Internetnutzung hält das Hirn beim Älterwerden fit

Forschung & Wissenschaft Die Nutzung des Internets hilft, das Gehirn beim Älterwerden fit zu halten. Das fanden Forscher der University of California Los bei einer Untersuchung zur Stimulation von Hirnregionen heraus. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ob das für alle stimmt? :P
 
@BiG-BennY: Für dich anscheinend nicht. Sonst hättest du einen sinvolleren Kommentar für diese sehr informative News gepostet!
 
@Ein_Neugieriger: Dann geb ich dir mal ein tipp: Google mal nach Humor ... Schlägste gleich zwei Fliegen mit einer Klappe
 
@BiG-BennY: geil. ++ :D
 
@BiG-BennY: kann nochmal jemand dazuschreiben was hier gestanden hat?
 
Okay, jetzt mal ein richtiger Kommentar, ich blende die 5 vorherigen mal aus.
Ich finde das eigentlich recht interessant, das einzige was ich mich frage ist, ob es eine bestimmte Anzah an Nutzungen geben muss, damit solch eine positive Wirkung eintritt. Ob es also schon reicht wenn man ein oder zwei Mal in der Woche etwas sucht, oder ob nur "Vielsucher" betroffen sind...
 
@T.C.F: Naja, du hast es immerhin versucht. "Dies war allerdings nur bei Testpersonen, die regelmäßig das Internet nutzen, in größerem Umfang der Fall."
 
@Narf!: ja und da stellt sich eben die Frage : was ist regelmässig..... wie T.C.F. sich auch fragte..... aber ich denke mal je mehr man macht um so aktiver bleibt man..... also sich vor den Fernseher setzen und warten bis man blöd wird reicht eben nicht aus..... aber glaube das wußten viele auch schon vor dieser Studie...... Wer rastet der Rostet....
 
ja internet ist gut, dann wieder schlecht, dann wieder gut .... und dann wieder schlecht und am ende ist es wieder gut, bevor es wieder schlecht ist
 
@hjo: Deine Meinung ist aber ein wenig Monoton. Als würdest du jeden Tag eine News aufnehmen: gut, dann kommt schlecht dann wieder eine gute.... Sehe es doch mal so: Das Internet hat Vor und Nachteile. Aber grawierende Nachteile fallen mir eigentlich jetzt nicht ein. Wer das Internet normal nutzt.
 
@Driv3r: eh egal... der minus-wahn geht um. bis dann
 
zu der beschreibung des autors gibts eigentlich nichts hinzuzufügen oder zu diskutieren. bereits der volksmund sagt, wer rastet der rostet.
 
@islamophobic: Bruce Lee sagt "Stehendes Wasser wird schal."
 
hallo ihr (-) fetischisten, lest euch das da oben mal genau durch, vielleicht hilft es auch bei euch. einfach ein minus hinknallen ohne kommentar....und dann zur nächsten seite und in gleicher form weiter.... was seid ihr nur für ärmliche gestallten...
 
@islamophobic: Leider hilft das nicht. Alles was gegen das Bewertungssystem ist, wird ignoriert. Und wir "Gegner" sind schuld, dass weiterhin so bewertet wird. In Forum und hier werden Posts gelöscht und User werden gebannt.
 
@islamophobic: Schon paradox. Da wird den Leuten eine weitere Möglichkeit zur Meinungsfreiheit geboten und sie wird dazu genutzt, die Meinungsfreiheit anderer einzuschränken. Das sagt doch viel über die Menschen aus :-D
 
@twinky und @lets_save_the_world .// sollte dieses verhalten etwas über den iq unserer nachkommen aussagen na dann gute nacht....let's save the world...aber dazu scheint es zu spät zu sein. mal ganz ordinär ausgedrückt, gib einem "proli" einen schlüssel und er dreht durch..... ich kann mich noch an zeiten erinnern da winfuture die allererste seite war und man sich fachlich noch austauschen konnte.
 
@islamophobic: Natürlich kann etwas geschehen, und zwar, dass die Admins und Mods das System überdenken und ändern. Aber meine Vermutung ist, man will dies nicht. Somit hat eine Newsseite mehr Hits und Klicks. Man beachte dabei, das viele der User dann die Werbung sehen. Aha! Das aber User gebannt werden ist eine Katastrophe.
 
@lets_save_the_world: der wirtschaftliche aspekt ist nachvollziehbar. jedoch sollte bedacht werden dass sich immer mehr der einstigen nutzer denen die seite als seriös bekannt ist zurückziehen werden, was dann übrig bleibt ist winfuture für kinder und als solches dürfte es für die meisten uninteressant werden. dies könnte unterm strich bedeuten dass das ganze leicht ein schuss nach hinten werden kann.
 
@islamophobic: hmm aber den winfuture account hast du gerade mal 2 wochen :-)
 
@islamophobic: Die Meinung vom Webmaster kennen wir ja: "Ich bitte auch niemanden, noch ein Thema zur Bewertungsfunktion aufzumachen, es wurde ja bewusst geschlossen. Sonst hätte die Schließ-Funktion ja ihren Sinn verloren." Mehr kann ich nicht sagen, da bleibt ein Kloß bei mir im Halse, und nicht nur mir.
 
@Lord eAgle: ich war bereits füher präsent unter anderem nickname. diesen hatte ich gewechselt da ich den eindruck hatte, manche hätten sich auf mich eingeschossen. nun mußte ich jedoch feststellen dass dies nicht hätte sein müssen. den nick islamophobic finde ich ohnehin aussagekräftiger. diese seite besuchte ich bereits ohne aktiv am geschehen teilzunehmen seit ca. 99 oder war es 2000. besonders schätzte ich damals die beiträge von swissboy. der nur noch manchmal zu sehen ist. aber ich verstehe dich ..für einen account der scheinbar erst vor 2 wochen eröffnet worden ist...große worte. es gab zeiten, nicht nur für mich sondern auch für viele kollegen, wenn früh morgens der rechner eingeschalten wurde, erst mal einen blick auf winfuture und damals noch winhelpline...erst dann wurden die reports abgerufen.und daher wenn man sich jetzt die seite manchmal ansieht, besonders tagsüber geht das geschehen schon an die schmerzgrenze. generell bin ich neuem gegenüber aufgeschlossen und veränderungen gehören zum leben, allerdings verliere ich ungerne lieb gewonnenes wertvolles. hier hat es derzeit den anschein.
 
@islamophobic: Danke, danke, vielen dank. Da man mir das Bewerten abgenommen hat (habe zuviel plus geklickt), kann ich keines geben.
 
@lets_save_the_world: das ist wie in der Politik... Aus lauter Langeweile´und/oder Dummheit, wird mal eben einfach so ein neues Gesetz erlassen, welches jeglichen Sinnes entsagt... Willkommen im Leben :D
 
@lets_save_the_world: hallo sei gegrüßt ..dank für was...? ich gebe nur meine gedanken wider ...
 
@islamophobic: Ja, aber du hast damit Recht. Leider gibt es von WF-Seite keinerlei reaktion. Nichtmal bei dem Dark meldet man sich, der eine sehr nette Mail geschickt hatte.
 
Wieder einmal ein "anstößiges" Gerücht!
In der Hoffnung das sich ältere Leute einen PC anschaffen sollen:-)
 
tip an herrn schäuble: internet NUTZEN, nicht überwachen...
 
@Real_Bitfox: (-) weil Thema um längen verfehlt.
 
@Forevor: wieso? wenn er das internet nutzen würde, dann würde ihm ein licht aufgehen und er würde es nicht mehr überwachen wollen...
 
@Real_Bitfox: Weil dieses rumgehacke auf schäuble den regelmäßigen apple/ms flamewars, windows/linux und co gleich kommt. An jeder News zieht man sich irgendwas zurecht um wieder mal flamen zu können. Ich bin es leid. Wollt ihr was ändern? Geht in die Politik, geht auf die Straßen, organisiert Demos.
Die Lieben WF-Kommentare werden Herrn Schäuble mit großer Sicherheit nicht interessieren! ..bin mir da sogar sehr sicher.
p.s.: ich bin genauso wenig ein Freund von Schäubles Politik.
 
@Forevor: Wir wollten etwas bewegen, und diese Bewertungsfunktion verbessern/ändern. Nur wird das leider ignoriert, und man weißt die Schuld von sich. PS. Ich bin aktiver "Maulaufreißer" xD
 
Als Zusatz und Denkanstoß: http://winfuture.de/news,42458.html Bitte mal alle Kommentare durchlesen. Danke.
 
Das Gehirn profitiert von jeder Anregung, die über den Konsum von Fernsehwerbung hinausgeht ... :-)
 
Alleine schon die 100 Passwörter die man sich für jede Seite merken muss hält das Hirn schon fit.
 
Tja es ist nun einmal so: Lieber würzig mit 40als wie ranzig mit 20....lächel. Haben aber wohl doch einige Zeit gebraucht um darauf zu kommen.
 
"Dier zeigte sich beispielsweise, dass sowohl das Lesen von Büchern und die Nutzung von Suchmaschinen bei allen Probanden Bereiche im Gehirn stimuliert, die für Sprache, Lesen, die Verwertung visueller Eindrücke und das Gedächtnis zuständig sind." Gleiche gilt wahrscheinlich auch wenn jemand ein Bücherei Archiv durchgeht(Suchmaschine). Mit andern Worten das hat mit den Internet rein garnichts zu tun und das mal wieder eine Studie um ne Studie rauszubringen damit man nicht von der Gehaltsliste fällt. Genausogut kann kan sicht nen Spanish Wörterbuch schnappen und die Sprache lernen oder Schachspielen, oder Musik machen oder oder oder halt das Gehirn benutzen....
 
Ich habe die These, dass regelmäßiger Konsum erotischer Internetangebote das räumliche Vorstellungsvermögen fördert. Und über Biologie lernt man auch was.
 
"Google" .... Think more !!! :D
 
Hahaha. Ich lach mich tot. Noch nie sowas unsagbar witziges gehört. Hohoho.
 
Solange nicht dazugeschrieben wird, welche InternetSeiten oder Bücher wie genutzt werden, ist so eine Aussage rein gar nichts wert!
 
Mein Fazit: Wenn man länger was von seinen Großeltern haben möchte, schenkt man Ihnen einfach einen Computer mit Internetzugang und es klapt mit dem Alter besser. Sonst sagt nachher der Enkel zu Oma und Opa, darf ich auch einmal an meinen Rechner? Gruß Alexander
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles