P2P-Technologie: Legale Nutzung soll stark zunehmen

Filesharing Nachdem P2P-Technologien vor allem wegen ihrer Nutzung für den illegalen Austausch urheberrechtlich geschützter Daten bekannt wurden, feiern sie nun ihren Siegeszug im legalen Bereich. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich find solche prognosen immer sehr einseitig. nur weil etwas über p2p im legalen sektor angeboten wird, heißt das nicht automatisch, das diese angeboter auch auf zuspruch stoßen. wie siehts mit preisen, der qualität, den restriktionen aus? nur wenn man alles darf, unbefristet, zu kampfpreisen, dann wird der legale p2p traffic auch diese prognostizierte marke erreichen. ich werde mir zum beispiel nichts über p2p kaufen, kein video on demand betreiben oder musik online kaufen... ich will keine bytes kaufen die keinen sammlerwert haben. und in hinblick auf wiederverkaufbarkeit ist man dann ach sehr eingeschränkt, es sei denn man verkauft den ganzen account gleich mit.... ne leute, so nich. natürlich wird die industrie ein interesse genau daran haben, das dieser zweithandhandel aufhört und die preise drückt...
 
@Rikibu: Das mit dem Sammlerwert finde ich aber genau so "In Plattenschrank guck" obs aufzuhalten ist .. wohl ne andere Frage !
 
@Rikibu: Einige Angebote stoßen sogar ziemlich stark auf Zuspruch. Skype hat ja z.B. ziemlich viele Nutzer. Einige Videostreaming-Sachen auch, vor allem in den USA.
 
@Rikibu: Hier ein ganz legales P2p-Angebot. Du nix kaufen dabei!
http://ooodev.org:6969/index.html?sort=11&search=3.0.0-
 
In den kommenden fünf Jahren wird der durch P2P verursachte Internet-Traffic um voraussichtlich 400 Prozent steigen! Heftig !! Bin echt gespannt wie man in den kommenden Jahren das Problem mit dem immer wachsemdem Traffic im WWW hinbekommt ! War da nicht mal was von wegen zussamenbruch des Netzes in ein paar Jahren wenns so weiter geht ? ..
 
@Echorausch: Genau, wir haben ja auch seit 1975 permanent Stau auf sämtlichen Straßen in Deutschland, Autobahnen, Innenstädte, selbst Feldwege, nix geht mehr, Autos sind praktisch unsinnig, weil sie sich aufgrund von überfüllten Straßen keinen Meter mehr bewegen können. Zu blöd auch das Konzept der Straße: Einmal geteert, lässt sie sich nicht mehr verlängern, erweitern oder reparieren. Zusätzliche Straßen bauen geht ebenfalls nicht.
 
Das ist kein Vergleich zu Videoportalen wie YouTube...hier sind Videos normalerweise 24h/7d verfügbar und müssen nicht von anderen Leuten gestreamt werden...
 
@DasFragezeichen: Ohje, ohje, nix geschnallt aber trotzdem den Hafen aufgerissen, da kann man nur gratulieren. Es wird explizit gesagt... "Eine Infrastruktur, die tausende Streams gleichzeitig ausliefern kann, ist sehr teuer. P2P ist hier die günstigere Alternative, weil jeder Nutzer auch seinen Teil zum Upload beiträgt." Soll heißen JETZT auf SERVERN ist es teuer, würde beispielsweise youtube auf P2P setzen, DANN wäre es günstiger. Nirgendwo, wirklich nirgendwo wird behauptet, dass YT oder sonst wer mit P2P arbeitet. Oh man, kein Wunder dass wir so am Boden liegen.
 
-Azureus Vuze wäre ein Beipiel für pear to pear, da werden alle videos, die man selbst schaut auf der Festplatte gespeichert und von da auch verteilt. Allerdings darf da auch kein illegales Material eingestellt werden.
 
@X2-3800: Refresh -Azureus Vuze wäre ein Beipiel für pear to pear, da werden alle videos, die man selbst schaut auf der Festplatte gespeichert und von da auch verteilt. Allerdings darf da auch kein illegales Material eingestellt werden.____
 
Wäre es nicht sinnvoller, die illegale Nutzung komplett zu stoppen? Also auch via Bestrafungen und möglichen Freiheitsentzug? Ach wenn es hart scheinen mag, man verstößt gegen das Gesetz.
 
@lets_save_the_world:
Wie willst du Scherzkeks das durchsetzen?
 
@X2-3800: IP-Überwachung und Zurückverfolgung. Überall gibt es einen Weg, du bist im Internet nicht anonym.
 
@lets_save_the_world: Und wer wertet den ganzen Datenmüll aus? Dann haben wir jedenfalls kein Problem mehr mit Arbeitslosigkeit, weil 40% der Bevölkerung in Observierungs-Centern arbeitet. So ähnliche Konzepte gab es in Deutschland schon, wenn auch nicht digital. Ist leider nicht mit einer Demokratie vereinbar, aber daran kannst du ja bei der nächsten, oder vielleicht auch erst übernächsten Wahl was ändern wenn du die richtige Partei wählst.
 
@ishc: Ich würde es machen. Besser als für 3,64 EUR/Tag leben zu müssen. http://tinyurl.com/6hyafs
 
Ob für einen derartig unproduktiven Job mehr als 3,64 am Tag drin ist, vage ich zu bezweifeln.
 
@ishc: (+) Richtig, und soweit sollten wir es nicht kommen lassen. Wie bei vielen anderen Sachen auch muss man einfach einen goldenen Mittelweg finden. Oder zumindest annähernd.
 
Ich hab Zattoo probiert. Ist ja ganz nett und die Anbieter geben sich wie es aussieht auch Mühe das sauber hin zu bekommen. Aber der leider bricht Zattoo immer wiederzusammen.
Irgendwelche Überlastungen. Hab das Tool seid ein paar Wochen nicht mehr auf der Kiste.
Nun soviel zum Traffic.Schade war echt gut ein kleines Fernsehen auf demMonitor aber es nervt mit der Zeit gewaltig diese Überlastungen und Zusammenbrüche.
Und dann soll p2plegal werden?
Oh weh was wird denn das? Das Netz schleicht jetzt schon wie die Pest. Na abwarten und Tee trinken. :-)
 
@der Brocken:

Zattoo hab ich auch mal getestet, naja die Qualität lässt zu wünschen übrig, geruckelt hats zwar nicht aber die Kompression war einfach viel zu stark.
Schön wäre wenn MP4 und P2P für solche streaminginhalte eigesetzt würde.
 
na super wie immer den zug verpasst und dann alles verfolgen verbieten um es sich an den nagel zu reisen um es für die eigene produckte zu verwenden.
wird bald unmöglich sein online ohne störungen zu spielen bei der belastung.
 
@Sir @ndy: Jaja, da hat aber einer ganz viel Ahnung von was er redet.
 
hi,denkt Ihr auch mal nach,1u1 und co hosten keine server mehr und was wird teurer? richtig die flat ooh.

lg
 
Probiert doch mal YaCy aus. Eine auf dem P2P-Protokoll basierende Suchmaschine. Eines der genialsten Projekte die ich im Internet bisher kennengelernt habe. http://de.wikipedia.org/wiki/YaCy
Viele Grüße
Kommentar abgeben Netiquette beachten!