Intel stellt WiMax/WLAN-Chips für Notebooks vor

Netzwerk & Internet Der Chiphersteller Intel hat gestern Module für die Integration von WiMAX in Notebooks vorgestellt. Die "Echo Peak"-Chips ermöglichen parallel die Nutzung von WLAN und werden offiziell als "WiMax/Wi-Fi Link 5050 Series" vertrieben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
jetzt muss nur noch wimax flächendeckend auch hier zulande verfügbar sein :)
 
@oohlala: Dann lieber einen internen Chip, der umts + hsdpa unterstüzt. UMTS ist einfach schneller.
 
@Blub.: Seit wann ist denn UMTS schneller als WiMAX? Also ich find das von intel sehr gut. Der UMTS standard wurde zu wenig gefördert. Er hat meiner Meinung nach den Einzug in jedes Notebook - wie es WLAN vorgemacht hat - verpasst.
 
@KarlKoch23: Naja, aber den Vergleich von WLAN respektive UMTS würde ich so nicht machen: es sind beides zum Großteil unterschiedliche Einsatzgebiete, weil WLAN ja laut Name schon Lokal begrenzt ist und in einem Netzwerk zum Zuge kommt: die Sache mit den Hot Spots usw. kam ja doch ein wenig später..mit UMTS würde ich ich nicht im Netzwerk arbeiten wollen..:)
 
@KarlKoch23: umts + hsdpa ist mitlerweile in allen Großstädten auf 7.2 mbit/s ausgebaut. Wimax bietet hingegen nur 1-2 mbits.
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Wimax
 
@Blub.: Habe selber ein HSDPA Modem. Es ist zwar schnell, aber die netten 7,2 MBit müssen auf alle Modem aufgeteilt werden die den selben Masten nutzen. Zwar ist das Prinzip bei WiMax gleich, aber WiMax hat ein viel höheres Potential. Die Entwicklung ist noch nicht ausgeschöpft - UMTS/HSDPA schon.
 
@bakerking
na ja wenn man ne UMTS Flatrate hat, warum nicht? Loggt man sich halt über UMTS in ein Netzwerk ein o.o
 
@Domino: Okay..wollen wir also neueste am Markt erhältliche Technologien gegeneinander "aufwägen": UMTS mit 7,2 Mbit (konstruiert für mobilen Einsatz (E-Mails, RDP, und Co) gegen WLAN N mit 300 Mbit, um in einem richtigen Netzwerk zu arbeiten, womit man auch mal Worddokumente mit Bilder öffnen kann, die vielleicht 50 MB oder größer sind...ich glaube nach dem 3. Dokument mit UMTS gibst du auf, wenn du weißt, das es mit WLAN N doch ein "wenig" schneller gehen würde (theoretisch das 40-fache..) :)
 
Ich find dafür ist WLAN besser... und kann kostenlos sein www.fon.com/de
 
@Marcusg562: Find ich ne super Sache, aber Private Daten will ich darüber nicht schicken :)
 
Im Lenovo-Webshoppe kann man die Thinkpad-Serie schon mit der Intel WiMax 5350 Karte konfigurieren. Verzoegert die Lieferzeit aber bis zu 4 Wochen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links