Opera bringt Widgets auf Windows Mobile-Handys

Handys & Smartphones Der norwegische Browserhersteller Opera führt mit der neuen Betaversion der Mobil-Variante seines gleichnamigen Browsers die so genannten Widgets auch auf dem Handy ein. Erstmals liegt zudem eine Ausgabe für UIQ-basierte Symbian-Geräte vor. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Opera hat schonw as für sich, hab den auch auf meinem WM6.1 Smartphone, wenn das so wird wie die sich das vorstellen, wirds sicherlich super :-)
 
auf den kleinen Hnady und PDA ... Bildschirmen ist für die widgets doch eh kein platz
 
Auf meinem Handy hat Opera bereits den IE verdrängt, welcher auch wirklich richtig schlecht ist. Merkwürdigerweise lässt mich Opera auf dem Desktop so kalt wie kein anderer Browser. Kann nicht wirklich sagen woran es liegt, aber nach 5-10 ausprobieren der neuesten Version hab ich sie auch direkt wieder runtergeworfen. Naja, die mobile Beta werd ich aber gleich mal aufs Smartphone packen :)
 
@DennisMoore: geht mir auch so, aber der mobile ist halt unschlagbar, da das schrolen und navigieren einfach besser funktioniert als beim ie.
 
ich kanns net auf meinem WM6 handy installen.
Wieviel platz braucht das denn bei der Speicherkarteninstallation aufm GERÄT ?
weil er bricht immer ab mit der meldung zuwenig platz.
 
@Dr-G: Um die 11 MB braucht er. Bei mir funktioniert er einwandfrei unter Windows Mobile 6.1. Auch die Widgets sind ne nette Erfindung.
 
@muhviehstar: 11 MB inklusive Windows, nicht wahr?
 
Bitte bei diesem sinnfreien Kommentar auf das (+) klicken, danke!
 
Weiss jemand wie das ist, wenn man sich eine Lizenz für die aktuelle Version 8.65 kauft, ob die dann für die neue Version auch gültig ist?
 
merkwürdig ich hab 9.5 auf meinem Xda Diamond vorinstalliert
Kommentar abgeben Netiquette beachten!