Kampfansage: GamesCom jetzt zeitgleich mit GC 09

Gamescom Der Bundesverband Interaktive Unterhaltung (BIU) kündigte in diesem Jahr zum Abschluss der Games Convention 2008 in Leipzig an, dass die Spielemesse im nächsten Jahr in Köln stattfinden wird. GamesCom lautet der offizielle Name. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
finde ich gar net so toll für die leipzig, ohne unterstützung... dabei war es dieses jahr ein erfolg oder nicht?! schade halt.
 
@htpino: Von Jahr zu Jahr immer mehr Erfolg gehabt. Ich bevorzuge die Messe in Leipzig, das andere ist überflüssig. ^^
Zudem liegt Leipzig günstiger als Köln.
 
@ bgmnt: Die Lage ist ein KLEINES BISSCHEN Ansichtssache. Für mich liegt Köln ungefähr 500 Kilometer näher dran als Leipzig und ich würde einfach mal schätzen dass es einer Vielzahl genau so ergeht. Trotzdem befürworte ich Leipzig als EINZIGEN Standort, einfach aus Tradition. Never change a running system eben :)
Und ich denke das ist einer der wenigen Fälle wo Konkurrenz das Geschäft leider NICHT belebt...
 
@Fatal1ty: Die Lage ist ein KLEINES BISSCHEN Ansichtssache. Für mich liegt Leipzig ungefähr 500 Kilometer näher dran als Köln und ich würde einfach mal schätzen dass es einer Vielzahl genau so ergeht. Trotzdem befürworte ich Leipzig als EINZIGEN Standort, einfach aus Tradition. Never change a running system eben :) Und ich denke das ist einer der wenigen Fälle wo Konkurrenz das Geschäft leider NICHT belebt...ja ja die Ansichtssache :P
 
@Fatal1ty: Ich rede hier nicht von Ansichtssache, ich rede von Tatsache! Leipzig ist mittiger in Deutschland und mittiger innerhalb der europäischen Nationen außenrum. Der Standort Leipzig ist daher unbestreitbar günstiger, zumal die Verkehrsanbindungen dorthin wesentlich besser ausgebaut sind als nach Köln! Daher finden auch so viele Messen erfolgreich in Leipzig statt. Daher ist meine Aussage objektiv und hängt nicht von meiner Ansicht ab. :-)
@Minusklicker: Erstmal auf das Minus klicken und am besten gar nicht informieren, so ist recht. :roll:
 
Olle Prügelei um die "GC".. mir persöhnlich ists egal wo die wann stattfindet da ich eh anreisen müsste, wenn jedoch beide zeitgleich sind kann ich nur eine besuchen was weder mir gefällt noch den Messen zugute kommen dürfte... durch die Gedankengänge mancher Leute steig ich einfach nicht durch :(
 
Somit werden beide Messen zerstört, wenn sie sich gegenseitig die Besucher wegnehmen. Ich werde zur GC gehen, da sie keine 550km weit weg ist, sondern nur 80km.
 
Ich werd zur GamesCom nach Köln fahrn, is ja fast nebenan :>
Kostet des eigentlich Eintritt oder so?
 
@TamCore: In Köln jedenfals mehr als in Leipzig.
 
@lets_save_the_world: billiger als in Leipzig gehts auch kaum :) Und kann mir auch vorstellen, dass es in Köln nich so reibungslos mit dem Parkmöglichkeiten-Finden zugeht
 
@sibbl: Richtig. Neue Messe Leipzig hat einen extrem großen Parkplat, Köln wohl nicht direkt. Verkehrschaos ist dort eh immer, nach Aussagen anderer. Ich selbst war dort noch nie, ist halt zu weit weg.
 
@lets_save_the_world: Haste auch nix verpasst. Dieses notorisch verstopfte Ghetto-D.ecksloch kann Leipzig nicht das Wasser reichen. Außerdem haben wohl viele immer noch nicht realisiert, dass die GamesCon auf FACHBESUCHER spezialisiert ist. Was rede ich, schauts euch an und dann entscheidet selber! TIP: nehmt euch genug Geld mit.
 
Absolut lächerlich. Jetzt zerstören sich die beiden auch noch gegenseitig....
 
@yobu.: Ist mir lieber, als wenn sich Leipzig kampflos geschlagen gibt.
 
@Morku90: Macht es ja nicht, die GameCon wurde ja nach vorn verlegt. Die GC fand schon immer Ende August statt.
 
@yobu.: Gegenseitig? Was hat denn die Leipziger Messe getan? Seh da nur einen Kampfhahn...
 
Na das kann ja was werden... Ich befürchte die Leipziger werden um die Früchte ihrer eigenen jahrenlangen Arbeit betrogen und es wird die letzte GC in Leipzig sein.
 
@timohepolis: Nicht so pessimistisch, abwarten!
 
Mh jetzt weis man garnicht mehr wohin man gehn soll oO
 
Es ist schon traurig, was hierzulande für eine Politik betrieben wird! Meine Meinung ist, das EA in Köln sitzt und somit die Entscheidung gefallen ist *PUNKT*!
Leipzig ist berühmt als eine der größten Messemetropolen Europas und verdient dieses Hick-Hack einfach nicht. Die fadenscheinigen Ausreden wie Hotelsituation und Verkehrsanbindung sind für mich die Lachnummer des Jahres und entbehren jeglicher Grundlage. Leipzig ist eine wunderschöne Stadt mit einem tollen Nachtleben, einer super Innenstadt und voll am Puls der Zeit...was will man mehr? Sicher wird es auch Leute geben, die Gutes über Köln zu berichten haben...aber muß man dem Osten Deutschlands auch noch diese Erfolgsrezept wegnehmen?
 
@tommy1977: Köln ist keine schöne Stadt und hat kein tolles Nachtleben? :-@
Das ganze hätte man sicherlich besser planen können, aber die offizielle GC ist nun mal in Köln und das sollten die Leipziger akzeptieren (ohne jetzt behaupten zu wollen, dort wäre es schlecht).

Na ja, soll sich eben jeder selbst aussuchen wohin er geht.. .
 
@Sp!der: Leipzig hat es erst so groß gemacht, dass es die 2-größte Spielemesse der Welt wird. Und warum den Stadtort wechseln, es gab keinen Grund. Der Besucher aus Japan hat auch keinen kürzeren Weg, und Hotels gibt es genug.
 
@lets_save_the_world: Ich habe doch gar nicht behauptet, dass die Leipziger Messe schlecht sei (hauptsache Minus verteilen, scheint hier Mode zu sein), sondern blos, dass Köln auch ein guter Standort ist. Dass man es auch gleich in Leipzig hätte lassen können, ist hier doch gar nicht das Thema. Geändert wurde es ja schon.. .
 
@Sp!der: Um klarzustellen: Ich verteile hier keine Minuse. Kann ich garnicht, weil ich zuviel Plus verteilt habe. Ich wurde ausgeschlossen aus dem Bewertungssystem.
 
@lets_save_the_world: War jetzt auch nicht direkt an dich gerichtet, sondern eben an die, die ohne Grund welche verteilen.. .
Die Terminplanung ist mit Sicherheit nicht optimal und ja, man hätte es auch gleich in Leipzig lassen sollen, aber nun ist es eben in Köln (sicherlich auch kein schlechter Standort) und ändern wird sich daran erstmal nichts (außer keiner geht hin).
 
@Sp!der: von mir gabs ein (-) für: "die offizielle GC ist nun mal in Köln".
Das ist schlicht unzutreffend.
 
@Sp!der: Na ja es ist zumindest nicht mehr die GamesConvention. Ganz einfach ein anderes Konzept. Ich persönlich gehe da hin, wo Blizzard ist ^^
 
Ein ganz fieser Schachzug. Die meisten Firmen haben nur eine Messeabteilung und Material, um einen Messestand aufzubauen. Somit können Sie nicht beide Messen durchführen und müssen sich für eine der beiden entscheiden. Und die Veranstalter der GamesCom setzen nun darauf, dass sich die Hersteller an die Messe mit BIU-(und EA) Unterstützung wenden oder auf den Raum Köln vertrauen.
 
wie im kindergarten - der hat die schippe geworfen... diese schwanzvergleiche.... echt lächerlich... der verlierer ist wie immer der besucher, der sich erstma informieren muss was wo geboten wird... tolle vision von zielgruppenerweiterung... aber in zeiten von verboten und ständigen killerpsiledebatten brauchen wir solche beweihräucherungsmessen eh bald nicht mehr...von daher sollen sie machen. auf verbraucher wollen sie doch nicht hören.
 
@Rikibu: + weil der Verlierer der Besucher ist^^. Bissher war mir Leipzig immer zu weit weck, aber bei sowas brauch ich auch auf gar keiner zu gehen.
 
@Motverge: Wenn dir Leipzig "bissher zu weit weck" war, dann brauchst du auf gar "keiner zu gehen". Verstehe! Dein Duden steht auch ganz schön weit weg, wahrscheinlich noch im Buchladen, oder? *grins*
 
@Rikibu: Wieso groß informieren? In Köln hockt EA also schonmal n ganz guter Grund DA nicht hin zu gehen :D
 
Ich weiß das ich der originalen Games Convention treu bleiben werde ich finde es eine schweinerei das jetzt die beiden Messen untereinander konkurrien was wieder schlecht für uns kleinen Mann wird naja schade aber man kann es nunmal nicht ändern.
 
Damit wird nach der E3 nun auch die Games Convention zerstört...
Ich als Österreicher werde nun zu keiner von beiden gehen... weil die Anfahrt es nicht wert ist auf eine halbe Spielemesse zu gehen...

Jede Firma wird sich eine Messe aussuchen und sicher nicht auf beiden ausstellen...
Ich hoffe, dass beide Messen floppen und die Veranstalter sehen was sie davon haben (wobei ich aus Prinzip für die Messe in Leipzig bin weil ich letzes Jahr einfach keine Mankos entdecken konnte die den Umzug rechtfertigen)

Bleibt nur noch die Tokyo Game Show...
 
@Joggie:

bin dabei wan fahren wir los XD
 
Ein wenig drängt sich der Verdacht auf das sich hier Mafia ähnliche Strukturen etabliert haben und der Geldfluß oder irgendwelche Beziehungen der Manager eine größe Rolle spielen. Der BIU setzt hier nur eigene Interessen durch, denn weder die Interessen der Spielehersteller noch der Messegesellschaften werden hier vertreten. Eine ähnliche Entwicklung gab es auch schon in anderen Industriezweigen, es wird versucht Erfolge des Ostens in den Westen zu überführen.
 
@brunner.a: Jetzt erst gemerkt? xD
 
@brunner.a: Jepp, so funktioniert die Wirtschaft heute. Für diese kurze aber brillante Erkenntnis gibt's ein (+) und ein Eis zum Selbstkostenpreis.
 
yay, 2 Spielemessen zur gleichen Zeit, das nennt man Auswahl ! Nur leider im negativen Sinne. Falls ich überhaupt fahre, dann nach Leipzig, da ich dort einen ganz kleinen David erkenne, der sich aber wohl leider nicht gegen Goliath durchsetzen wird (jedenfalls in Deutschland). Mal sehen, wie sich der Goliath macht, mich kriegen da jedenfalls keine 10 Pferde rein nach den Geschichten...
 
Na ja wird für mich sogar billiger Reiseplanung 23. August München __-> 24. August Köln __-> 25. August Leipzig __-> 26. August München. Verbindung zwischen Köln und Leipzig ist auch ganz gut soweit und ich spar mir so gesehen sogar eine hinfahrt :P, nur wird das ganze etwas stressiger^^
 
@-Revolution-: Gute Einstellung! Ein Indianer kennt keinen Schmerz :-)
 
Ich freue mich endlich das diese olle Kamelle in Leipzig endlich weg vom Fenster ist!
Ich als Kölner muss nur 2 Stationen mit der Bahn fahren und Juhuuu bin ich auf der GamesCon. Lasst Leipzig sterben und es lebe der neue König in Köln!!
 
@joe200575: Schwachmat!
 
@joe200575: Es gibt auch Menschen, die auf Köln "sch..." weil sie in Leipzig wohnen. Dank mal darüber nach.
 
omg, ich klick beim erstellen auf go, dann passiert nix, und dann gleich 3 mal, was soll der Mist?
 
Wenn die jetzt immer zu gleichen Zeit die Messe machen bleibt eine auf der Strecke davon.Aber da die Leipziger Messe auch im Asiatischen raum ist und zu den Amis gehen will wird ich mal sagen hat zur Zeit Leipzig noch die besseren karten von beiden.
 
Hoffentlich fällt der arrogante BIU nächstes Jahr so richtig auf die *** . :p
 
Also ich werde 2009 nach Leipzig fahren, ich hoffe viele andere werden das auch machen. Als Protestaktion gegen Sinnlosigkeit und EA. Hat der westliche Teil von Deutschland nicht schon genug Messen? Warum muss alles kaputt gemacht werden.
Wenn die GC kein großer Erfolg gewesen wär und die Besucher rückläufig gewesen wären, hätte ich es verstanden das Sie nach Köln gehen. Aber laut umfrage auf der diesjährigen GC wollen zu 80 Prozent der Aussteller wieder nach Leipzig kommen.
Darum macht einem Bogen um Köln und kommt wieder alle nach Leipzig.
 
@Nightcrawler: Nein, im Rhein-Main Gebiet gibts bisher kaum Messen. :-)_ _ _http://www.messe-duesseldorf.de/uptodate/cipp/uptodate/pub/md_events,menu,main.md_events/lang,d _ _ _ und _ _ _http://www.koeln.de/wirtschaft/messe/messekalender09.html$102008_ _ _ Mal im Ernst, Düsseldorf ist schon die blanke Dauermesse. Köln is nich wirklich viel besser. Die Besucher und Aussteller (vor allem die übernachten müssen) werden sich rappeln wenn sie die Parkplatz- und Hotelpreise sehen.
 
Dann wird das ganz einfach gemacht und ich geh zu keiner mehr hin.
So toll war die GC jetzt auch nicht, Anstatt nen bissl Dialog und Präsentationen etc. von den Entwicklern gabs nur irgendwelche Typen die wie Dumm rumgekrächzt haben und Schlüsselbänder und T-Shirts in Mengen reingeschmissen haben. Stände wo man sich manche Games anschauen konnte waren meistens überfüllt mit ner Kilometerlangen Schlange davor und das was man so von der Messe "mitgenommen" hat (nicht im Materialistischen Sinne) war eh immer ein wenig dürftig. 3 Stunden für Hin/Rückfahrt ging dabei noch aber ich werd sicher nicht 10 Stunden fahren um die PR-Aktion in Köln mitzumachen lol
 
@D3xter: Kleiner Tipp, Fachbesucher. Da gab’s Spiele direkt vom Entwickler vorgestellt in kleiner Runde. Kein Anstehen und kein krach.

Ich bin sicher eher auch wieder auf der GC als auf der GamesCom. Vieles spricht einfach gegen Koeln ausser die Aussteller die ja die GC nicht mehr in der Breite Unterstuetzen.
 
Dazu gibt es eine sehr interessante Webside, die mir den Appetit auf solche Messen relativ stark verdorben hat. Irgendwie fühle ich mich wie auf die Weide getriebenes Konsumvieh. Des weiteren gibts es kaum noch lohnenswerte Spieleinhalte, die einen Kauf wert währen. Und dann als 31jähriger zur Grabbelmesse fahren!? Gut Leipzig war um die Ecke, hat man aus Lokalpatriotismus gemacht aber Köln!? Naja, hier der Link. Stehen ein paar interessante Sachen drin: http://www.made-in-leipzig.de.vu/
 
ja ich war bisher immer nur zu Messen in Leipzig, seis nun die GC oder die Automesse.... Leipzig ist gut organisiert und der wachsende Erfolg der GC gab den Leipzigern die Bestätigung das sie es richtig gemacht haben. Das es den Besuchern gefallen hat kann man von vielen hören.... deswegen finde ich es wirklich mies jetz Leipzig dies kaputt zu machen. Und das wird leider passieren.... weil sich hier die Hersteller entscheiden müssen wo sie hin gehen.... und das Problem hat dann der Besucher ebenfalls.... das ergebniss wird sein ..... Man bleibt zuhause... weil man ja nicht unbedingt zur GC hin muss.... man kann sich auch im I-net informieren....
Naja schade wie das gekommen ist.... ich hoffe Leipzig wird wieder die Massen anziehen und der BIU zeigen das sie auf das falsche Pferd gesetzt haben :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Tweets zu #GamesCom

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles