Firefox 3.1 Beta 1 mit neuer JavaScript-Engine ist da

Browser Mozilla hat die erste Betaversion von Firefox 3.1 zum Download frei gegeben. Die neue Vorabversion ist zwar für die breite Masse gedacht, doch es wurde darauf verzichtet, eine der wichtigsten geplanten Neuerungen schon jetzt zugänglich zu machen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also, bei "Geolocation-API" habe ich noch keine richtige Meinung. Bin davon nicht richtig überzeugt.
 
"Dafür können die Anwender nun Eingaben in der erweiterten Adressleiste durch Variablen wie "+" oder "$" auf bestimmte Ergebnisse beschränken." Kann mir das wer erläutern?
 
@E-JAY: Reine Vermutung: Nur History bzw. nur Bookmarks durchsuchen.
 
@E-JAY: + sind mit Tags und $ glaube die letzten 12 Aufrufe .. $ zeigt mir nur Bilderlinks
 
Nur damit ich das richtig verstehe, Mozilla hat jetzt eine eigene Java Engine geschrieben? Die hat nichts mehr mit Sun Java zu tun? Das wäre ja cool:)
 
@wwj: JavaSCRIPT Engine, nicht Java Engine.
 
@ayin: Aso... Alles klar Danke.
 
@wwj: SUN Java und die Java-Script Engine sind nicht wirklich miteinander zu vergleichen. 2 Unterschiedliche Sprachen!
 
@LunaticLord: Die haben rein garnix miteinander zu tun, wobei der syntax sich im gewissen sinne doch ähnelt. Aber was die Herkunft angeht hat es nix mit Java zu tun, es wurde nur aus marketing-Gründen JavaScript genannt!
 
@wwj: sagt doch einfach ECMA Script da kann es keine verwechselung geben hehe
 
Wow, ist der tatsächlich schneller, oder bilde ich mir das nur ein?
 
@lesnex: Nö das Gefühl habe ich soeben auch...:) Allerdings nervte mich gleich mal eine Einstellung dass wenn der letzte Tab geschlossen wird, der Firefox ebenfalls beendet wird. Hier kann man das umschalten: browser.tabs.closeWindowWithLastTab:false
 
@lesnex: als Vergleich ... der viel gelobte Browser Chrome hat beim JS-Test ein Ergebnis von 1844 ms, der neuste Fx-Build allerdings benötigt nur 1347ms dafür! Wobei aber seit Beta 1 schon wieder viele Neuerungen dazugekommen sind ^^
 
Diese Version wird erst in ein paar Tagen interessant wenn die AddOnn entwickler ihre Programme an die neue Version angepasst haben. Eine verbesserung der Geschwindigkeit habe ich noch nicht feststellen könne.
 
@RedBullBF2: Adblock und noScript laufen. Das sind wohl die wichtigsten...
 
@wwj: und Gmail ist wichtig :) Läuft das AddOn?
 
@RedBullBF2: Stimmt, eine Verbesserung der Geschwindigkeit habe auch ich nicht feststellen können.
 
@RedBullBF2: Nightly Tester Tools. Also bei mir funktionieren alle Extensions schon mit 3.1. Ich finde, das Teil ist jetzt um einiges schneller. Nur zum Starten braucht er immer noch ewig bei mir.
 
@Junktyz: Das Problem mit dem Laden ... da sind die Addins schuld.. hab ca. 15 Addons.. und die werden jedesmal überprüft ob aktuellere Versionen da sind.. und das kostet halt die zeit...
 
@RedBullBF2: Habe hier vor allem bei Javascriptlastigen Seiten wie GMail durchaus eine starke Beschleunigung feststellen können.
 
Die Audio und Videtags funktionieren leider noch nicht komplett, es gibt z.b. keine Stop Funktion, damit das Video an den Anfang springt, außerdem startet das Video obwohl ich autoplay ausgestellt habe. Bei Audio funktioniert die Loop Funktion leider noch nicht.
 
Die schnellere geschwindigkeit der neuen JavaScript-Engine dürfte sich wohl nur bei großen JavaScripts (z.B. Benchmarks) bemerkbar machen...beim Täglichen Surfen spart man wohl nur ein paar Millisekunden... aber immerhin!
Mich würde noch interessieren ob die neue Engine schneller als JavaScriptCore (WebKit) rendert ?
 
Was hats mit dieser "Geolocation-API" auf sich?
Muß man sich jetzt auch beim Fuchs schon sorgen machen das er zu neugierig wird?
 
@crashpat: http://tinyurl.com/4nhgur
 
Schickes Release. Doch kann es nicht sein, dass manche JavaScript Komponenten einfach nicht mehr funktionieren oder anders funktionieren? Hat man die Altlasten von JS1.0 und so noch mitübernommen? Weiß da jemand mehr?
 
Nicht schlecht - hatte erst die nightly drauf -> Fazit: schnell (ob allerdings bis zu 40x keine Ahnung). Und nun habe ich die Released Beta 1 drauf und unter about:config den Wert "javascript.options.jit.content" auf True gesetzt. So, nun kommt noch Thunderbird (bzw. Shredder) a3 dran...
 
@Fraser: Ein E-Mail Programm mit dem beinamen Shredder würde ich für den täglichen einsatz nicht einsetzen wollen.^^
 
Sehr schöner Release.
Nur weiß jemand, wie man die Tab-Vorschau deaktiviert? Wenn man jetzt "durchtabben" will, dann geht der Browser nicht die angezeigte Reihenfolge der Tabs durch...das nervt.
 
@bumbuM*: browser.ctrlTab.mostRecentlyUsed auf false stellen :)
 
@sibbl: besten dank! funktioniert.
 
Hallo Freunde,
wann hört denn hier endlich mal der Kindergarten auf Beiträge mit Plus oder Minus zu bewerten.
Teilweise wird Willkürlich bewertet und mann muss die Augen in die Hand nehmen um noch etwas zu erkennen.

mfg. horse17
 
Kann man die Beta halbwegs gefahrlos über ne laufende 3.0.3 installieren ?
 
@theCure: Ich würd dafür eine neues Profil benutzen. Meine Meinung.
 
"Warum Mozilla sich gegen eine werkseitige Aktivierung entschieden hat, ist unklar." seit beta 1 wurden schon wieder viel an der JS-Engine geändert, sicher sind in der Beta 1 noch einige Bugs drin ^^
 
Schafft FF3.1 den ACID3-Test nun oder (immer) noch nicht?
 
http://images.betanews.com/media/2098.jpg .Locker. 89 Pkte, 3.0.3 hatte ihn ja auch schon deutlich mit 71 bestanden.
 
@yobu.: BESTEHEN heißt aber 100/100! Also besteht er ihn nicht.
 
@CiM9: als ob das dann irgendwas sinnvolles aussagen würde...
 
@CiM9: Die aktuelle Entwicklerversion steht bei 93 Punkten. Mehr wird vermutlich auch in der Final nicht drin sein, höchstens noch ein weiterer Punkt. Die restlichen Fehler sind hauptsächlich SVG/SMIL-Fehler, welche bisher noch nicht implementiert sind und für die kommende Version noch nicht ausgereift sind. SMIL soll aber in der Nachfolgeversion einzug halten. Ich selbst halte das für eine bessere Methode als ein einziges Feature einer Spezifikation zu implementieren und den Rest zu ignorieren, was WebKit gemacht hat, um seine Punkte hochzupushen (das ist einfach doof, auch wenn sie inzwischen gut an der Gesamtimlementierung arbeiten). Insgesamt also eine gute Leitung. Wenn man sich beschweren will, dann doch lieber über den IE, dessen Darstellung bestenfalls mangelhaft ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte