ATI Catalyst 8.10 mit Lüftersteuerung erschienen

Treiber Der Grafikkartenhersteller ATI hat jetzt eine neue Version seines Catalyst-Treibers veröffentlicht. Die Ausgabe 8.10 unterstützt die Betriebssysteme Windows XP sowie Vista in der 32- und 64-Bit-Edition. Wie üblich gibt es einige Verbesserungen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
8.7, 8.8, 8.9 und jetzt 8.1(0) - ne ehrlich, finde das ne seltsame Nummerierung... naja, dennoch schön, dass sich wieder was tut... mal testen, eventuell kann ich ja nun endlich auf verschiedene/manuell aktivierte Profile verzichten.
 
@monte: Schonmal auf den Kalender geguckt, wann die Treiber erschienen sind? Aug (x.8) sept (x.9) okt (x.10) :-)
Und wir haben 2008, jedes Jahr ändert sich die Hauptversion des ATI Treibers. Also kommt im Oktober 2008 der 8.10
Im Jan 2009 wird es 9.1 sein.
ATI bringt nämlich grundsätzlich jeden Monat einen neuen Treiber heraus.
Jetzt sollte es Sinn ergeben :)
 
@monte: Frag mich auch was daran so schwer ist.. mal abgesehn davon, dass die zahlen hinter dem punkt den monat bedeuten kann man auch sagen, dass es nicht 8.1.0 heißt sondern 8.10 und ne 10 is höher als ne 9, soweit ich weiß :)
 
@monte: das leben kann so einfach sein man muss nur mal selbstinitiative ergreifen un nachschaun wieso und wesehalb die treiber so benannt werden... ansonsten is auch der treiber-support von ati ziemlich gut, also man muss sagen, das sie ihre produkte auch gut unterstützen nicht wie andere hersteller, also daumen hoch un ein + für ati
 
Ja schon klar, dass es Sinn macht und ne 10 höher als ne 9 ist. Dennoch ist diese Nummerierung unüblich und ich wette, dass einige Leute, die in Foren fragen stellen, denen man dann antwortet, sie sollen die Treiber aktualisieren denken werden, dass ihre aktuelle Version (z.B. 8.9 neuer sei als eine 8.10).
 
@monte: Auf jedenfall weiß ich gleich, ob ich den Neuesten habe. Bei z.B Nvidia 179.28 weiß ich es nicht. Ist der aktuell oder nicht. Da muß man dann mehr suchen. Bei 08.10 ganz logisch und einfach.
 
@monte: Du bist der einzige. Und es tut mir leid für dich das nach 3 Jahren du es immer noch nicht verstanden hast den so lange geht das mind. schon mit den Versionen.
 
klasse lüftersteuerung, den fixwert konnte man eh schon in der profildatei einstellen. was hab ich von dem schwachsinn wen mir die karte beim zocken abfackelt weil die software stur auf dem gesetzten wert bleibt.
 
@schrittmacher: ich habe per Profil bzw in der Lüftersteuerung 40% eingestellt. Ich höre weder die Grafikkarte noch wird sie wärmerals 69°
 
@merlin1999: ich höre meine graka (4870) genau ab 28% und das reicht nich für games
 
@schrittmacher: schon mal was von alternativen Lüftern gehört????
 
@schrittmacher: Warum wollen immer alle ein lautloses PC System mit überragender Leistung?? Hier geht es um eine High-End Karte und dass man diese nunmal hört im Betrieb ist ganz normal. Ich habe die gleiche Karte und dazu ein sehr gutes Gehäuse, mich stört dass nicht im geringsten wenn diese dann leise vor sich hin surrt. Ich beschwere mich ja auch nicht das man den Motor im Auto hört. Wenn dich dass stört, dann kaufe dir doch eine 4350 mit Passivkühlung.
 
@schrittmacher: Es ist in der Tat recht sinnlos. Hatte mich schon gefreut, dass es nun ne vernünftige Steuerung gibt - Pustekuchen. Weiter mit verschiedenen Profilen arbeiten. PS: wo ist mein schöner beitrag hin, ... der kann unmöglich nachts um halb fünf weg-gevoted worden sein -.-
 
@cheech2711: die standardlüfter sind mehr als ausreichend, nur sört es mich das ati als zieltemperatur irgendwas zwischen 80 und 100 grad definiert hat. unter windows bekommt man das durch runtertakten gut hin, nur im 3d betrieb würd ich mir ein wenig mehr lüftereinsatz wünschen. dafür ist dieses neue feature aber vollkommen ungeeignet. p.s. danke fürs minus aber ich werd wohl noch wissen ab wieviel % ich meine karte höre @ Plasma81 was erzählst du hier für`n quatsch, es ist durchaus möglich potente hardware leise zu bekommen, wieso sollte ich mich da auf irgendeinen kompromiss einlassen
 
@merlin1999: hab ich auch gemacht, 40% ist meiner meinung nach perfekt, leise und kühl
 
@Plasma81: Was ist das denn für ein Vergleich? Beim Auto ists aber auch so, dass versucht wird, die Motoren leiser und nicht lauter zu machen... Jeder (man füge hier beliebige Automarke ein)-Besitzer würde sich bedanken, wenn der Motor wie ein Traktor knattert, nur damit man die Leistung auch hören kann. Zurück zum Thema: Ich hab im Moment übergangweise eine Gainward 4850 im Rechner und der Lüfter ist nervtötend laut. Vorher hatte ich eine Sapphire 4870 drin, die im laufenden Betrieb ständig hoch- und runtertourte, was noch nerviger war. Und ja, ich will einen möglichst lautlosen PC und die Grafikkarte ist mit Abstand das lauteste im System. Die lüftgekühlten Dinger sind nur drin, weil meine Wunsch-Graka (mit Wasserkühlung) momentan nirgendwo verfügbar ist.
 
@Plasma81: Wenn der Standardlüfter einer HD4870 richtig aufdreht, kann von leisem Surren keine Rede mehr sein. Andersrum: Wenn er nicht aufdreht obwohl die Karte sauheiss wird, mag das vielleicht die Graka aushalten, aber evtl. nicht mehr die Rechnerkomponenten drumherum (im forumdeluxx hat jemand mit einer Wärmebildkamera festgestellt, dass Teile einer HD4870 unter Volllast über 100° C heiss werden!). Was ich nicht verstehe ist dass die Graka-Hersteller nicht von vornherein taugliche Kühler verbauen und dafür 10 oder 20 Euro mehr verlangen. Das wäre sehr vielen Leuten mehr als recht, die momentan selber einen vernünftigen Kühler draufschrauben für den sie mindestens 20 Euro hinblättern und dabei noch die Kartengarantie verlieren, obwohl es für die Graka besser ist.
 
@alleNörgler: Da holt euch doch ein Accelero S1 von Arctic Cooling und ruhe ist im Karton. Oder kauft euch eine nVidia GTX260 und wundert euch nicht warum eine Boeing 747 im Rechner starten will.
 
@Plasma81: Die 4650 passiv gekühlt meinst Du wohl :).Nettes Preis-/Leistungsverhältniss und absolut geräuschlos :).MfG
 
Kurze Frage, kann man nun den unteren und oberen Wert einstellen oder nur den oberen maximal Wert?
Mich stört, dass im Idle Betrieb der Lüfter immer kurz hochfährt und dann wieder leiser wird. Mein Wunsch ist es, dass man den unteren Wert anheben kann um eine gleichmäßige permanente Kühlung zu haben. Diese sollte so sein, dass die Grafikkarte dabei nicht in Mitleidenschaft gezogen wird.
Danke an alle schon mal
 
@Nixwiss: Den neuen Treiber habe ich nich nicht angesehen, aber falls er sowas nicht kann: Mit den ATI Tray Tools kann man für Temperaturen zw. 60°C und 100°C in 10erschritten die Lüftergeschwindigkeit in Prozent einstellen (Rechtsklick - Hardware - Overclocking Settings - Reiter "Fan"). Da hat man sehr gute Kontrolle über Lüftergeschwindigkeit und Kartentemperatur.
 
@Aspartam: und zudem kann man dort auch Profile erstellen. Unter Windows noch stärker herunter tackten ... ich verwende zb. GPU 400MHz Speicher 400MHz lüfter dreht auf 26% und komme so nicht über 50° im 2d modus
 
Hat hier jemand mit dem 8.9 unter Vista (64) auch das Problem, dass CCC ab und zu direkt beim Windows-Start abstürzt? Das sollte mit der 8.10 behoben werden. Kann das schon jemand bestätigen?
 
@Runaway-Fan: Kann ich leider auch nichts zu sagen, da ich nur ATT benutze, unter XP sowie unter Vista. CCC kommt mir garnicht erst auf die Platte.
 
@Runaway-Fan: hatte das Prob auch unter 8.9 - mit dem neuen bisher nicht, ist für einen Bestätigung noch zu früh
 
@Runaway-Fan:
Meinst du , das das vom CCC kommt? Dann brauche ich mich nicht wundern, hab das Problem auch gehabt.
Ich hatte eigentlich Speedfan oder meinen W-Lantreiber in verdacht.
Ob es jetzt noch so ist weis ich nicht. (mit 8.10)
 
Danke für diese Info. Lg. Alex
 
@AlexKeller: CE CAZZO!!!! Wollte mich hier eigentlich nur bedanken!!!!!!!! Märci viel mal no, die Minusmacher sind zum chozze. Lg.
 
Denke im Highendbereich, sind die Grafikkarten immer ein wenig lauter...
Ich habe mit meiner MSi 4870 OC 1 GB keine Probleme mit dem Lüfter.
Nur das Glockgating Funktioniert immer noch nicht einwandfrei oder rein gar nicht.
Statt dass man per Treiber den Speicher reduziert, was am meisten an Strom spart im 2 D Betrieb, senkt man nur den GPU auf 500 Mgh, was nicht viel bringt.
Nur im 2D Betrieb benutze ich AMD GPU Clock Tool und setze die Taktraten auf 80 GPU und Speicher auf 200 so spare ich ca 35 Watt und der Kühler bleibt da Flüssterleise.In 3D lasse ich alles auf Standart....
 
Kann man die Mobile-Variante auch für nicht unterstützte Anbieter nutzen? Ich habe ein HP-Notebook. Auf der HP-Seite gibt es nur ein Teiber vom März 2008. Danke.
 
Hatte mit dieser Treiberversion das Problem, das der reine Treiber nicht installierbar war, musste das CC mit neu installieren. Noch jemand das Problem gehabt?MfG
 
irgentwie gibts bei mir keine lüftersteuerung. geht das nur mit den ganz neuen karten? hab eine hd3850.
 
@ $harryx$ das findest du bei Ati overdrive. Schloss entriegeln und dann häkchen bei manual fan speed setzen ( aber nur wenn dich dein lüfter auch wirklich stört) bedenke, das dein lüfter dan aber immer mit der drehzahl arbeitet. und ati karten werden bekanntlich sehr heiss. denke daran, wenn du zocken willst am besten wieder zurück setzen.
 
@Iceboy2k: bei mir gibt es soeine funktion garnicht, das ist wie bei den alten catalyst control centern. komisch.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.