Ferrari: Formel 1-Team mit Windows-Supercomputer

Windows Server Der Hersteller von Luxus-Sportwagen Ferrari will seine Spitzenstellung im Rennsport zukünftig auch durch den Einsatz des neuen Supercomputing-Betriebssystems Windows HPC Server 2008 von Microsoft halten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Wir sind stets auf der Suche nach Technologien, die uns einen Wettbewerbsvorteil geben können, sagte Piergiorgio Grossi, Chef der IT-Abteilung im Ferrari Racing Team. Der HPC Server sei in dieser Hinsicht äußerst vielversprechend."____[ironie] deswegen auch der bisherige überwältigende Erfolg von Windows HPC.[/ironie] Marktanteil von Windows HPC u. Windows CCS zusammen: stolze ~1%. Jeder Hersteller von Supercomputer u. Großrechner bietet sein eigenes optimal u. perfekt an das System angepasste OS an. Keine Ahnung wie man sich dann trotzdem für ein proprietäres OS, in dem Fall Windows, entscheiden kann. Noch dazu wenn bekannt ist, das die größte Schwäche dieses OS die mangelnde skalierbarkeit ist. (verglichen mit den unixoiden Großrechner Systemen wie AIX, HP-UX usw.)
 
@tekstep: Anteil wovon?
 
@Samin: Am Marktanteil von Supercomputer u. Großrechnersystem. Die Systeme wofür dieses Windows ausgelegt ist.: http://www.top500.org/stats/list/31/os ___Ein Hauptproblem für MS ist sicherlich, das sehr viele Systeme gar nicht erst für Windows zertifiziert werden (eben weil man das eigene OS mitverkaufen will).
 
@tekstep: danke, solche Infos sind immer ganz Nützlich bei Anteilen/Vergleicehn :) Trotzdem kleiner Hinweis: Linux: Urrralt (nicht negativ!) und schon ewig im Geschäft - Windows HPC 2008: Neu. Natürlich ist der Marktanteil gering. Grade in dem Bereich dauert es eine Weile bis sich ein neue OS eingesetzt wird bzw sich durchsetzt. (Selbst CCS ist noch 'relativ' jung im gegensatz zu den "großen" Konkurrenten...2. ist das natürlich ne Mentalitätsfrage)
 
@Samin: Der Anteil von Windows HPC war aber schon mal größer. Ferrari ist der erste Kunde, der seit längeren wieder auf ein Windows System setzen will. Und wenn du die Seite genauer betrachtest, wirst du festellen, das Windows hauptsächlich nur als Sekundär-OS eingesetzt wird, wenn überhaupt.
 
@Samin: Liegt bestimmt nicht daran das Linux "älter" ist schliesslich basiert Windows HPC (2008) und CCS (2003) auf NT was älter wäre als Linux. Guck dir mal den 2.2.0 an bzw Documents/SMP.txt das war 1996 und da wurden gerade mal 16 CPU's unterstüzt. Mit dem 2.4 waren es schon paar Hundert. Jetzt haben wir 2008 und der 2.6.27 unterstüzt 4096!!! Da kann Windows nicht mithalten obwohl es ein Milliarden schweres Unternehmen hinter Windows sitzt. Die Entwicklung geht bei Linux schneller voran. Alle 2 - 3 Monate ein neuer Kernel, neue Funktionen usw usf. Btw. Ich sprech von den Vanilla-Kernel von kernel.org. :)
 
@tekstep: ich denke mal ferrari geht damit, weil ab diese saison schon alle mit den gleichen systemen von microsoft fahren. da MS schonmal in der formel 1 unterwegs ist, wieso nicht den ersten schritt machen und es für lau bekommen. so denk ich mir das jetz.
 
@Odi waN: Ferrari hat sicherlich auch seine Probleme, aber keine von finanzieller Natur, da würde ich meine Shorts drauf verwetten...
 
Die anderen Teams wollten ihren Wettbewerbsvorteil nicht wieder hergeben und haben dankend abgelehnt :X
 
wann kommen die üblichen "bluescreen-witze" ? ...
 
@armysalamy: Wird heut nix mehr, schau mal auf die Uhr. Die Trolle schauen grad Sandmann, danach wird gegessen und dann gehts ab ins Bett.
 
@armysalamy: hab seit vista kein bluescreen gehabt. merkwürdig, merkwürdig.
 
@Odi waN:pff... mein xp hatte auch noch keinen :P
PS: welcher idiot bewertet hier alle beiträge negativ?! eigentlich sind mir die bewertungen egal, nur es nervt, wenn die schrift nicht schwarz, sondern grau ist!
 
@armysalamy: hatte mit Vista bei einer Laufzeit von (112 Tag(e), 12 Std., 21 Min., 42 Sek.) erst einen Bluescreen und der wurde durch einen Stromausfall verursacht (dafür kann mein Windows Vista nix xD ) - Ich bin positiv überrascht, dass die Anzahl der Bluescreens bei mir im Gegensatz zu XP zurückgegangen ist. Außerdem hängt sich Vista nicht so schnell auf wie XP!
 
@sL!z3r: Dann erkäre mir mal, was der BSOD mit dem Stromausfall zu tun hat!?
Bzgl deiner "Hänger" -> explorer.exe eine einzige Katastrophe.... Reicht schon ein verdammter Codec das System in ein "hängerchen" zu bringen.
->siehe Video Preview Explorer ....
 
@armysalamy: Haben die nicht noch die Steuerung der Ampel über Windows?
 
@armysalamy: okay dann halt einer von mir:

ferrari __> rot
und warum nimmt ferrari dann windows? die haben noch keinen red-screen entworfen!

(ok, der war schlecht^^)
lg
patrick
 
@sL!z3r: "Außerdem hängt sich Vista nicht so schnell auf wie XP!"
erm...ja...VISTA an sich nicht, aber die programme die damit laufen...du kannst ja nichtmal ein dvx im windoof media player anschaun ohne dass er am ende crashed (sollte nur ein beispiel sein)

...ich glaub ich hab jetzt schon über 500 fehlerreports gespeichert, obwohl ich den laptop erst seit ein paar monaten habe.
 
Wir werden dann an der Plazierung von Ferrari sehen, wie erfolgreich sie mit Windows sind.
 
@bgmnt: Ich fürchte eher schlecht als recht. In der Formel 1 sind die fetten Schumacher-Zeiten vorbei und Ferrari entwickelt sich weniger schnell als deren Konkurrenten. BMW-Sauber wird in der F1-Saison 2009 aller Voraussicht nach auch richtig stark sein.
 
In Zukunft gilt:
Reiche Linux-Fans fahren Lamborghini! Bleibt nur noch die Frage, welche Betriebssysteme bei Lamborghini bzw. beim VW-Konzern verwendet werden?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen