Patch-Day Teil 2: Elf neue Updates von Microsoft

Sicherheitslücken Wie jeden zweiten Dienstag im Monat ist heute wieder Patch-Day bei Microsoft. Angekündigt waren elf sicherheitsrelevante Updates für Windows und Office, die teilweise als kritisch eingestuft werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die komfortabelste Lösung ist wohl immer noch WU auf Automatik.
 
@Islander: ... oder einfach wenigstens Windows Updates bzw. Microsoft Updates benutzen, es muss ja nicht zwingend "automatisch" sein.
 
@swissboy: Jo, aber die Rede war ja von "komfortabelste". Nix machen ist am komfortabelsten :D
 
@Islander: die zukunft wird es sehen... ":D"
 
@swissboy: Ich frage mich doch ernsthaft was für Vollidioten dir für DEINE Meinung die durchaus Sinn macht 3 Minuspunkte geben. Diese Bewertungsfunktion hier wird scheinbar auch gerne von Kindern benutzt die einfach mal was anklicken wollen. Von mir nen Plus da für dein Comment absolut kein Minus logisch ist. Das Minus gabs sicher von Leuten die nachher bölken oh ich habe Viren und Trojaner weil ich einfach zu dämlich war mit den Updates die Lücken zu stopfen.
 
@Islander: Viele haben (aus welchen Gründen auch immer) eine Abneigung gegen automatische Updates, darum mein Kommentar. @stt: Danke!  :-)
 
@Islander: Anfänger sollten ihr Windows Update wenigstens auf "Benachrichtigen" stellen. Ich habe meins deaktiviert, weil ich weiß das sie jeden zweiten Dienstag des Monats erscheinen.
 
@swissboy: Es ist wohl eher eine Abneigung gegenüber "Prominenz" ... also known as envy und die Absicht denjenigen Schaden zufügen zu wollen. Das dieses Unterfangen sinnlos ist, wird denen leider niemals klar. -.-.-.-.-.- OnT: dachte grade "shit was is los... Absturz oder was" (war afk, Monitor aus, aber den Rechnerneustart hab ich mitbekommen)^^
 
@Islander: Benachrichtigung ja, automatische Downloads und installieren nein.
 
@Hirschgoulasch69: Ich find's am besten wenn er automatisch runterladet und dann nachfragt.
Runterladen kann er ruhig, da sowieso nur wichtige Updates geladen werden(die auf jeden Fall installiert werden ^^), und dass er auf einmal automatisch neu startet passiert damit auch nicht...
Vor allem kann man die Updates wenn man dann will, sofort installieren, da sie ja schon auf der Festplatte liegen.
 
Amerkung: In der News sind nur die sicherheitsrelavanten Updates aufgeführt! Es bringt auch nichts wenn hier jetzt jeder aufzählt wieviele und welche Updates er genau über Windows Updates bzw. Microsoft Updates erhalten hat. Dies hängt stark von der Konfiguration (z.B. Office Komponenten) ab und ist daher ziemlich sinnfrei.
 
@swissboy: Wenn Du es für Sinnfrei hälst, mußt Du es nicht lesen. Aufgrund dieses Artikels kann man sich sogar mit einem Mac- System informieren, was in der Windows- Welt aktuell ist. Insbesondere das Update von Office XP verwundert mich, da es auch mich betrifft, obwohl mein PC noch nie eine Office XP- CD gesehen hat.
 
@Kammy: Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer 7 unter Windows XP (KB956390)
Sicherheitsupdate für Windows XP (KB957095)
Sicherheitsupdate für Windows XP (KB956841)
Sicherheitsupdate für Windows XP (KB956803)
Kumulatives Sicherheitsupdate für ActiveX Killbits für Windows XP (KB956391)
Sicherheitsupdate für Windows XP (KB954211)
Sicherheitsupdate für 2007 Microsoft Office System (KB955936)
Update für den Junk-E-Mail-Filter von Microsoft Office Outlook 2003 (KB957257)
Sicherheitsupdate für Microsoft Office Excel 2003 (KB955466)
Sicherheitsupdate für Microsoft Office XP (KB956464)
 
Und wo sind nun die Einstufungen nach der Exploitability?
 
@TiKu: galt das nicht für Vista?
 
@HardAttax: Und? Es sind Updates für Vista dabei. Davon abgesehen seh ich in der News zu diesem Exploitability Level keinen Hinweis darauf, dass das nur für Vista sei.
 
WIESO kriegt TiKu für diese durchaus berechtigten Fragen bzw. Anmerkungen massenhaft Minus? Was soll das?
 
Microsoft sei dan wird endlich die Lücke im Host Integration Server geschlossen ... man hat das gedauert ... aber was langer wert wird hoffentlich gut
 
Wie siehts denn mal mit nem Patch aus, der Vista beibringt sich die Ordnereinstellung zu merken bei dem auch ein "Haken gesetzt wurde" aber dennoch die Einstellung vergisst? oder im Startmenue, oder bei den Favoriten im IE die Anordnung der Ordner beibehält, die NICHT Alpabethisch gewünscht sind und da auch der Haken gesetzt wurde NICHT Alpabethisch zu sortieren? zB. Z... oben und B... unten! Trotz lange Finger in der Reg. zwecks Vergrösserung des "Ordner merkens" u.s.w hat Vista da seinen eigenen Kopf!
 
@Kraftzwerg: Das Problem hab ich auch :( Mein Vista leidet auch oft unter Gefühlsschwankungen und zeigt Ordnerinhalte immer mal anders an, obwohl sich darin nichts verändert hat.___EDIT: Ja klar, bewertet mich ruhig negativ. Nur herrschte das problem unter XP bei mir nicht.
 
@Kraftzwerg: Bin ein Vista Fan und möchte es nie mehr missen. hab selbst Vista Business x64 und ich bin davon eigentlich ziemlich begeistert. Aber diese kleinen Fehlerchen muss ich leider auch bei mir zugeben (zur Freude der Linuxianer :-) Was mich an Windows auch noch stört, ist der Umstand, dass der Ordner, in den gerade reinkopiert wird, blockiert ist. Wer es mir nicht glaubt, soll mal ne 4 GB ISO auf seinen Desktop kopieren und versuchen mit dem PC zu arbeiten, währen kopiert wird :-) Ich liebe Vista - aber sowas darf einfach im Jahre 2009 (bald) nicht vorkommen... Jaaa, bewertet mich ruhig negativ, wenn Ihr es nicht lassen könnt :P
 
@Kraftzwerg: Es gehört hier zwar nicht zu dem Thema, aber du kannst in Windows Vista die Ordner so einstellen, daß Sie sich immer wieder nach dem selben Prinzip öffnen. Nur geht das etwas anders, als bei XP. Bei Vista mußt du auf die jeweilige Partition mit der rechten Maustaste klicken und dann auf "Eigenschaften". Unter dem Reiter Anpassen oder Erweitert, gibt es eine Funktion, die ungefähr lautet : Für alle Ordner übernehmen. So kannst du dein Problem mit der Ordneransicht lösen. MFG.
 
@hoka_hey: es ist sehr nett das du mir auf das Prob. antwortest und mir helfen magst, aber das was du mir als Tipp gibst ist schon geschehen und ich habe es auch in meinem Comment s.Oben so beschrieben. Falls du Vista benutzt und im __Startmenü__ die Ordner anders verteilst, Office oben __-> (Beispiel) und irgend etwas mit A.. oder B.. Ordner in dem sich Verknüpfungen zu Programmen befinden nach unten verschiebst im Startmenü, wirst du merken das sich deine Einstellungen verändern. Das Gleiche geschieht im IE8 Beta und 7 bei den Favoriteneinstellungen...also den Ordnern mit Links z.B xyz. Da es doch ein Problem mit diesen eigentlichen Kleinigkeiten gibt (die aber extrem nerven) finde ich, das es doch hierher gehört, weil es nicht eine Unwissenheit des Users ist sondern ein Prob. mit Vista selbst. Vll hab ich aber auch etwas verpasst. Ich bin schon seit Win 3.11 dabei und sowas war noch nicht ausser bei XP aber nach dem 2ten Service Pack auch nimmer. ...Sry das ich das erwähne, aber meine Frau kennt das auf ihrem Mac (Leopard) nicht. Dafür hat sie andere Probs. hehe^^ ansonsten bin ich mit Vista zufrieden und möchte auch nicht auf ein xyz Betriebsystem wechseln.
 
@Kraftzwerg: Sorry, daß ich dir etwas widerssprechen muß. Ich benutze Windows Vista Ultimate, aber bei mir treten die Probleme, die du hast, nicht auf. Ich habe weder Probleme mit dem Anpassen des Startmenus, noch der Favoriten des IE's. Allerdings muß ich dir recht geben, daß man ziemlich viele nervige Einstellungen vornehmen muß, bis Vista das mit den Ordnern auf die Reihe bekommt. Das hat Microsoft wirklich etwas umständlich gelöst. Aber es funktioniert, trotz aller Umstände. MFG.
 
@Kraftzwerg: Da scheint wohl irgendwann mal jemand einen Patch erarbeitet zu haben, der dem Sortierleiden Abhilfe schafft. Zu finden hier irgendwo in den Comments: http://tinyurl.com/45q8y9 Auch mich nervt die ständige Neusortierung der einzelnen Ordner ungemein. Das sollte MS schnell in den Griff bekommen.
 
@Tiger_Icecold: Du weißt aber, daß der Userdesktop auch unter Vista immer noch Bestandteil des Userprofils ist? Auf den Desktop gehören eigentlich gar keine Dateien, die nicht die Endung *.lnk tragen! Und dann wundern, daß der Rechner so langsam hochfährt bzw. es ewig dauert, bis sich der Desktop aufgebaut hat. Zum Glück bis Du Vista-Fan. Viele andere hätten bei solchem User-Fehlverhalten auch noch Vista die Schuld dafür gegeben! Auf den Desktop gehören nur Verknüpfungen oder Ordner mit Verknüpfungen! Dann bleibt das Profil schlank und der Rechner schnell. Scheinen viele nicht zu wissen. Grüße
 
@departure: du glaubst wohl auch dass die amerikaner auf dem mond waren :)
 
@unwichtig: O.K., O.K. , der Desktop ist nicht allein für die Größe des Profils verantwortlich, aber eine 4 Gigabyte große ISO-Datei gehört definitiv nicht auf den Desktop. Und Amis auf dem Mond? Ich bin nicht nur sicher, daß Sie dort waren, sondern sogar, daß sie nicht alle Bilder gezeigt haben, da wäre noch mehr Interessantes zu sehen gewesen. Die waren zwar auf dem Mond, aber nicht die Ersten... Grüße
 
@departure: Ähm, Du hat mich nicht ganz richtig verstanden, bzw vllt hab ich mich nicht korrekt ausgedrückt. Auf den Desktop kann man jede beliebige Datei draufschieben, dass ist völlig egal und sollte auch nicht anders sein. Wenn du von mir aus 10 DVD-ISOs auf dem desktop hast, wird sich an der Performance nichts ändern. Und ich habe auch mit keinem einzigen Wort gesagt, dass mein PC generell Lahm ist, oder langsam hochfährt - mein PC ist sehr, SEHR schnell :-) Ich rede von dem Fall, dass wenn du eine große Datei/Dateimenge in irgendeinen beliebigen Ordner kopierst, dieser Ordner während des Kopiervorganges einfach blockiert ist, du kanns in dem Ordner für die 2-3 min nichts machen während kopiert wird! (Ich betone, während kopiert wird!!!) So, ganz besonders extrem ist es, wenn du auf den Desktop etwas kopierst, dann ist der Desktop und das START-Menü in dieser Kopierzeit nicht erreichbar/benutzbar. Mach einfach nach, was ich gesagt habe, dann weisst Du es, was ich meine - es ist ein Windows "Bug" :-) Ein Kollege hat mir ein Alternativprogramm zum Windows-Explorer vorgeführt: Da konnte man kopieren und in dem Ordner in den kopiert wird gleichzeitig andere Tätigkeiten verrichten, also ist es eine Eigenart des Windows-Explorers, die bis in die Vista-Zeiten erhalten ist!!! Warum ich auf den Desktop große Dateien packe? Ganz einfach, wenn ich zB eine DivX-CD glotzen will, will ich von meinem DVD-Laufwerk während des Glotzens nicht akustisch belästigt werden :-) Also vor dem Gucken den Film auf den Desktop packen und dann schauen. Während des Kopierens ist der Desktop aber blockiert! Amen...
 
.

Hi @ all

Evtl. kann mir hier jemand helfen.
Wenn ich die Updates installiere, erhalte ich nach eingier Zeit den Hinweis, dass die Seite nicht aufgebaut werden kann oder nicht mehr existiert. ich meine Fehler 404 wäre das gewesen. Das Problem besteht seit den Update aus dem August. Weiß hier jemand woran das liegen könnte??

.
 
@k.schweder: Stell deine Frage bitte im Forum!
 
@k.schweder: an Deiner nicht- MS- Firewall
 
Das sehe ich auch so, das hier ist nicht komfortabel, eher umständlich das updaten!
 
Unter "Hardware" wurde mir gestern auch ein Treiber für meine Grafikkarte angeboten und *puff* Bluescreen nach der Installation. :\
 
@Niclas: ... woran das Treiberhersteller und nicht Microsoft Schuld ist.
 
@Niclas: bei mir gabs auch verschiede bluescreens allerdings ohne hardwaretreiber, interessant und belustigend waren die hilfestellungen von ms. die ursache fand ich letztendlich selbst, eine zerschossene msiexec.exe ( durch die updates) und last not least wie so oft der virenscanner.
 
@swissboy: der legendäre swissboy...lange zeit das aushängeschild für winfuture...ein zeichen für qualität und nun musst du dich da oben von irgendwelchen flachköpfen anmachen lassen. ich habe noch heute diverse von dir angefertigte xp themen in der schublade. ich fühle mich durch diesen kontakt geehrt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles