Nintendo: Mit neuer Wii-Firmware gegen Homebrew

Nintendo Konsolen Mit dem "Wii Backup Loader" gelangte im September ein Tool in einer sehr frühen Vorabversion ins Internet, welches Wii-Besitzern das Nutzen von kopierten Spielen ohne den Einbau eines Mod-Chips ermöglichte (wir berichteten). mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Solange das Update keine Bahnbrechenden Neuerungen (DVD!!!!) mit sich bringt bleiben die meisten einfach bei der alten Firmware und Klauen die Software fröhlich weiter.
 
@Law90: Am besten die 3.2 damit man auch seine Trucha signierten DVDs weiter nutzen kann :) EDIT: Joa, bewertet mich ruhig negativ, nur weil ich meine Wii nicht verstümmeln lasse :)
 
@Law90: In der Homebrew-Szene gibt es auch schon längst einen Player mit dem man normale Film-DVDs mit der Wii abspielen kann. Schon irgendwie traurig dass Nintendo das selbst nicht hinbekommt. :-)
 
@Novanic: Wenn ich mich recht entsinne, hat das nix mit "nicht hinbekommen" zu tun, sondern damit, dass dann extra Abgaben fällig wären, würde die Wii von Haus aus DVD's abspielen können...und wer dürfte die dann wohl tragen?!
 
@Novanic: Nur braucht man einen ModChip sonst leuft garnichts... Wer sagt das sie es nicht hinbekommen?! Es ist ja gewollt sonst hätten sie es schon lange auf den Markt geschmissen!
 
@fabian86: Falsch, braucht man eben nicht. Habs selber am Laufen :-)
 
@Novanic: Wie TinWistle schon sagt, Nintendo könnte der Wii leicht die Film DVD wiedergabe beibringen, nur leider müssen für DVD Player abgaben gezahlt werden und das wollte Nintendo eben bei der Wii vermeiden. Nur weil sie es nicht machen, heißt es nicht, das sie es nicht können.
 
da würd mich direkt interessieren welche kostenerhöhung diese abgaben für den endkunden ausmachen würden.
also bis 20-30euronen wär ich voll dabei wenn man dann auch gleich mit der wii mit einem schönen stylischen player offiziell dvds gucken kann.
 
Wii wird nie eine Software bekommen, mit der man DVDs abspielen kann, dann müsste Nintendo für jedes bisher ausgelieferte Gerät Lizenzgebühren nachzahlen, und ich glaube die liegen bei 20 Dollar?
 
@Thread: Nintendo hatte die DVD-Funktion für die Wii schon vor langer Zeit angekündigt, allerdings sollte eine neue Version der Wii auf den Markt kommen, die von Haus aus DVDs abspielen kann. Nintendo könnte den DVD-Channel ja auch kostenpflichtig anbieten, damit hat Nintendo offenbar keine Probleme. Nintendo schafft es auch nicht vernünftige Online-Modi und eine Speicherlösung für die Wii zu entwickeln und die Hobby-Entwickler entwickeln mal eben in der Freizeit einen DVD-Channel, Unterstützung für USB-Festplatten etc... Würde mir schon zu Gedenken geben... (Ich weiß das Nintendo endlich eine "Lösung" für das Speicherproblem hat, es ist aber nicht sicher ob die Inhalte von der SD-Karte gestartet werden können oder weiterhin, manuell in den Wii-Speicher kopiert werden müssen. Das 2. wäre vollkommen unakzeptabel und würde meine "Therorie" bestätigen...)
 
@Law90: Doof wirds halt nur, wenn die Spiele die neuste Firmware verlangen.
 
@ox_eye: Nintendo ist aber noch nicht auf die Idee gekommen die nicht signierten Inhalte von der Wii zu entfernen, sondern blockiert immer nur Neuinstallationen und wahrscheinlich sind die Hobby-Entwickler mit der Problemlösung schneller als Nintendo. :-) Nicht das der Eindruck entsteht, dass ich etwas gegen Nintendo habe, ich finde die Wii ist ein tolles und innovatives Produkt, aber Support und die Vernachlässigung der echten Spieler und Fans sind nicht in Ordnung. Da hat Nintendo ganz schön was nachzuholen. In der heutigen Zeit eine Konsole mit Download-Content und einem Speicher von 512MB auf den Markt zu bringen ist schon etwas naiv oder nicht?
 
naja, in sachen sicherheit war nintendo noch nie so der experte...das wird vermutlich auch irgendwann bald umgangen werden können.
 
@LoD14: bin mir gar nicht mal so sicher ob sie wirklich alles dafür tun... wie bei der xbox - ms hat viele leute mal gebannt von xbox live wegen firmwarehack, jetzt haben sie es aber fast ein jahr nicht mehr gemacht... wenn sie wollten könnten sie einfach jede konsole sofort sperren die online geht - zumindest fü rdie online dienste...
aber wer würde sich dann noch ne xbox kaufen? :D :D :D
 
@LoD14: Vor allem hatte Nintendo nochnie große Probleme mit Homebrew und Backup's. Ich glaub da ist Sony oder MS schlimmer dran.
 
@Law90: was? keine Probleme? der DS ist schon seit ewigkeiten "opfer" und mitlerweile pefektioniert, und die Wii geht doch in die gleiche richtung, homebrew war wohl den nintendo leuten doch zuviel aber ich denke auch das dieses update nicht auf dauer das problem lösen kann. meine vermutung ist das mit voller absicht nicht die ganze härte gefahren wird, der erfolg gibt den "opfern" ja recht. siehe ps1, ds, wii, den rechnern...
 
@LoD14: War ja auch nicht sonderlich schwer die Firmware auszulesen, keinerlei Schutzalgorithmen oder spezielle Komponenten, so wirds auch bleiben.
 
@kirc: Das stimmt, aber Nintendo hat viel mehr DAU-Käufer die einfach keine Ahnung von Sicherheitskopien haben. Von denen gibts bei Sony eben nicht so viele.
 
@Law90: japp das stimmt natürlich, aber wer schon bei der konsole gewinn macht ist nicht auf zahlen der spiele angewiesen, alles richtig gemacht nintendo. und dank des klientels wird sich trotzdem doktor kawashimas gehirnbohne 35 noch gut verkaufen. (ich nutze selber eine Wii und mich nervt der casual-spam nur noch :( )
 
@kirc: Tja Nintendo verdient halt an 2 Leute die am Tag eine Stunde spielen mehr als an einer Person die ein Spiel 24/7 spielt. Ist leider so, und das geht mMn stark auf kosten der Qualität der spiele
 
Naja, ist ja nur gegen Homebrew Installationen. Gegen Spielkopien (die DVD-R's), die eingelegt werden, haben sie ja immer noch nichts gemacht. Die kann man immer noch abspielen. Es sei denn ich irre mich? ^^
 
@Saiba: ??? Um das geht es ja! Homebrew sind eigen gebrannte DVDs! Kann man nur mit dem Modchip oder eben mit dem Programm abspielen...
 
@fabian86: Dir ist hoffentlich bewusst, das Homebrew nicht nur für kopierte Spiele ist. Wie kommst überhaupt da drauf das Homebrew eigen gebrannte DVDs sind? Also so ein quatsch hab ich schon lange nicht mehr gehört
 
@fabian86: Homebrew ist das beste was es gibt! Man erweitert kostenlos die Funktionen der Konsole um ein vielfaches. Das ganze funktioniert übrigens nicht per modchip, sondern z.b. mit dem spiel zelda und einem speziell veränderten savegame. selbst mit modchip läuft das nicht ohne zelda und das savegame. auf der xbox war das geil damals: chip selbst reinschrauben (nix löten), xbmc drauf und schon hat man das geilste mediacenter überhaupt! (incl. emus usw)

leider gibt es schwarze Schafe da draußen, die dann als homebrew isoloader bzw backuploader entwickeln.
 
Solange sie mit der Wii-Hardware alleine auch schon Gewinn machen, kann Nintendo damit wohl auch einigermaßen leben.
 
waaas ohne modchip? lol gestern hat meine frau gewischt und danach hat die wii geblinkt wir dachten die is schrott gegangen.... später gemerkt das die updaten wollte und haben es zugelassen.... ahhhhh hätte ich blos gewusst das es ohne modchip gegangen wäre toll :( gleich mal google anhauen ob n rollback/neuer cra*k möglich ist, scheisse ey -.-
 
@Billy Gee: Kauf lieber die Spiele. Du weißt anscheinend nicht wie schwer es ist für sein Geld zu arbeiten. Die armen Programmierer sitzen Tag ein und Tag aus an ihren Rechnern. Ohne Familie und Hoffnung und sterben irgendwann einsam vor sich hin. Unterstützt Sie wenigstens.
 
@Billy Gee: rollback geht wohl nicht und ein neuer cra*k wird erst so in Min. 2 Wochen Fertig sein...
 
@Xtremo: ca. 90% der Spiele sind irgendwelche möchtegern Entwickler, die durch den Erfolg der Wii etwas vom Kuchen abhaben wollen. Irgendwelche Gehirnjogging Klone, katzen, Hunde und Kochenspiele... (z.B. Ubisoft). Einfach schrecklich. SOlche Spiele dürfen nicht gekauft werden!!! Dann lieber laden und sich überzeugen, bevor man einen Fehlkauf macht. Bei den wenigen Qualitätsspielen sollte man natürlich jeden Euro ehren und das Spiel genießen :)
 
@Morku90: Mit 90% überreibst du aber exterm. Bei mir ist es eher so, dass ich an einem gekauften Spiel länger dran hänge. Quake 2 und 3 waren eines der wenigen Spiele (neben einigen Amiga, Commodore und Nintendo-Titeln) die mich begeistert und lange gefesselt haben. Okay, FF7 hatte auch noch eine geniale Story.
 
@fabian86: ok damit kann ich leben... hab das vorher auch nich gewusst weil ich damit eh nich spiele... die konsolen sind die von meiner frau.... hab mir letztens gta4 für ps3 gekauft aber sitze dann doch liber am pc und zogg css das bockt auf dauer dann doch mehr...und eins hab ich gelernt wenns dann mal wieder soweit is das es geht -> wlan in der wii disablen.... zumal das update/die mail geblinkt hat wärend die aus war... scheint wohl doch "an" zu sein das teil.... frech^^
 
@Billy Gee: Die Wii macht kein Autoupdate...also who cares
 
@ThreeM: jo stimmt hab das selber gemacht... aber sowieso gelesen das man zelda kaufen muss... von daher egal dachte ich kann mir das kurz mal machen vom pc aus... naja so werden mich die firman nie überzeugen mein aus zu machen und mich an ne konsole zu setzen^^
 
www.wiiloader.com (funzt bei mir nur mit Proxy) (208.53.158.160:80)
ist der bessere
 
@deepblue2000: ja so ist das.
 
Wenn ich hier lese das "möchtegern Entwickler" was vom Kuchen abhaben wollen, zeugt das nicht grade vom Verständnis der Nintendo Philosophie. Will jemand ein Spiel (egal was) Entwickeln muss er ein Kit für ein paar tausend Dollar bei Nintendo kaufen. Dann hast du eine Lizenz. Nun klopfst du dein Spiel zusammen und schickst es dann an Nintendo. Gleichzeitig musst Du ein Video mitsenden in dem das komplette Spiel durchgespielt wird. Also muss es sehr gradlinig Programmiert werden. Ist das dann da, durchläuft es den sehr harten "Testparcour" bei Nintendo. Ist dann irgendetwas nicht i.O kannst du es vergessen. Klappt alles kannst du dann bei Nintendo DVD (Wii) oder eben die Karten (DS) per vorkasse bestellen. Die liefern die dann zu Dir nach Hause, brauchst Sie dann "nur" noch verkaufen.
Ihr verwechselt anscheinend Nintendo immer mit Atari. Dort konnte jeder alles auf den Markt werfen. Was dann ja auch der Untergang für Atari war (ET).
 
@Chupacabra: Das aber schützt nicht vor schlechten, mittelmäßig zusammengeklöppelten Spielen. Nintendo prüft nur, ob die Spiele funktionieren. Ob sie gut sind, eher nicht (mehr) - das haben die in den 80ern und 90ern gemacht.
 
Ich kann von Homebrew nur abraten. Als Ich meine Wii mit twilighthack mit homebrew ausstatten wollte, hat das meine anderen Kanäle komplett unbrauchbar gemacht. Fehler über Fehler... Allerdings geht es doch auch viel einfacher indem man über Opera die gewünschten Inhalte streamt. Ausser das Ich auf der Wii keine Dvd´s abspeilen kann habe Ich nun alle Funktionen die Ich möchte. Ich finde es auch wichtiger das der Speicher der Wii erweitert wird anstatt eine DVD Funktion zu implementieren. Allerdings soll es immernoch den einen oder anderen geben der sich keinen extra DVD player leisten kann... :-)

Wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten...
 
lol, irgendwelche kleinen Muttersöhnchen und arbeitslose Kleinkinder verteilen hier Minus-Bewertungen. Habt ihr keine Freunde? :)
 
Um Homebrew auf der Wii zu starten brauch man entweder ein Mod-Chip und eine Installations-DVD mit dem Homebrew Channel. Oder man benutzt den Twighlighthack und Installiert dann den Homebrew-Channel. Ist der einmal drauf ist alles ganz easy. Einfach die Homebrew-Programme auf die SD-Karte ziehen und gut ist. ScummVM läuft genauso Tadelos wie WiiD**m. Und von den ganzen anderen Dingen mal abgesehen. Homebrew ist was tolles. Dumm find ich dagegen die BackupLoader. Die machen die guten Games für die Wii zu nichte, weil der Benutzerstamm meistens ausgerechnet die sind, die eben die Games Kopieren. Wärend die DAUs weiterhin Hund-,Katze-,Maus-,Party-Games kaufen. Die es nicht mal Wert sind, dass man nen Rohling verschwendet ... um es mal drastisch auszudrücken...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles