Microsoft & Angelina Jolie helfen jungen Flüchtlingen

Personen aus der Wirtschaft Der Software-Konzern Microsoft unterstützt gemeinsam mit der Schauspielerin Angelina Jolie ein Projekt, dass minderjährigen Einwanderern in den USA juristische Hilfe anbieten soll. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nette Sache...find ich toll von MS, egal ob da nur Werbung hinter steckt. Achja der Name "KIND" ist schon ein lustiger Zufall, ne? :D
 
@DasFragezeichen: "kind" heißt im Englischen auch "freundlich, gütig".
 
@DasFragezeichen: Möchte ma wissen wofür du nen Minus bekommst.. nur Kinder hier.
 
@Conos: das frag ich mich allerdings auch.....
 
@Stad: Früher haben die Eltern zu ihren 10 jährigen Kindern gesagt "Geh in dein Zimmer spielen." Heute sagen sie: "Geh auf WinFuture Minus klicken." -.-
 
Das nenne ich mal eine vernünftige Hilfe.
 
@Trigger58: wofür brauchen Kinder alleine politisches Asyl? Sind es nicht vielmehr Wirtschaftsflüchtlinge? Der Konzern und die Schauspielerin wenden sich damit gegen die Interessen ihres Heimatlandes und Volkes.
 
@modelcaster: endlich mal jemand, bei dem das Minus-geben auch wirklich Sinn macht.
 
@modelcaster: "wofür brauchen Kinder alleine politisches Asyl? Sind es nicht vielmehr Wirtschaftsflüchtlinge?" Nur weil du da vor deinem PC sitzt und dir nicht um dein Leben sorgen machen musst, sind nicht alle so. Echt traurig solche Leute wie du -.-
 
Es Microsoft ist da angesiedelt.
 
@cH40z-Lord: :D hört sich echt lustig an ", wo das Microsoft angesiedelt ist"^^
 
@cH40z-Lord: geht noch besser: "...Die Initiative will Juristen dafür gewinnen, sie damit zur unterstützen..." Was wohl damit gemeint ist?? :-) Weekend!
 
@Bommel120: Irgendwie fiel mir spontan "Ein Ring sie zu knechten" ein.... äääh :D
 
immerwieder schön solche News von Microsoft zu lesen! Auch diese Aktion mit den Xboxen in den Krankenhäusern für die kleinen, war schon ne saubere Sache!
 
Das finde ich auch. Tolle Sache von MS und Angelina Jolie, weiter so!!!
 
Wann lese ich endlich mal "Apple hilft..." ?! -Ah sry habs vergessen, Apple möchte nur coole leute ansprechen und helfen ist immer uncool.
 
@sabisabi: 100 punkte :)
 
@sabisabi:
Da: http://store.apple.com/de/browse/home/campaigns/corporate_gifting
Da:http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=394350 (weiter unten)
Nur weil man nix hört, heißt es nich, dass nix gemacht wird. Wird halt nich an die große Glocke gehangen.
Also wie bei allem anderen auch: Erst informieren dann posten o.O

Edit: Die Ergebnisse hab ich durch 2 Minuten googeln bekommen...
 
Ist ja schön und gut, aber eine direkte Hilfe für die Flüchtlinge in den Ländern würde langfristig den Menschen helfen: Brunnenbau, Schulenbau, Agrarbau, Wasserbau.
 
@zivilist: so siehts aus. leider kapieren das die 90% an fanboys hier gar nicht. aber hauptsache M$ und die Angelina helfen.
 
Microsoft & Angelina Jolie helfen jungen Flüchtlingen.......und letzere adopiert sie anschliessend.....

wie war das herr Steinheimer ,nix zu sagen aber minus verteilen :)
 
wenn amerika ihre außenpolitik der ausbeute nicht weiter verfolgen würde, müsste M$+Angelina nichts dieses symptom "bekämpfen".
 
@QUAD4: Jo, sagt nichts über diese topic aus o.O
 
lol. was für ein idiot läuft denn hier frei herum und verteilt minuse?!
 
@QUAD4: Welcher idiot verteilt $?
 
@QUAD4:
selbsernannte gutmenschen,und anderes pack !
 
Ist ein wenig offtopic: Ich finde es bemerkenswert in den USA alles nur danach benannt wird, das es ein tolles Kürzel ergibt. Besonders bei den amerikanischen Gesetzen nimmt das Teilweise groteske Formen an. Siehe Patriot Act oder Safe Act. Die haben wahrscheinlich nen eigenen Juristen abgestellt, der sich immer die tollen Namen ausdenken darf.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte