Panasonic: Notebooks mit Brennstoffzellen ab 2012

Notebook Panasonic will im Jahr 2012 die ersten Notebooks auf den Markt bringen, die statt einem Akku eine Brennstoffzelle enthalten. Nachfüllbare Tanks sollen die Rechner damit weitgehend unabhängig vom Stromnetz machen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Komisch meine Kugel sagt Jahr 2013... die muss wohl Kaput sein.
 
@omenshad: also, deine glaskugel ist wohl kaput, ich habe eben noch im kaffesatz gelesen, daß sie erst mitte 2014 kommen, auf monat ganz genau, kann ich nicht sagen, so prezise vorraussagen mit meiner methode, sind mir leider nicht möglich *g* :-) mfg
 
@FlatFlow: hehe wir bekommen für nen kleinen Spaß am rande mal wieder nur minus... :/
 
@FlatFlow: Kiddys hier verstehen wohl keinen Spass... Kaffeesatz ist nunmal nicht genau warte bis 2013 und versuch normal zu lesen warscheindlich wird dann August 2014 drinstehen...
 
@omenshad: hat dir deine Kugel auch gesagt das es doch mit Cartridges kommt, weil es angeblich zu gefährlich ist....meine sagt das jedenfalls :)
 
Ich würde es bevorzugen weiterhin einen Akku zu benutzen. Immer den blöden Tank nachfüllen und immer neues Ethanol kaufen. Da steck ich den Laptop doch lieber mal eben in die Steckdose und gut is...
 
@Jolka: Wie sieht das dann aus wenn mein Akku leer ist ? Geh ich in den nächsten Saturn (jaja, pfui..) und sage "Einmal volltanken bitte und Display abwischen" ????? *lol* _____ Nächstes Problem ist dann auch die Brennbarkeit, ist ja leichtentzündlich...Also hätten wir dann keine explodierenden sondern gleich brennende Akkus xD
 
@m.schmidler: Toll...das passiert dir vielleicht ein paar mal, aber nachfüllen und Ethanol kaufen musst du immer wieder.
 
@Jolka: Ich denke wer ein Panasonic Toughbook besitzt wird diese Energiereserven zu schätzen wissen. Doch für Otto Normalverbraucher der sich kein sollches "Outoor-Notebook" leisten kann/will, ist das ganze eher unintressant. Wir werden sehen wie sich das ganze entwickelt.
 
@Jolka: Irgendwie check ich nicht ob das jetzt eine Zustimmung war oder nicht...Ja klar, muss ich Ethanol kaufen, stimmt....
 
@Jolka: Wenn die effiziens stimmt, wirst du es bestimmt nicht mehr so sehen. ich meine ein Handy 20 h Telefonieren hört sich toll an, wenn man es im entsprechenden Maßstab auf ein Notebook umrechnet.
Ausserdem kann man das Ethanol immer per kleinen Behälter (Siehe Feuerzeugbezin) dabei haben. Allerdings müsste es auch so ähnlich klappen, denn immer einen neuen Akku kaufen, wenn der alte alle ist, ist nicht wirklich die Lösung.
 
50 Kubikzentimeter=0.05 Liter wenn ich micht nicht täusche, das ist ja mal nicht schlecht ür 5 Stunden !
 
@Moe007: 50 Milliliter reines 100%iges Ethanol, entspricht 50 Gramm reinen Alkohol also einer halben Flasche Wein. Lecker :)
 
@DrJaegermeister: Ja, lecker. Trink mal! xD
 
@Jolka: Ethanol ist geniessbarer Alkohol, mit O-Saft passt das schon. Echte Männer trinken es pur :)
 
@DrJaegermeister: Ja, wie morgens das Rasierwasser. Leider kann als Nebenwirkung schlechtes, bis sehr schlechtes Sehvermögen auftreten :). Don't drink and shave! | Oder besser: Don't drink while shaving.
 
@Legastheniker: Falsch, blind wird man von ungeniessbarem Alkohol wie Methanol. Reiner Ethanol rockt :)
 
@DrJaegermeister: Kannst ja mal reinen Alkohol trinken :)
 
Aaaach, ich warte einfach nochmal 10 Jahre und kauf mir dann ein Laptop, das einen kleinen Kernreaktor an bord hat.
 
@RoadRunner88: Und wohin mit dem Atommüll? Im heimischen Garten vergraben? :-)
 
@Jolka: Also ich bevorzuge immer nachbars Garten :)
 
Hoffentlich wird man damit überhaupt durch Flughäfen kommen und es wird keine neuen EU-VERODNUNGEN bezüglich Brennstoffakkus geben, da man damit ja irgendwie das Flugzeug in die Luft sprengen könnte.
 
Also das ist zwar nicht sehr viel aber irgendwann geht auch Enthanol zu ende :) Nagut das ist ja dann nochlange nicht soweit :)
 
@fabian86: Ethanol wird aus nachwachsende Rohstoffen gewonnen, das geht nie zu Ende. Da die Anbaufläsche begrenzt ist muss man irgendwann eine wichtige Entscheidung treffen: Nahrungsmittel oder daraus Alkohol distilieren. Ich hab mich bereits enschieden :)
 
@DrJaegermeister: Na ja da gibt es inzwischen auch interessante Forschungsgebiete. Denk an die Algenzucht. Das könnte schon was interessantes werden, wenn es denn klappt. Und natürlich entscheiden wir uns für Alkohol, Lebensmittel haben wir doch genug. Weißt du was die EU Jährlich an Lebensmittel vernichten muss (Die letzten 2 Sätz sind ironisch gemeint.)
 
@TobiTobsen: Die letzten beiden Sätze sind ironisch gemeint? Dann bitte den Film anschauen: http://tinyurl.com/5egbvx
 
also für 2012 würde ich mir nicht allzu viel vornehmen ... wer weiss was dann kommt ... die wahrheit ist irgendwo da draussen!!! :)
 
Ob die dann im Notfall auch mit Wodka oder Stroh 80 laufen? :)
 
mit dem Lappi an die Tankstelle XD
 
Und ich bau ab 2067 Feuerzeuge mit Atomreaktor :P
 
Also wenn die dann von SONY kommen, werden die bestimmt gleich anfangen zu brennen und einem um die Ohren fliegen ..... =-))
 
Bei allem technologischen Fortschritt habe ich die Befürchtung, daß am Ende die Geräte so ausgelegt werden, daß sie dann vielleicht 4,5h durchhalten und eben kleiner/billiger sind. Wichtig wären aber mal 200h...
 
'Währe' das Wort "wäre" nicht falsch geschrieben WÄRE alles okay ^^ Siehe: "Der Erwerb teurer Cartridges währe also nicht notwendig. "
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links