Google gibt verbesserten Mail-Dienst für Handys frei

Internet & Webdienste Der Suchmaschinenbetreiber Google hat die Handy-Version seines E-Mail-Dienstes Gmail (in Deutschland Google Mail) in der Version 2.0 freigegeben. Die Entwickler konzentrierten sich auf die Performance. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
geht jetzt die synchronisation mim iphone auch vernünftig? also IMAP-Idle oder so?
 
@veox: Interessiert mich auch... ich habe derzeit das LG KU580 mit Java Client und moechte mir das LG KP500 anschaffen, das IMAP unterstützt... Bin verdammt gespannt drauf ob das funktioniert!!!
 
@casacorupta: also imap an sich funktioniert. nur "IMAP-Push" also also IMAP-idle funktioniert derzeit bei google noch nicht. Leider. naja weiter warten und beschwerdemails schreiben. Was bleibt anderes übrig
 
Grundsätzlich finde ich das Angebot von Google mehr als perfekt. So kann ich mit meinem Handy, das den Java Client installiert hat, direkt auf das Googlemailfach zugreiffen. Die Weiterentwicklung kann ich nur begrüßen und in Kombination mit simyo oder einem anderen günstigen Prepaidanbieter bei dem das MB = 24Cent kostet ist das für den mobilen E-Mailempfagn wirklich sehr gut geeignet!
 
Feine Sache, allerdings könne die meisten aktuelle Handys IMAP, was wäre hier vorteilhafter?
 
@mcbit: Natürlich IMAP (oder POP), weil das ganze Grafik-Geschwurbel gar nicht benötigt wird, und zweitens, weil man sich dann jedesmal einloggen muß. Wozu? Die meisten Handies können in einstellbaren Intervallen nach Mails checken.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen