Microsoft weist Bericht über Einstellungsstopp zurück

Wirtschaft & Firmen Anders als bei vielen anderen Riesen der IT-Welt gab es bei Microsoft in den letzten Jahren statt Entlassungen fast ausschließlich Neueinstellungen. Die Zahl der Mitarbeiter des Softwarekonzerns wuchs jedes Jahr um mehrere Tausend. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
gings um nen generellen einstellungsstop, oder gehts hier um die email von robbie bach aus der entertainment und devices abteilung? weil dann gänge es net um nen generellen einstellungsstop sondern in dem fall nur in den bereich xbox und zune... habt ihr mal ne quelle?
 
jetzt nicht zum Thema aber: Wups...ich wusste gar nicht dass da sooo viele Menschen arbeiten..91.000 und alleine 13.000 in einem Jahr. MS trägt damit schön was bei für die Arbeitsplätze dieser Welt
 
ich weiß nicht so recht was ich von dieser meldung halten soll. hier im deutschen raum suchten die zwar händeringend nach mehrsprachigen it__speziallisten allerdings für ihr support center irgendwo in, ich glaub es war bulgarien. meine mutmaßung, vermutlich wurden diese stellen im vorfeld im germering abgebaut und eu subventioniert in bulgarien wieder hoch gezogen. so wie es im zeitalter der subventions normaden üblich ist.wie gesagt das ist meine subjektive einschätzung, mutmaßung !! es würde mich wirklich freuen wenn ich nicht recht hätte und erwarte diesbezüglich eure meinung. eventuell hat jemand fakten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr