Telekom legt Lösung für besseren Datenschutz vor

Wirtschaft & Firmen In den vergangenen Wochen sind immer mehr pikante Details über den mangelhaften Datenschutz und den daraus resultierenden Datenskandal bei der Deutschen Telekom aufgetaucht. Das Unternehmen gelobt nun Besserung. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
aber damit man als call center agent auf die kundendaten kommt, hat man ja die PIN oder nicht? und ein neuer vorstand, der sich offiziell darum kümmert, is doch nur schein...
 
@DasFragezeichen: PIN heisst ja nicht umsonst Persönliche Identifikations Nummer, somit würde man sofort wissen wer sich dort Zugriff verschafft hat und was er dort alles geholt hat.
 
alles quatsch... natürlich will man alles besser machen. interessanter ist doch, was passiert. wer darf gehn usw...
 
Ein neues Vorstandsmitglied - sicher. Noch mehr Geld, das wäre ohne Weiteres sinnvoll aufzuteilen...
 
Was nutzen alle großspurigen Lösungen, wenn die Telekom Ihre Grundsätze und vermeintlichen Lösungen mit Händen und Füßen tritt! Ein Unternehmen meines Vertrauens sieht anders aus!
 
Der René tut mir echt leid. Er muß wieder einmal Dinger ausbaden, die er nicht verbockt hat.
 
@Klitschko: Sehe ich einerseits auch so, aber andererseits bekommt er dafür ja auch sein Geld.
 
wo überwacht wird gehen natürlich auch daten "verloren". bestes beispiel ist dafür england. ein hoch auf den überwachungsstaat. "ein Staat in dem alle verdächtig sind, ist selbst verdächtig.". "verdächtig" könnte man auch durch "terrorist" ersetzen.
 
Was plant Teleblöd zu tun mit den 17 mio Datensätze die schon im Umlauf sind!? Bei Personen die in der Öffentlichkeit stehen wird ja kostenfrei etwas unternommen. Aber bei Lieschen Müller oder Max Mustermann wird Teledumm wohl kaum etwas machen. Und wer wird bei den Rosa Funken für diese extreme BLÖDHEIT bestraft? Wenn ich vermuten darf: KEINER! Denn je überdimensionaler der Schaden ist, desto weniger hat der Verantwortliche zu befürchten wie in der Politik auch).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!