LG bringt Notebook-Displays mit Datenschutz-Filter

Monitore & Displays Der LCD-Hersteller LG Display hat ein neues Notebook-Display entwickelt, dass die Inhalte eines Nutzers vor fremden Blicken schützen soll. Bei Bedarf wird der Einblickwinkel auf Knopfdruck stark reduziert. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Super Sache. ZB: Ich verreise sehr viel mit dem Zug, und es muss ja nicht jeder sehen, was ich auf dem Notebock alles bearbeite oder mir anschaue. :-)
 
@brasil2: dann musst aber auch in pokerface haben :)
 
@brasil2: und wenn jemand zu nervig rüberblinzelt: 1. Browser öffnen
2. Nach oben schauen,
3. Beten,
4. Die Hände öffnen,
5. Unverständlichen Kram murmeln,
6. Irre schauen,
und das hier öffnen: http://tincho.net/hosted/flash/countdown.swf
 
@brasil2: Vergiss die in-ear-kopfhörer nicht, wenn du auf youporn bist :P
 
@deelow: ... dann: 7) hang by mistake. 8) für die Hinterbliebenen: http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,366606,00.html
 
@deelow: Oh man soo geil, selten so gut gelacht!! +++
 
Datenschutz bezeichnet den Schutz personenbezogener Daten vor Missbrauch. Das leistet dieses Display wohl kaum - es leistet aber einen Beitrag zur Datensicherheit, insbesondere hinsichtlich der Vertraulichkeit von Daten. Es ist wirklich schade, dass der heftig diskutierte Begriff "Datensicherheit" sogar von der sonst wirklich guten WF-Redaktion falsch verwendet wird. (Anmerk.: Soll kein Klugscheißen sein! Ehrlich - mir ist einfach der Datenschutz, der meine Persönlichkeitsrechte betrifft, wichtiger als der technische Datenschutz. Werde deshalb die (-) auch demütig entgegennehmen...)
 
@kerewe: was Du schreibst ist doch völlig richtig.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen