Finanzkrise: Bill Gates nicht mehr reichster US-Bürger

Microsoft Der US-Investmentbanker Warren Buffett hat Microsoft-Gründer Bill Gates die Position als reichster Amerikaner abgenommen. Buffett soll nun die vom Wirtschaftsmagazin Forbes erstellte Liste der 400 wohlhabendsten Amerikaner anführen, meldet der ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
das kann ja gar nicht angehen :-).... ich rufe hiermit zu einer spendenaktion auf.
 
@TheDemon: Ja Geld für Gates...aber nur wenn ers Spendet :D
 
@TheDemon: ich hoffe der arme bill liest das und lässt uns seine bankdaten wissen
 
@TheDemon: ob er jetzt wohl noch in ruhe schlafen kann?
 
@TheDemon: achwas der hatt sicher noch ein paar groschen unterm kopfkissen :)
 
@EmKa262: Bei der Menge schläft der im Sitzen.
 
@TheDemon:
Ob wir die 2.5md mit spenden hier schaffen ... hm :)
 
@TheDemon: jop richtig geld für gates!! So gehts ja nicht! 1,5 Millarden verlust, man man man, wenn ich soviele Schulden machen könnte :)
 
@EmKa262: der hat die scheine im kissen!
 
Ich denke mal das es nicht mehr lange dauert und Bill Gates ist wieder der reichste Mann der Welt. Der lässt sich schon da was einfallen.
 
@Tille2000: glaub nich unbedingt, dass dem das so wichtig is^^ und die krise is ja auch noch nich zu ende... wenn wir pech haben kommt ne globale inflation... das wär nich lustig
 
@Tille2000: Wenn Buffett abnippelt, dann wird Gates wieder reichster Mann aus zwei Gründen. Der erste Grund ist plausibel- Buffett ist tod. Der Zweite ist, dass Buffett ne Menge seiner Kohle an Gates Stiftung spendet. :-)
 
@Tille2000: Naja, die Kriese ist halt recht unüberschaubar. Die Ffrage ist ob er den richtigen Weg findet sein Geld neu anzulegen ohne dass die Bank auf der es liegt plötzlich pleite ist. Ok, er kann es wahrscheinlich auf mehr Banken streuen als jeder andere, somit das Risiko gering halten, aber ob er es auch vermehren kann weiß man halt nicht. @MuFFloN267: Inflation gibt es ständig. Das schlimmste was passieren kann ist eine Deflation. Frag mich nicht wieso das schlimmer ist als eine Inflation. Bei einer Inflation wird das Geld ja stätig immer weniger wert, bzw. die Preise steigen, du bekommst also weniger für dein Geld. Bei einer Deflation wird es wieder mehr wert. Für mich klingt das eigentlich ganz gut. Aber rein wirtschaftlich ist das wohl der Supergau habe ich mir sagen lassen. Wahrscheinlich weil die Firman daurch weniger einnehmen oder so, keine Ahnung. Wie gesagt, verstanden habe ich es auch nicht... bin aber auch einer der wenigen Menschen die kein BWL-Studium haben ^^
 
@StiXX: Zu dumm, dass das Geld dann der Stiftung gehört und nicht Bill Gates.
 
@Tille2000:
JA sicher. Wahrscheinlich lässt er sich in Zukunft am Patchday die "Problembehebung" bezahlen...
 
@Tomarr: Weil bei Geldwertsteigerungen die Preise fallen und wenn das langanhaltend passiert, sinkt auch die Nachfrage beim Konsumenten, weil könnte ja noch billiger werden. Das führt zu Lohnkürzungen und Entlassungen und Produktionsstops oder wenn man es nicht aufhält zum Kollaps. Die Speicherhersteller kämpfen gerade gegen einen solchen Preisverfall, da kann man es sehr gut nachvollziehen. Ist heute aber kaum noch möglich, dass sowas wieder passiert. Man hat die Lehren gezogen aus der Weltwirtschaftskrise 1930. Da war der Fall eingetreten.
 
@Swayzak: so wie das formuliert hast, sprichst du von einer deflation. ( geldwertsteigerung) hm...mit 50 dm konnte man noch gut einkaufen..für 50 € bekommst du kaum noch was. die zocker haben die ölpreise nach oben getrieben wie sonst noch was. dann war da eine schlechte ernte und eine gute und mal zuwenig schweinefutter mal zuviel...das hat alles die preise nach oben getrieben. sowas würde ich eher als inflation bezeichnen. dann haben die meißten firmen ihre produktion ins billige ausland oder in den osten von deutschland subensioniert ausgelagert. der alte bestand wurde ausgestellt und neue oder alte arbeiter wurden wieder als billige leiharbeiter eingestellt. nun haben die leute unterm strich also weniger geld zur verfügung und können sich daher auch weniger kaufen. aber das entspricht ja auch nicht dem charakter der deflation. vielleicht kannst du deinen komentar mal detaillierter darstellen.
 
@islamophobic: es ging ja auch um Deflation, bei der Frage von Tomarr :-)
 
@TiKu: Klopf, Klopf - Ironie.
 
Es war klar, dass es bei einer Krise nicht nur Verlierer geben kann.
 
@felixfoertsch: Es gibt Fonds die wegen der Immo Krise sein eigenes Kapital verzehnfacht haben
 
Ich blick da nicht ganz durch... meinen die jetzt US Milliarden und in Deutsch übersetzt Billionen? Oder meinen die Milliarden vom Deutschen, welches in US Billionen wären.. die Milliarden in US wären ja im deutschen Billionen...
 
@SOS.Boy: Deutsche Milliarden sind gemeint. Also in Englisch: billions.
Alles andere wäre dann doch ein wenig ZU viel.
 
@SOS.Boy: Für ne deutsche Billion müssen die Beiden noch ne Weile sparen.
 
Wie interessant... mittlerweilen wöchentlich kommen diese Vergleiche.
 
@zuvielbrot: Tja, es muss dir ja bewusst werden wer die Weltwirtschaft in die Scheisse zieht um zu profitieren. Hr. Buffett macht ja scheinbar alles richtig.
 
Wiki sagt aber 62 Milliarden US-Dollar?! :)
 
@xeno: mom ich gehs bearbeiten, dann hat er gleich 70... :P wiki kann jeder ändern, bist das endlich geprüft wird..
 
Auch für den von mir grundsätzlich geschätzten Herrn Gates gilt das, was auch für alle anderen Milliardäre gilt. So viel Geld, kann man nicht verdienen, indem man bei den Geschäften immer die Moral, Ethik und/oder das Gesetz hochhält. Gates kann man jedoch zugute halten, dass er sein zusammengerafftes Geld in großen Teilen über seine Stiftung in die Gesellschaft zurückfließen lässt um Gutes zu tun. Damit ist er jedoch leider eine Ausnahmerscheinung, unter den Reichen und Superreichen.
 
würde mich mal interresieren mit was der nette Herr die 8Milliarden verdient hat... da geht die wirtschaft in den USA und damit vielleicht weltweit zugrunde und er verdient sich damit noch ne goldene Nase... sowas find ich echt zum kotzen! Allein wie viele Steuergelder in Deutschland dafür drauf gehn will ich mir gar nicht vorstellen, dafür dass nen paar einzelne die eh schon genug geld haben noch mehr geld kassieren... hoffentlich macht er wenigstens was gescheites aus seinen Milliarden, Bill hat ja wenigstens ne eigene stiftung...
 
@Wade: Endlich fragt sich das jemand.
Das hab ich mir auch gedacht: Wie macht der momentan Geld? Besonders als "US-Investmentbanker".
Aber wer weiß schon, was dahintersteckt...
 
@Wade: Du weißt doch: Wird das Kapital gleichmäßig auf alle verteilt, nennt man es Kommunismus. Werden die Schulden gleichmäßig auf alle verteilt, nennt man es Kapitalismus.
 
Komisch das die beiden so seit Jahren bei 50 Milliarden rumdengeln.

Ist halt nichts mehr rauszuholen aus dem Markt "!
Schade ich haette es Bill gegönnt das er seine 100 voll bekommt.
 
@Nania: naja, wie heisst es so schön......der Dumme gibt sein ganzes Geld aus, der Schlaue nur das,was er über hat.
 
ach die dealen doch alle mit cokx rum !!!!
 
@s3m1h-44: Noch schlimmer ist es in der Pornoindustrie. Die dealen da mit Cocks rum.
 
@Necabo: LMAO!!!! Zu geil!
 
Man muß doch sicher erstmal zwischen realem Vermögen (Bank, Strumpf unterm Kopfkissen) und virtuellem Vermögen (Aktien und Derivate daraus) unterscheiden. Wenn man nun mehr von Letzterem sein eigen nennt, hat man i.M. schlechte Karten, oder ?
 
8 milliarden mehr für buffet,trotz dieser internationalen finanzkrise :)
irgendwie sehr sehr seltsam
 
"Innerhalb eines Monats habe sich das Vermögen Buffetts um rund 8 Milliarden US-Dollar erhöht,..."
Was hat der Kerl nochmal gleich für einen Job?
8 MILLIARDEN US-DOLLAR!!
IN EINEM MONAT!!
Das hätte ich auch gern...
 
Ich biete Mr. Buffet an, mir die Differenz seines Vermögens zu Bill Gates Vermögens zu spenden und schon sind wir 3 glücklich.
Es gibt dann keinen Verlierer, nur Gewinner. Sozusagen ein Dienst an die Beiden.

Sollte einer der beiden ernsthaft bereit sein, PN an mich.
 
Hoffentlich hatte er sein Vermögen bei Leman Brothers gebunkert ... dann ist es heute schon alle ....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8.1 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte