisten fon fenstern wieder was drin steht und auch neben den symbolen in der taskleiste steht was das für ein programm ist.
 
An alle die wegen den Bildern meckern: Verschwommene Bilder sind wenigstens besser als gar keine!
 
DAS ist die Neuerung der Taskleiste! Codename Bullauge
 
@yobu.: der erste hier der bissel humor hat :)
 
Ich hoffe man kann die Transparenz abschalten. Ich finde ne transparente Taskleiste absolut überflüssig und eher irritierend. BTW, der Autor der News sollte mal lernen was horizontal und was vertikal ist. Zumindest ist es mir ein Rätsel wie eine höhere Taskleiste dafür sorgen kann, dass etwas nicht mehr in der Breite abgeschnitten wird. Ebenso sehe ich auf den Bildern keinen Startbutton in der Mitte und links und rechts die Fenster. Er ist also keineswegs horizontal zentriert.
 
@TiKu: öhm der startbutton IST da. wie bei vista der blaue vista ball links ...
 
@TiKu: Schreib ein Brief an M$. Die werden dir bestimmt ein ganz auf dich abgestimmtes Windows 7 backen :D :D
 
@Erazor84: Lt. Newstext (inzwischen korrigiert) war der Button horizontal zentriert, hätte also auf der Taskleiste ungefähr da sein müssen wo "nächstes Bild" steht.
 
Das ist lächerlich. Da ist keine neue Startleiste. Große Icons im Schnellstart sehe ich (geht ja jetzt auch) und die bereits bekannten minimalen grafischen Veränderungen. Könnte höchstens sein, dass Funktionalität erweitert wurde, welche hier nicht sichtbar ist.
 
Wie, und dass wir erstmals Office 14 sehen wird nicht erwähnt? Jedenfalls ist es nicht Office 2007.
 
@tiadimundo: Office, wie kommst du auf Office? Sieht mir aus wie der Standard Mail Composer.
 
@tiadimundo: das ist ganz normales outlook 2007 .... sieht bei mir auch 100% so aus :)
 
@Erazor84: Der Hintergrund der Tabs ist bei dir auch schwarz? Bei mir nicht :P Auch das Menü und die Statusleiste sind schwarz. Wäre natürlich auch möglich, dass es nur ein Theme des Office 2007 SP2 ist, welches im Vollbildmodus einige Elemente dunkel darstellt. Trotzdem interessant.
 
@tiadimundo: Wenn du das Farbschema in Office 2007 auf "Schwarz" stellst, sieht das exakt in allen Details so aus wie auf den Screenshots. Auf meinem Monitor ist es lediglich etwas weniger unscharf =)
 
Scheint wohl komfortabler zu werden. Ich arbeite seit Jahren mit mindestens zwei, wenn nicht sogar dreistöckiger Taskleiste, weil es bei einer einzeiligen Leiste da unten echt zu eng wird wenn man 8 oder 9 Elemente offen hat. Durch die Icons wird das wohl übersichtlicher, ich bin und bleibe gespannt, derweil warte ich weiter auf Intrepid :)
 
@s3ntry.de: Größere Icons lösen leider keine Probleme. Hat man 5 Word-Dokumente offen, sehen alle gleich aus. Man muss dann also wieder mit der Maus drüber fahren, um das richtige Dokument zu finden. Auch einer der größten Schwachpunkte am OSX Dock.
 
Wenn Word selbst noch keine Tabs unterstützt ist das nicht meine Schuld :P Ausserdem habe ich nie von den riesigen Icons geredet. Ich finde lediglich, dass es "ab Werk" besser zu sein scheint, da man dort Datum und alles schon standardmäßig angezeigt bekommt. Somit scheint auch mehr Platz für offene Programme da zu sein. Es sollte definitiv eine "Immer Text anzeigen"-Option geben. Diese Docks mag ich übrigens genau so wenig.
 
"Wir waren leider nicht Teil dieser Gruppe" haha, pwned. Ihr habt stattdessen einen über den Durst getrunken, wenn ich mir die Fotos so anschaue. Prost ! :D
 
@yobu.: Ich habe dir aus versehen ein + gegeben ... aber das liegt wohl daran, dass ich schon vor den Fotos meinen Durst gelöscht habe und die Bilder eigentlich ganz scharf sehe!!! Nur diese verfli... +, - und Pfeil-Buttons sind soo verschwommen :D :D
 
uFF, also die Bilder muss ich erst einmal verdauen. Die GUI wird irgendwie immer "klobiger" als "Smarter" oder irre ich mich da? Soll mir diese riesen Taskleiste jetzt den Ansporn geben, einen 60 Zoll Full HD LCD zu kaufen und mich dann davon nur einen Meter entfernt hinsetzen? Es lebe "Windows Klassisch" :>
 
@aedmin: ein +...Stimmme dir da voll zu, Klassisch rulez^^
 
@aedmin: Man weiß bisher ja ziemlich wenig über Windows 7. Es soll schlanker werden, wahrscheinlich um auch kleinere, mobile Geräte wie Netbooks und evtl. auch Handys bedienen zu können. Da muss zur Zeit ja noch auf WinXP anstatt Vista zurück gegriffen werden. Kann mir gut vorstellen, daß diese Symbole in Windows 7 für ältere Menschen und für mobile Anwendungen mit Touchscreen entwickelt werden. Warum sollte es kein umschalt - Möglichkeit geben um das ganze kleiner zu machen ?
 
LOL nun hamse auch noch die Taskleiste (rein optisch betrachtet!) geklaut...
 
LOL un hamse auch noch die Taskleiste (rein optisch betrachtet!) geklaut...
 
OH MEIN GOTT OHHH MEIN GOTT !!! haha ich hab vor paar monaten mal gepostet wie die taskleiste aussehen sollte und hab den vorschlag auch microsoft gesendet !!! HAHA UND NUN ??

LOL microsoft hat meinen vorschlag tatsächlich eingebracht juhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu!
 
@cell85: Na, da haben wir ja den Schuldigen. Werft Steine auf ihn!
 
@Ken Guru: nein, zu poden!
 
@cell85: Jehova, Jehova ! (Auf zur Steinigung *g*)
 
Ist etwa Weibsvolk anwesend? EDIT: Wieso werde ich als einziger Offtopic-Monty-Python-Zitierer hier geminust?
 
@cell85: Und? Haste dafür auch was bekommen oder freuste dich das MS jetzt mit deiner Idee Kohle scheffelt ohne Ende? :P
 
@cell85: Du hast ihnen gesagt sie sollen eine KDE/Gnome-ähnliche Taskleiste entwickeln? Das hast du gut gemacht bzw. warten wir es ab ob sie wirklich genauso gut wird wie seine originale.
 
Hmmm ... ist das jetzt die Einstellung für Sehbehinderte oder wieso sind die Icons in der Taskleiste so dermaßen groß? Soviel Platzverschwendung kannte ich bisher auch nur von KDE. Nein, ich mags nicht. Zumindest nicht so wie es dort auf den Fotos zu sehen ist.
 
@Mr. T: Kann dir nur Recht geben. Das mit den grossen Icons ist Platzverschwendung. Auch in Vista ist ein Desktop Icon zu gross finde ich. Da kämpft man sich mühevoll von 800 X 600 auf ne höhere Auflösung im laufe der Jahre und dann kommt sowas. :-S Wer will denn einen 30 Zöller kaufen mit nativen 2560 X 1600 und dann haut man sich Megaicons auf den Desktop und ist dann wieder effektiv bei Auflösungen von 20 Zöllern? So wie es Bei XP ist ist es optimal finde ich.
 
@Mr. T: So, wie ich das mitbekommen habe, soll sich eine "Revolution" auf Seiten der Bildschirme durchsetzen: Berührungsempfindliche Displays, wie es bei Microsofts Surface der Fall ist. Und wenn man nun die Buttons und alles größer macht, ergibt das durchaus Sinn. Korrigiert mich, falls ich falsch liege...
 
Jetzt haben sie es aber mit der Transparenz! Du liebe Güte. OS X machts ja wenigstens semitransparent. Finde das Dock dennoch besser. Man muss abwarten, was jetzt in der "neuen" Taskleiste an Funktionen versteckt sind. Alle, die über die zu großen Symbole meckern: Wenn MS richtig von Apple abschauen würde, dann könnte man die Leiste auch vergrößern/verkleinern. Wir werden es sehen :-)
 
@tk69: Es ist Apple die von MS abschauen...zum Thema Vista, Leopard...schau dir mal die PDC 2003 an
 
@bluefisch200: Da wirst du sicherlich falsch liegen. Vorformen gab es seit System 9 (ab 1999). Das Dock eigentlich so wie heute gibts seit 2001. Also nicht mit 2003 auf ner Preview. Literatur hier: http://tinyurl.com/6erlst und http://tinyurl.com/5gm4c2 und http://tinyurl.com/5dlozc
 
Ich hatte ja gehofft, der Transparenzunfug würde endlich ein Ende haben... Statt dessen legen die Redmondter noch mal kräftig nach.
 
@Schließmuskel:
ja grafik sperenzchen,die man nicht unbedingt braucht.
 
Ich finds SUUPPEEERRR und hoffe dass es so oder so ähnlich in der Final sein wird!!
 
Da werden sich alle 16:9 Laptopbesitzer freuen die nur 800px in der Höhe haben
 
@klausing: Einfach mal nicht so viele Icons auf den Desktop und ne funktionale Taskbar...dann haben auch leute mit 800px in der Höhe keine Probleme...
 
@klausing: Ja,denn die werden ja unter Strafandrohung und Beugehaft gezwunden Windows 7 zu installieren, ne? Böse Welt.
 
@klausing: Nimm es den Kollegen hier nicht übel. Wenn Du Neues von MS nicht in den Himmel lobst, wirst du hier schräg angesehen. ^^ Mir gefällt die neue Leiste jedenfalls. Ob man es nun als Kreuzung zwischen Taskleiste und Dock zieht oder nicht ist ja egal. Ich bin zumindest froh, 900px in der Höhe zu haben. 0:-)
 
Für mich sieht das nach der Leiste der KDE aus. Da sieht man mal wieder, daß diese Idioten von MS nichts selber können. Ich zitiere einen Mitarbeiter von Apple: "If you can't innovate i guess you just immmitate..". Die Zeit von MS neigt sich langsam aber sicher dem Ende, wenn die so weiter machen. http://www.maclife.de/index.php?module=pagesetter&func=viewpub&tid=1&pid=10263 Wenn ich das schon höre: "Windows 7 wird wie Vista, nur viel besser" kriege ich schon das Kotzen. Die 2. Neuauflage von XP. Bin ich froh, daß ich mich für Apple entschieden habe.
 
@bigb702: Ich bin auch froh, dass du dich für Apple entschieden hast. Ein Troll weniger.
 
@bigb702: Mein erster Gedanke war auch ... KDE?! Aber auch wenn es auf den Bildern so aussehen mag. Verhält es sich vielleicht anderes, dafür ist halt ein Bild viel zu starr. Ein Video muss her um den wahren Ausmaß zu ergründen. Jetzt läuft die PDC und dies ist eine Windows Seite. Es wird schon noch was kommen.
 
@DennisMoore: Naja, das hält die Jünger der anderen OSe nicht davon ab, hier weiter rum zu "trollen".
 
@DennisMoore: Naja. Leider bin ich noch einer und muß leider auch ein viertel Troll bleiben. Brauche erstmal das Geld mir ein Macbook zu kaufen. aber wenigstens gibt es im November ordentlich Weihnachts- und Urlaubsgeld und dann ist es nicht mehr lang bis zur Beschrung. Und leider brauche ich auf meinem Heim-Pc noch Windoof zu gelegentlichen zocken.
 
@bigb702: Joar. So ein 13" Notebook wird schon seine 1200 Euro wert sein *lol*. Und ne 160GB Festplatte, sowie 2GHZ Core2Duo und 2 GB RAM sind ja auch längst nicht Standard in 599 Euro Notebooks. Ich schmeiß mich echt immer weg wenn ich die Technischen Daten von Apple-Hardware sehe und dazu den Preis und die Garantiezeit ^^
 
@bigb702: Bin ganz deiner Meinung dafür gibts nen + du hast ja schon zwei. Komisch das ich für solche wahren Aussagen ein Minus bekomme lol.
 
Ist wohl unvermeidlich das man die Symbole der Taskleiste so aufblähen muß, wenn man Touch-Bedienung implementiert. MS sollte aber IMHO so weise sein, und dies als optionales Layout anbieten. Mit Mausbedienung würd ich es als viel zu klobig empfinden.
 
Sieht bis jetzt einfach nach einer vergrösserte Schnellstartleiste aus, bei denen die Elemente inbegriffen sind. Es kann aber auch Aussehen wie eine aufgepimpte Kopie des OSX-Tiger Dock. Ist Ansichtssache. Meiner Meinung einfach Mal wieder eine Kopie die sich da MS erlaubt, wenn das Dock dann wirklich in der Final kommt.
 
@tatata: Nutz das Doc mal...es ist überhaubt nicht so zu bedinen wie eine Windows Taskleiste...und das hier ist zu 99% so zu bedienen wie die aktuelle...
 
@bluefisch200: Diese Taskleiste, die es im Screenshot zu sehen ist zeigt das aktive Fenster Outlook oder die geöffneten Programme (in diesem Fall Outlook) indem das Shortcut umleuchtet ist. Das ist das gleiche Prinzip wie bei Tiger. Das geöffnete Outlook wird eben nicht zusätzlich als Element dargestellt. Darum gehe ich davon aus das die Bedienung des eventuellen MS-Docks dem von OSX Tiger etwa entsprechen wird.
 
@tatata: Ich weis nicht...mich erinnert die Taskleiste hier viel mehr nach der von Vista, einfach ohne Text+Grosse Icons aber sicher nicht ans Dock, obwohl dort laufende Programme so n kleines Dreieck drunter bekommen...
 
Good photo-gallery here
http://nextos.ru/index.php?option=com_datsogallery&Itemid=49&func=viewcategory&catid=20
 
Ohje, sieht das grausam aus :( Ich war wenn ich von meinem Mac zurück zum PC gewechselt bin immer froh, dieses grausame Dock los geworden zu sein... Und nun kommts in ähnlicher Form für Windows? Ich hoffe nicht! Aber vielleicht ist das bisher auch alles nur heiße Luft. Heute im Laufe des Tages werden wir es erfahren :)
 
HI mal ne dumme frage passt vill auch net ganz aber gibt es ne möglichkeit den stremm von der PDC der gestern kam noch mal zuschaun?? kommte das gestern leider nicht verfolgen und würde das geerne sehn???
 
@EDV: Ja geh einfach auf die Seite der PDC und über dem Bereich mit den Flickr Bildern kannste die Show ansehen...
 
@bluefisch200: jaaa die bilder sind klar meine frage war ob es da nen video geibt also ob einer den live strem gerippt hat oder so umd sich das noch mal anschaun zu können?
 
Innovation aus dem Hause Microsoft: http://2blabla.ch/stuff/Screenshots/taskbar.png!
 
@root_tux_linux: Für die, die es einfach nicht verstehen wollen...das sind keine schnellstarticons...und 2 hat KDE auch nur die alte Taskleiste mit aufgeblähten Schnellstarticons...
 
@bluefisch200: Für die, die keine Ahnung haben. 1. Die Schnellstarticons lassen sich skalieren. http://2blabla.ch/stuff/Screenshots/start.png. 2. Muss man nur in der Fensterleiste die beschreibung entfernen und schon sieht man offene Programme als Icons wie bei der tollen Windows Taskbar.
 
@root_tux_linux: ich würde ja vermuten das Microsoft die Touch technologie weiter mit Windows verknüpfen will und deshalb die Taskbar für "better Touch performance" vergrössert hat.
 
@root_tux_linux: KDE ist ja auch die "dümmste" Oberfläche unter Linux...gegen Gnome einfach nur Dreck...
 
@bluefisch200: Wusste zwar nicht das ein Programm dumm sein kann, aber du musst es wissen mit deinem Fachwissen. NT ist ein Monolith. XD
 
@-=[J]=-: Guck dir mal http://www.heise.de/bilderstrecke/bild/510/1 an und dann mal KDE. Auch wenn es wegen Multitouch verändert worden ist, kann man ein eigenes Design machen.
 
Hm, sieht ja mal Kacke aus... :)
Diese tollen Neuerungen kann man doch eigentlich schon bei Vista aktivieren?!
Ich find die Vista Taskleiste gut wie sie ist. Einzig dass sie nicht über zwei oder mehrere Monitore geht könnte man verbessern.

Übrigens: ERSTER :)
 
@Michi.G85: erster? du meinst letzer :D
 
"kleinen Gruppe von Analysten": ja, nee, is klar: Die Taskleiste (bzw. die Optik von Win7) entscheidet jetzt schon über den Aktienkurs !? Vista ist ja wohl das beste Beispiel für einen optisch gelungenen Flop. ANALYSTEN SIEHE AUCH tinyurl.com/5c7kw4 (Volker Pispers)
 
ich finde die "neue" taskleiste jetz auch nicht so besonders toll, vor allem das sie doppelt so hoch ist als die alte.

aber was ich noch viel störender finde ist, das die fensterahmen immer transparent bleiben.... also irgendwie hab ich das gefühl windows 7 wird optisch nicht so der knaller :-(
 
@miaki08: du bist (glaub ich) der einzigste der mekert das bei aero die maximierten fenster transparent bleiben - finde es nicht so toll das es schwarz ist beim maximieren. finde es ist gut was MS gemacht hat.
 
@christi1992: warum? wenn es transparent bleibt sieht das irgendwie komisch aus, wenn ich was maximiere dann will ich doch nicht den desktop sehn, dann lass ich es minimiert
 
Aufn ersten blick sahs schon extrem gewöhnungs bedürftig aus..
aber jetzt hab ichs mir nochmal angeschaut & iwi gefällts mir :D
mal schaun was der Tag noch so bringt :)
 
Was soll an der Leiste so toll sein? Nur weil sie jetzt transparent ist, gibt es doch nichts wirklich neues. Da Windows 7 ja nur ein Vista Second Edition sein wird ist auch nicht mehr zu erwarten. Ich bin schon jetzt mit Vista mehr als zufrieden und verstehe bis heute diese Negativschlagzeilen nicht.
 
Sorry ich sage sowas NIE, aber ich finde das sieht aus wie Fake!
Es ähnelt KDE zu sehr, das würde Microsoft nicht machen ... irgendwie kann ich es mir einfach nicht vorstellen.
 
Nun haben wir sie ja gesehen...ich finde sie extrem geil :D
 
open office ftw :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles