Windows-Werbung: Gates & Seinfeld vor "I'm a PC"

Windows Als Microsoft vor einigen Wochen die ersten Spots seiner neuen Windows-Werbekampagne veröffentlichte, wurden schnell höhnische Kommentare laut, denn die Clips mit Microsoft-Gründer Bill Gates und US-Komiker Jerry Seinfeld hatten offenbar keinen Sinn. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich find die "Iam a PC" Spots wirklich klasse. Wobei die anderen wo man Bill Gates und Seinfeld sieht gefallen mir auch unzwar besser als die von Apple :). Die von Apple waren lustig, nichts weiter.
 
die von microsoft waren sinnlos, nichts weiter. (steht ja auch im text)
 
@pHo3n!x: jau. irgendwie klar das ein clip mit einem beliebten comedian lustiger ankommt...
aja und "später gestarteten "I'm a PC"-Clips, mit denen Microsoft indirekt Apple angreift. " ... naja, sich verteidigt würd ichs eher nennen. XD
 
ich glaube es liegt an der "mystik" die die gates/seinfeld spots hatten, keiner wusste wohin das führen wird und das hat sie spannender gemacht, bei den aktuellen ist die apple parodie unübersehbar...
 
Man darf nicht vergesssen: Es ist nur Werbung! Man muss selber Soft- und Hardware nutzen un sein eigenes Urteil darüber bilden. Weder Apple oder MS kann mir vorschreiben, was ich nutzen möchte. Peace.
 
I'm a PC" und ich bin glücklich.
 
@Dr. B.Hindert:

I'm a PC and i use OSX
Und das ist auch gut so!
 
diese gates / seinfeld werbung check ich beim besten willen nich. völlig sinnbefreit. find ich auch irgendwie nich komisch. naja egal...
 
Seitwann muss den Werbung Sinn haben, über diese Werbung wird geredet, das ist das einzige was zählt, finde die Idee völlig genial.
Jeder fragt sich was das soll und das ist der Sinn der Sache
 
@eikman2k: Wenn ich einen Eimer Kacke in der Fußgängerzone auskippe fragt sich auch jeder was das soll. Ist das deswegen genial oder sinnvoll?
 
@SkyScraper: kommt halt drauf an was du damit erreichen willst. möchstest du asozial sein, ist das bestimmt ne prima idee
 
ENDLICH fühl ich mich als pc besitzer wieder wohl... nachdem wir doch sooo oft und soo lange von der apple werbung ein schlechtes gewissen eingeredet bekommen haben.
@pHo3n!x : "I'm a PC an I post first on Winfuture"
 
@cell85: jo man, lass dich nicht länger veräppeln :-)))
 
werbung geht so, aber wenn es um die treiber geht, dann ist linux besser.
 
@kai-uwe_: Ja genau. Ich bin jetzt auch Linux-Fan aber sowas wär mir nun neu. Jegliche HW für Windows bekommt windows Treiber beim Release, aber nicht zwingend Linux Treiber, die können sich die Leute oft in nem verzweifelten Ansatz selber schreiben, und es braucht lange bis sie auf ne gute Qualität(nicht immer aber beim Mantis ist es so z.B.) kommen. Was aber nicht bedeuten soll das alle Treiber die für Windows kommen gut sind. Die 64bit Vista Treiber für die Skystar HD2 sind ne einzige Frechheit, wenn man das os nicht auf 3GB Ram beschränkt funktioniert die Karte nicht. Nur so als Beispiel. Zur Werbung: Find ich eigentlich beide ok. Naja angeblich sollen die Treiber für die Skystar HD2 schon im 2.6.28er Kernel mit dabei sein, was nun wieder relativ fix wär. Ich lass mich überraschen.
 
seit wann sind Macs keine PCs?
Irgendwo ergibt diese Werbung keinen Sinn.
Achja, ich bin stolzer Macuser :)
 
@pjo:

da musst du Apple fragen, die haben damit angefangen
 
Das ein Video öfter angeklickt wird wenn Namen wie "Seinfeld" und "Gates" im Titel stehen ist weder verwunderlich noch erklärungsbedürftig. Wiedermal eine sinnfreie News.
 
Ein Mac ist auch ein Pc! Versteh nicht wie Apple damals auf die Idee kommen musste soeine *sry* bescheuerte werbung hinzulegen. Und dann noch fakten Verwenden die überhauptgarnicht stimmen. Seid wann hat ein Pc bitteschoen nur eine Uhr oder nen texteditor. Und Apple stellt ihre kisten mal wieder so hin, als ob sie Wunderkisten wären die alles beherschen. Wohl falsch gedacht^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8.1 im Preisvergleich