Shareaza 2.4.0.0 - Quelloffenes Filesharing-Tool

File-Sharing Das beliebte Filesharing-Tool Shareaza hat einen weiteren wichtigen Meilenstein in seiner Entwicklung erreicht. Jetzt wurde die Version 2.4.0.0 veröffentlicht. Shareaza vereint zahlreiche Filesharing-Netzwerke unter einer Oberfläche, darunter auch ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nutzt das jemand?
 
@Piny: leider ja ^^ schönes Viren verteil Programm ebenso wie emule. (liegt nicht am programm aber an netzwerken auf die es zugreift)
 
@Piny und Conos: Viren im Esel-Netz? Hmm... ich dachte, da wären weniger drin als im Kazaa-Netz? Daher würde ich auch nie Shareaza nutzen.
 
@Piny: ich hatte das prog vor langer zeit mal benutzt. es hatt viele vorteile aber eben soviele bugs die mich verzweifeln ließen. und das mit der version 2.2.0.xxx. im shareaza forum konnte auch niemand helfen. insofern hat sich das mit shareaza für mich erledigt. wenn ich heute irgendwas downloade dann mach ich das mit RS. gruß cesar.
 
@Conos: Es sollte einem schon zu bedenken geben, wenn ein Programm oder sonst eine Datei nur wenige KB groß ist :-) . Außerdem gibt es auch Filter, die bekannte Spammer blocken.

@cesar: Seitdem hat sich viel getan. Läuft seit einiger Zeit problemlos.
 
eMule hat kaum Viren, und die paar, die dort herumgeistern, lassen sich mit dem eingebauten Fakeerkennungssystem (i. e. Kommentarsystem) herausfiltern: ich hab da noch nie einen Virus bezogen... wie das in Shareaza gelöst ist, weiß ich allerdings nicht. :) ..
 
@Goodplayer: joa, wirst wahrscheinlich recht haben, aber ich bin nicht mehr auf das prog angewiesen.
 
@Goodplayer: Ich hatte das damals auch mal genutzt. Die Ansätze sind gut. Kann das Ding denn jetzt besser mit den Emule.-Low-Ids umgehen? Die hatten im Upload immer einen Timeout und flogen einfach raus. Gibt's da mittlerweile ein Creditsystem? Und ja, das Virenthema, immer wieder gerne angeführt. Denke, Viren laden sich die Leute, die nicht nachdenken.
 
Hat sich erledigt. Problem beim öffnen des Projekts behoben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!