Weltweiter Kreditkartenbetrüger-Ring ausgehoben

Recht, Politik & EU Die US-Bundespolizei hat einen Ring von Kriminellen ausgehoben, die über das Internet mit gestohlenen Kreditkartendaten handelten. Dem gingen Ermittlungen über einen Zeitraum von zwei Jahren voraus. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bravo! Ich schätze, dass der (Gesamt-) Schaden sicherlich um einiges höher gewesen sein dürfte. Solche Machenschaften gehören echt scharf bestraft. Wäre interessant zu erfahren, wieviele Leute (bei den 56 Verhaftungen) letztendlich aus dem Verkehr gezogen wurden und ob es auch ´mal die "Großen" erwischt hat!?
 
Es gibt ein OnlineForum wo die sich über diese Themen austauschen können?
Ist echt mal krass. Naja gut das die jetzt dingfest gemacht wurden!
 
@Clawhammer: Das Web 2.0 kommt wohl nicht nur bei den braven Bürgern gut an. :)
 
das is doch mal ein lob wert! xD
 
Wie kann man sich eigentlich wirklich sinnvoll vor solchen leuten schützen? gibt es da irgendeine möglichkeit?
 
@namronia: Keine Kredit- oder Debitkarten nutzen.
 
@Schnittenfittich: Genau, der ewige Barzahler ist unauffindbar. ^^
 
@namronia: Ich glaube er meinte das FBI und andere Behörden :)
 
@Schnittenfittich: Naja aber seien wir mal ehrlich - Bargeld wird immer weniger benutzt. Auf der einen Seite ist es gut, weil es wirklich praktischer ist mit Kredit-/Bankomatkarte zu zahlen, als ständig Bargeld mit sich rumzutragen. Der klare Vorteil für mich ist, dass wenn die Brieftasche verloren geht oder geklaut wird, geht kein Bargeld verloren -> Bank anrufen und Karte sperren (einige Banken machen das auch kostenlos (allerdings nicht viele *g*)) Aber besser 25 Euro fürs sperren als womöglich 100 - 200 Euro sind weg (Bargeld). Allerdings muss man halt bei online Geschäften aufpassen wem man seine Nummer gibt, was allerdings zb. dank Visa immer sicherer wird (VerySign Programm). Ein Freund von mir war diesen Sommer aus Kanada hier, dort zahlt man fast nichts mit Bargeld.
 
@KenshinX: Seit wann muss man denn immer bar zahlen, wenn man keine Kreditkarten nutzt? Bitte um Aufklärung.
 
@vollhorst: Wie meinst du das jetzt genau? Naja, man kann ja nur entweder Bar oder mit Karten zahlen oder? Gut oder mit virtuellem Geld (wie PayPal etc). Oder versteh ich dich jetzt falsch?
 
@namronia: Klingt hart, aber meine Vorredner haben Recht...Ich kenn mich da ein bisschen aus in der Szene und ich kann dir nur eins sagen, kauf möglichst niemals online oder überhaupt mit Kreditkarten..die Methoden an deine Daten zu kommen sind so dreist...selbst Eventim wurd mal gehackt und hat um 77 Millionen Kundendaten "verloren", darunter auch die Kreditkartendaten mit CVV und valid date...
 
@namronia:
Wegwerf bzw Einweg Kreditkartennummern könnten auch helfen - zumindest bei Onlineeinkäufen. Allerdings bietet die soweit ich weis bisher nur Paypal an - und dies auch nur in den USA. Dort bekommt man vor dem Einkauf auf Wunsch eine einmalige KK Nummer die auch nur einmalig genutzt werden kann und danach wieder verfällt. Abgerechnet wird dann über das normale Paypal Konto.
 
@KenshinX: Ist eine EC-Karte auch eine Kreditkarte?
 
@namronia: Ich verwende Online grundsätzlich nur Prepaid-Kreditkarten. Auf dem KK-Konto sind selten mehr als 100-200 Euro, wenn jemand die Karte missbraucht, ist der Verlust also gering. Zwar sind normale Kreditkarten auch gegen Missbrauch versichert, aber wenn die Bank erstmal knapp 10000 Euro abbucht (ist mir passiert), ist das trotzdem ärgerlich und man hat ne Menge Ärger.
 
Die Aversion mancher Leute gegen Kreditkarten kann ich nicht nachvollziehen. Bargeld it eigentlich TOTAL UNSICHER. Das einzige was nervt, ist dass es in Deutschland viele kleine Geschäfte gibt, die keine KK akzeptieren, EC aber schon. Ja , für die kleinen Händler kostet es weniger, aber wenn KK akzeptiert wird, nutze ich das gerne, ist ja ein zinsloses Darlehen.
 
@namronia: Paypal ist eine gute Sache. Die Firmen bekommen zwar ihr Geld, aber nicht deine Konto- und Kreditkartendaten. Folglich kann man Deine Daten auch nicht von deren Servern klauen - ein großer Risikofaktor weniger. _ _ _Aber... Paypal nimmt Gebühren, deshalb ist es pfui, uncool und total schei.., stimmts Kinder?
 
wie kommt man in solche foren?!?! per google?
 
@hjo: in ein forum kommst du, wenn dich anmeldest ... da nützt dir google auch nicht viel
 
@RisingSun: wenn Du ein wenig nachdenken würdest, wärest du darauf gekommen, dass er meint, wie man überhaupt so ein Forum findet... (-)
 
@rickzverona: jo, und wenn du nachdenken würdest, hättest die ironie erkannt. aber werds das nächste mal für dich dazuschreiben
 
@hjo: Google ist dein freund da findet man alles auch sachen..die eigendlich nicht gefunden werden dürfen :)
 
@RisingSun: lachen wird trotzdem keiner...
 
@KJackYo: Komisch ist nur, dass Google manche Sachen aus "Rechtsgründen" nicht anzeigt. Besser Finger weg von Google, dort
"lauscht" man zu viel und das Interessante wird nicht angezeigt.
 
@RisingSun: Jap das wäre echt nett! Denn du hast anscheinen keine Ahnung, wie man Ironie mit Buchstaben zum Vorschein bringt. Ich wette mit dir das hier NIEMAND aus deinem Satz die Ironie rauslesen konnte.
 
@RisingSun: naja, ich hätt wahrscheinlich das gleiche geantwortet :D
 
@hjo: man darf halt nicht zuviel orthographie im internet erwarten ... in und an ist ja eh fast das selbe. wie komm ich in eine frau ... ähm an ... egal ... oh sorry: ricky, bitte zuerst nachdenken was gemeint sein könnte ...
 
@drhook: http://www.google.com/ncr Google ohne die Deutschen Filter :-)
 
Wer nimmt die Geldsystembetrüger fest? Die Drahtzieher? Rothschild, Rockefeller und deren Handlanger. Die "wichtigsten": Bush-Administration, israelische Regierung, diverse europäische Königshäuser und Politiker sowie natürlich Unternehmensbosse und andere Imperatoren.
 
@Hirschgoulasch69: Wo warst du denn? China, Nord Korea oder Kuba?
 
@SkyScraper: Meister, China ist das große Vorbild für die momentane US-Politik, Patriot Act I, II, die Ermächtigungsgesetze des Herrn Bush: http://tinyurl.com/5ucl9x - http://tinyurl.com/7nuu - http://tinyurl.com/yyjw4v - http://tinyurl.com/6arbw - http://tinyurl.com/6gnf7a
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles