PDC: Windows 7 - Was die neue Vorabversion bringt

BUILD (PDC) Microsoft will auf der Heute beginnenden Professional Developers Conference 2008 erstmals offiziell einen breiten Ausblick auf den Vista-Nachfolger Windows 7 gewähren. Dazu erhalten die Besucher der Konferenz auch eine frühe Vorabversion. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hm, ich würd mir die Vorabversion gerne mal angucken :)
 
@Clawhammer: VISTA SP2 Beta und das ist dann praktisch "7" :-) Habe gehört, dass MS einfach den Namen Mojave durch "7" ersetzt hat...
 
@unikum: falsch / falsch...
 
@Clawhammer: nimm einfach VISTA mit SP2 beta - viel mehr ist "7" auch nicht.
 
@unikum: Ihr beiden Fosten labert so ein Quark mit Schattenmorellen! VISTA = NT 6, Se7en = NT7.
Unterschied ist in erster Linie der Kernel.
Nur weil 95 und 2000 gleich aussehen haben sie NICHTS miteinander zu tun!
 
@DUNnet: *klugscheiss* Win95 und Win2k sehen nicht gleich aus. Windows 2000 hat standardmässig einen Farbverlauf in der Titelleiste in helleren Farben als die Farbe, die Windows 95 hatte. Vergleiche lieber NT4 und Win95, die sahen wirklich gleich aus. Oder ME und 2000. :-P
 
@DUNnet: Und deswegen findet sich auch die NT Version 6.1 für "7"? Mann, Mann, Mann.

NT 6.0 Windows Vista: NT 6.0 Windows Server 2008 : NT 6.1 Windows 7 Quelle: http://en.wikipedia.org/wiki/Windows_NT Denk mal darüber nach!
 
@unikum: So ganz kann ich euch nicht zustimmen.
Windows 7 wird intern mit der Versionsnummer 6 weiter geführt um kompatiblitatsprobleme zu mindern. Windows 7 ist, wie auch schon geschrieben, eine eigene Version, siehe das am Beispiel Win95/98 und Win ME. Win ME schaut auch anders aus, trägt aber intern die gleiche Versionsnummer als Win95/98.
 
@danielm1983: Lies dir mal das aktuelle Fazit der PC Welt durch

http://www.pcwelt.de/start/software_os/windows/praxis/186401/windows_7_mit_neuer_oberflaeche_und_neuen_funktionen/index15.html

Also so wahnsinnig viel neues kommt mit "7" ja nun nicht. Da ein bisschen kosmetik, dort ein bisschen kosmetik.
 
Gibts dann sicher auch im Torrent.
 
@~LN~: Da freuen sich sicher die Piraten :D
 
@christi1992: Aber nur die mit Holzbein und Augenklappe.
 
@spacken123: aber die mit Haken statt Hand kriegen bald Probleme mit der Multitouch Oberfläche
 
@~LN~: Lieber ein DDL. Hoffe aber sowieso noch auf eine öffentliche Beta, um sehen zu können, ob es sich für mich lohnt, auf Windows 7 zu warten, oder ob ich jetzt schon auf Linux umsteigen soll.
 
Würde die Vorabversion auch sehr gerne mal sehen, bin richtig gespannt auf Windows 7
 
ja sehn würde ich sie auch gerne

leider wie ich gerade lesen musste kommt ne öffentliche beta erst im Dezember?? ob ich noch so lange warten kan^^
 
@EDV: wird ws shcwer, ich warte auch schon sehnsüchtig darauf^^
 
@Württemberger: Ja die typische BetaNächsteWindowsVorfreude beginnt solangsam :)
 
@EDV: Ich hoffe mal, das die Hardware hersteller diesmal nicht wieder den Startschuss zum anpassen der Treiber verpassen. Oder kann man Vista Treiber nutzen ??
 
@Fintsch86: ja deine Vista Treiber gehen auch bei Win7.
 
@Fintsch86: Es ist ja nicht wie bei XP->Vista ein vollkommen neues Treibermodell, von daher ja Vista Treiber gehen :)
 
Bin mal gespannt wie die neue Taskleiste dann aussieht (nicht nur optisch, sonder auch Funktionsweise, usw.). Frage mich wie radikal Microsoft vom bestehenden Konzept abweichen wird. Immerhin war der jetzige Verantwortliche von Windows vorher für Office 2007 zuständig. Und dort hat man sich mit dem radikal neuen Interface sowohl Freunde als auch Feinde geschaffen. Würde fast sagen das Interface von Office 2007 ist einer dieser "entweder man hasst es oder man liebt es" Fälle. Das einzige negative an dem neuen Interface ist eigentlich, das man es nicht simpel auf das alte zurückstellen kann. So wären alle Lager glücklich. Ich hoffe MS macht nicht einen ähnlichen Fehler bei Windows und schafft die Möglichkeit einer "traditionellen" Taskleiste komplett ab. Aber vielleicht ist ja die einzige Neuerung auch nur das der "Start" Knopf jetzt bunt blinkt und die ganze Überlegung überflüssig :)
 
@bash: Ich denke, dass es manchmal nicht schlecht ist, wenn man nicht immer 'die klassische Version' weiterführt. Stell dir mal vor, man könnte ein Auto mit der Zündkerze oder 'klassisch' mit der Kurbel anlassen. Das wäre auch nur überflüssig. (Der Vergleich ist vielleicht ein wenig unpassend, aber ich denke, die meisten werden merken, was ich meine.) ~cimnine
 
@CiM9: Natürlich ist es heute wenig sinnvoll eine Methode von vor 50 oder mehr Jahren weiterzuführen (Habe jetzt mal bewusst dein Beispiel wörtlich genommen). Genauso sinnfrei wäre es wenn MS in 50 Jahren in Windows noch alles mitschleppt, was heute im System aktuell ist. Aber die alten Funktionen für eine gewisse Zeit noch bereitzustellen ist sehr sinnvoll. Um beim Beispiel Auto zu bleiben: Als die Schlüssel mit der Möglichkeit das Auto auf Knopfdruck "per Fernbedienung" zu öffnen eingeführt wurden, wurde die klassische Methode ein Auto zu öffnen nicht sofort abgeschafft. Man kann und konnte weiterhin das Auto normal öffnen, in dem man den Schlüssel in die Türe steckt. Erst seit 1, 2 Jahren werden Autos serienmäßig ausgeliefert, bei denen es keinen herkömmlichen Schlüssel mehr gibt. Hier hat man auch für einige Produktgenerationen beides unterstützt. Es geht nicht darum alles auf ewig zu bieten. Aber eine Übergangsphase ist sehr wichtig, da man sich sonst sehr schnell die bestehende Kunden vergraulen oder verstimmen kann (Was z.B. die fehlende Möglichkeit eines klassischen Menus bei Office 2007 wieder sehr schön gezeigt hat).
 
@bash: http://www.zdnet.de/spezielle_entwickler_programme_fuer_windows_excel_2007_ribbon_to_old_excel_2003_classic_menu_toolbar_download-39002345-151043-1.htm
Tödöö ,-)
 
@bluefisch200: Was soll das? Das ist nur eine Erweiterung für Office 07 welche das klassische Menue zurückbringt...
 
Ich kann dieses behinderte Vista geflame nicht mehr sehen!!! Alles dummes Geschwätz!!! Wenn hier schon so Dinge wie "letzter Dreck" rausgehauen werden, dann bitte mit Begründung. Ich nutze Vista seit zwei Jahren und habe nichts daran auszusetzen! Es läuft seit dem ersten Tag ohne Probleme. Davon konnte ich zur Einführung von XP nur träumen...
 
@Flo8o: wo bitte sind hier die comments mit dem vista-geflame? ich seh nix :D
 
@Flo8o:
Vom geflame mal abgesehen...
Ich finde VISTA läuft wirklich stabil und die Kritik ist nicht immer gerechtfertigt!Über farbliche Gestaltung läßt sich immer streiten.
Da ich selber progge kenne ich das Dilemma zwischen funktionaler Arbeit und farblicher Auseinandersetzung. Jeder möchte etwas anderes, aber das ist schwer.
 
@proph`: Hm ... vielleicht besitzt er die letzte noch funktionierende Glaskugel. Oder das verriet ihm heute morgen sein Kaffeesatz, vielleicht steht das heute auch in seinem Horoskop. Man weiß es nicht ^^
 
@proph`: vielleicht sind die nur in seiner matrix ersichtlich
 
mal so nebenbei ... heißts denn nun eigentlich *der* (PDC-)Build oder *die* (PDC-) Build. Ich sag eigentlich immer "der" ... ?
 
@proph`: Ironie, isses einfach so oder hast ne Begründung? :D
 
@sibbl: es heisst die
 
@sibbl: Montag, da ist das denken schwer ... ich sage the PDC
 
@Hardcore: Ich würde spontan auch "der Build" sagen. Und die PDC. Gibt es eigentlich ein deutsches Wort für Buld (also auch für diesen Zusammenhang)? Letztens irgendwo mal Mirror als Spiegel übersetzt gesehen. Das stimmt zwar als Wort für Wort Übersetzung, klingt aber trotzdem komisch: "Es gibt fünf Spiegel für die Datei". Ui, muss ja ne eitle Datei sein : )
 
@bash: ja "die PDC" ist ja richtig ... C steht für Konferenz und die ist bekanntlich weiblich. Aber auch auf versch. MS-Support seiten, hab ich "der Build" gesehen. Und im Duden stehts auch net =/ Aber man könnts vielleicht mit "der Bau" oder "das Erstellte" übersetzen ...
 
@sibbl: Sag' einfach "de' PDC Build", das ist neutraler. :-) Ich hätte jetzt persönlich auch auf 'die Build' getippt. Build ist aber kein deutsches Wort und hat somit garkeine Regel, also ist's ganz egal, was man sagt. Verstanden wird man eh. :-)
 
Stephen Chapman weiß den String nicht genau und hat das nur anhand eines Updates geraten!

Und das ist falsch! Die 4107 ist nur die Versionsnummer des Sicherheitsupdates aus dem LDR Branch und dieses wurde am 20.10 erstellt, nicht das Build an sich!
 
@MagicAndre1981:

tada und wie ich es wusste ist es die 6801.0 :D ( 6801.0.080913-2030_Client_en-us_ULTIMATE-ULTIMATE_GB1CFRE_EN_DVD.iso)
 
Gesternerkennung gibt es auch schon unter Vista. Was kein Multitouch sondern "nur" Touch ist, interessiert ja niemanden.
 
Gibts zum neuen Windows 7schon ein (Präsentatins-)-Video von der PDC im Netz?
 
@Der_Heimwerkerkönig: heute 16:30 unserer Zeit findet erstmal die Eröffnungsrede statt, danach wirds massig Videos geben, denk ich mal
 
@Der_Heimwerkerkönig: Morgen um 17.30 läuft auf der MS Page ein Livestream zu Windows 7 :D
 
@bluefisch200: Och verdammt, um die Zeit bin ich beim Zahnarzt... :'(
 
@3-R4Z0R: Dort war ich heute schon, und habe mir die Beißerchen röntgen und polieren lassen :)
 
Ist bei windows 7 den neuen minwin kernel schon gut integriert??wie schaut es überhaupt mit den dateisystem aus, ist es (noch) NTFS?!WINFS würd es wahrscheinlich nimmer geben?! Mir würde es auch reichen ein XP artigen desktop haben aber mit neuer technik, kernel, smp(t) unterstüzung, und dass den O.S die hardware zu 100 pro ausnützt und auch vollzugriff hat , wie z.b linux
 
@groedner: wie oft noch. 7 basiert zu 100% auf vista, hat den gleichen (etwas abgeänderten kernel) und selbst vista hat minwin kernel intus. den KOMPLETT neuen kernel gibts erst in 10 jahren mit nem OS was den namen windows sicher nicht mehr trägt. aber 7 = zu 100% eine vista weiterentwicklung und hat 100% idente hardwareanforderungen wie vista. wurde von microsoft schon vor 9 monaten bestätigt
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles