Left 4 Dead: 10 Mio. $ für Werbung & Demotermin

PC-Spiele Mit dem Multiplayer-Shooter "Left 4 Dead" betritt das Entwicklerstudio Valve in diesem Winter Neuland. Das vielversprechende Projekt soll mit Hilfe einer 10 Millionen US-Dollar teuren Werbekampagne an den Mann gebracht werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Klingt sehr vielversprechend, mal sehen was daraus wird.
 
@sorduk: Zweifellos.
 
@sorduk: Ich konnte es auf der Games Convention anspielen. Grafik war sehr gut, kann mit aktuellen Titeln mithalten aber das Gameplay hat einfach Spass gemacht. Unmengen von Gegnern und im Team arbeiten ist mal ein wenig anders als was es sonst so am Markt ala Counterstrike gibt. Für mich ein Pflichtkauf auch wenn es wahrscheinlich doch nicht ganz so langlebig wie manch anderer Onlineshooter sein dürfte. Was zumindest interessant klingt ist das der Schwierigkeitsgrad immer angepasst wird. Je besser man spielt umso mehr Gegner kommen, ist man nicht ganz so gut wird es leichter gemacht - so zumindest hat es Doug Lumbardi oder wie der heisst versprochen. War auch auf der Messe und hat dem Publikum was nur aus 3 Leuten + mir bestand ein paar Fragen beantwortet.
 
errinnert mich irgendwie an "I am legend" :D
 
Mich erinnert das eher an Resident Evil, aber anders wie bei der PS zu PC Fassung ein technisch gutes Resident :D Vor allem freut mich, dass mal wieder ein Coop in ein Shooter seinen Weg gefunden hat.
 
der trailer ist aber nicht sehr überzeugend! was uns grafisch da wohl erwartet?! hoffentlich kann der titel was, zombies sind ja irgendwie schon etwas abgelutscht als story-träger :)
 
@hal_moore: Der Trailer ist gut 2 Jahre alt und war das erste Video überhaupt. Und man muss auch hinter die Kulissen schauen. Zum Beispiel wird der gesamte Spielverlauf von einem AI Director gesteuert, der sich nach der Stärke des Teams richtet. Die Gegener sind jedesmal an anderen Stellen und man muss eben wirklich zusammenarbeiten. Hinzukommen noch die 5 Bossgegner, die das ganze Gameplay nochmal deutlich anheben.
 
@Recon_g4: achso, okay, konnte ehrlich gesagt bisher nichts mit dem titel anfangen. konnte mir auch nicht ganz vorstellen, dass dieses video das neue, teure werbematerial sein soll :)
ich steh dem ganzen offen gegenüber, bin gespannt was es wird!
 
Die sollen mich in das Team holen, dann steck ich die ursprünglich für die Werbung vorgesehenen 9 Millionen Dollar *hust* in die Entwicklung, und schon braucht das Spiel keine Promotion mehr, weil es sich von alleine verkauft.
 
@Mihpares:
*hust* wirb oder stirb. *hust*

Was glaubst Du, was bisher alles vom Markt verschwunden ist, weil es ein unbekanntest Nischenprodukt war.
Qualität ist nicht alle. Popularität durch Marketingmassnahmen wie Werbung ist unbedingt erforderlich.
 
@tomsan: Das würd sich so verkaufen: "Ich hab letztens ein Spiel gesehn... das is so krank! Hab davon noch nie gehört, aber das muss ich unbedingt haben!".

Leider hast du Recht. Wo ist nur die gute alte Zeit mit dem Tapesharing hin?
 
@Mihpares:
Tja, wenn in der guten alten Zeit BETA ein wenig mehr geworben hätte, dann hätten wir wohl ein besseres System als VHS gehabt :-)

Habe bei dem Spiel aber nicht das Gefühl, das sie das Geld aus der Entwicklungsabteilung gestrichen hätten.
Nebenbei Werbung.... wie teuer ist noch mal diese Microsoft "Im a PC" Spot/ Campagne? =:)

HALO war ja auch durch die Werbetrommel in aller Munde. Ob man nun ne XBox hatte oder nicht.
 
@Mihpares: Löl da muss ich immer an das denken: -> http://www.youtube.com/watch?v=uF2djJcPO2A
 
@Mihpares: Das beste Gegenbeispiel ist das IPhone :)
 
warum steht im titel eigentlich "demotermin", wenn man keinen termin nennen kann?
 
@hal_moore: ja stimmt - auch eine art Nachrichten zu generieren. In der Headline spricht man ein Thema an und im Newstext steht dann, dass man dazu nix sagen kann lol.
 
@Forum: anfang november is vorgesehen
 
"handelt es sich bei Left 4 Dead um ein vollkommen neues Projekt, das bisher kaum bekannt ist" Bullshit, wer kennt das denn noch nicht ?! :D
 
@Tito_2000: öhm ich zum beispiel? Aber ich bin ja auch ein kackboon :P :D
 
@Hawkie: + :)
 
hm, verdammt, nach dem trailer hab ich extreme lust wieder house of the dead zu spielen. bzw eigentlich noch lieber typing of the dead im multiplayer *g ach, so richtig gute zombishooter hab ich vermisst *g
 
@LoD14: na wieder den innerlichen Drang verspürt ein indiziertes Spiel aufzulisten?
 
@Forum: Es ist nicht schwer sowas bei euch versehentlich zu machen, besonders wenn man wie ich aus dem Ösiland ist wo wir von solchen Indizierungen nicht wirklich etwas mitbekommen *g*. Zum Thema: Bin schon sehr gespannt auf die Demo, bei Steam wird ja schon länger darauf aufmerksam gemacht. Valve hat mich auch noch nie enttäuscht, von daher sind meine Erwartungen wie schon bei Half Life 2 damals wieder sehr hoch.
 
@Forum: Du bist bestimmt die Spaßbremse bei deinen Freunden.
 
@Forum: kA. TotD hab ihc nicht, das hat n freund. und HotD hab ich die japanische bundleversion, da stehen keine FSK zeichen drauf :P daher 0 plan, was die deutschen damit gemacht haben.
 
@Speedball: ja die Ösis haben es gut. Schöne Landschaft, lecker Essen, gute Luft und schöne Einstellung zu Compi Games :-) Ich mag des Land.
 
@John Dorian: na da haben wir nochmal Glück gehabt das Du im echten Leben kein Psychologe geworden bist :-)
 
Das Spiel wird sicher hammer geil werden, habe bis jetzt nur gutes drüber gelesen und Valve hat bis jetzt auch nur sehr gute Spiele released. Das Spiel wird nich nur ein online coop modus haben, sondern auch ein team vs team modus haben. genauer gesagt, mensch vs. zombies. Man wird mit verschiedenen Zombies spielen können (glaube 4 oder so) die speziellen Fähigkeiten haben. Wobei es random ist welches man spielt. also man kann nicht ein bestimmte Zombie selber auswählen.
 
Können die nicht die 10 mio sinniger Verwenden? Z.B. Kopierschutz weg lassen und das Game zu einem Preis anbieten der vernünftig ist!
 
@The Grinch: 1. Das Spiel hat keinen Kopierschutz. 2. Der Preis ist auch nicht höher, als bei anderen Titeln und ich bezweifle, dass du das beurteilen kannst, welcher Preis angemessen ist, ohne das Spiel selbst gespielt zu haben.
 
@The Grinch: sie könnten auch gleich einfach konkurs anmelden und nachhause fahren...
steam is ne form von kopierschutz und gerade darum liebe ich es
 
Steam ist eine Online-Plattform mit vielen Funktionen. Diese als Kopierschutz zu bezeichnen, ist schon eine Beleidigung gegenüber der Software. Jedenfalls ist Steam mir allemal lieber als irgendein SecuROM, SafeDisc oder StarForce-Gedöns.
 
19. November ist doch schon das Datum! Warum wird es denn nicht hier erwähnt. Auf www.hlportal.de kann man sogar einen Live-Countdown sehen. Auf der Seite wird fast nur noch über L4D berichtet. Frage mich warum hier bei WF erst jetzt L4D eine eigene News bekommt. Bis jetzt war es in solchen News wo mehrere Games gelistet waren. Das Spiel wird obwohl es nicht mein Geschmack ist viel besser als Spiele, über die hier andauernd berichtet wird. (z.B. NfS: Undercover und andere Spiele)
 
also vor ewigen zeiten gabs mal Sven Coop für HL1, dass war so ähnlich. Mann MUSSTE zusammenspielen, rätsel lösen, zusammen maschinen starten usw, und natürlich Zombies, Aliens, Monster etc on mass killen. Ich werd left4dead gleich bei steam kaufen, sobald es möglich ist. Vor allem das szenario begeistert mich...einfach übeeelst geil

Übrigens ist Steam die einzigste OS unabhängige Plattform, z.b. kann ich damit Hitman 1 auf VIsta spielen oder HL1, die ganzen alten geilen Klamotten die wirklich erste Sahne waren. STEAM ist die zukunft, und nicht die ganzen bekloppten Kopierschutze.
@Alle-Anti-Kopierschutzsymphatisanten:
Außerdem,stellt euch vor, ihr programmiert etwas richtig geiles, was spaß macht, usw, so, dann verkauft ihr das Programm jemandem, und der jenige bietet es dann Millionenfach im Inet an, obwohl die Rechte bei euch liegen, ihr 5 Jahre an Programmierarbeit darein gesteckt habt, 5 Millionen Euro Schulden bei euren Geldgebern habt, weil ihr eure Family am Kacken halten musstet. Is das Fair? Also bevor hier das unter 18 jährige Pack meint, das gute Software nichts kosten darf, bzw gute Unterhaltungssoftware am besten umsosnt ist oder ohne Kopierschutz, geht auch nur einmal selbst arbeiten und schafft etwas. Dann werdet ihr merken, dass ein Kopierschutz nichts anderes darstellt, als einen Investionsschutz....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum